Antwort schreiben 
Tragbild Differential vom MB trac 443
Verfasser Nachricht
Farmer2400 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 28
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung 0
Beitrag #1
Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo,

mein Bekannter und ich bauen gerade eine Hinterachse vom MB trac 443 zusammen. Maße haben wir alle gemessen/errechnet und dem entsprechend eingestellt. Passt soweit auch alles. Nun wollte ich mal eure Meinung zum Tragbild des Teller-Kegelrades wissen.
Wir sind uns etwas uneins, ob hier noch verbessert werden muss.

Gruß Dominik


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
               

Kommt Zeit, kommt Rat.

Kommt ein Stern, kommt ein MB trac.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.2018 23:24 von Farmer2400.)
07.07.2018 22:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fmog406o Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 32
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo zusammen,

anbei noch ein paar weitere Fotos des Tragbildes der 1600er Hinterachse.
In unserem Werkstatthandbuch steht zwar nichts von Tragbild prüfen, aber wir wollten dies zur Sicherheit mal machen. Laut WHB soll ja nur nach den Einstellblättern gemessen und dann zusammen gebaut werden. Selbst vom Messen des Zahnflankenspiels wird nichts erwähnt, wobei dies bei diesem Achsaufbau auch nur schwer umsetzbar ist.

Ich danke im Voraus
Florian (Bekannter von Dominik)


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
               
07.07.2018 22:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fnofno Offline
Stammgast
*

Beiträge: 267
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 1
Beitrag #3
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo Dominik,

wie sieht denn das Tragbild am Antriebskegelrad aus?
Kannst davon auch mal ein Bild machen?

Gruß
Hubert

MB-trac 1000, U 1600LA, zwei Doppstadt-trac 150, MF 3625F
08.07.2018 08:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 1.994
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 51
Beitrag #4
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo,

Hubert ,du scheinst die beiden ersten Bilder im ersten Beitrag nicht gesehen zu habenRolleyes

Florian ,Dominik, das Tragbild sieht doch gut aus ,denke nicht dass man das viel verbessern kann.
Die Aussenkante des Tellerrades sieht unbearbeitet aus,das kommt mir komisch vor,ist das so oder täuscht das Bild.question

Das Zahnflankenspiel wäre mir auch wichtig, das kann man messen indem man einen Streifen weichen Lötzinn auf einen Teil des Tellerrades drückt und dann einmal durchdreht.


Gruss
Roby

MB Trac 1000 Turbo Intercooler >> Fahrspass purSmile Smile
08.07.2018 10:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fnofno Offline
Stammgast
*

Beiträge: 267
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 1
Beitrag #5
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Oh ja... tatsächlich Big Grin Hab wohl noch nicht ganz ausgeschlafen.Cool

Also das Tragbild sieht meines erachtens auch ganz gut aus.

Grüßle
Hubert

MB-trac 1000, U 1600LA, zwei Doppstadt-trac 150, MF 3625F
08.07.2018 10:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fmog406o Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 32
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo,

erstmal danke für die Antworten.
Was uns einfach verwirrt ist, dass das Tragbild schon ziemlich weit vorne am Zahn des Tellerades beginnt und nach 5/8 der Fläche wieder aufhört. Laut Fachliteratur soll das Tragbild so weit wie möglich mittig sein und der Abstand zum vorderen Zahnanfang und hinteren Zahnende des Tellerades gleich sein? Dies wäre bei uns nämlich nicht der Fall.
Wir haben versucht, das Tragbild durch Ändern der Scheibendicke S3 unter dem Kegelrad zu verändern, aber weder bei einere dickeren, noch bei einer dünneren Scheibe verändert sich das Tragbild?

Das Zahnflankenspiel versuchen wir noch mit deinem Tipp zu ermitteln. Muss das Lötzinn dann quer über zwei Zähne des Tellerades gelegt werden, damit es vom Kegelrad platt gedrückt wird und danach den Durchmesser ermitteln? Wenn man es ja nur in eine Rille zwischen zwei Zähne legt rutscht es ja nur nach unten in den Zwischenraum.

Ich habe mal ein Bild angehangen, auf dem ich meine Vorstellung von einem perfekten Tragbild eingezeichnet habe. Vielleicht kann ja jemand dazu etwas sagen?

Ich danke euch im Voraus

Viele Grüße
Florian


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.07.2018 12:11 von fmog406o.)
08.07.2018 11:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Farmer2400 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 28
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo Roby und Hubert,

vielen Dank für eure Antworten. Das Flankenspiel werde ich mal mit der genannten Methode überprüfen.
Wie meinst du das mit unbearbeitet? Vielleicht helfen ja ein zwei Bilder, um Klarheit zu schaffen.

Gruß Dominik


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

Kommt Zeit, kommt Rat.

Kommt ein Stern, kommt ein MB trac.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.07.2018 11:54 von Farmer2400.)
08.07.2018 11:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kowalski Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 187
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung 7
Beitrag #8
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo Dominik,

an 443 Diffs habe ich ( Gott sei Dank ) noch nicht schrauben müssen,
aber Chrysler 8 3/4 und 9 " Ford hatte ich schon in den Fingern.

Schau mal da:

http://www.patternskid.com/good-pinion-g...*gMvRezpc/

zwar alles in Englisch, aber viele informative Bilder Big Grin

Gruß
Hans
08.07.2018 13:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mb_1100 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 234
Registriert seit: Apr 2004
Bewertung 2
Beitrag #9
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo Dominik

meiner Meinung nach ist das Tragbild nicht so gut, da es beim Triebling bis an die Aussenkante des Zahnes geht.
Stimmt denn das Grundmaß? (die Einbautiefe des Kegelrades)
Für meinen Geschmack sollte der Triebling weiter aus der Achse.

Gruß Walter

Walter der seinen Trac nie mehr hergibt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.07.2018 13:19 von mb_1100.)
08.07.2018 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Farmer2400 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 28
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung 0
Beitrag #10
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo Walter,

die Grundmaße stimmen alle. Diese haben wir alle 3-4 mal gemssen und überprüft. Am Kegelrad haben wir eine Scheibendicke von 1.60mm. Wir hatten schon 1.45mm und 2.00mm drin und das Tragbild hat sich nicht wesentlich verändert. Nur minimale Unterschiede waren zu erkennen. Jedoch ging das Zahnflankenspiel ggen Null bei 1.45mm. Bei 2.00mm war es meiner Meinung nach schon recht groß.

Gruß Dominik

Kommt Zeit, kommt Rat.

Kommt ein Stern, kommt ein MB trac.
08.07.2018 13:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fmog406o Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 32
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo zusammen,

wir haben die Maße der drei Einstellscheiben nach dem Einstellblatt im Werkstatthandbuch ermittelt.

Die Ermittlung der Scheibendicke S3 (Abstandscheibe unter Kegelrad-Flansch) gestaltete sich etwas schwierig, da wir beim Messvorgang des Maß F (Abstand Kegelrad zur Flanschfläche) rund um den Flansch Abweichungen von 0,2 mm ermittelt haben. Daher haben wir 10 Messungen rund um den Flansch durchgeführt und den Mittelwert genommen, dieser betrug 113,48 mm.
Das eingeschlagene Maß am Kegelrad beträgt 104,20 mm. Diese beiden Werte werden addiert und davon wird dann das an der Stirnseite eingeschlagene Maß E vom Differentialgehäuse subtrahiert:

(Maß F + Maß G) - Maß E = Scheibe S3
(113,48 + 104,20) - 216,07 = 1,61

Die beiden Einstellblätter habe ich mal hochgeladen, vielleicht fällt jemandem dabei etwas auf.

Vielleicht wäre es mal ein Versuch wert, das Tellerrad durch eine dickere Scheibe S1 näher an das Kegelrad zu rücken.

Viele Grüße
Florian


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
08.07.2018 13:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 1.994
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 51
Beitrag #12
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo Dominik,

auf den anderen Bilder sieht das schon besser aus,scheinen die leicht angelaufen Stellen zu sein die auf meinem Schirm etwas komisch aussahen.

Genau, den Lötzinn quer bis in die Zähne drücken so dass der Streifen platt gedrückt wird und man beide Seiten mit der Micrometerschraube messen kann.
Du kannst auch 2 Streifen reindrücken ,einen innen und aussen und so die Differenz sehen.
Muss halt sehr dünnes Lötzinn sein damit man nicht zuviel Kraft aufwenden muss.
Es gibt auch speziell dafür Messstreifen aus Kunststoff ,ist aber nicht so günstig und einfach.

Gruss
Roby

MB Trac 1000 Turbo Intercooler >> Fahrspass purSmile Smile
08.07.2018 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fmog406o Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 32
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 0
Beitrag #13
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo zusammen,

wir haben probeweise die Dicke der Einstellscheiben unter dem großen Lager (sperreseitig) erhöht, um das Tellerrad näher an das Kegelrad zu bringen. Bei diesem Vorgang wurde das Zahnflankenspiel kleiner, jedoch blieb das Tragbild ähnlich. Der Triebling musste durch eine dickere Einstellscheibe weiter vom Tellerrad entfernt werden, damit noch ein Zahnflankenspiel vorhanden war.

Die Frage bleibt also: Einstellscheiben nach den gemessenen Werten einlegen und zusammenbauen, oder versuchen, das Tragbild weiter in die Mitte zu bekommen? Nur wie?

Hat keiner von euch mal das Differential an einer 2-teiligen Achse erneuert und kann von seiner Vorgehensweise berichten?

Viele Grüße
Florian
09.07.2018 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mb_1100 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 234
Registriert seit: Apr 2004
Bewertung 2
Beitrag #14
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo
so sollte das Tragbild aussehen
   

Gruß Walter

Walter der seinen Trac nie mehr hergibt
09.07.2018 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.055
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 21
Beitrag #15
RE: Tragbild Differential vom MB trac 443
Hallo Florian,

der Triebling und das Tellerrad gehören aber schon zusammen oder sind hier Ersatzteile verwendet worden?

MFG
Berni
09.07.2018 22:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wie warm darf das Differential an der Hinterachse werden? 800mb-Kay 4 1.906 10.06.2018 22:37
Letzter Beitrag: 900t
  Wie ist ein Ölwechsel am Differential im MBtrac 65/70 möglich? 65/70 1970 7 1.693 14.01.2017 05:39
Letzter Beitrag: 900t
  Lagerschaden am hinteren Differential vom MBtrac 900? Kettenhummel 10 1.972 11.05.2016 06:38
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
  Luft pfeift am MBtrac wenn ich das Differential zuschalte Schwarzwälder 5 3.684 21.12.2015 23:16
Letzter Beitrag: Hartmut
  Oel vom Differential im MBtrac 800 schäumt? Silent86 7 2.669 08.10.2015 21:19
Letzter Beitrag: 900t
  Öl aus dem Differential läuft in die Endantriebe beim MBtrac 800? MB 800 5 2.063 28.09.2014 14:42
Letzter Beitrag: MB 800
  Differential an der Hinterachse vom MBtrac 1300 undicht? maggo70 15 6.947 10.06.2014 20:25
Letzter Beitrag: maggo70
  Differential am MBtrac 1100 große Baureihe undicht? michael 4 3.060 13.02.2014 23:28
Letzter Beitrag: spl-bua
  Habe ich ein Loch im Differential vom MBtrac 900 Mittelschalter? HBMERIT 4 2.602 02.06.2013 10:25
Letzter Beitrag: BE-Trac-800
  Welche Ölmenge befindet sich im hinteren Differential vom MB Trac 900 MS HBMERIT 2 1.746 07.02.2013 14:05
Letzter Beitrag: DaPo
  Geräusche an der Hinterachse vom MBtrac turbo 900, eventuell Differential? HBMERIT 8 4.179 11.09.2012 20:48
Letzter Beitrag: HBMERIT
  Zu viel Öl im vorderen Differential beim MBtrac 800? Sims99 11 6.237 16.04.2012 18:41
Letzter Beitrag: Sims99
  MBtrac 800 Simmerring am Differential wechseln Theo97084 6 2.896 08.06.2009 07:35
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
YTRAC04 Differential lässt sich nicht Einschalten - MBtrac turbo 900 Michel 2 1.902 22.02.2008 22:42
Letzter Beitrag: Michel

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation