Antwort schreiben 
Wie war die Hydraulische Ausstattung bei Forst MBtrac?
Verfasser Nachricht
schrauber1962 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 223
Registriert seit: May 2017
Bewertung 2
Beitrag #1
Wie war die Hydraulische Ausstattung bei Forst MBtrac?
Hallo Leute

Mein Trac800 Mittelschalter lief ursprünglich mit einem Nagelforstaufbau vom Band und wurde von einem der Vorbesitzer auf einen Ackerschlepper umgebaut.
Nun hat er eine Regelhydraulik welche doch etwas verbastelt ist es fehlt die Einstellskala und auch der Sollwerthebel ist bestimmt nicht original da wurde einfach ein Stück Rohr angeschweißt.
Daher die Frage hatte ein Forsttrac überhaupt Teile von der Standarthydraulik verbaut?
Denn bei Fortsunimogs habe ich keine solche Teile bisher gesehen.

m.f.G.Harald
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2017 09:48 von Hartmut.)
17.07.2017 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.148
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 78
Beitrag #2
RE: Wie war die Hydraulische Ausstattung Forst MBtrac?
Moin Harald

Die Forsttrac´s hatten in der Regel 2 bis 4 DW-Steuergeräte, je nach Kundenwunsch, halt wie es bestellt
wurde. Für das Profi-Polterschild mit höhenverstellbarer Seilführung wurde 4 Steuergeräte z.B. benötigt. Während
die einfache Bergstütze und das einfache Polterschild nur 2 Steuergeräte gebraucht hatte. Wenn ich mich noch
richtig erinnere gab es dort auch andere Steuergeräte welche als erstes die Schwimmstellung hatten und dann erst
die Druckfunktion wenn man den Hebel nach vorne drückte. Bei den normalen kommt erst die Druckfunktion und
dann die Schwimmstellung. Aber da bin ich mir auch nicht mehr so ganz sicher, das ganze ist schon eine Weile her Wink.
Auf jeden Fall war von der kompletten Regelhydraulik nichts, aber auch gar nichts eingebaut gewesen.

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
18.07.2017 08:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnd Ob-Dommes Offline
Stammgast
*

Beiträge: 234
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 2
Beitrag #3
ZTRAC15 RE: Wie war die Hydraulische Ausstattung Forst MBtrac?
Moin Harald,
ich hätte noch ne komplette Regelhydraulikanlage liegen, habe ich sogar im Rahmen meiner Restaurierung abgedichtet! Kommt aus einem 800er MS BJ.80 und könnte so übernommen werden! Nur die Kurvenscheibe auf der Hydraulik-Welle müsste ich (und würde ich auch) noch demontieren!!
Anlage besteht aus;
- Grundplatte
- Regesteuergerät
- 2 x Doppelwirkend, je mit Schwimmstellung
- Bowdenzug zur Reiskrafteinstellung
Hat bis zum Ausbau einwandfrei funktioniert, lediglich ein wenig geschwitzt!
Wo Du dann noch nach suchen müsstest wären die Achsanschlüsse für die Unterlenker, die sind beim Forsti starr und bei Ackerausführung beweglich, wenn ernstes Interesse besteht könnten wir die vielleicht tauschen?!

Grüße aus dem Sauerland,
Arnd
18.07.2017 09:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schrauber1962 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 223
Registriert seit: May 2017
Bewertung 2
Beitrag #4
RE: Wie war die Hydraulische Ausstattung Forst MBtrac?
Hallo Leute

Matthias da lag doch richtig denn für den Forsteinsatz macht eine Regelhydraulik keinen wirklichen Sinn.
Genauso dürfte auch keine Hubwelle und Hydraulikzylinder beim Forsttrac verbaut worden sein.

m.f.G.Harald
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.2017 22:18 von Hartmut.)
18.07.2017 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Unitrac1000 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 856
Registriert seit: Feb 2016
Bewertung 11
Beitrag #5
YTRAC04 RE: Wie war die Hydraulische Ausstattung Forst MBtrac?
Servus Harald,

Regelhydraulik das siehst du richtig das braucht im Wald niemand! Aber Hubwelle und Hydraulikzylinder hat nichts mit der Regelhydraulik zu tun.
Im Gegensatz gab es Trac's die im Forst und in der Landwirtschaft kombiniert liefen, und diese legten die Bergstütze ab und hatten somit den vollen Dreipunkt zur Verfügung. Beispiel: Winter Forst, Sommer Grünland Kreiseln oder Schwaden. Im Allgäu liefen viele solcher Maschinen (nicht nur Trac's)

Gruß Alex
18.07.2017 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schrauber1962 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 223
Registriert seit: May 2017
Bewertung 2
Beitrag #6
RE: Wie war die Hydraulische Ausstattung Forst MBtrac?
Hallo Alex

An diese Möglichkeit hatte ich nicht gedacht, denn beidem Forsttrac den ich auf dem letzten Treffen gesehen habe mit Rückezange wäre nicht wirklich Platz für Hubarme.
Denn wenn diese Teile vorhanden waren hat den Umbau vom Forsttrac zum Ackerschlepper möglich gemacht.
Da wurden nur andere Kotflügel und der Hilfsrahmen nötig, was heißt nur ist auch ein vierstelliger Betrag.

m.f.G.Harald
18.07.2017 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Unitrac1000 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 856
Registriert seit: Feb 2016
Bewertung 11
Beitrag #7
YTRAC04 RE: Wie war die Hydraulische Ausstattung Forst MBtrac?
Servus Harald,

Nutz doch mal die Suchfunktion und schau dir Bilder der Forstttac Besitzer an. Dann siehst was da alles möglich ist! Es gab einige Hersteller und jede menge verschiedener Ausstattungen!

Viel Spaß beim Bilder anschauen!

Gruß Alex
18.07.2017 22:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sam Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.527
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 29
Beitrag #8
RE: Wie war die Hydraulische Ausstattung Forst MBtrac?
Hallo Harald,
die Regelhydraulik kannst Du nutzen, die Weltfirma Werner hat an alles gedachtWink!


       


Gruß Udo
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2017 09:48 von Hartmut.)
19.07.2017 08:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex Mitglied 3 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 254
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Wie war die Hydraulische Ausstattung bei Forst MBtrac?
Hallo,

Ich dachte gelesen zu haben das er einen Nagel Aufbau hat(te).
Ob das da auch so ist weiß ich nicht.

mfg Harald
19.07.2017 19:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sam Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.527
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 29
Beitrag #10
RE: Wie war die Hydraulische Ausstattung bei Forst MBtrac?
Hallo Harald,
dass hatte ich überlesen, danke für den Hinweis. Es sollte aber für die Funktion vom Polterschild egal sein.

Gruß Udo
19.07.2017 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  MB-trac 443 umbau auf pneumatisches oder hydraulische Gasbetätigung? Manni285 1 511 22.08.2019 14:28
Letzter Beitrag: MB-Fahrer
  Hydraulische Anhängerbremse TÜV Problem / Freigabe für MB-trac 1500 vanLengerich 3 645 10.06.2019 18:56
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
  Hydraulische Anhängerbremse hat zu wenig Druck? serum 0 521 12.10.2018 19:21
Letzter Beitrag: serum
  Hydraulische Fussbremse am MBtrac 1500 plötzlich ohne Funktion Ulli1300 16 3.936 08.08.2018 20:59
Letzter Beitrag: Little John
  Hydraulische Bremse am MBtrac 443 Bj 1984 Undichtigkeit Ulli1300 6 1.743 08.07.2017 23:04
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
  Wasser in die Hydraulische Kupplungsbetätigung vom MBtrac 1600 turbo? pit.1989 3 1.758 01.06.2017 01:35
Letzter Beitrag: pit.1989
JTRAC07 Hydraulische Bremsanlage am MBTrac 1000 Bj.86 umrüsten auf Druckluft? gerhard112 2 1.714 12.12.2016 18:08
Letzter Beitrag: gerhard112
  Hydraulische Bremse am MBtrac und Rückewagen? TÜV Eintragung? oberpfälzer74 13 4.796 21.10.2016 14:46
Letzter Beitrag: Geri155
  Hydraulische Federabstützung im MBtrac 443 nachgerüstet? Brüllrohr67 6 2.442 15.09.2013 10:59
Letzter Beitrag: Hartmut
  Hydraulische Anhängerbremse an MBtrac 1000 nachrüsten? gubelmuzi 6 6.385 03.02.2010 20:07
Letzter Beitrag: oskar
YTRAC04 Hydraulische Lenkpumpe (Simmerring) defekt an MBtrac 900 schekal 3 2.752 02.02.2010 22:36
Letzter Beitrag: MZForst
  Behälter für die Hydraulische Bremse? Wofür ist der? Thomas 1500 0 1.446 26.11.2009 21:58
Letzter Beitrag: Thomas 1500
  Hydraulische Steuergeräte Abdichtung am MBtrac 1500 Pit7 0 1.776 15.06.2009 09:37
Letzter Beitrag: Pit7
MTRAC10 Hydraulische Federsperre? Sonderausstattung? Oder Eigenbau? powerpull 6 5.215 18.02.2009 16:52
Letzter Beitrag: Uli Mändle
  Hydraulische Bremse Steve 0 1.170 17.02.2005 14:37
Letzter Beitrag: Steve

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation