Antwort schreiben 
Oelverlust vom Differential in das Vorgelege an der Hinterachse vom MB Trac 1000
Verfasser Nachricht
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.373
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 55
Beitrag #1
xtrac16 Oelverlust vom Differential in das Vorgelege an der Hinterachse vom MB Trac 1000
Hallo zusammen,

wie in der Themenüberschrift geschrieben ,fiel bei mehreren Kontrollen der Oelstände an der Hinterachse ,ein Oelverlust des Differenzials in das rechte Portalgetriebe auf.

Gut ,kann ja nur der Wedi der Steckachse sein,obwohl so ein Dichtring entweder dicht oder immer undicht sein sollte.
Bei der Zulassung des Tracs wurden die Oele erneuert da im Vorlege zuviel Oel war, bei der Kontrolle nach ca. 50-60 Stunden ,fast nur Transportarbeiten, war alles in Ordnung ,bei der nächsten Kontrolle bei ähnlichem Intervall,waren dann ungefähr 0,3 L. zuviel Oel im Vorgelege, welches im Differenzial fehlte.

Um es kurz zu machen ,bei ca.300 st. wurde ein Oelwechsel gemacht und regelmässig wurden die Oelstände kontrolliert ,meist waren diese i.O. ,wenn etwas fehlte wurde nachgefüllt ,resp. im Vorgelege Oel abgelassen.

Vor kurzen stand dann wieder ein Oelwechsel an und das Vorgelege wurde zerlegt um besagten Dichtring zu wechseln.

Also Bremssattel abgeschraubt und abgehangen,    
Radflansch mit Bremsscheibe demontiert,    
Laufring entfernt und Lagerstützring eingesetzt,    
Schrauben entfernt und Gehäusedeckel abgenommen.

Ich war etwas überrascht als ich im Schraubenloch des Stirnrades eine Rolle ,allerdings aus Alu ,entdeckte.
Ein Blick ins WHB zeigte das es sich dabei um den Riegelstopfen (Pos.86) handelte ,der zwar auf dem Bild zusehen ist, aber nicht in der Teileliste benannt ist.
       

Dieser dient dazu das Bohrloch in der Mitte des Stirnrades zu verschliessen,warum dieses Loch bei der neueren Steckachse überhaupt gebohrt wird ,entzieht sich meiner Kentniss.

Entweder wurde der Stopfen nicht richtig montiert oder hat sich mit der Zeit rausgearbeitet, auf jeden Fall wurde er jetzt von der Innenseite in das Stirnrad geschlagen.
   

Der Wellendichtring wurde natürlich gewechselt ,auch wenn er nicht die Ursache war, und ich gehe davon aus,dass jetzt Ruhe hier ist.

Wer also den Wellendichtring wechselt sollte diesen Stopfen auch in Augenschein nehmen.

Gruss
Roby

MB Trac 1000 Turbo Intercooler >> Fahrspass purSmile Smile
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.08.2019 23:01 von Hartmut.)
18.08.2019 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus_G Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 21
Registriert seit: Aug 2019
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Oelverlust vom Differnzial in das Vorgelege an der Hinterachse am MB Trac 1000
Schöner Bericht und danke für den Tipp!

Darf ich fragen wozu der Lagerstützring dient?

Viele Grüße Markus
18.08.2019 22:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.455
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 109
Beitrag #3
RE: Oelverlust vom Differnzial in das Vorgelege an der Hinterachse am MB Trac 1000
Moin,

wie immer Perfekt Roby!

Danke auch für den Tip für eine mögliche weitere Fehlerquelle.

Gruß Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
18.08.2019 23:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.255
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 83
Beitrag #4
RE: Oelverlust vom Differnzial in das Vorgelege an der Hinterachse am MB Trac 1000
Nabend

Markus der Lagerstützring dient dazu das das Zylinderrollenlager nicht zerfällt. Macht sich einfacher als die Rollen
nachher wieder mit Fett einsetzen und dann ein paar Rollen 3 mal einsetzen.
Roby hast Du Dir den Stützring selbst gedrehtquestion, kannst Du mal die Maße einstellen. Ich verwende immer einen
alten Plastikring von einem neuen Lager, das geht aber nicht immer ganz gut da die Rollen ab und an schwer über
den Plastik rutschen.

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
18.08.2019 23:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jan Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.072
Registriert seit: Aug 2005
Bewertung 24
Beitrag #5
RE: Oelverlust vom Differential in das Vorgelege an der Hinterachse vom MB Trac 1000
Hallo Lagerfreaks

Ich habe als Lagerstützring ein Stück des Blechstreifens vom Tapeziertisch genommen. Auf passendes Maß abschneiden und als Künstler MAG verkleben (schweißen will ich das nicht nennen). Mögliche Perlen beischleifen. Den Streifen Blech gibt es im Baumarkt für um die 5 Euro.

Vielleicht hilft es einem.

Gruß Jan
19.08.2019 20:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.373
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 55
Beitrag #6
RE: Oelverlust vom Differential in das Vorgelege an der Hinterachse vom MB Trac 1000
Hallo,

Markus, wie Mätty schon geschrieben hat ,soll der Ring verhindern dass die Rollen des Lagers zusammen fallen und was auch wichtig ist ,dass sich die Rollen ,bei der Montage des Gehäuses ,ohne Verkanten wieder auf das Antriebsrad schieben lassen.

   

Mätty ,wie vermutet ist der Ring selbstgeschnitzt aus einen 140er Rohr,
Aussendurchmesser 139,8 mm Innendurchmesser 138,2 mm ca. 23 mm tief ausgedreht, Gesamtbreite reicht 40 mm

Wenn du nächstes Mal in der Nähe bist ,kommst vorbei den Ring holen,hoffe dass ich dieses Jahr keinen mehr braucheCoolBig Grin

Gruss
Roby

MB Trac 1000 Turbo Intercooler >> Fahrspass purSmile Smile
19.08.2019 21:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus_G Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 21
Registriert seit: Aug 2019
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Oelverlust vom Differential in das Vorgelege an der Hinterachse vom MB Trac 1000
Danke für die Info.
Dann werde ich mir mal so ein Teil aus POM drehen.
Haben ist besser als brauchen....

Viele Grüße, Markus
19.08.2019 21:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.255
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 83
Beitrag #8
RE: Oelverlust vom Differential in das Vorgelege an der Hinterachse vom MB Trac 1000
Moin

Zitat:,ohne Verkanten wieder auf das Antriebsrad schieben lassen.
Ist schon richtig Roby, ich arbeite hier etwas anders. Ich schiebe das Lager aufs Ritzel und dann schiebe das Gehäuse
übers Lager. Das ist zwar bei dem Ring von Dir letztlich an dieser Stelle egal, das geht problemlos so.
Aber bei dem kleinen Lager vom oberen Ritzel ist es ein muss dies aus dem Gehäuse zu ziehen und dies auf das Ritzel
anzubringen und das Gehäuse über den Aussenring zu montieren. Wenn man dies nicht tut kann es passieren das sich
eine Zylinderrolle verkantet und wenn man dann auch noch Gewalt anwendet ist das Gehäuse schlauer und gibt nach Sad.
Mit viel Glück verkantet die Rolle nicht, aber die Chance liegt bei 50%. Deshalb ziehe ich das Lager immer aus dem Gehäuse,
schiebe beide Lager aufs Ritzel und dann das Gehäuse drauf. Nu gut ich hab´s irgendwann vor langer Zeit so gelernt.

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
20.08.2019 08:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Bremssättel der Hinterachse vor Baujahr 1975 im MB-trac 800 MS wechseln? Forst Trac Matt 5 659 06.07.2020 17:17
Letzter Beitrag: Forst Trac Matt
YTRAC04 Wie das Vorgelege der Hinterachse vom MB-trac 1000 zerlegen? Sowieso81 1 563 29.02.2020 22:33
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
  Wie erkennt man einen Schaden beim Vorgelege kleine Baureihe Kettenhummel 1 466 27.02.2020 21:48
Letzter Beitrag: jan
  Benötige Detail Aufnahmen wie die Hinterachse vom MB-trac 800MS angeschraubt wird pradentso 3 704 17.02.2020 23:01
Letzter Beitrag: greil
  Differential an der Hinterachse vom MBtrac 1300 undicht? maggo70 16 10.066 12.06.2019 05:15
Letzter Beitrag: manni91
XTRAC15 Lenkrad hat im Fahrerstand Spiel, Bremse auf der Hinterachse schwach MB Trac 443 Flo-Trac 1300 3 1.194 21.05.2019 16:44
Letzter Beitrag: Hobbyfahrer
  Tragbild Differential vom MB trac 443 Farmer2400 25 5.820 19.10.2018 21:20
Letzter Beitrag: Roby
  Abdichtung/Lager Hinterachse defekt im MB-trac 900? BigSmooth 2 1.219 27.09.2018 23:14
Letzter Beitrag: BigSmooth
  Wie warm darf das Differential an der Hinterachse werden? 800mb-Kay 4 3.456 10.06.2018 22:37
Letzter Beitrag: 900t
  Zu viel Öl im hinteren Vorgelege am MBtrac 800? MBtrac_800 12 5.752 25.05.2018 23:03
Letzter Beitrag: gunny2412
  Ölverlust am Vorgelege von MBtrac 800 unimogsam 5 1.900 23.02.2018 08:40
Letzter Beitrag: unimogsam
  Suche die ET Nummer vom Ölfangblech der Hinterachse am MBtrac 1000 Trac 900 Forst 20 5.762 18.02.2018 11:38
Letzter Beitrag: fnofno
  Wie kann man am MB-trac 65/70 das Vorgelege der Vorderachse zerlegen? galopper 2 1.614 03.07.2017 06:48
Letzter Beitrag: MauMog
  Probleme mit der Hinterachse am Mb Trac 1300 nach Trieblingtausch? knast 1300 turbo 13 4.107 22.03.2017 13:47
Letzter Beitrag: knast 1300 turbo
  Wie ist ein Ölwechsel am Differential im MBtrac 65/70 möglich? 65/70 1970 7 2.858 14.01.2017 05:39
Letzter Beitrag: 900t

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation