Antwort schreiben 
Qualität der Nachbau-Deckenverkleidung beim MBtrac 443?
Verfasser Nachricht
Handgerissen Offline
Stammgast
*

Beiträge: 263
Registriert seit: Jul 2004
Bewertung 5
Beitrag #1
Qualität der Nachbau-Deckenverkleidung beim MBtrac 443?
Hallo,

ich hatte eigentlich vor die Deckenverkleidung über der linken Fahrertür und die Deckenverkleidung der Dachluke als
Nachbauteil zu ordern, weil diese fehlen. Nun habe ich bei einem Trac Kollegen das Pad über der Tür als Nachbauteil
gesehen und war etwas enttäuscht, da die Farbe des Stoffs doch deutlich heller war als Original. Und das hängt nicht mit Verschmutzung oder Verwitterung zusammen. Das Pad muss auch größer gewesen
sein als normal, zumindest ragte es mir zu weit in das Türloch hinein, was mir so beim originalen noch nicht aufgefallen
war. Ich hab nun etwas Sorge, dass man das Flimmern in den Augen bekommt, wenn man Original und Nachbau
mischt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen, oder sind die Teile mittlerweile angepasster?
Trotz alledem freue ich mich natürlich über die Nachbaukünstler, die uns so ermöglichen unsere Schätzchen am Leben zu
erhalten. Wollte nur ungern alles tauschen und knapp 700,- ausgeben.

Gruß Christian
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.2017 20:52 von Hartmut.)
25.04.2017 20:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
uniwirth Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 996
Registriert seit: Feb 2005
Bewertung 23
Beitrag #2
RE: Qualität der Nachbau-Deckenverkleidung beim MBtrac 443?
Hallo Christian,

hast du dir mal die Frage gestellt warum das so sein könnte?Wenn man nach über 25 Jahren einen Stoff nachfertigt der nicht mit dem org. Material gefertigt wird(was ja klar sein dürfte)Gibt es auch unweigerlich Farbunterschiede.
Du hast es schon selbst gesagt entweder alles neu oder mit dem Farbunterschied leben.
Von der Passform sollte sich Carsten selbst äussern.Denke aber das wird er auch tun...Wink

lg
Markus

MB TRACfahrer aus Leidenschaft
26.04.2017 06:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Handgerissen Offline
Stammgast
*

Beiträge: 263
Registriert seit: Jul 2004
Bewertung 5
Beitrag #3
RE: Qualität der Nachbau-Deckenverkleidung beim MBtrac 443?
Hallo Unwith,

das wäre eine der Fragen. Fertigt man den Stoff nach, oder nimmt man einen Stoff, den es schon gibt?
Wenn man ihn nachfertigt, würde er ja vielleicht etwas dunkler gemacht werden können.
Das es unweigerlich Farbunterschiede geben muss, empfinde ich nicht so. Ist bei vielen anderen Beispielen
ja auch nicht unweigerlich so.
War auch schon am überlegen ob man ihn selber irgendwie nachdunkeln kann, wollt nun aber
auch nicht täglich Cola an die Decke spritzen 😬😎

Gruß Christian
26.04.2017 07:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michael Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.573
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 13
Beitrag #4
RE: Qualität der Nachbau-Deckenverkleidung beim MBtrac 443?
Moin


Das dieses Eine Stoff " pad " in die türe hineinragt ist original.

Deshalb fehlen diese dinger auch immer so oft weil man Beim ein / aussteigen dran hängen bleibt.



mfg michael

MB-Trac 1500 177PS
LTS Trac 160
MB-Trac 900 115PS
Mb-Trac 1000
Dammann Trac 1000
MB-Trac 65/70 ?? PS
Unimog U1400 ??? PS
Unimog U411.119 Agrar und Frontlader

Mb-trac da weiss man was man hat

Reden was Wahr ist!
Trinken was klar ist!
Vögeln was da ist!
26.04.2017 07:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Carsten Hahne Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.649
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 37
Beitrag #5
RE: Qualität der Nachbau-Deckenverkleidung beim MBtrac 443?
Moin Tracgemeinde !
Dann will ich mich als "Übeltäter," der es nach 11monatiger Detektivarbeit (!) im Jahre 2011, unzählbaren Musterversendungen, gefühlten 1000 Emails und 1000 Telefonaten mit allen Textilfachschulen Deutschlands, geschafft hat, diesen Stoff in "brasil" nachfertigen zu lassen, mal kurz äußern: zum einen ist es völlig logisch, das es Farbabweichungrn geben wird (25 Jahre Staub, Feuchtigkeit, usw., zum anderen ist es so, wie Michael schrieb, das die Verkleidung über der Fahrertür leider nach unten übersteht , und deshalb gerne beim Aufsteigen losgerissen wird...! Bei meinen Nachbauten verwende ich deshalb ja Klettband als Befestigung, dann passiert das nicht mehr! Die Originale Befestigung mit den Clips von Mercedes war wesentlich anfälliger! Ich, bzw. wir wissen natürlich auch garnicht, ob Du hier im Beitrg meine Nachbau-Deckenverkleidung kritisierst, oder ob Du einem anderen Plagiat auf den Leim gegangen bist!🤓
Unabhängig davon freue ich mich aber verkünden zu dürfen, das es diese Deckenverkleidungen ab jetzt wieder zu kaufen gibt, da ich endlich wieder einen Polsterer gefunden habe! Ab nächster Woche gibt es erstmal wieder die Deckenverkleidung für die kleine Kabine mit Dachlüftung, die Verkleidung für die Große Kabine folgt in Kürze!
Gruß Carsten

http://www.mb-trac-schmiede-kiekbusch.de
26.04.2017 08:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Handgerissen Offline
Stammgast
*

Beiträge: 263
Registriert seit: Jul 2004
Bewertung 5
Beitrag #6
RE: Qualität der Nachbau-Deckenverkleidung beim MBtrac 443?
Hallo Carsten,

es war auch nur eine Frage, ob es vielleicht Änderungen in der Helligkeit des Stoffes gibt, oder ob andere Forumsteilnehmer vielleicht andere Lösungen haben, wie sie den Farbunterschied angeglichen haben.
Das es logisch ist, dass es diese Farbabweichungen gibt, finde ich nunmal gar nicht so, da es technisch für einen Stoffproduzenten ja zu lösen wäre einen Stoff auch dunkler zu machen. Und die Farbe meines Original Stoffes hat nichts mit Staub oder Zigarettenqualm zu tun.
Logisch hingegen und aus eigener Erfahrung kann ich mir gut vorstellen, dass du sehr viel Arbeit und Zeit darin investiert hast und
auch noch was anderes zu tun hast, als sich um eine überschaubare Stückzahl an Deckenverkleidungen zu kümmern.
Deswegen hatte ich mich auch schon in der ersten Nachricht an alle Nachbauer bedankt... von daher kann hier von
Übeltäter keine Rede sein und auf dem Leim gehen will ich auch niemanden. War nur ne Frage, wie ich es umgehen kann,
alle Teile neu zu kaufen!!!

Gruß Christian
26.04.2017 08:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Carsten Hahne Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.649
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 37
Beitrag #7
RE: Qualität der Nachbau-Deckenverkleidung beim MBtrac 443?
@Christian! Auch, wenn ch es mir kaum vorstellen kann, das Deine Deckenverkleidung noch neuwertig aussieht, mach ich Dir den Vorschlag: Kaufe doch einfach nur neuen Stoff bei mir - und beziehe Deine vorhanenen, gut erhaltenen Polster neu! Dann hast Du eine einheitlich aussehende Deckenverkleidung! Allerdings solltest Du dafür schon 2 geschickte Hände haben!
Gruss Carsten

http://www.mb-trac-schmiede-kiekbusch.de
26.04.2017 17:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michael Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.573
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 13
Beitrag #8
RE: Qualität der Nachbau-Deckenverkleidung beim MBtrac 443?
HI Carsten


Das die Neuen Pads über der türe nicht mehr so leicht abgehen weiss ich.

Ich meinte mit meinem Beitrag das die dinger aus diesem Grund damals so oft abgegangen sind und heute so oft fehlen.


mfg michael

MB-Trac 1500 177PS
LTS Trac 160
MB-Trac 900 115PS
Mb-Trac 1000
Dammann Trac 1000
MB-Trac 65/70 ?? PS
Unimog U1400 ??? PS
Unimog U411.119 Agrar und Frontlader

Mb-trac da weiss man was man hat

Reden was Wahr ist!
Trinken was klar ist!
Vögeln was da ist!
26.04.2017 21:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Carsten Hahne Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.649
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung 37
Beitrag #9
RE: Qualität der Nachbau-Deckenverkleidung beim MBtrac 443?
@Michael: Hatte ich genau so verstanden!
Gruss Carsten

http://www.mb-trac-schmiede-kiekbusch.de
26.04.2017 21:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Suche Teilenummern für Deckenverkleidung Clips jeko73 0 1.646 06.03.2019 12:07
Letzter Beitrag: jeko73
YTRAC04 Gibt es die Antriebswellen der Vorderachse beim MB-trac 1000 auch schon im Nachbau? Zeki 5 2.995 04.12.2018 20:28
Letzter Beitrag: Zeki
  Kann man die Gewindegabeln für den MBtrac 443 im Nachbau kaufen? Schneider1 1 1.573 24.09.2018 07:53
Letzter Beitrag: Hobbyfahrer
  Nachbau Deckenverkleidung ähnlich brasil werden bei mir teurer! Carsten Hahne 6 3.143 29.04.2018 22:43
Letzter Beitrag: trac10
  Wer hat die beste Qualität bei "Nachbau Kotflügel"? Alex_F 3 3.449 01.05.2014 18:36
Letzter Beitrag: josef1600
  Ärger mit Nachbau Kotflügel beim MBtrac 900 turbo trac 1300 2 3.846 24.08.2011 19:08
Letzter Beitrag: trac 1300
xtrac16 Nachbau Kühler in MBtrac 1300 mit OM352 einbauen? Geforce 6 5.070 04.08.2010 09:37
Letzter Beitrag: Geforce
XTRAC15 Dachhaut für MBtrac 1500 - Nachbau? Olaf 2 2.356 16.04.2008 10:22
Letzter Beitrag: Olaf
  Auspuff Nachbau mbtobi 1 3.009 27.11.2006 22:10
Letzter Beitrag: crunchy
  Nachbau Anhängerkupplung Timberjack1110 8 4.896 30.09.2005 11:05
Letzter Beitrag: X.x
  Nachbau Kotflügel marc 10 6.883 05.04.2004 20:06
Letzter Beitrag: Waldschrat

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation