Antwort schreiben 
Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Verfasser Nachricht
MBUnimog Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 34
Registriert seit: Sep 2018
Bewertung 0
Beitrag #31
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Mahlzeit,

Okey vielen dank, das mit den Abdrückschrauben hab ich zwar nicht verstanden da in dem Flansch ja keine Gewinde sind oder ?!

Mir war wichtig das in dem Getriebe nichts aushängen oder runterfallen kann.

Bekomme ich den Flansch ohne Probleme wieder montiert?!

Und ich habe gestern den Antriebsflansch mit einer Abziehvorrichtung demontiert. Wie montiert ihr diesen wieder ?! Warm machen ist ja eher schlecht wegen dem Wellendichtring. Oder gibts es da auch eine Aufziehvorrichtung?!

Vielen dank für eure Hilfe.

Grüße vom Bodensee
Stefan
09.01.2020 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.252
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 83
Beitrag #32
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Nabend

Gewinde sind in den Löcher der beiden Senkschrauben. Ja eine Aufziehvorrichtung gibt es. Die Hausordnung
mit einen Treiber fürs LagerWink. Ist normalerweise in jeder Werkzeugkiste etv. als Spezialwerkzeug zu finden WinkTongueBig Grin.

Gruss aus dem Heckenland Matthias
10.01.2020 00:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MBUnimog Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 34
Registriert seit: Sep 2018
Bewertung 0
Beitrag #33
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Kurzes Update, nachdem ich die beiden M6 Senkkopfschrauben demontiert habe war alles klar.

Vielen dank dafür.

Nun die frage zum montieren, klopft ihr die beiden flansche vorsichtig auf die Welle oder ?!

Grüße
Stefan

Jetzt haben wir grad zur gleichen Zeit geschrieben??

Okey also klopfst du die zwei Flansche mit einer Nuss oder einem passenden Rohr auf die Welle.

Ohne warm machen oder ?!

Grüße Stefan
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2020 00:06 von MBUnimog.)
10.01.2020 00:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MBUnimog Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 34
Registriert seit: Sep 2018
Bewertung 0
Beitrag #34
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Hallo Zusammen,

Müssen die 3 Sicherungsbleche den an die Schraubenköpfe gebogen werden oder wie ist das gedacht?!

Grüße,
Stefan
15.01.2020 13:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peteru411 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.275
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 36
Beitrag #35
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Servus Stefan

Ja genau die Bleche werden an beiden Enden hochgebogen an die Schraubenköpfe, und so beide Schrauben gesichert.

Lg
15.01.2020 19:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MBUnimog Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 34
Registriert seit: Sep 2018
Bewertung 0
Beitrag #36
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Vielen dank,

Werde ich morgen machen, heute hab ich den Antriebsflansch montiert, ist das normal das der sehr schwer drauf geht?

Hab ihn schlussendlich mit der Nutmutter aufgezogen das ging aber alles andere als leicht. Jedoch wie im WHB beschrieben mit einer Hülse aufklopfen hat mir gar nicht gefallen.

Ich hoffe ich habe keinen Fehler gemacht.

Grüße
Stefan
15.01.2020 23:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MBUnimog Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 34
Registriert seit: Sep 2018
Bewertung 0
Beitrag #37
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Hallo Zusammen,

Schubkugelgehäuse wurde eingestellt und verbaut. Gibt schönere Arbeiten aber hilft ja nichts.
Nun habe ich die geteilte Schubkugelmanschette verbaut aber iwie passt die nicht richtig, kommt mir vor als wäre sie zu lang und der hintere Durchmesser ist zu klein.

Gibt es da unterschiede?! Könntet ihr mir bitte weiterhelfen welche Manschette bei mir passt und wo ich diese herbekomme.

Vielen Dank.

Grüße Stefan vom Bodensee.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
19.01.2020 00:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.252
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 83
Beitrag #38
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Moin, Moin

Zitat:Schubkugelgehäuse wurde eingestellt und verbaut. Gibt schönere Arbeiten aber hilft ja nichts.

Das hat ja niemand behauptet, ich sag ja immer bei solchen Arbeiten: Heute kein Joker gezogen Tongue. Das ist nun mal so.

Die Manschette ist normal so, das geht nicht anders. Da kommt nochmal richtig Freude auf. Du mußt die Schlauchschelle
drum legen, an dem doofen Wulst geht es ziemlich eng her, dann mit einem Bolzen oder Montierhebel die Manschette oben
auf das Gehäuse drücken. Wenn dann alles richtig sitz mit der anderen Hand die Schlauchschelle befestigen, dabei aber immer
mit der linken Tatsche die Manschette festhalten. Es geht nicht einfach, das ist mit Sicherheit der blödeste Teil der ganzen
Aktion. Da kommt das mit dem Joker ganz sicher zum tragen Wink. Aber anders gehts nun mal nicht. Unten einfach eine Schlauch-
schelle drum und gut ist. Solch große Schlauchschellen bekommst Du in der LaMa- Bude um die Ecke.
Bei den Unimog S von Y-Reisen mußten wir das ganze mit Schlauchband machen, da wurdest Du dann richtig geckig. Das Schlauch-
band mußte dann doppelt drüber gezogen werden und bis dann mal alles richtig gesessen hat war schnell mal eine Stunde um.
Und wehe da wurde eine Schlauchschelle verwendet, wenn dann Hauptfeld von Trunki (mit rotem Glühkopf und Knollenzinken) kam
zur Endabnahme gab´s Mecker. Da mußte die Schelle weg und Schlauchband dran. Warum konnte Dir kein Mensch sagen.
Hauptsache Orginal Wink.

Gruss aus dem Heckenland Matthias
19.01.2020 09:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MBUnimog Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 34
Registriert seit: Sep 2018
Bewertung 0
Beitrag #39
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Okey vielen dank Matthias,
Das bekomm ich jetzt auch noch hinWink

Wo positionierst du die Verbindungsstelle gleich wie ich auf dem Bild?!

Und eine frage rein Interesse halber, gibt es die Schubkugelgehäusemannschette den noch in der geschlossenen Variante zu kaufen ?!

Grüße
Stefan
19.01.2020 10:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.252
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 83
Beitrag #40
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Der Wulst soll seitlich angebracht sein damit er sich biegen kann. Da bleibt dann nur die linke Seite. Das sieht so richtig
aus auf dem Bild. Ansonsten würde der Wulst ja nur gestaucht oder gestreckt.
Geschlossene Variante question, weiß ich nicht, ich kenne nur die geteilte Ausführung.

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
19.01.2020 11:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pit Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 471
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 4
Beitrag #41
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Geschlossene Variante gab es schon, zumindest ist bei meinem Mittelschalter eine verbaut (gewesen)

Gruß
Pit

No Trac, no Fun !
19.01.2020 19:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.252
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 83
Beitrag #42
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Nabend

Pit beim Neufahrzeug ist immer eine geschlossene Manschette verwendet worden. Aber nur bei der "Erstausrüstung".

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
19.01.2020 20:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MBUnimog Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 34
Registriert seit: Sep 2018
Bewertung 0
Beitrag #43
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Hey Zusammen,
Schubkugelmannschette ist nun auch montiert...vielen Dank an euch.

Nun habe ich noch eine Frage: habe die Lenkzylinder neu abgedichtet und neue Gelenkköpfe an die Zylinder gemacht. Nun die Frage, muss ich an den Lenkzylindern über das Gewinde der Gelenkköpfe irgendwas einstellen?!

Die Spurstange muss eingestellt werden das ist klar aber die Lenkzylinder nicht oder ?!


Vielen dank schonmal.

Grüße vom Bodensee
Stefan
24.01.2020 22:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.252
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 83
Beitrag #44
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Nabend Stefan

Kurz und knapp: Nein, reindrehen Klemmschraube befestigen und gut ist.

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
24.01.2020 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MBUnimog Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 34
Registriert seit: Sep 2018
Bewertung 0
Beitrag #45
RE: Probleme beim Schubkugelgehäuse demontieren am MB-trac 900 turbo?
Sehr geil das wollt ich hören ...Wink

Vielen dank

Grüße
24.01.2020 23:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Rücklauf Einspritzdüsen / Rücklauf am Filtergehäuse? Habe Probleme beim entlüften hanswalter 9 1.470 03.06.2020 21:18
Letzter Beitrag: hanswalter
STRAC03 MB Trac 1000 Probleme mit Frontzapfwelle Krone F320M Andi123465 11 1.711 31.05.2020 08:53
Letzter Beitrag: fnofno
  Probleme mit verrosteten Druckluftventilen im MB-trac trac 1300 5 650 21.05.2020 22:29
Letzter Beitrag: TONY
  Probleme mit 420/85R24 auf MB-trac 800 MS pfälzerwald 0 317 28.04.2020 22:32
Letzter Beitrag: pfälzerwald
  Probleme mit Drehzahlmesser im Mb trac 1300 chris23 0 257 28.03.2020 20:50
Letzter Beitrag: chris23
  Probleme mit der Bremse am MB trac 1300 chris23 13 1.220 08.03.2020 19:56
Letzter Beitrag: Ulli1300
  Luftfilter beim MB Trac 800 Turbo größer machen? MB Trac 8001 4 555 11.02.2020 21:42
Letzter Beitrag: MB vario
  Splittung im MB- trac 900 macht Probleme MB- trac 1600 7 2.486 15.08.2019 10:22
Letzter Beitrag: Dresalex
  Ölkühler/Ölwanne nachrüsten beim MB-trac turbo 900? Thomy14 5 1.619 11.06.2019 14:48
Letzter Beitrag: Thomy14
  Kupplungswechsel am MB-trac 1600 turbo - Probleme mit Zapfwellenkupplung Kramer714AS 8 2.161 26.05.2019 15:39
Letzter Beitrag: Kramer714AS
  Brauche Informationen zu Kosten und Leistung beim Mb Trac 1000 Turbo? tracfan612 8 1.937 20.05.2019 16:11
Letzter Beitrag: tracfan612
  Probleme mit der Schaltung im MB-trac 65/70 Nica 2 1.088 12.05.2019 20:30
Letzter Beitrag: Nica
  Probleme mit der Oberlenkeraufnahme vom 1 Zylinder Frontkraftheber am MB-trac 900 UR11 9 1.872 03.04.2019 09:22
Letzter Beitrag: UR11
  Probleme bei der Gassenumschaltung im MB trac 1600 turbo MBtrac Phipsi 1 1.324 26.02.2019 23:30
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
  MBtrac UG 3/40 - Probleme beim Lager einstellen? Manuel_H 0 970 16.02.2019 16:04
Letzter Beitrag: Manuel_H

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation