Antwort schreiben 
Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Verfasser Nachricht
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.776
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #16
RE: Neuzugang mit Fragen zur große Baureihe
(18.09.2009 13:18)philipple schrieb:  gab es bei der großen BR verschiedene Achsen bezgl. Spurweite?
Nehme mal an, dass die Achsübersetzung unterschiedlich war?!

Gab es verschiedene Rahmen?? Radstände??
und sind die Rahmen von Werk aus unterschiedlich bei Fahrzeugen mit Frontheber zu Fahrzeugen ohne Frontheber?!

Ja, es gab 2 verschiedene Achsen, bzw. Achsübersetzungen. Das wurde aber oben weiter schonmal erläutert.

Die Spurweite wird allein über die Einpresstiefe der Felgen beeinflusst. Standard war aber normalerweise eine 1870 mm Spur.

Alle anderen Fragen sind mit NEIN zu beantworten Wink

Auch ich habe an meinem MBtrac 1500 einen FKH (Frontkraftheber) letztes Jahr ohne probleme nachgerüstet.

   

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
19.09.2009 01:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stefan Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 473
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 11
Beitrag #17
RE: Neuzugang mit Fragen zur große Baureihe
Hallo Philipp

Katzenstein kenn ich, war gestern in frickingen mitm Trac auf der sichelhenke, warst auch?

vllt kennst ja Söhnstetten? gemeinde Steinheim, richtung Böhmenkirch Wink

also schon ganz in der nähe, ralf wohnt in aalen, Tracfan91 in gerstetten, dann gibts noch einen in großkuchen mein ich und in giengen wohnt auch noch einer Wink

gruß Stefan

PS: darfst gern mal vorbeischaun Wink

Was sind sie von Beruf?
--> Agrarflächendesigner Big Grin
21.09.2009 10:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TraC-Frank Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 7
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 0
Beitrag #18
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Hallo Philipp,

ich hoffe, Du siehst es mir nach, wenn ich Dein Thema aufgreife,
um mich kurz mit bekannt zu machen.
Da ich aber ähnliche Fragen hatte, macht es wohl kaum Sinn,
das Thema erneut anderweitig zu eröffnen.

Hallo trac - Fans,

Ich habe einen UNIMOG 406 mit Agrarausstattung und damit der nicht
so allein die kalten Nächte in der Garage verbringen muß, suchte ich
noch einen 406 Forst dazu.
Aber eigentlich sind es identische Fahrzeuge, bis auf die Winde und die
Bergstütze mit entsprechenden Modifikationen, und das ist fast schon
fade.
Vorteil ist, daß man beim Schrauben nicht soviel umdenken muß.

Schlüter`s seine Schlepper gefallen mir auch, aber andere Marke heißt
auch andere Anlaufstelle(n) für Ersatzteile und mehr Aufwand.
Da ist die Betreuung durch einen Händler schon ökonomischer und
ökologischer.
Am Ende vertragen mein Mog und der Neue sich gar nicht in einer Box.
Dann lieber noch einen mit Stern vorne drauf.

Die Typenauflistung hier hat mich schon schlauer gemacht,
aber:

- Gab es die lastschaltbaren ZW nur bei den neueren tracs ab Bj. 87?
- Front-ZW SA oder immer dabei?
- Die kippbare Kabine für 2 Personen?
- Wie war das noch mit Mittel- und Seitenschalter?

Brabbeln die 6-Zyl. genau so schön wie die beim 406?

Bei den geleisteten Betr.-Std. der Gebrauchten komme ich allerdings
ins Staunen.
Zwar habe ich lange nach meinem 406 gesucht und die 5300 Std.
machen mich nicht sonderlich nervös. Zumal er auf eine halbwegs
nachvollziehbare Legende zurückblicken kann.
Aber die aufgelaufenen durchschnittlichen Std. bei den tracs liegen
ja um einiges darüber.
Und häufig schon mit Tausch- oder überholten Motoren und
Getrieben.
Da können die Mogs so nicht mithalten ist mein Eindruck!

Oder seid Ihr da auf Grund Eurer Erfahrung anderer Meinung?


_________________
Das Sauerland grüßt!

Frank
------
406 Cabrio LW-Ausführung 1975

_________________
Das Sauerland grüßt!

Frank
-----
406 Cabrio LW - Ausführung 1975
... und vielleicht auch bald MB trac
10.01.2010 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.776
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #19
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
(10.01.2010 21:02)TraC-Frank schrieb:  Die Typenauflistung hier hat mich schon schlauer gemacht,
aber:

- Gab es die lastschaltbaren ZW nur bei den neueren tracs ab Bj. 87?
- Front-ZW SA oder immer dabei?
- Die kippbare Kabine für 2 Personen?
- Wie war das noch mit Mittel- und Seitenschalter?

Die Zapfwelle ist natürlich lastschaltbar, und das bei allen MBtrac und sogar Pneumatisch.

Frontzapfwelle war immer SA

Kippbare Kabine ist auch Serie bei allen MBtrac. 2 !!!vollwertige!!! Sitzplätze sind auch da.

Bei der großen Baureihe gibt es nur Seitenschalter.

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
10.01.2010 21:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.305
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 27
Beitrag #20
Frontkraftheber
Hallo,ab wann wurden eigentlich bei der großen Baureihe die Frontkraftheber von den liegenden Zylindern auf die Stehenden Zylindern mit Unterlenker-Fanghaken gewechselt, und warum?

MFG
Berni
10.10.2010 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbyfahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.418
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 25
Beitrag #21
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Hallo.

Wie bekannt bin ich auf der Suche nach einem MB-trac 1500.

Habe mich schon durch sämtliche Forenbeiträge und auch durch etliche Anzeigen in den bekannten Maschinenbörsen gearbeitet.

Eine Frage blieb mir bis jetzt aber noch unbeantwortet.
Gab es in der neuen Kabine zwischen dem Bj 80 und 87 mehrere, schleichende Änderungen oder war das ein einmaliger Umbau?

Ende 84 kam die neue "braune" Innenausstattung mit den neuen Hydraulikbendienelemten (baugleich mit der kleinen Serie) das ist klar.
Aber gab es dazwischen immer mal wieder kleine Änderungen in diesem Bereich? z. B. Hebelform, Verkleidung, etc?

[Bild: 1269008974.jpg]

[Bild: 44392c50996cd960b40b235b6305e63f_300x225.jpg]

Gab es verschieden Verschlüsse für die zu öffnende Front- und/oder Heckscheibe? Einmal wie auf dem unteren Bild zu sehen und einmal als drehbaren Riegel?

[Bild: 1269008987_300x225.jpg]

Gruß Thomas

"Leidenschaft für Landwirtschaft"
30.11.2010 16:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
philipple Offline
Stammgast
*

Beiträge: 275
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Beitrag #22
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Hi,

ich hab noch eine Frage zur großen Baureihe:

woher kommen eigentlich die Gewichtsunterschiede?
in den techn. Daten sind von 1100er über 1300er bis 1500er (alte Baureihen) Leergeichte von 5540kg, 5880kg und 6220kg angegeben.

Das sind 680kg Unterschied vom 1100er (442) zum 1500er (443).
Allein der Turbolader wird ja wohl nicht so schwer sein:-)

Wurden hier von Modell zu Modell unterschiedlich gewisse Ausstattungspakete im Leergewicht berücksichtigt wie FH, FZw, ect...?

Ein Erklärungsversuch wären noch die verschieden großen Räder (30 und 34") aber das würde nur 2 unterschiedliche Angaben erklären..

Grüße Philipp
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.05.2013 10:22 von philipple.)
26.05.2013 10:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.305
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 27
Beitrag #23
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Hallo Philipp,

im Grunde hast du dir deine Frage schon selber beantwortet.
Das Nettogewicht plus Ausstattung (auch z.B.Klima) ergeben das Leergewicht.

MFG
Berni
26.05.2013 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-trac Fan OL Offline
Gänseblümchen
*

Beiträge: 791
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 14
Beitrag #24
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Hallo Philipp
Denke Serienbereifung bzw. Felgengröße , ein Aufstiegtritt mehr usw. trägt alles dazu bei .
Gruß stefan
26.05.2013 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stoll30 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 72
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 5
Beitrag #25
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Hallo,

beim Stöbern in den gängigen Verkaufsbörsen bin ich heute auf folgendes Bild gestoßen.
   
Hier ist auf dem Armaturenbrett eines 1600er ein kleines Rechteck (mit weißer Umrandung) links unter dem Traktormeter bzw. über dem Lichtschalter zu sehen. Meiner Meinung nach könnte es ein kleines Display sein?

Weiß jemand um was es sich hierbei handeln könnte? War das evtl. ein Teil einer SA oder ist es einfach nur etwas selbst gebasteltes?


Gruß
Benedikt
18.09.2016 21:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.305
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 27
Beitrag #26
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Hallo Benedikt,

SA glaub ich nicht,-eher eine nachgebastelte Uhr oder separater Stundenzähler.

MFG
Berni
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.2016 07:43 von spl-bua.)
19.09.2016 07:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Geri155 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 819
Registriert seit: May 2014
Bewertung 23
Beitrag #27
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Hallo
Hatte nicht die grosse BR in dem Bereich des Armaturenbretts ne analoge Uhr?
Vielleicht gab es die auch digital?

Mfg Geri

Ein MBTrac gehört zur Familie exclamation
19.09.2016 08:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.141
Registriert seit: Mar 2006
Bewertung 30
Beitrag #28
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Moin Gerri und Benedikt,

ich gebe Berni recht. Diese Anzeige ist ganz sicher nicht original. Ich tippe auch auf einen separaten Stundenzähler oder digitalen Tacho, weil das Traktormeter möglicherweise defekt ist.

Als Uhr gab es bei den letzten MB tracs eine analoge Uhr serienmäßig. Bei der BR 443 im Armaturenbrett und bei den 440/441 oben in der Radiokonsole. Genaues Einführungsdatum habe ich leider gerade nicht zur Hand.

[Bild: attachment.php?aid=10920]

Gruß
Heinrich

Unimog und MB trac: Auf allen Feldern gut betreut !
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.2016 09:40 von MB-Fahrer.)
19.09.2016 09:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.305
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 27
Beitrag #29
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Hallo Heinrich,

war die Uhr nicht SA?Mein Trac ist ein 91er,-da ist keine Uhr drin.

MFG
Berni
19.09.2016 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.141
Registriert seit: Mar 2006
Bewertung 30
Beitrag #30
RE: Ein paar Fragen zur großen Baureihe
Moin Berni !

Also einen SA-Code gibt es meines Wissens nicht für die Uhr, folglich auch keine SA.

Mein Stand ist, dass die Uhr zusammen mit der dreipoligen Steckdose im Führerhaus, der Option Spiegelheizung (Wenn nicht verbaut, haben die Fahrzeuge ein Loch mit Gummistopfen unter dem Spiegel.) und einem Türkontaktschalter für die Innenraumbeleuchtung eingeführt wurde.

Hat dein Fahrzeug von den anderen genannten Teilen etwas verbaut ? Am markantesten sind die Löcher unter dem Spiegel. Ansonsten wurden diese Teile erst nach dem Bau deines tracs eingeführt.

Gruß
Heinrich

Unimog und MB trac: Auf allen Feldern gut betreut !
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.09.2016 08:54 von MB-Fahrer.)
20.09.2016 08:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Drehsitz an der großen Baureihe gängig machen - Rüfa A.N. 129 104.662 22.12.2020 19:11
Letzter Beitrag: Foscha
  Fußgas in der großen Baureihe besser dosieren? Handgerissen 41 42.733 07.12.2020 00:34
Letzter Beitrag: mb-trac
XTRAC15 MBtrac Prototypenkabine der großen Baureihe aufgetaucht Hartmut 41 49.088 08.07.2018 00:28
Letzter Beitrag: John-deere

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation