Antwort schreiben 
Stärkere Hubzylinder in den MBtrac turbo 900 einbauen?
Verfasser Nachricht
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.373
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 84
Beitrag #16
RE: Stärkere Hubzylinder in MBtrac turbo 900 einbauen?
Servus Hartmut

Die vom 1000er passen gar nicht. Geht nicht sonst haut es Dir alles um die
Ohren. Habe aber einen Kunden der hatte wohl mal stärkere Zylinder in seinen
900er eingebaut bekommen. Als dieser dann verkauft wurde sind die alten "Dinger"
nochmal reingekommen. So etwa vor 1 bis 2 Jahren hat er mir diese mal zum
Kauf angeboten. Ich gehe dem Spiel mal nach und werde dann wieder berichten.
Ist wohl auch mal wissenswert was für Zylinder dort verbaut wurden, war wohl
ein Versuch von Benz damals, auf jeden Fall ging das ganze nicht in Serie. Ich
glaube die Zylinder waren von Weber, die Dinger waren etwas dicker im Durch-
messer, haben aber noch in den Rahmen gepasst.
Ich hoffe nur das die Zylinder noch vorhanden sind.

Gruss Matthias
06.04.2011 08:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.825
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #17
RE: Stärkere Hubzylinder in MBtrac turbo 900 einbauen?
Moin Mätty,

Ja das wäre ja Interessant...
Meld dich einfach, sobald du etwas weißt.

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
06.04.2011 09:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
peter.z Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 337
Registriert seit: Sep 2005
Bewertung 11
Beitrag #18
RE: Stärkere Hubzylinder in MBtrac turbo 900 einbauen?
Hallo zusammen,

wenn ich spezielle Zylinder suche dann gehe ich immer zur Fa. Nitsch und Mendler in Memmingen. Hat natürlich den Vorteil für mich, daß die nur mal um die Ecke sind bei unsBig Grin.

Nitsch und Mendler - Homepage

Die fertigen jeden Zylinder selber. Von daher sind die auch in der Lage eure "Wunschzylinder" zu fertigen. Preislich sind die absolut im grünen Bereich. Was auch von Vorteil ist: wenn man hinfahren kann. Die haben jede Menge Zyli's auf Lager liegen, die irgendwie nicht gepasst haben, zurückgekommen sind, storniert wurden oder oder oder.... Man(n) muss sich nur beherrschen können hier nicht in einen Einkaufswahn zu verfallenBig Grin

Einfach mal anrufen!


Grüße

Peter
06.04.2011 11:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.825
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #19
RE: Stärkere Hubzylinder in MBtrac turbo 900 einbauen?
Moin,

Habe das ganze nun hinter mir, und die stärkeren Zylinder (90/30 x 149 Hub) eingebaut.

ACHTUNG! Wie schon vorher mal geschrieben, die Zylinder vom MBtrac 441 (1000/1100) passen nicht!

[Bild: attachment.php?aid=15942]

Meine org. Zylinder waren innerlich undicht, und da mein turbo 900 vor dem 4 Schar Volldrehpflug läuft, lief er mit den org. Zylindern auch immer hart am bzw. im Grenzbereich.
Er war zwar noch nicht überfordert, aber leicht fiel es ihm auch nicht.

Desweiteren war immer das Problem bei kurzen Feldstücken (mit viel Vorgewende und dementsprechend viel Wendemanövern) das das Öl sehr sehr heiß wurde.
Ich hoffe, da nun der Systeminnendruck bei gleicher Last viel geringer ist, das sich das Öl nicht mehr so stark erhitzt!


Die Zylinder habe ich über Carsten Hahne von Schuster bezogen.

Bestellnummer bei Schuster: 55424018
Listenpreis bei Schuster (Stand Heute!): 427 € + Steuer (je nach Zwischenhändler oder eigenem Verhandlungsgeschick dementsprechend billiger!)

Zylinder passen super ohne irgendwelche Veränderungen am Hubwerk!


Diese Aktion habe ich dann auch direkt genutzt, um das Hubwerk (rund um die Zylinder) neu zu verbolzen und zu verbuchsen!

Je ein Bolzen war zwar bei den Zylindern dabei, diese machten aber einen schlechten Eindruck (sehr rauhe Oberfläche, die meiner Meinung nach sofort wieder im Material fressen würde).
Ich habe mich dann dazu entschieden 3 neue verchromte Zylinderbolzen bei Mercedes zu bestellen.
Ein alter, vorhandener Bolzen war noch so gut wie neuwertig, so das ich ihn wiederverwenden konnte.
Die Bolzen im Zylinder an der Hubwelle habe ich dann noch verdrehgesichert, damit der Bolzen sowie die eingesetzt Buchse in der Hubwelle verschleißen und nicht die Ösen der Zylindergabel!

Original sind die Bolzen nämlich nur gegen herausrutschen gesichert! Somit können auch die Bolzen in den Zylindergabeln fressen!
Bitte bei Gelegenheit mal kontollieren...


Auch eine neue Kurvenbahn für die Regelhydraulik habe ich eingebaut.

Somit kann für mich das Frühjahr (Pflügen) anfangen!
Sobald ich aus der Praxis berichten kann, werde ich es nachreichen...!

Gruss Hartmut admin

PS: die Demontage der alten Zylinder ist etwas kniffelig, da die Bolzen schön festgegammelt sind.
Kleiner Tip: Hubwerk ganz anheben, und dann kann man von aussen durch den Rahmen (dort ist eine passende Bohrung für dieses Vorhaben vorhanden) mit einem 12mm Durchschlag den Bolzen der Zylinder in der Hubwelle ausschlagen!
Das geht auf beiden Seiten! Evtl. muss man die Räder hinten kurz abschrauben um besser hantieren zu können...


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.03.2012 02:12 von Hartmut.)
23.03.2012 02:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greil Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.182
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 38
Beitrag #20
RE: Stärkere Hubzylinder in den MBtrac turbo 900 einbauen?
Servus Hartmut,


interessanter Umbau, habe mir auch schon darüber Gedanken gemacht.

Lt. meinen Berechnung bringt aber reell der Umbau auf die 90er Zylinder nur rund 15 % mehr tatsächliche Hubkraft am Koppelpunkt.


Oder weißt Du hier etwas anderes?


Grüße

Michl

Mb trac - was besseres gibts nicht
23.03.2012 10:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.825
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #21
RE: Stärkere Hubzylinder in den MBtrac turbo 900 einbauen?
Moin Michl,

laut Schuster sollen so ca. 20% mehr Hubkraft möglich sein.
Nunja, und wenns am Ende nur 15% sind, dann reichen mir diese auch...

Ich denke, alles was über die 20% mehr geht, ist sicher nicht Gesund für die Hubwelle und Hubstreben?

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
23.03.2012 11:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DaPo Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.006
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 37
Beitrag #22
RE: Stärkere Hubzylinder in den MBtrac turbo 900 einbauen?
Hallo Michl,

(23.03.2012 10:56)greil schrieb:  Lt. meinen Berechnung bringt aber reell der Umbau auf die 90er Zylinder nur rund 15 % mehr tatsächliche Hubkraft am Koppelpunkt.
wie berechnetquestion

90mm Durchmesser hat gut 26% mehr Fläche als 80mm Durchmesser.
Auf Zug (also Kolbenstange (beide Male 30mm) abgezogen) sind es sogar 30%.

Oder hab ich nen Knoten im Gehirnquestion

Grüße
DaPo (Daniel)
23.03.2012 13:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mercedes-Benno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.939
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 31
Beitrag #23
RE: Stärkere Hubzylinder in den MBtrac turbo 900 einbauen?
Hallo Daniel,

auf den Wert (~30%) war ich auch schon gekommen.
Wie sich das aber in der Hebelmimik auswirkt hab ich nicht betrachtet.
Am Anfang des Hebelwerks wird bei gleichen Hydraulikdruck aber mit 30% mehr Kraft gezogen.

Groeten,

Benno

Ein fleissige Bauer ist edler als ein fauler Edelmann...
23.03.2012 13:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greil Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.182
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 38
Beitrag #24
RE: Stärkere Hubzylinder in den MBtrac turbo 900 einbauen?
Servus zusammen,


wie Benno schon richtig schrieb, wenn man die ganze Hebelmimik, Reibung usw. dazu rechnet (ist ja mitttels der bekannten Kenngrößen der Serienausführung leicht machbar), dürften nur rund 15%, vielleicht 20% mehr Hubkraft überbleiben.

Ich bin aber erstens kein Rechengenie und zweitens habs ich nur überschlagsmäßig gerechnet.

Insofern keine Gewähr, soll auch absolut keine Abstufung des genannten Projekts sein, war nur für mich selbst gerechnet!



Grüße

Michl

Mb trac - was besseres gibts nicht
23.03.2012 14:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolle Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 21
Registriert seit: Dec 2005
Bewertung 0
Beitrag #25
RE: Stärkere Hubzylinder in den MBtrac turbo 900 einbauen?
Hallo Leute,

das einfachste Mittel für mehr Hubkraft bei den kleinen MBs ist das schmieren/ölen. Die Bolzen am Zylinder sind nicht gut zugänglich und werden wohl von keinem geschmiert. Gerade diese Stelle ist wegen der Umlenkung die Wichtigste. Das sagte mir der MB Mechaniker, als ich jammerte der 800er hebt zuwenig.
Zuerst hab ich einige Zeit Rostlöser, dann Kriechöl draufgesprüht. Jetzt sprüh ich J. Deere KettenSpray dran, Schaum der dann zu dickem Haftöl wird.
Schätze mal das hat die Hubkraft um 30 % erhöht. Er hebt jetzt soviel, daß an kleinem Berg die Vorderräder abheben (150 kg in der FH).

Gruß Wolle
13.01.2014 00:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
norbertpl Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 105
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag #26
RE: Stärkere Hubzylinder in den MBtrac turbo 900 einbauen?
Hallo Wolle

Was du schreibst kann ich mir nicht forstellen. Da muß schon alles verrostet sein, so daß die Hubstreben nicht mehr unter Belastung abgesenkt werden können.Sad
Hilft meiner Meinung nach nicht messbar!!!!!
Ölen ist aber gut!

Grüße

Norbert


Tongue1 Mb trac 1100
13.01.2014 08:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolle Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 21
Registriert seit: Dec 2005
Bewertung 0
Beitrag #27
RE: Stärkere Hubzylinder in den MBtrac turbo 900 einbauen?
Hallo,

wenn ich mir anschaue, dass die Hubarme vom Dreipunkt etwa 10 x länger
sind als die Arme vom Zylinder zur Hubwelle, ist das eine sehr ungünstige
Hebelwirkung. Wenn nun die rostigen Bolzen am Zylinder 1 % der Hubkraft
bremsen, sind es doch 10 % an den Hubarmen (??? vielleicht kann es ja
einer ausrechnen, ich schätze nur). Wenn das so stimmt, kann man schnell auf 30 % kommen. Wieviel es nun bringt ??? Bei mir war es sehr
viel und es ist die erste und nötigste Variante für mehr Hubkraft.
Hier fährt ein MB 1000 mit drittem, aussenliegendem Zusatzzylinder. Es brach recht schnell die Hubwelle. Die haben dann eine Größere eingebaut.
Jetzt hält das.

Gruss Wolle
20.01.2014 23:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michael Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.573
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 13
Beitrag #28
RE: Stärkere Hubzylinder in den MBtrac turbo 900 einbauen?
HI


Ein dritter Außenliegender Hubzylinder ist warscheinlich auch so eingebaut worden , das er unter einen hubarm drückt.

Der eine Hubarm ist dann natürlich stark , aber der Hubarm auf der anderen Seite muss die Mehrbelastung mal einfach so " mitmachen" und die extra kraft wird ja nur über das Rohr der hubwelle zur anderen Seite " geleitet" .

Hätte man zwei Außenliegende zylinder nachgerüstet, die halb so stark sind wie der einzelne , würde die original Hubwelle das ganze Spielchen auch auf dauer halten.


mfg michael

MB-Trac 1500 177PS
LTS Trac 160
MB-Trac 900 115PS
Mb-Trac 1000
Dammann Trac 1000
MB-Trac 65/70 ?? PS
Unimog U1400 ??? PS
Unimog U411.119 Agrar und Frontlader

Mb-trac da weiss man was man hat

Reden was Wahr ist!
Trinken was klar ist!
Vögeln was da ist!
21.01.2014 09:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
AExclamation Hubzylinder vom Heckkraftheber im MBtrac 442/443 überholt und abgedichtet Hartmut 20 19.086 03.01.2015 14:06
Letzter Beitrag: kurt900
  Flammglühkerze in MBtrac einbauen Fusselhirn 11 21.207 02.04.2013 21:23
Letzter Beitrag: spl-bua
YTRAC04 Welche Batterie in den MBtrac einbauen? Hobbyfahrer 18 15.382 19.02.2010 13:30
Letzter Beitrag: alex800
YTRAC04 Drehsitz in die mittlere oder kleine Baureihe MBtrac einbauen? Peter_ 12 13.612 23.10.2008 16:43
Letzter Beitrag: tracpower

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation