Antwort schreiben 
Frage zu den Hydraulikanschlüssen hinten beim MB-trac 800?
Verfasser Nachricht
Tomtulli Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2020
Bewertung 0
Beitrag #1
Frage zu den Hydraulikanschlüssen hinten beim MB-trac 800?
Hallo Leute

habe eine Frage bezüglich der Hydraulik hinten.
Habe eine Hebel für die Heckhydraulik und eine DW Hebel der die Anschlüsse Vorne und Hinten gleichzeitig versorgt.
Ich Möchte einen Hubmast an den Kraftheber anbauen mit einem Hydraulischen Oberlenker brauch aber für den Zylinder des Hubmast noch eine einfachen wirkenden Anschluss oder geht es auch anders?
Habe Hinten 1 DW und einen Rücklauf

Grüße aus Wallsdorf
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.09.2020 16:26 von Hartmut.)
20.09.2020 14:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB vario Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 566
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 8
Beitrag #2
RE: Frage zu den Hydraulikanschlüssen hinten beim MB-trac 800?
Hallo Tom,
du kannst ein Steuergerät nachrüsten oder ein 2/6 Wegeventil beim bestehendem Steuergerät dazwischenbauen, so dass du durch elektromagnetische Umschaltung einen 2. Zylinder ansteuern kannst und es gibt noch eine etwas abenteuerliche Möglichkeit mit einem Absperrhahn, die erzähl ich lieber garnicht.

Für mich als Praktiker stellt sich aber die Frage: Brauchst du überhaupt den hydraulischen Oberlenker? Den Oberlenker etwas tiefer angebaut ( 2./3. oder 4. Loch von oben) und beim Anheben neigt sich der Hubmast nach vorne, absenken, und der Mast ist wieder senkrecht bzw. neigt sich nach hinten ( hängt von der Längeneistellung des Oberlenkers ab).
Die Höhe der Palettengabel erfolgt über den Hubmast.

Also folgende Arbeitsweise:
Hydraulik runter und Palette aufnehmen. Heckkraftheber anheben und dabei neigt sich. der Mast zum Schlepper. Zum Anhänger fahren. Heckhydraulik soweit absenken bis der Mast ungefähr senkrecht steht. Palette mit dem Hubgerüst auf Anhängerladeflächenhöhe anheben. An den Anhäger ranfahren und Palette absetzen, evtl. die Heckhydraulik dabei noch etwas absenken und schon kannst du unter der Palette wegfahren.

Weil die Heckhydraulik eine Lageregelung besitzt, wird der Mast immer in der gleichen Hebelstellung senkrecht stehen. Ist also einfach einzustellen.

Gruß Erhard
21.09.2020 06:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tomtulli Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2020
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Frage zu den Hydraulikanschlüssen hinten beim MB-trac 800?
Super !!!!
vielen Dank für die Info.
Werde ich so mal Testen ob wir damit zurecht kommen.
Hatte schon befürchtet ich brauch ein neues Steuergerät.

Grüße aus Wallsdorf
21.09.2020 08:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pit Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 496
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 4
Beitrag #4
RE: Frage zu den Hydraulikanschlüssen hinten beim MB-trac 800?
Hallo,
die Kombination Hubmast / normaler Oberlenker hatte ich auch erst, habe mir dann aber den hydraulischen zugelegt und möchte den nicht mehr missen. Ich habe deutlich mehr Möglichkeiten mit einem steuerbaren Oberlenker.
Nur so zu Info und Entscheidungsfindung.

Gruß
Pit

No Trac, no Fun !
21.09.2020 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robert Meyboom Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 153
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 5
Beitrag #5
RE: Frage zu den Hydraulikanschlüssen hinten beim MB-trac 800?
Hallo,

ein zusätzliches Steuergerät zB von AK bekommst du im Zubehörhandel schon für kleines Geld, hatten eins kaputt, bei Winkler bestellt am nächsten morgen in Oberhausen abgeholt, hat keine 300 € gekostet, brauchst natürlich auch noch längere Schrauben, Dichtungen und Leitungen, ist aber ja nie weg das ganze.

Gruß vom Niederrhein
Robert

MB-Trac 65/70 Bj 1976 MB Trac 1000 BJ 1989
23.09.2020 21:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage zur hinteren Pritsche am MB-trac 800 Mittelschalter Felix 800 2 561 06.06.2021 17:15
Letzter Beitrag: Felix 800
  540/65 R26 Frage auf MB-trac 440 UR11 7 1.370 19.04.2021 11:18
Letzter Beitrag: greil
  Frage zu den Kraftstoffleitungen am OM352 vom MB-trac 1000? Blacky1981 3 840 02.03.2021 22:52
Letzter Beitrag: MB vario
XTRAC15 Frage zur Pflegebereifung bei etwa 2m Spur am MB Trac 441? Schlütervali 1 734 27.01.2021 09:03
Letzter Beitrag: efendi
  Frage zu den originalen Kotflügeln hinten am MB-trac Mittelschalter Pit 13 2.832 15.11.2020 20:26
Letzter Beitrag: HMasterX1978
XTRAC15 Zapfwelle hinten MB-trac 443 - 1300 BJ 78 coulture 1 1.302 23.09.2020 21:05
Letzter Beitrag: coulture
  Hydraulikanschlüsse hinten am MB-trac 800 sind wofür? ralf0412 5 2.187 26.07.2020 18:44
Letzter Beitrag: ralf0412
  Frage zu Betriebsstunden MB Trac 800 markho 22 6.223 28.06.2020 21:08
Letzter Beitrag: markho
  Schiebe Scheibenrahmen hinten ausbauen beim MB-trac 1000? tricotrac 3 2.029 21.01.2020 17:34
Letzter Beitrag: aebifan
  Frage zum Frostschützer im MB-trac 1000 Ex-Mitglied 6 2 1.828 17.11.2019 21:08
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied 6
YTRAC04 Frage beim Mb trac 800 Mittelschalter zum Hydraulik Steuergerät Mr.700/800 5 4.417 15.09.2019 21:02
Letzter Beitrag: MB vario
  Oberlenkerhalter hinten am MB trac 800 - 440.163 montieren? userSE 6 2.437 10.08.2019 22:36
Letzter Beitrag: userSE
XTRAC15 Frage zu den Bremsen vom MB-trac 1500 charly 0 1.613 14.07.2019 10:20
Letzter Beitrag: charly
  Frage zu den original MB trac Gewichten? Christian 1600 50 36.067 29.04.2019 13:19
Letzter Beitrag: Nam-Trac 800
GRolleyes Frage zu den Kontrollleuchten im MB-trac 900 fasti 13 4.490 28.04.2019 16:59
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied 6

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation