Antwort schreiben 
Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Verfasser Nachricht
indianer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 911
Registriert seit: Nov 2004
Bewertung 14
Beitrag #1
Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo Leute,
habe vor mir einen Frontschwader zu kaufen.
Hätte jetzt einen Fella TS330RDF ins Auge gefasst.
Hat jemand Erfahrung damit ?
Will ihn am 65/70 im Frontanbau fahren.

Gruß
Matthias
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.06.2013 19:25 von Hartmut.)
20.06.2013 19:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Moffek Offline
Stammgast
*

Beiträge: 200
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 5
Beitrag #2
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Moin Matthias,
wir schwaden schon immer alle Flächen mit einem Zweirichtungsschwader. Bis dieses Jahr haben wir alles rückwerts geschwadet, da der Claas Schwader zwar die Kurwenbahn drehen kann, aber kein Umkehrgetriebe hat. Ich habe mir im Winter ein Unkehrgetriebe von einem Pöttinger Schwader an den 800er MBtrac gebaut. Das schwaden in der Fronthydraulik ist traumhaft. Keine rückbefeuchtung des Ernteguts durch feuchte Reifen, bessere Führung und vorallem kein steifer Nacken vom rückwerts fahren. Aber einen großen Nachteil hat das ganze, der Schwader in der Front steht so weit nach vorne über, dass ich an unübersichtliche Straßen immer rückwerts ranfahren muss. Ich habe die letzten Tage wieder rückwerts geschwadet weil es auf der Straße einfach zu unübersichtlich ist.
Das schwaden ohne überfahren des Ernteguts ist eine feine Sache, aber leider gibt es keinen Hersteller, der noch Frontkreiselschwader produziert also haben wie letztes Jahr den größten Einkreiselschwader neu gekauft. Einen Lely Hibiscus, damit wird dann im Verhältnis weniger Heu überfahren.
LG Sebastian
20.06.2013 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andy306 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 85
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 2
Beitrag #3
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo,

wir haben einen Kuhn GA 280 Schwader. ist ein zweirichtungsschwader.
diesen haben wir bei der Heuernte an der Fronthydraulik am 1300 Trac gefahren.

Problem war hierbei, dass der Schwader nicht so breit war und den Schwad immer vor den linken reifen geworfen hat.
haben auch mal ausprobiert den schwader weiter links zu setzen.
funktionierte schon, jedoch war es umständlich immer für Straßenfahrt und Feld umzubauen.

Es war schon praktisch, wenn man den Schwader vorne dran hatte.
Erstens war es übersichtlicher.
Zweitens hatten wir unser Heu mit dem Ladewagen heimgefahren,
wenn also was liegen blieb durch die Pickup oder so, dann konnte man noch mal an der Reihe drüber schwaden und den Rest auch noch mitnehmen :-D

Also, auf die Breite des Schwaders achten, dann ist das eine super Sache :-D

Gruß

Andy
20.06.2013 21:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dsm Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 427
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 9
Beitrag #4
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo Matthias, seit einigen Jahren fahre ich einen Pöttinger Frontschwader mit einem Kreiseldurchmesser von etwas über 2 m vor einem Fendt 203 V. Damit geht es wirklich hervorragend neben den bereits genannten Vorteilen kommt z.B. noch das einfache Schweden in den Ecken hinzu.
Der Nachteil ist der lange Vorbau. Wenn ich recht informiert bin, darf man nach vorne nur mit einen Überstand bis maximal 3,5 m ab Lenkradmitte auf öffentlichen Straßen fahren. Dieses dürfte beim Trac kaum einzuhalten sein. Bei meinem kleinen Fendt ging es so gerade.
Da ich dieses Jahr jedoch mit dem Trac schaden will, frage ich mich, wie andere den Straßentransport handhaben.
Als Alternative habe ich auch schon an einen Bandschwader gedacht, da diese nicht soweit vorhaben.
Gruß Dirk
20.06.2013 21:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hans_Maulwurf Offline
Stammgast
*

Beiträge: 205
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 2
Beitrag #5
ITRAC06 RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo

ein Kumpel hat ein solches Exemplar zu Hause. Seit er einen Seitenschwader hat, ist er lange unbenutzt. Breite 4,20m, klappbar auf unter 3m.

Preis: möchte bestimmt nicht mehr viel, werde ihn fragen wenn einer Interesse hat.

Für Hobby oder kleinere Landwirte eine alternative. Auch wenn es eine eigenwillige Kunstruktion ist. Big Grin

http://www.technikboerse.com/view/gebrau...AQ&dur=345

Standort ist zwischen Ulm und Memmingen.

Grüße Hans
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.06.2013 22:56 von Hans_Maulwurf.)
20.06.2013 22:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Donges Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 24
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 4
Beitrag #6
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo Matthias,
ich habe einen Fella Frontschwader, wenn du Interesse hast Schick mir eine pn.
MfG
Jonas
20.06.2013 22:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
indianer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 911
Registriert seit: Nov 2004
Bewertung 14
Beitrag #7
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo,
fahrt ihr mit Heckgewicht oder geht der Schwader so in der FH ?
Fahre nächsten Samstag den Schwader anschauen.
Wie ist es mit der Frontfederung vom Trac, stört die beim Schwadern?

Gruß
Matthias
21.06.2013 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dsm Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 427
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 9
Beitrag #8
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Moin Hans,
Das ist ja wirklich interessant für mich. Es wäre schön, wenn Du ihn einmal fragen würdest.
Schon mal vielen Dank im voraus.

Moin Mathias,
Selbst bei meinem kleinen Fendt fahre ich ohne Heckgewicht, habe allerdings Wasser in den Reigen.

Gruß Dirk
21.06.2013 21:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hans_Maulwurf Offline
Stammgast
*

Beiträge: 205
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 2
Beitrag #9
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo

500,- VHB


Gruß Hans
21.06.2013 21:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dsm Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 427
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 9
Beitrag #10
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Moin Hans, dazu habe ich Dir eine PN geschickt.
Gruß Dirk
21.06.2013 22:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frank Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 579
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 7
Beitrag #11
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo Matthias,
wenn Du den Fella TS330RDF in Betracht ziehst achte unbedingt auf den Zustand der Kurvenbahn und der Lenkerrollen.
Ich hatte vor Jahren selbst so einen Schwader. Von der Arbeit damit gab es nichts zu meckern aber der Verschleiß an den Rollen und der Kurvenbahn war echt heftig. Ein mal habe ich die Kurvenbahn sogar wieder aufgeschweißt weil sie schlicht und ergreifend durchgeschlissen war.

Gruß frank

MB Trac - Klasse statt Masse
22.06.2013 23:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
indianer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 911
Registriert seit: Nov 2004
Bewertung 14
Beitrag #12
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo Frank,
wie kann ich den Verschleiß der Kurvenbahn feststellen/prüfen ?

Gruß
Matthias
23.06.2013 08:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frank Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 579
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 7
Beitrag #13
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo,
das ist relativ einfach. Es ist ja eine offene Kurvenbahn, da kannst Du sehr gut die Einlaufspuren mit dem Finger fühlen. Gerade in der Stellung wo die Rechen das Futter mitnehmen ist der Verschleiß am größten. Achte auch auf die Rollen (müssten Kunststoffrollen sein) ob sie noch ballig und spielfrei sind, sonst wirds im nach hinein teuer.
Hoffe ich konnte Dir helfen.

Gruß frank

MB Trac - Klasse statt Masse
23.06.2013 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
indianer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 911
Registriert seit: Nov 2004
Bewertung 14
Beitrag #14
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo,
der Fella war in Wirklichkeit ein TS 310 irgendwas, also ein uraltes Teil in beschissenem Zustand. Reifen alle brüchig ohne Ende und das Gerät total runtergekommen. Dafür bin ich hin und zurück 220km mit Anhänger gefahren, DANKE !

Morgen fahre ich einen Stoll Kombischwader anschauen, ist 70km von mir weg. Der Schwader hat laut Verkäufer Ballonbereifung, 4 Zinkenpaare pro Arm, und ist rot mit grünen Armen. Morgen früh erfahre ich den Typ. Bin mal gespannt.

Gruß
Matthias
29.06.2013 17:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
indianer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 911
Registriert seit: Nov 2004
Bewertung 14
Beitrag #15
RE: Hat jemand Erfahrungen mit einem Frontschwader?
Hallo,
der Stoll war in Wirklichkeit nur ein Heckschwader.
Als mir der Verkäufer den Typ sagte, und ich in Google Bilder suchte stellte sich heraus das das kein Frontschwader ist.
Daraufhin der Verkäufer am Telefon
"Natürlich müssen sie den hinten ran hängen, was meinen denn sie ?"

Heute morgen um halb 8 kam dann nochmal ein Anruf, in 35km Entfernung ein Fella TS335RDF, also genau mein Favorit, in gutem Zustand und für 800 Teuro auch noch erschwinglich.

Hier mal ein Bild, angebaut am Trac. Leider ist wie bei jeder Maschine die Zapfwelle zu kurz. Drum musste der Probelauf am 1056 stattfinden. Bild ist leider nicht so toll, dank Uralt Samsung...
[Bild: foto0102ck5msv7ht0.jpg]
30.06.2013 15:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hat jemand Erfahrungen mit Starmaxx Reifen? Sögeln 6 5.808 22.04.2021 21:41
Letzter Beitrag: Haumoaster
  Wer hat Erfahrungen mit einem kleinen Hakenliftanhänger? TracTobi 22 9.990 22.01.2021 21:30
Letzter Beitrag: Kettenhummel
  Wer hat Erfahrungen mit einem Bagger Lader? Schwarzwälder 0 902 21.10.2020 20:13
Letzter Beitrag: Schwarzwälder
  Wer hat Erfahrungen mit einem Nokka Rückewagen? TONY 18 16.622 12.07.2020 19:29
Letzter Beitrag: Franz Josef
XTRAC14 Hat jemand Erfahrungen mit einer Claas Variant 180 RC? Hartmut 18 18.180 19.06.2018 13:55
Letzter Beitrag: Hartmut
  Wer hat Erfahrungen mit einem Miniforwarder? Teufel73 0 1.957 19.06.2016 20:55
Letzter Beitrag: Teufel73
  Wer hat Erfahrungen mit einem Drehstromaggregat? Erik 0 2.072 20.03.2016 18:20
Letzter Beitrag: Erik
  Wer hat Erfahrungen mit einem Hagedorn Ladewagen? Mercedes Benz 2 2.837 10.12.2015 18:10
Letzter Beitrag: Mercedes Benz
  Wer hat Erfahrungen mit einem Böschungsmäher? Arbeiter 4 5.279 05.08.2015 20:27
Letzter Beitrag: trac_dieter
  Wer hat Erfahrungen mit einem Frontgrubber? Hobbyfahrer 17 15.250 29.07.2015 12:38
Letzter Beitrag: Hobbyfahrer
  Wer hat Erfahrungen mit einem Plasmaschneidgerät? Sam 4 4.918 13.07.2015 00:44
Letzter Beitrag: DaPo
  Wer hat Erfahrungen mit einem Wiegedreieck am Düngerstreuer? Sepp76 4 5.188 13.05.2015 11:33
Letzter Beitrag: MB-Fahrer
XTRAC15 Wer hat Erfahrungen mit einem hydraulischem Seilausstoß von Werner? Manuel 7 6.789 22.02.2015 20:21
Letzter Beitrag: Mike.Muh
XTRAC15 Hat jemand Erfahrungen mit einem Schwenkpflug? Speziell Lemken Rodonit? Hartmut 20 41.855 19.11.2014 11:54
Letzter Beitrag: Kulle Kuhls
  Wer hat Erfahrungen mit einem New Holland CX 8080 Elevation claas 836 6 8.552 23.08.2014 12:51
Letzter Beitrag: Agrar-JeThi

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation