Antwort schreiben 
Bremse am MBtrac 65/70 entlüften - Ich werde wahnsinnig...
Verfasser Nachricht
Robert Meyboom Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 153
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 5
Beitrag #16
RE: Bremse am MBtrac 65/70 entlüften - Ich werde wahnsinnig...
Hallo zusammen,
die saugenden Entlüfter taugen nicht viel und da ich auch schon mal wahnsinnig geworden bin habe ich mir bei der Restauration des 1000er ein so ein Teil zugeklegt http://www.korrosionsschutz-depot.de/wer...eezibleed.
Das Ding ist einfach super und relativ günstig. Beim Golf meiner Tochter ist ein gut ausgerüsteter Schrauber mit dem Absauger auch gescheitert, dann habe ich ihm meins gegeben und ratz-fatz-fertig. Am nächsten Tag hat er sich auch eins bestellt so begeistert war er.
Wir haben auch schon zig Fahrzeuge damit gemacht, besonders auch beim entlüften der Kupplung keine Probleme und kein Wahnsinn mehr.

Gruß vom Niederrhein

Robert

MB-Trac 65/70 Bj 1976 MB Trac 1000 BJ 1989
06.04.2018 00:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Online
Moderator
***

Beiträge: 2.553
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 57
Beitrag #17
RE: Bremse am MBtrac 65/70 entlüften - Ich werde wahnsinnig...
Hallo Robert,

du meinst sicher diesen hier: Eezibleed,
dein Link führt nur auf die Hauptseite.

Gruss
Roby

MB Trac 1000 Turbo Intercooler >> Fahrspass purSmile Smile
06.04.2018 00:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schmidtchen Offline
Campingo
*

Beiträge: 863
Registriert seit: May 2011
Bewertung 17
Beitrag #18
RE: Bremse am MBtrac 65/70 entlüften - Ich werde wahnsinnig...
Hallo,

genau den Eziblend habe ich mir auch zugelegt, einfach genial.
Man kann die Bremsen selbst entlüften, braucht keinen zweiten Mann mehr dafür und ist, wie Robert geschrieben hat, ratz-fatz-fertig.
Ich habe den noch etwas modifiziert, indem ich einen Druckluftanschluß für den Druckminderer angebaut habe, auf 1,0 Bar einstellen und los geht es.

Viele Grüße von der sonnigen Untermosel
Ingo


_____________________________________________
Du trinkst um diese Uhrzeit schon Bier??????
Nein.... das ist ein Weizensmoothie Cool
_____________________________________________
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.04.2018 07:27 von Schmidtchen.)
06.04.2018 07:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
udmoch Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 156
Registriert seit: May 2017
Bewertung 4
Beitrag #19
RE: Bremse am MBtrac 65/70 entlüften - Ich werde wahnsinnig...
Hallo zusammen,

nach dem letzten Wochenende hier nun ein kurzer Status zu meinem Bremsproblem:
Vorweg: Es ist immer noch nicht gelöst, die Bremse zieht erst beim 2. Pedaltritt!

Habe an allen Rädern mehrfach mit einer umgebauten Gartenspritze unter hohem Druck Bremsflüssigkeit vom Radbremszylinder in den HBZ gedrückt. Einige Male dann noch einen 3m langen Druckluftschlauch blasenfrei mit Bremsflüssigkeit gefüllt (schöne Sauerei) und diese dann mit fast 10bar von Rad in Richtung HBZ „geschossen“, natürlich Entlüftung am RBZ wieder geschlossen bevor die Luft kam. In der Hoffnung, daß sich die Luftblase über Nacht nach oben bewegt, eine Nacht gewartet. Alles ohne Ergebnis. Am Sa. nochmals mit Entlüftungsgerät an den Rädern Flüssigkeit abgesogen: Alles blasenfrei, dennoch immer erst die Bremswirkung beim 2. Pedaltritt.

Nachdem ich dann am Sonntag nochmals gefühlte 100 Liter Bremsflüssigkeit in allen Richtungen durch das System gedrückt habe, kann die mutmaßliche Luftblase nun über die Woche wandern – die Hoffnung stirbt ja zu Letzt. Habe mir aber auch noch einen neunen HBZ bestellt, vielleicht liegt es ja wirklich an diesem?

Nächstes Wochenende geht’s dann weiter…

Gruß
Uwe

*************************************************
http://www.oldtimerhobby.com
http://www.oldtimertraktor.nrw
*************************************************
09.04.2018 08:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
waeldergeischt Offline
Stammgast
*

Beiträge: 287
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 1
Beitrag #20
RE: Bremse am MBtrac 65/70 entlüften - Ich werde wahnsinnig...
Hallo.

Das Lüftspiel (Abstand von den Bremsbacken zu den Bremstrommeln) wurde kontrolliert?


Gruß

Patrick
09.04.2018 09:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
udmoch Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 156
Registriert seit: May 2017
Bewertung 4
Beitrag #21
RE: Bremse am MBtrac 65/70 entlüften - Ich werde wahnsinnig...
Ja, das Spiel wurde an allen Rädern neu eingestellt, werde dies aber gerne nochmals am Samstag kontrollieren.

Uwe

*************************************************
http://www.oldtimerhobby.com
http://www.oldtimertraktor.nrw
*************************************************
09.04.2018 12:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
udmoch Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 156
Registriert seit: May 2017
Bewertung 4
Beitrag #22
RE: Bremse am MBtrac 65/70 entlüften - Ich werde wahnsinnig...
So jetzt nochmals ein update: Es gibt seit Gestern ein Happy-End!!

Mir ist das gestern alles nochmals durch den Kopf gegangen. Dabei ist mir so aufgefallen, daß das Pedal nach der Wochenendaktion schon nach ca. 1,5 mal Widerstand hatte. Ich habe dem in meiner Verzweifelung erst keine Bedeutung zugemessen, bis dann gestern der Post von Patrich mit der Frage nach dem Lüftspiel der Trommelbremsen aufkam.
Ich denke mal, daß ich am Wochenende die Luftblase in dem U-Bogen los geworden bin. Der Rest kam in der Tat durch ein zu große Spiel in den Bremsen:

Ich hatte die Backen zum neu belegen ab, d.h. der Trac stand dann mit z.T. auch feuchten Bremstrommeln (nach Hochdruckreinigung) den Winter über bis zum Einbau der Backen in der Werstatt und diese haben auch wohl leichten Flugrost angesetzt. Die neuen Backen und der leichte Flugrost haben dann wohl dazu geführt, daß ich den Exzenter zu weit zurück drehen mußte, bis zum Freilauf der Räder. Nach einigen Testfahrten / Bremsungen (mit Luft in der Leitung) war der Rost dann weg und die neuen Beläge quasi auch noch eingeschliffen. Damit was das Lüftspiel zu groß. Rolleyes

Nun ist seit Gestern alles wieder im Lot.

Ein ganz herzliches Danke an Euch allen für die Unterstützung und die Anregungen, die mir wirklich weitergeholfen haben.

Gruß
Uwe

*************************************************
http://www.oldtimerhobby.com
http://www.oldtimertraktor.nrw
*************************************************
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.04.2018 18:49 von udmoch.)
10.04.2018 18:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TONY Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 663
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 16
Beitrag #23
RE: Bremse am MBtrac 65/70 entlüften - Ich werde wahnsinnig...
Hallo,

Heute habe ich Auch der brems ol und kupplung geber-nemer ol er neuert .
mit der set von eezibleed : remmen ontluchter 11delig .
gekauft bei toolstation.be
Geht einfach super.
maal wieder schon das es das forum gipt.

groeten Tony
01.05.2018 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hydraulische Bremse am MBtrac und Rückewagen? TÜV Eintragung? oberpfälzer74 15 8.539 05.11.2020 20:43
Letzter Beitrag: Trac 900 Forst
xtrac16 MBtrac 65/70 aufrüsten auf druckluftunterstützte Bremse! Becksn 11 9.490 25.08.2020 20:46
Letzter Beitrag: MB vario
YTRAC04 Kupplung am MBtrac 1000 lässt sich nicht entlüften mightymike-1984 12 12.739 04.11.2019 23:52
Letzter Beitrag: MB vario
ZTRAC15 Bremse entlüften beim MB-trac 65/70? theMkrimm1995 13 4.796 30.10.2018 22:54
Letzter Beitrag: Sven P.
  MBtrac 1000 wird vor Bremse schnell heiß? MB_Trac_Heizer 7 5.303 05.06.2018 20:26
Letzter Beitrag: gerhard112
HShy Suche Ersatzteile für die Bremse vom MBtrac 1300 - 443161 Kampfschrauber 4 2.734 07.01.2018 23:54
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
ZTRAC15 Probleme mit der Bremse am MBtrac 800 MS beutel78 6 3.376 14.11.2017 22:20
Letzter Beitrag: Michael_78
  Hydraulische Bremse am MBtrac 443 Bj 1984 Undichtigkeit Ulli1300 6 3.096 08.07.2017 23:04
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
YTRAC04 Bremse bekommt scheinbar Luft - Fehler am Anhängersteuerventil vom MBtrac 1000? Wein-Franke 5 4.754 23.05.2017 22:59
Letzter Beitrag: Wein-Franke
  Entlüften der Bremsanlage im MBtrac 1500 Schneider1 9 5.087 20.11.2016 18:49
Letzter Beitrag: Schneider1
  Anhänger Bremse funktioniert nicht im MBtrac 1300? Lukas S. 3 2.851 11.09.2016 11:01
Letzter Beitrag: Rolf 1500
XTRAC14 Wie Funktioniert die Bremse am MBtrac 1600 turbo? pit.1989 10 7.172 31.07.2016 21:51
Letzter Beitrag: spl-bua
MTRAC10 Bremse entlüften trotz abgerissener Entlüftungsschrauben? Steff 4 3.950 28.07.2016 08:24
Letzter Beitrag: mb xxx
  Anhänger Luftdruck Bremse löst nicht am MBtrac 1000 Howard 6 5.414 18.07.2016 23:28
Letzter Beitrag: Hartmut
  Probleme mit der Bremse im MBtrac 800 MS ZESA 38 12.277 08.07.2016 09:50
Letzter Beitrag: ZESA

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation