Antwort schreiben 
Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Verfasser Nachricht
Alex aus Nümmen Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 6
Registriert seit: May 2021
Bewertung 0
Beitrag #1
Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Hallo in die Runde,
ich bin der Neuling.
In meinem Avatarbild habe ich einen 1000er MB-trac Foto eingefügt. Diesen bin ich dabei zu kaufen.
Und benötige mal direkt eine kleine Hilfe. Der Schlepper steht seit 10 Jahren im Freien. Wir wollen diese Woche mal versuchen ihn mit der Stange am Fendt ein wenig hin und her zubewegen. In meiner Vorstellung gehe ich davon aus das dort garnix passiert. Bremse fest....
Könnt ihr mir sagen wie ich ggfs. die Bremse überzeugt bekomme ?
Oder habt ihr gar andere wichtige Tipps bevor ich mir hier ein riesen Fehler erlaube.
Die Reifen werden vorher natürlich auch nochmal aufgepumpt.
Starten wollen wir ihn auf keinen Fall. Vorher wird er in meiner Werkstatt geputzt und die Leitungen bzw. Flüssigkeiten getauscht. Ich habe hier überhaupt keinen Zeitdruck.
Ich könnte mir auch Vorstellen dass das lenken beim Abschleppen mit der Stange auch nicht ganz einfach ist. Na mal schauen.

Hier noch ein paar Infos zum Fahrzeug was die Zusatzausstatung angeht:
MB-trac 1000, EZ 84, Superkriechgänge, Frontkraftheber mit Frontzapfwelle, leider kein(e) Kippfenster, 2 DW Hydraulikanschlüsse
und mit nur 6900 Bh ( abgelesene Stunden bzw. durch Kaufvertrag von vor 10 Jahren angegeben ) Kann Mercedes so etwas prüfen ?

Genug gefragt. Schönen Sonntag.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.05.2021 16:30 von Hartmut.)
02.05.2021 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thomas.Blanck Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 23
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Hallo,
Du musst die Federspeicherbremse (Handbremse)lösen. Das geht am einfachsten wenn deine Druckluftanlage gefüllt ist.
Am besten Fremd befüllen mit der Druckluft von deinem Abschleppfahrzeug. Such mal nach "Fremd befüllen"
Mfg Thomas Blanck aus Ahlerstedt
02.05.2021 17:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.145
Registriert seit: Mar 2006
Bewertung 30
Beitrag #3
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
(02.05.2021 15:20)Alex aus Nümmen schrieb:  und mit nur 6900 Bh ( abgelesene Stunden bzw. durch Kaufvertrag von vor 10 Jahren angegeben ) Kann Mercedes so etwas prüfen ?

Die Betriebsstunden kann Mercedes nicht prüfen.
Da bleibt dir nur das Vertrauen zum Verkäufer.

Gruß
Heinrich

Unimog und MB trac: Auf allen Feldern gut betreut !
02.05.2021 19:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TracTobi Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 311
Registriert seit: Aug 2007
Bewertung 5
Beitrag #4
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Hallo!
Hat der Trac eine Undichtigkeit am Druckluftsystem, dann kann das Lösen des Federspeichers mit Luft problematisch werden. Alternativ kannst du die Federspeicher dauerhaft durch Aufschrauben lösen, dann bist du unabhängig von der Druckluft. Wie das geht wurde bereits hier im Forum erklärt und du findest es natürlich auch im Werkstatthandbuch zum Trac. Das solltest du dir ohnehin besorgen.
Sollte das Abschleppen nach Lösen der Federspeicher klappen, musst du halt prüfen ob die Bremsen an allen vier Rädern frei sind, oder ob die Bremssättel/ Bremsbacken fest sind.
Steht der Trac seit zehn Jahren im Freien und ist seither auch nicht mehr gelaufen?
Das muss aber nichts Schlechtes bedeuten. Kommt halt immer auf den Zustand an.

An den Betriebsstunden würde ich mir nicht den Kopf zerbrechen. Könnten halt auch 10.000 mehr sein. Dazu müsstest du mehr über die Vergangenheit des Fahrzeugs wissen. Weniger Stunden bedeutet nicht zwangsläufig, dass der Trac besser ist, als einer mit mehr Stunden. Kommt immer drauf an, was damit gearbeitet wurde und wie damit umgegangen wurde. Und natürlich wie der Schlepper gewartet wurde und was bereits repariert oder ersetzt wurde.

Gruß Tobi

MB-trac 65/70 mit OM 364 turbo und LLK Big Grin; MB-trac 1000 in Arbeit Wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.05.2021 00:13 von TracTobi.)
03.05.2021 00:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
holgi63 Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.762
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 77
Beitrag #5
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Hallo Alex,

das avatar-Bild sieht nach Arbeit aus aber einen alten Schlepper wieder zum Leben zu erwecken, kann sich immer lohnen!
Zum Notlösen der Federspeicher wurde ja schon geschrieben. Schau Dir bitte auch mal an, ob der Abstellhebel des Motors auf Leerlaufstellung steht. Wenn nicht, dann ist die Feder im Regler der ESP nach der langen Zeit hoffentlich nicht total ermüdet. Auch wenn das noch eine Weile dauern kann: Wenn Du soweit bist, den Motor wieder zu starten, lass ihn bei ESP-Stellung STOP erst eine Weile durchdrehen, bis eine Zeitlang Öldruck angezeigt wird, dann bekommen die meisten gleitgeschmierten Teile im Motor schon mal etwas Öl bevor der Motor anläuft.

Viel Erfolg!
Gruß aus Oberhessen
Holger

406.120 '72, 440.161 '75, 440.167 '83

Die 3 MBtrac-Grundsätze:
1.) Ein MBtrac ist zwar nicht alles, aber ohne MBtrac ist alles nichts!
woraus folgt:
2.) Ein Leben ohne MBtrac ist möglich - aber sinnlos...
doch zum Glück für die vielen Nicht MBtrac Besitzer:
3.) Nur wer einen MBtrac besitzt, weiß, was allen anderen fehlt...
03.05.2021 07:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tricotrac Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 553
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 2
Beitrag #6
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Hallo;

Im Avatarbild ist es schlecht zu erkennen, aber hoffentlich war der "Klodeckel" auf dem senkrecht stehenden Auspuffrohr geschlossen oder zumindest eine Konservendose übergestülpt. Sonst sieht das mit der Motorstart recht bitter aus.
Ich drücke dir die Daumen, das es nicht so ist.

Gruß Werner
03.05.2021 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alex aus Nümmen Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 6
Registriert seit: May 2021
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Hallo an alle,
ich werde mir die verschiedenen Tipps zu Herzen nehmen um keinen Mist zu bauen.
Und unter zu Hilfe nehmen des Werkstatthandbuches ( vom gleichen Verkäufer ) ist das auch nochmal ein kleines bisschen leichter.
Respekt habe ich auf jeden Fall.

Dank an alle.
Gruß Alex
03.05.2021 19:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alex aus Nümmen Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 6
Registriert seit: May 2021
Bewertung 0
Beitrag #8
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Hallo in die Runde,
in der kommenden Woche steht die Bergung des 1000ders an.
Ich habe mal eine Frage falls das mit dem Federspeicher wegen undichter Leitugen nicht funktioniert.
Kann ich rundum nicht die Bremsbeläge ausbauen um in rollbar zu bekommen ?

1000Dank Alex
22.05.2021 15:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
norbertpl Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 105
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag #9
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Wenn das mit der Druckluft nix wird, dann geht nur Federpeicher hinten LÖSEN

Norbert


Tongue1 Mb trac 1100
22.05.2021 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kettenhummel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.056
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 16
Beitrag #10
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Moin Alex,

einfach den Federspeicher abschrauben wird evtl. ein bisschen gefåhrlich da der ja unter Spannung steht.
Auch einfach den Bolzen zum Festsattel rauskloppen, wåre für mich grenzwertig da der Arm vom Festsattel für die Parkbremse abbrechen kann.

Eine Møglichkeit wåre einen Luftanschluss in den Gummischlauch der unter der Kabine ist einzusetzen. Das Bild ist von dem 800MS der zur Rep ist, da der Motor nicht lief und ich sehen wollte wo undichtigkeiten sind.
       
Links geht es in das Luftsystem von Deinem MB Trac und das Rohr rechts kommt vom Kompressor.
Da kannst noch einen Absperrhahn einbauen wenn du møchtest. Da wird das komplette System befüllt und ab ca 6,2 - 6,5 bar macht die Parkbremse auf (bitte beachte erstmal max 8,2bar evtl. Druckbegrenzer, falls dann die Luft Sicherung klemmt nach der Standzeit, geht dann nichts kaputt).
Da kannst Du sehen / høren wo es überall leckt und reparaturbedarf besteht. Zum anderen løst sich (wenn die Membrane im Federspeicher noch richtig funktionieren?) die Feststellbremse und das entfernen des Bolzens der Verbindung zum Arm der Parkbremse, geht leichter und der MB Trac wird abschleppbar.

Zum Abschleppen empfehle ich dann eine Stange, da Dein MB Trac nicht bremst. Auch würde ich empfehlen dann nicht das Bremspedal durchzutreten (um mal zu sehen wie es geht), da sich bestimmt rost auf der Welle des Hauptbremszylinders befindet. Beim kompletten Durchtreten um Bremsdruck aufzubauen zerschneidest du Dir den Dichtring im Hauptbremszylinder.
Um das zu vermeiden sollte man nur einen kurzen Weg das Pedal treten (mehrmals / Pumpen), nicht weiter als das Pedal macht bei einer normalen Bremsung.

Das beachtet man auch beim Bremsflüssigkeitswechsel oder man nimmt Enzibleed (kannst du Googeln) was die Arbeit sehr erleichtert. Eine Empfehlung wåre auch alle Bremsschläuche wechseln da diese mit der Zeit aufquellen und eine Fehlerquelle sind für den weiteren Betrieb sind.

Gruss Rüdiger

Für die Leute die kein Statussymol brauchen

Meine Breitling heisst MB Trac 900SS
23.05.2021 12:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.323
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 27
Beitrag #11
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Hallo,

zum Federspeicher lösen einfach beide Muttern abschrauben.Gegenhalten auf der Gewindestange mit einem 13er Schlüssel.Wenn möglich die Gewindestange beim Lösen nicht verdrehen um spätere Undichtigkeiten zu vermeiden.
Passieren tut da nix,-und es kommt dir auch nix entgegen,-nur hat der Trac keine "Handbremsfunktion" mehr,-die Betriebsbremse bleibt voll funktionstüchtig,-und der Trac ist rollbar.

MFG
Berni
23.05.2021 15:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kettenhummel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.056
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 16
Beitrag #12
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Moin Bernd,

schnellt das dann nicht raus ist doch Federbelastet / auf Spannung?

Gruss Rüdiger

Für die Leute die kein Statussymol brauchen

Meine Breitling heisst MB Trac 900SS
23.05.2021 17:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schrauber1962 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 335
Registriert seit: May 2017
Bewertung 2
Beitrag #13
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Servus

Zitat:Passieren tut da nix,-und es kommt dir auch nix entgegen,-nur hat der Trac keine "Handbremsfunktion" mehr,-die Betriebsbremse bleibt voll funktionstüchtig,-und der Trac ist rollbar.

So kenne ich es auch aus meiner Bundeswehrzeit bei der Instandsetzung. Es kann nur sein dass die Gewindestangen festgerostet sind, als Drahtbürste und Rostlöser mitnehmen.

m.f.G.Harald
23.05.2021 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kettenhummel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.056
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 16
Beitrag #14
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Moin Bernd,

hast recht, haben eben unter meinen 900SS geschaut, wenn der Federspeicher geløst wird kann der verschoben werden und somit die Feststellbremse geløst werden.

Hatte es anders in Erinnerung, tschuldigung.

Zumindest kann man mit dem Kompressor u Luftschlauch prüfen was undicht ist.

Gruss Rüdiger

Für die Leute die kein Statussymol brauchen

Meine Breitling heisst MB Trac 900SS
23.05.2021 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.323
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 27
Beitrag #15
RE: Wie macht man einen Scheunenfund, ne Freilandfund wieder Rollbar?
Hallo Rüdiger,

kein Problem...Cool

hier werden Sie geholfen...Big Grin Beitrag Nummer 2..

https://www.trac-technik.de/Forum/showth...erspeicher



MFG
Berni
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.05.2021 21:25 von spl-bua.)
23.05.2021 21:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motor wieder einbauen vom OM314 macht Probleme MB-Matze 12 3.769 18.06.2020 16:16
Letzter Beitrag: MB-Matze
  Mal wieder EPC tracshop 3 3.405 01.02.2006 19:28
Letzter Beitrag: tracshop

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation