Antwort schreiben 
Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
Verfasser Nachricht
michael Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.573
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 13
Beitrag #1
Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
HI Leute


Die Bremse habe ich jetzt fertig ABER!!


Heute habe ich neue reifen bekommen vorher hatte ich 14.5/20 agrar die aber abgeschlufft waren und somit schwer lenkbar waren, da viel das lenkspiel nicht so auf!!!

Jetzt habe ich komunale 14.5/20 drauf die eine schmale aufstandsfläche haben.

Somit ist mann in der lenkung nur am rudern, die lenkung wurde schonmal überholt, aber spiel hatte sie trotzdem zu viel (vier finger breit spiel, ist etwas viel oder Rolleyes ) mit den neuen reifen ist mann jetzt nur noch am rudern und es ist ein himmelfahrtskomando.

Ich weiss das man an einer schraube das lenkspiel einstellen kann ich weiss auch welche schraube, aber nicht wie rum ich drehen muss ect.

Kann mir jemand aus dem Werkstatthandbuch die seiten rübermailen, wo etwas über das lenkgetriebe steht?
Ich muss am freitag nämlich über 500km fahren!!! und hab somit keine zeit um mir selber ein buch zu bestellen!!!

Hat eventuell jemand ein werkstatthandbuch abzugeben? weil in zukunft hätte ich gerne selber eins.

Der unimog ist ein U1000 BM 424 Baujahr .82
Das wäre echt klasse wenn mir auf die schnelle jemand helfen könnte

Bitte Bitte euer michael

MB-Trac 1500 177PS
LTS Trac 160
MB-Trac 900 115PS
Mb-Trac 1000
Dammann Trac 1000
MB-Trac 65/70 ?? PS
Unimog U1400 ??? PS
Unimog U411.119 Agrar und Frontlader

Mb-trac da weiss man was man hat

Reden was Wahr ist!
Trinken was klar ist!
Vögeln was da ist!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2010 21:26 von Hartmut.)
15.12.2010 18:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mercedes-Benno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.936
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 31
Beitrag #2
RE: Wer hat ein WHB vom u1000 brauche dringen jemand der was nachschauen kann
Hallo Michael,

leider kann ich dir nicht so viel weiterhelfen, aber folgendes ist der Fall:
Der W123 PKW-reihe hat auch so ein Schraube am Lenkgetriebe. Spiel nachstellen geht da folgendermassen:
Vorderachse anheben, Kontermutter losen, Inbusschraube linksrum drehen zum nachstellen, und fühlen ob es besser wird. Danach Mutter wieder kontern.

Aber achtung: Erst Spiel in Lenkstangen und Kugelköpfe beheben, das ist über das Lenkgetriebe nicht machbar. Wird das Getriebe zu weit nachgestellt ist es zügig verschlissen....

WHB kannst du bei Buch und Bild versuchen.

Groeten,

Benno

Ein fleissige Bauer ist edler als ein fauler Edelmann...
15.12.2010 18:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michael Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.573
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 13
Beitrag #3
RE: Wer hat ein WHB vom u1000 brauche dringen jemand der was nachschauen kann
HI Benno

Die spiel in der achse kann nicht sein, da ist alles neu. auch die achsschenkel lager sind neu!!!

Das WHB über Buch und Bild nützt mir nix, weil ich nicht glaube, das es morgen früh schon geliefert ist.



mfg michael

MB-Trac 1500 177PS
LTS Trac 160
MB-Trac 900 115PS
Mb-Trac 1000
Dammann Trac 1000
MB-Trac 65/70 ?? PS
Unimog U1400 ??? PS
Unimog U411.119 Agrar und Frontlader

Mb-trac da weiss man was man hat

Reden was Wahr ist!
Trinken was klar ist!
Vögeln was da ist!
15.12.2010 21:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bene_1000F Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 125
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Wer hat ein WHB vom u1000 brauche dringen jemand der was nachschauen kann
Hallo Michael!

Bevor Du an der Einstellung der Lenkung etwas änderst, unbedingt vorne aufheben und alle Gelenke auf Spiel checken (Brecheisen an einer geeigneten Stelle ansetzen und ein bisschen "rütteln" Wink )

Ich hab meine WHB leider nicht bei der Hand, nur die Einführungsschrift von den Baureihen 427 und 437. Laut dieser ist das Spiel für die Lenkung LS 3 B und LS 7 F (verstärkt) am Lenkradumfang bei Mittelstellung und laufendem Motor 40mm.

Grüße Bene

Auf die Dauer hilft nur Power!
15.12.2010 21:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michael Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.573
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 13
Beitrag #5
RE: Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
HI Bene


Die achse hat nirgends spiel, ist alles komplett überholt.

Es ist nur spiel im lenkgetriebe!

Die welle vom getriebe zum lenkrad istauch neu!!




Ich hab ausen am lenkrad eine hand breit spiel, da könnt ihr euch ja vorstellen, wie mann da bei 60 schon ins schwitzen kommt!!!


mfg michael

MB-Trac 1500 177PS
LTS Trac 160
MB-Trac 900 115PS
Mb-Trac 1000
Dammann Trac 1000
MB-Trac 65/70 ?? PS
Unimog U1400 ??? PS
Unimog U411.119 Agrar und Frontlader

Mb-trac da weiss man was man hat

Reden was Wahr ist!
Trinken was klar ist!
Vögeln was da ist!
15.12.2010 22:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bene_1000F Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 125
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
Hallo Michael!

Vielleicht ist die Lenkstange nicht korrekt eingebaut, dann hast Du immer Spiel in der Lenkung.

Unimog mit den Rädern gerade ausgerichtet abstellen, Lenkstange vom Lenkstockhebel lösen. Dann die Lenkung komplett auf Anschlag drehen und die Umdrehungen von einem Endanschlag zum anderen zählen. Davon die Hälfte ergibt deine richtige Mittelstellung. (Bsp: 4.5 Umdrehungen von links nach rechts, sind logischerweise 2.25 Umdrehungen von einem Anschlag zur Mittelstellung)
Dann überprüfen ob die Lenkstange "reinflutscht". Sollte das nicht der Fall sein, anpassen und der sollte Fehler behoben sein.

Wenn das überprüft bzw eingestellt ist, jemanden schnell hin und her lenken lassen und schaun ob sich der Lenkstockhebel bewegt.

Es soll sogar schon vorgekommen sein, dass ein neues Lager defekt war Wink

Grüße Bene

Auf die Dauer hilft nur Power!
15.12.2010 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michael Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.573
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 13
Beitrag #7
RE: Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
Hi Leute



Auf dem lenkstockhebel und der welle am getriebe sind markierungen und diese stimmen auch.


Im getriebe selber ist einfach zu viel spiel. Ich meine auch das das spiel bei geradeaus stellung mehr ist als wenn man etwas einschlägt!!


Abgesehen davon meine ich auch, das die lenkung zu schwer geht, oder geht die servolenkung bei den 424ern noch nicht so leicht? also mit dem "handballen" lenken geht fast nicht!!!


mfg michael

MB-Trac 1500 177PS
LTS Trac 160
MB-Trac 900 115PS
Mb-Trac 1000
Dammann Trac 1000
MB-Trac 65/70 ?? PS
Unimog U1400 ??? PS
Unimog U411.119 Agrar und Frontlader

Mb-trac da weiss man was man hat

Reden was Wahr ist!
Trinken was klar ist!
Vögeln was da ist!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2010 23:12 von michael.)
15.12.2010 23:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Weddige NFZ Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 163
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung 6
Beitrag #8
RE: Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
Moin Michael,

du musst die Schraube rechtsrum drehen, dann wird das spiel weniger. Aber höchstens ne halbe bis eine 3/4 Umdrehung. Und beim einstellen den Mog anheben, und von Anschlag bis Anschlag lenken, kontrollieren ob die Lenkung nicht klemmt.

Laut WHB von der 435er Baureihe was ich hier gerade hab, wird das Reibmoment im ausgebauten zustand eingestellt. Die Lenkschnecke soll dann einen Reibmoment von 200 Ncm und in Mittelstellung von 250Ncm haben.
Wenn dein Lenkgetriebe schon einmal überholt worden ist,wieso hat das den schon wieder Spiel?
Kontrolliere mal die 3 Imbus schrauben auf festen Sitz. Sind die Kreutzgelenke der Lenkspindel richtig gesteckt?

Gruß Stefan




In dieser Sache alles ohne Gewähr!

Als Gott klar wurde das nur die besten MB trac fahren, schuf er für den Rest Fußball. :-P
16.12.2010 00:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac_dieter Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 357
Registriert seit: Dec 2003
Bewertung 3
Beitrag #9
RE: Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
moin, so ein getriebe hält net ewig. hab in meinem auch schon das zweite drin. allerdings gibt es das original net mehr. das bessere, weil stärkere, passt aber ganz gut rein. nur die ölleitungen müssen geändert werden. das neue schimpft sich glaub "LS 6", das original LS 3B...
gruß dieter

Doppstadt- die Steigerung!
18.12.2010 15:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.687
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 111
Beitrag #10
RE: Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
Mein Ex-U1000 hatte es damals auch...

Wenn man den Preis für ein neues Lenkgetriebe hört, will man auch garkeins mehr haben.

Ich habe da noch einen Preis von 3500 € im Hinterkopf?

Eine Instandsetzungsfirma hatte ich auch mal ausfindig gemacht, da sollte die Grundüberholung nur noch 1800 € kosten!

Ich habe mich dann für ein gebrauchtes Lenkgetriebe entschieden, was noch ziemlich gut war.

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
18.12.2010 15:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac_dieter Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 357
Registriert seit: Dec 2003
Bewertung 3
Beitrag #11
RE: Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
wenn ich mich net täusche 2200 eur für ein neues bei holster vor 7 - 8 jahren ???

Doppstadt- die Steigerung!
18.12.2010 16:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
erschonwieder Offline
Stammgast
*

Beiträge: 226
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 4
Beitrag #12
RE: Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
hallo leute

schaut doch mal da

http://www.unimogs.co.uk

das sind die vos aus dem link
da kannste das noch zahlen

gruß norbert
18.12.2010 17:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.687
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 111
Beitrag #13
RE: Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
Es ging ja um die Daimler-Preise...

Hätte ich das ganze damals bei Vos gesehen, wäre es bei mir wahrscheinlich auch ein neues Getriebe aus UK geworden.

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
18.12.2010 18:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Unimog-Beck Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 141
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 5
Beitrag #14
RE: Wer hat ein WHB vom Unimog U1000?
Hallo

Also eigentlich gibt es nur das LS3 und dann noch die verstärkte Ausführung LS7, und die sind beide noch lieferbar!

Gruss Alex

Wer Fendt fährt führt, wer MB-trac fährt siegt!!
18.12.2010 18:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Habe einige Fragen zum Unimog U1000 eggi008 16 6.335 13.01.2020 11:34
Letzter Beitrag: eggi008
  Probleme Zapfwellenkupplung am Unimog U1000 BJ 89 - Druckluftproblem Jan-Bernd 2 1.865 02.11.2019 12:39
Letzter Beitrag: Jan-Bernd
  Unimog U1000 - Problem mit dem Getriebe MBVahle 5 5.184 04.06.2017 09:26
Letzter Beitrag: Sam
VTRAC16 Unimog U1000 Preisempfehlung TracTurbo 9 5.749 02.06.2017 06:58
Letzter Beitrag: TracTurbo
UTRAC02 Kontrolle des Getriebeöl beim Unimog U1000? MBVahle 1 2.765 15.12.2016 12:17
Letzter Beitrag: Unimog-Beck
  Kosten Reparatur Zylinderkopfdichtung Unimog U1000 MBVahle 1 2.668 19.05.2016 22:04
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
  Komischer Schlauch am Unimog U1000 Motoröl-Einfüllstutzen? MBVahle 7 4.494 22.04.2016 21:56
Letzter Beitrag: Hartmut
  Steckerbelegung im Kombiinstrument vom Unimog U1000? frank 15 10.026 21.03.2016 19:11
Letzter Beitrag: frank
  Kann man den Unimog 424 U1000 auf 60km/h sperren? MB trac Sascha 2 4.294 31.01.2016 22:22
Letzter Beitrag: Michi71
VTRAC16 Fahrtenschreiber im Unimog U1000 Typ 427 ohne Funktion Kolibri 2 3.364 01.04.2014 19:39
Letzter Beitrag: Kolibri
VTRAC16 Frage zum Federspeicherzylinder am Unimog U1000 Kolibri 6 6.403 01.10.2013 21:28
Letzter Beitrag: peter.z
  Restauration meines Unimog U1000 Weddige NFZ 7 14.780 11.06.2013 21:18
Letzter Beitrag: MB trac 1000 fan
WTRAC17 Unimog U1000 kaufen - was muss ich beachten? Kolibri 5 7.452 12.04.2013 10:34
Letzter Beitrag: DaPo
  Restauration eines Unimog U1000 U1000RiaW 1 3.433 08.08.2012 11:57
Letzter Beitrag: AMilz
YTRAC04 Worauf muss ich beim Unimogkauf (U1000-1200) achten? MB_turbo_900 4 8.542 01.07.2012 19:54
Letzter Beitrag: Hartmut

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation