Antwort schreiben 
Das waren die Feldtage 2022
Verfasser Nachricht
Andreas411406 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 81
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Das waren die Feldtage 2022
Hallo Hartmut, nun ist das Wochenende nun schon wieder vorbei.
Es war sehr sehr schön, allen beteiligten ein danke schön für ihre Aufgaben die sie ausgeführt haben.
Es grüßen Tilo und Andreas

Gruß Andreas
Regionalgruppen Leiter der Region Nordrhein 7 des UCG
https://unimog-club-gaggenau.de/unsere-r...-weltweit/ Region7
04.09.2022 18:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ulli1300 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 598
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 23
Beitrag #2
RE: Das waren die Feldtage 2022
Es war wirklich hervorragend, unglaublich!
Obwohl sich nur wenige - im Gegensatz zu den vorherigen Feldtagen - vorher hier im Forum "angemeldet" hatten, war es rappelvoll. Es waren wieder Teilnehmer aus England, Irland, Norwegen, Österreich u.v.m. da. Überall wurde diskutiert und gefachsimpelt. Einfach klasse! Vielleicht könnt ihr mal bekanntgeben, wieviele Fahrzeuge und Besucher da waren.
Ok, ihr hättet vorher ja mal staubsaugen können. Bei euch sah es ja aus ...! Tongue
Mit dem irren Staub hatten wir aber alle sofort ein Thema, aber was soll's, wir hatten richtig Spaß.

Auch von mir vielen Dank an die, die es uns möglich gemacht haben. Wir können euren Einsatz nicht hoch genug einschätzen.

Wir sehen uns!

Gruß vom Niederrhein

Ulli

Alle sagten: "Das geht nicht!"
Dann kam einer, der das nicht wußte ... und hat's gemacht!
Rolleyes
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.09.2022 22:08 von Ulli1300.)
04.09.2022 22:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
resturator Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 108
Registriert seit: Feb 2019
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Das waren die Feldtage 2022
Ich kann mich den vorherigen Texten nur anschließen. Einzigst der Saharasand hat etwas gestört. Freuen uns schon auf 2024.
Gruß Jannes
06.09.2022 11:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tanner Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 10
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Das waren die Feldtage 2022
Lieber Organisatoren!

Das waren meine ersten Feldtage und ich bin wirklich begeistert!

Jede Menge glückliche Gesichter bei ein bisschen Dieselgeruch zu sehen hat schon Spaß gemacht! ?

Danke für die beiden schönen Tage und ich freue mich auf nächstes Mal!

Beste Grüße
Alexander


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
06.09.2022 15:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nickb Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 36
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 3
Beitrag #5
XTRAC15 RE: Das waren die Feldtage 2022
Moin moin in die Runde,

bei mir war es nicht der erste Feldtag in Nordhorn bei Hartmut, den ich besucht habe, aber auch ich muss wieder ein riesiges Lob an das (doch personell recht kleine) Orga-Team aussprechen. Was ihr auf die Beine stellt ist echt super!
Staub hin oder her - Mutter Natur hat keiner wirklich im Griff, und wenn es kein Wasser mehr gibt, kann auch nicht mit dem Güllefass Wasser gefahren werden. Hier kann sich aber auch jeder selber an die Nase fassen - je schneller man fährt, desto mehr Staub wird aufgewirbelt. Und Nachts mit dem ATV oder Quad über den Platz jagen ist nicht sonderlich zielführend.

Die Feldvorführungen konnte man (dank passender Windrichtung) auch staubfrei genießen.

Leider habe ich aber auf dem diesjährigen Treffen auch einen Trend beobachtet, der mir in der Vergangenheit nicht so aufgefallen ist.
Leute, ihr kommt zu einem Feldtag, wo es primär um die Vorführung und die Ausstellung von MB trac und Unimog mit Anbaugerät geht. Dann haltet ihr es nicht einmal für nötig, eure Schlepper vom Tieflader abzuladen???? Zig Fahrzeuge stehen tagsüber im Fahrerlager, von Wohnwagen etc. eingekeilt und werden nicht mal auf die Ausstellungsfläche bewegt???? Abends wird vom Organisator für Musik und Bewirtung gesorgt, es gibt Getränkegutscheine, und ihr sitzt im Fahrerlager zwischen euren Wohnwagen, und macht euer eigenes Ding????

So ein Verhalten finde ich persönlich nicht nur unhöflich, sondern frech. Wer mit dem Feldtag nichts zu tun haben möchte, kann sich doch besser in Zukunft irgendwo auf nem Campingplatz treffen, aber bei so einer Veranstaltung hat er meines Erachtens nichts verloren.

Denkt mal drüber nach!

Ich persönlich freue mich auf jeden Fall schon auf den nächsten Feldtag, eine schöne Zeit dort mit Gleichgesinnten und viele Dieselgespräche rund um Unimog und MB trac und wenn ihr im Vorfeld oder Nachgang oder einfach nur bei der Umsetzung Unterstützung benötigt - gebt mir gerne Bescheid!

Gruß Niklas
08.09.2022 13:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jimmy Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 25
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Das waren die Feldtage 2022
War wohl in die falsche Rubrik geraten:

Hallo an Hartmut und alle Organisatoren, Helfern

wir möchten uns mal für dieses Wochenende einmal bei Euch allen die organisiert und geholfen haben einmal ganz recht herzlich bedanken. War ein tolles, wenn auch sehr staubiges ( frag mal meine Dusche am Sonntag)Wochenende mit sehr vielen verschiedenen Fahrzeuge.

Gruß

Reiner
10.09.2022 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kettenhummel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.150
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 17
Beitrag #7
RE: Das waren die Feldtage 2022
Moin Leute,

bin wieder gut zurückgekommen Big Grin und der Alltag hat einen wieder.

Es war für mich das erste MB Trac treffen bei Hartmut.
Es war toll, soviele zu sehen und auch teilweise kennenzulernen die auch mit dem Mb Trac Virus infiziert sind. Eigentlich erschreckend, aber auf eine positive Weise.

Das man bei dem Treffen aktiv mitmachen macht es auch sehr interessant und nicht nur für die Teilnehmer.
Hatte noch beim Maisabfahren mitgeholfen, das hat nach langer Zeit der Abstinenz, richtig viel Spass gemacht.
Da meine Zapfwelle nicht ging, konnte ich die gestellten grossen Anhånger nicht nehmen, sondern habe auf mitgebrachtes zurückgegriffen.
In den Bigab Container ging nicht viel rein, zudem war der hinten nicht vollgeladen, was für mich årgerlich war.
Evtl. sollte ich nåchstes mal mit einer kleinen Einachser Kippkarre das richtige befüllen üben Big GrinBig GrinBig Grin ???

Sonst wurde viel geboten, der Teilemarkt war gut sortiert.
Das trockene Wetter und die dargeboten Aktivitäten, zeigte auch bei den Zuschauern des Treffens Wirkung, mit einer låndlichen Sand Bråune, die leider nur bis zur nåchsten Dusche gehalten hat Big GrinBig GrinBig Grin

Danke an Hartmut und das Team für die gute Organisation.
@ Hartmut: Willst Du die 1,5kg Sand wiederhaben (um die ich nach dem Duschen leichter wurde) nicht das es dann als Diebstahl gehandelt wird?

Danke, an die im Forum unterwegs sind und auf dem Treffen waren. Da ich jetzt ein Gesicht zum Namen habe.
Danke, an Thorsten für die Backwaren, Deinen Einsatz, und den anderen Helfern auch für den super Einsatz mit Aufbau und guten Ablauf.
Heiny der mir mal "eben" nen weissen 1600 für eine Probefahrt geliehen hat.
Habe bestimmt noch den einen oder andern vergessen?

Nervig fand ich, das am Donnerstag Abends, noch einige meinten Im Dunklen / Nachts anzureisen, obwohl die Anreise erst ab Freitags Mittags gestattet war.
Der Platz war ja auch noch fertig / nicht freigegeben.

Das hat einiges an Unruhe und Unmut mit sich gebracht, was zu vermeiden gewesen wåre (meine Meinung !!!).
Wer lesen kann ist klar im Vorteil, wenn das gelesene dann auch verstanden wird, ist das noch besser, alles wichtige steht in der Einladung. Big GrinBig Grin

Es war eine tolle Sache die sich gelohnt hat, mit meinem 900SS über 2 Grenzen zu fahren, um an dem MB Trac / Unimog Treffen teilzunehmen.


Gruss Rüdiger

MB Trac was sonst, gibt doch nix besseres Big GrinBig Grin
Gestern 22:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
XTRAC14 Große MB-trac und Unimog Feldtage mit Treffen am 03.-04.09.2022 in 48531 Nordhorn Hartmut 22 11.876 06.09.2022 17:41
Letzter Beitrag: Jimmy
XTRAC14 - Feldtag News 2022 - So entsteht die Veranstaltung und der Vorführacker - Hartmut 6 3.299 27.08.2022 17:46
Letzter Beitrag: Hartmut
AExclamation MB-trac und Unimog Feldtage Nordhorn im Unimog und MB-trac Jahrbuch 2022 stier68 0 1.487 23.11.2021 21:53
Letzter Beitrag: stier68
AExclamation Corona! (Covid 19) - Finden die MB-trac und Unimog Feldtage Nordhorn 2020 statt? Hartmut 3 11.090 22.08.2020 22:59
Letzter Beitrag: Hartmut
XTRAC14 Große MB-trac und Unimog Feldtage mit Treffen am 22.-23.09.2018 in 48531 Nordhorn Hartmut 77 94.741 17.10.2019 23:57
Letzter Beitrag: Hartmut
XTRAC14 Große MB-trac und Unimog Feldtage mit Treffen am 24.-25.09.2016 in 48531 Nordhorn Hartmut 104 140.488 25.04.2017 00:27
Letzter Beitrag: Hartmut
XTRAC14 Große MB-trac und Unimog Feldtage mit Treffen am 20.-21.09.2014 in 48531 Nordhorn Hartmut 266 294.129 04.03.2016 03:29
Letzter Beitrag: Hartmut
XTRAC14 Große MB-trac und Unimog Feldtage mit Treffen am 22.-23.09.2012 in 48531 Nordhorn Hartmut 200 274.827 19.11.2013 21:46
Letzter Beitrag: Wolfi-Nö
XTRAC14 Große MB-trac und Unimog Feldtage mit Treffen am 11.-12.09.2010 in 48531 Nordhorn Hartmut 173 227.867 24.01.2012 20:59
Letzter Beitrag: Niklausi

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation