Antwort schreiben 
Frage zur Frontzapfwelle an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied 6 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 486
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 0
Beitrag #1
XTRAC14 Frage zur Frontzapfwelle an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe
Hallo Tracgemeinde,

Könnte mir jemand ein Bild des Frontzapfwellenlagerbocks, mit Kardanwelle,
der großen Trac-Baureihe machen (bevorzugt die Baureihe der letzten Generation).
Mich würde es interessieren, was für ein Lagerbock da verwendet wurde, und ob ein extra Anschlußflansch vorhanden ist, oder ob das Kreuzgelenk direkt mit der Zapfwellenwelle verbunden war.

Ich vermute es müsste der selbe Frontzapfwellenbock sein wie beim Unimog der schweren Baureihe.

Vielen Dank im vorraus.

Hubert
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.12.2017 23:05 von Hartmut.)
14.12.2017 22:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.807
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #2
RE: Frage an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe
Moin Hubert,

(14.12.2017 22:50)fnofno schrieb:  Ich vermute es müsste der selbe Frontzapfwellenbock sein wie beim Unimog der schweren Baureihe.

Richtig! Wink Auf jedenfall vom U 425/437...
Beim U424/427 bin ich mir gerade nicht sicher, aber ich vermute auch hier das er verbaut war.

Dieser hier ist im MB-trac 442/443 verbaut ->    

der Flansch hat eine Wellenform, genauso wie der Flansch am Zapfwellengetriebe ->    

Die Welle zwischen den Flanschen ist 123 cm lang im eingebauten Zustand -> https://www.trac-technik.de/Forum/showth...?tid=10159

(14.12.2017 22:50)fnofno schrieb:  (bevorzugt die Baureihe der letzten Generation).

Das dürfte von 1976 bis 1991 alles unverändert sein.

Gruß Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.12.2017 23:08 von Hartmut.)
14.12.2017 23:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MauMog Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 482
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 15
Beitrag #3
RE: Frage zur Frontzapfwelle an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe
Hallo zusammen,

der Vollständigkeit halber sei erwähnt das bei den Unimog der Baureihe 424/427 tatsächlich ein etwas leichterer Lagerbock verbaut war. Dieser passt auch nicht vom Bohrbild her. Daher ist bei der Montage eine Verwechslung ausgeschlossen.
Es gab bei den späten Unimog der Baureihe 427/437 ab Baujahr 1999 noch mal eine Änderung am Wellenflansch. Dieser ließe sich aber am Lagerbock austauschen. Unimog Zapfwellengetriebe aus diesem späten Zeitraum passen nicht, da der getriebeseitige Anschluss für die Gelenkwellen anders ist und sich nicht ohne viel Aufwand umrüsten lässt.

Gruß Oliver.
15.12.2017 07:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied 6 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 486
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 0
Beitrag #4
xtrac16 RE: Frage zur Frontzapfwelle an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe
Hallo Hartmut und Oliver,

vielen Dank für eure schnelle Antwort.

also bei unserem U1600 (427), einer der letzten aus Gaggenau, ist am Lagerbock gar kein Anschlußflansch mehr vorhanden. Genauso auf der Getriebeseite. Sprich, die Kardanwelle ist direkt mit der Wellennabe verbunden.

Das Problem ist, ich bräuchte nur einen Flansch, da ich einen Zapfwellenbock habe, aber der Flansch fehlt.
Diesen bekomme ich aber leider nicht einzeln (Zumindest nach Aussage von Mercedes).
Und extra deswegen einen neuen Lagerbock kaufen... na ja...

Ich hatte gehofft, dass am MB-trac der schweren Baureihe evtl. ein anderer verbaut ist, welchen man noch bekommen kann.

Oder weiß jemand von euch, ob jemand einen Flansch übrig hat?

Habe mir auch schon überlegt, einen anfertigen zu lassen.
Ich weiß jetzt nur nicht, ob das Teil vergütet oder einsatzgehärtet ist, da dieser Flasch ja gleichzeitig über den Wellendichtring abdichtet.
Vielleicht kann mir jemand dazu was sagen?

Gruß

Hubert
15.12.2017 11:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benzii Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 40
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 1
Beitrag #5
RE: Frage zur Frontzapfwelle an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe
Meinst du den hier?

http://www.nutzfahrzeuge-kindermann.de/F...nlagerbock

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...8-276-8750


Gruß Reinhard
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2017 12:40 von Benzii.)
15.12.2017 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied 6 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 486
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Frage zur Frontzapfwelle an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe
Hallo Reinhard,

nein, daß ist der Flansch der kleinen und mittleren Baureihe.
Diesen gibt es komischerweise zu kaufen, aber den Flansch für den Lagerbock der großen Baureihe (Schwere Ausführung) gibt es nicht.

Gruß und trotzdem danke.

Hubert


Nachtrag:

Blöde Frage:
Ist der Flansch, welcher Getriebeseitig verbaut wurde eventuell der gleiche wie am Zapfwellenbock?
Den müsste man doch einzeln bekommen, oder?
Oder will Mercedes etwa auch da nur ein komplettes Getriebe verkaufen:-D
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2017 14:22 von Ex-Mitglied 6.)
15.12.2017 14:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.807
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #7
RE: Frage zur Frontzapfwelle an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe
Danke Oliver, für den Hinweis Wink

Moin Hubert,

Den Flansch gab es als Ersatzteil -> A4255510145

Aber anscheinend ist er nicht mehr Lieferbar, oder wird ab Daimler eben nur noch für ganze Lagerböcke verwendet.


Der Flansch am Zapfwellengetriebe hat die Nummer -> A4432620045

Ob das untereinander passt, kann ich dir allerdings nicht sagen.

Gruß Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.12.2017 11:05 von Hartmut.)
16.12.2017 00:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied 6 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 486
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 0
Beitrag #8
LTRAC09 RE: Frage zur Frontzapfwelle an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe
Hallo Hartmut,

so früh schon auf den Beinen, oder so spät noch aktiv;-)

Danke für die Teilenummern, damit kann ich schonmal was anfangen.
Würde mich nicht wundern, wenn es der selbe Flansch wäre.
Mal schauen.

Gruß Hubert
16.12.2017 09:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rummic Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 4
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Frage zur Frontzapfwelle an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe
Hallo zusammen,

ich suche dringend nach dem Flansch A4432620045 in gutem Zustand.

Gruß
Michael
16.10.2018 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hubleistung mit Hecklader an der großen Baureihe TracTobi 8 765 16.09.2021 08:06
Letzter Beitrag: trac 1300
  Länge der Frontzapfwelle zusammengeschoben im MB-trac 440 Haumoaster 2 526 28.06.2021 21:58
Letzter Beitrag: Haumoaster
  Frage zur hinteren Pritsche am MB-trac 800 Mittelschalter Felix 800 2 513 06.06.2021 17:15
Letzter Beitrag: Felix 800
  540/65 R26 Frage auf MB-trac 440 UR11 7 1.255 19.04.2021 11:18
Letzter Beitrag: greil
  Kupplung Rutscht in der alten großen Baureihe? Tobi130 5 2.784 14.03.2021 09:36
Letzter Beitrag: Christophe
  Wie sah die Hubstreben-Arretierung in der großen alten Baureihe aus? Ulli1300 8 1.493 13.03.2021 23:57
Letzter Beitrag: Schlagi
  Frage zu den Kraftstoffleitungen am OM352 vom MB-trac 1000? Blacky1981 3 776 02.03.2021 22:52
Letzter Beitrag: MB vario
XTRAC15 Frage zur Pflegebereifung bei etwa 2m Spur am MB Trac 441? Schlütervali 1 705 27.01.2021 09:03
Letzter Beitrag: efendi
  Passt die Anbauplatte Schneepflug vom großen an den kleinen MB-trac oder Unimog? MB- trac 1600 2 695 16.01.2021 21:23
Letzter Beitrag: MB- trac 1600
  Wie bekommt man das Schiebestück der Frontzapfwelle vom MB-trac 1300 auseinander? hdt 1 750 14.11.2020 17:18
Letzter Beitrag: OM442A
  Frage zu den Hydraulikanschlüssen hinten beim MB-trac 800? Tomtulli 4 1.482 23.09.2020 21:20
Letzter Beitrag: Robert Meyboom
XTRAC14 Kabine abbauen bei der großen Baureihe Baujahr 1977? hdt 0 1.036 17.08.2020 08:52
Letzter Beitrag: hdt
  Frage zu Betriebsstunden MB Trac 800 markho 22 6.077 28.06.2020 21:08
Letzter Beitrag: markho
  Felgengeöße für 650/75 r30 Reifen bei der großen Baureihe kuisl 0 906 05.06.2020 09:50
Letzter Beitrag: kuisl
STRAC03 MB Trac 1000 Probleme mit Frontzapfwelle Krone F320M Andi123465 11 3.818 31.05.2020 08:53
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied 6

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation