Antwort schreiben 
Restauration meines MBtrac 1000 Silberdistel
Verfasser Nachricht
Trucker1000 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 131
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 7
Beitrag #1
Restauration meines MBtrac 1000 Silberdistel
Guten Abend!

So nun wollte ich mal wieder ein kleines Update geben!
Bis jetzt habe ich angefangen das Motoröl- und Filter zu wechseln und hab alle Öle in der Achse gewechselt! Die anderen Öle und Filter werden noch im Laufe der Restauration gewechselt!
Desweiteren habe ich folgende Sachen ausgebaut:
-Türen abgenommen
-alle Fenster ausgebaut
-Front- und Heckhydraulik abgebaut
-Frontanbaubock abgebaut

Nachdem ich die Kabine gekippt habe konnte ich den Tank abbauen und die Lenkleitungen ausbauen!
Nächste Woche werde ich mich dann mal an die Luftleitungen wagen und noch an die Konsole oben in der Kabine und dann kann dem abnehmen der Kabine nix mehr im Weg stehen!

Weitere Infos folgen wenn es wieder was neues gibt!

Gruß Patrick


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           

Die Erde bebt, die Steppe zittert, der MB- Trac hat den Berg gewittert!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.06.2016 09:15 von holgi63.)
25.01.2015 19:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peteru411 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.276
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 36
Beitrag #2
RE: Patrick Drees
Servus Patrick

Na das sieht ja schon ordentlich zerlegt aus! Viel Spaß weiterhin und versorg uns immer schön mit Bildern, es ist einfach schön zu sehen wie so ein Trac wieder neu erstrahlt.

Lg Peter
25.01.2015 20:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Holger Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 497
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 12
Beitrag #3
YTRAC04 RE: Patrick Drees
Hallo Patrick,

wenn die Kabine runter ist kannste dir ne BadehoseBig Grin anziehen. Bis der ganze Dreck an der Kabine und dem Fahrgestell abgedampt ist, biste sonst mehrmals durchgeweichtTongue.
Deine Kabine hat wohl wenig Rost, sieht noch gut aus. Nimmst du die Achsen vom Rahmen, Motor und Getriebe raus, Heckplatte und Gelenkwelle ab?


Gruss Holger

MB Trac 1000, Spaß ohne EndeBig Grin
25.01.2015 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trucker1000 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 131
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 7
Beitrag #4
RE: Patrick Drees
Hallo Holger,

ja das stimmt allerdings mit dem Dreck aber ich glaube das ist bei jedem Trac so der noch voll im Einsatz ist oder war! Aber da habe ich keine Angst vor den bekomme ich schon wieder sauber!

Motor, Getriebe und Achsen sollen drin bleiben und die Gelenkwellen auch! Macht es denn Sinn die Abschlussplatte noch mit abzunehmen? Habe ich hier auf den Bildern noch bei keinem gesehen!

Mit Rost geht so- ein wenig oben auf dem Dach, dann der hintere Fensterrahmen ist am schlimmsten und die Kabinenrückwand unten! Aber denke das müsste machbar sein, da neues Blech einzuschweißen!

Gruß Patrick

Die Erde bebt, die Steppe zittert, der MB- Trac hat den Berg gewittert!
26.01.2015 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trucker1000 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 131
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 7
Beitrag #5
RE: Patrick Drees
Hallo Zusammen,

heute gibt es mal wieder ein paar kleine Neuigkeiten zu berichten, was ich bis jetzt noch alles wieder passiert ist.
Also ich habe die Kabine nun endlich abgenommen gestern, sodass ich nun jetzt bald mal mit den Blech arbeiten beginnen kann! Und bei nächster Gelegenheit muss ich dann wirklich mal den Rest vom Schmutz befreien, so wie Holger schon richtig erkannt hat! Aber denke sieht man auf den Bildern ganz gut!
Sobald es dann Neuigkeiten gibt, werde ich mich wieder melden!

Gruß Patrick


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                       

Die Erde bebt, die Steppe zittert, der MB- Trac hat den Berg gewittert!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.03.2015 13:03 von Trucker1000.)
15.03.2015 12:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Meik Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 173
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 14
Beitrag #6
RE: Patrick Drees
Hallo Patrick,

das sieht doch mal wieder nach einer super Restauration aus. Echt schön zu hören das ein Trac aus Erstbesitz nicht den Besitzer wechselt, noch dazu wenn er Silberdistel ist.

Gutes gelingen, und halte uns auf dem laufenden.

Gruß Meik

Meik
---------------------------------
......bin gerne hierBig Grin
15.03.2015 13:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trucker1000 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 131
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 7
Beitrag #7
RE: Patrick Drees
Hallo zusammen,

in der letzten Zeit hat sich auch bei mir wieder etwas getan! Ich habe nun noch die Dieselfilter gewechselt, Düsenleitungen neu abgedichtet, Keilriemen demontiert, Ventile neu eingestellt, Kühler ausgebaut, Luftfiltergehäuse abgebaut, die Dieselleitung komplett ausgebaut bis zum Tank, Lichtmaschine abgebaut und zum Schluss den ganzen Trac über mehrere Stunden ordentlich mit dem Hochdruckreiniger gereinigt- glaub bin aber immer noch nicht überall her gekommenSad ! So das war es erstmal wieder von mir!

Grüße Patrick

Weitere Bilder...


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                                               

Die Erde bebt, die Steppe zittert, der MB- Trac hat den Berg gewittert!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.2015 15:56 von Trucker1000.)
26.04.2015 12:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trucker1000 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 131
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 7
Beitrag #8
RE: Restauration meines MBtrac 1000 Silberdiestel
Hallo!

So da sich bei mir lange nichts mehr bei meinem Restaurationsbericht getan hat, will ich nochma ein kleines Update geben! Es hat sich zwar diesen Sommer leider nicht viel getan, aber hatte diesen Sommer nicht viel Zeit!

So als erstes habe ich an meiner Kabine das neue Eisen hinten am Fensterrahmen das alte rausgetrennt und ein neues Winkeleisen eingesetzt und festgeschweißt! Dann habe ich vorne am Fensterrahmen links und rechts kleine neue Stücke eingeschweißt!
           

Wo das dann fertig war habe ich oben am Dach weiter gearbeitet und vorne und hinten wo die Dachkante sitzt war die Karosseriedichtmasse anscheind brühig geworden und dadurch ist das Dachblech hoch gerostet! Dieses habe ich dann raus getrennt und ein neues Blech eingeschweißt!

Dann musste ich die Türen nochmal überarbeiten, da an diesen auch schon mal geschweißt worden ist! aber das war eher das kleinere Problem das ging relativ schnell!

Als nächstes kahm dann das Haubenseitenteil dran, wo auch der Rost seine Spuren hinterlassen hat! Da habe ich das Teil mit der Aufhäng herausgetrennt und alles sauber gemacht und mit Rostumwandler behandelt und dann wieder zusammen gebaut!
       

Zum guten Schluss habe ich mich dann an die Unterseite der Kabinenrückwand gemacht und den Blechstreifen heraus getrennt und ein neuen eingeschweißt!


Nachdem ich dann alles soweit fertig hatte, habe ich alles nochmal mit Fertan eingestrichen und zum guten Schluss alles nochmal gereinigt!

Aber denke seht euch selbst die Bilder an!

Gruß Patrick

weitere Bilder!


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                   

Die Erde bebt, die Steppe zittert, der MB- Trac hat den Berg gewittert!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.2015 23:58 von Trucker1000.)
22.11.2015 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trucker1000 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 131
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 7
Beitrag #9
RE: Restauration meines MBtrac 1000 Silberdiestel
weitere Bilder


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

Die Erde bebt, die Steppe zittert, der MB- Trac hat den Berg gewittert!
22.11.2015 19:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac fahrer Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 113
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 3
Beitrag #10
RE: Restauration meines MBtrac 1000 Silberdiestel
Hallo Patrick,

echt saubere Arbeit die du da machst! Bin schon auf das Ergebnis gespannt.
Mach weiter so, und die Bilder nicht vergessen! Wink

gruß Roman
22.11.2015 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andi Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 999
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 52
Beitrag #11
RE: Restauration meines MBtrac 1000 Silberdiestel
Hallo Patrick

Das sieht doch ganz gut aus! Smile

Nicht die Geschwindigkeit sondern das Ergebnis ist entscheidend!

Gruß

Andi
22.11.2015 21:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
crunchy Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 31
Registriert seit: Nov 2006
Bewertung 0
Beitrag #12
RE: Restauration meines MBtrac 1000 Silberdiestel
Hallo Patrick,
tolle Leistung,wie Du Deinen trac restaurierst. Mich würde interessieren, wo Du die Haken für die Seitenteile herbekommen hast, oder ist da die Eigenbaulösung angesagt? Bei meinen Seitenteilen sind nämlich die Haken komplett weggegammelt.
Besten Dank im voraus.
Güsse Detlev
23.11.2015 12:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trucker1000 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 131
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 7
Beitrag #13
RE: Restauration meines MBtrac 1000 Silberdiestel
Hallo Detlev!

Ich muss dich leider enttäuschen da kann ich dir nicht weiter helfen weil ich habe meinen Haken mit dem Blech nur herausgetrennt und so wieder eingesetzt und praktisch nur den Rost dahinter beseitigt! Bei mir war es noch nicht so weit das es weg gegammelt war!

Gruß Patrick

Die Erde bebt, die Steppe zittert, der MB- Trac hat den Berg gewittert!
23.11.2015 17:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trucker1000 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 131
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 7
Beitrag #14
RE: Restauration meines MBtrac 1000 Silberdiestel
Hallo zusammen,

und zwar ich hab mal eine Frage an die Restaurationsprofis!
Würdet ihr die Kabine eher schleifen lassen vor dem lackieren oder sandstrahlen?
Die Kabine hat ansich eigentlich kein Rost mehr außer in so ein paar kleinen Ecken wo man mit dem Schleifer nicht hin kommt! Aber ihr seht ja die Bilder aus den vorherigen Beiträgen!
Wäre für eure Tipps sehr dankbar!

Gruß Patrick

Die Erde bebt, die Steppe zittert, der MB- Trac hat den Berg gewittert!
06.01.2016 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peteru411 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.276
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 36
Beitrag #15
RE: Restauration meines MBtrac 1000 Silberdiestel
Servus Patrick

Also an sich ist sandstrahlen eine feine Sache zumindest in den Ecken. Allerdings sollte man nie die ganze Kabine Strahlen da sich gerade die geraden Flächen verziehen beim Strahlen und du nachher eine Wellenlandschaft hast.

Ich habe die Ecken mit einem kleinen Sandstrahlgerät selber gestrahlt das hat wunderbar funktioniert und den Rest geschliffen, das dauert natürlich länger wird dann aber auch was.

Solche kleinen Strahlgeräte gibt es schon für kleines Geld und mit einem Sack Strahlgut kommt man dann auch schon recht weit wenn man nur Ecken und Stellen strahlt an die man sonst nicht heran kommt!

Überall kommt man aber auch mit dem Strahlen nicht hin, umso wichtiger ist es später nach dem lackieren die Hohlräume ordentlich zu versiegeln.

Noch ein Tipp. An Stellen wo du mit nichts hin kommst kann man auch gut Rostumwandler zb. Fertan einsetzen, sollte schon Korusion vorhanden sein wird diese zumindest gestoppt und der Rostumwandler bildet auch eine Schutzschicht.

Lg Peter
06.01.2016 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Strac Restaurierung meines MBtrac 1400 turbo MB 1400 41 32.886 04.06.2020 14:09
Letzter Beitrag: MB 1400
Strac Restauration meines MB-trac 700K vangoch 35 9.474 21.04.2020 09:12
Letzter Beitrag: TorHarald
  Reparatur und Restauration meines MB trac 440.163? Wer macht sowas? userSE 2 867 20.01.2020 10:33
Letzter Beitrag: userSE
XTRAC14 Restauration vom MBtrac 1300 ...längst überfällig... Beutelhauser 61 32.806 01.10.2019 18:27
Letzter Beitrag: Krifri99
  Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75 trac-ralf 235 154.294 03.03.2019 15:05
Letzter Beitrag: HMasterX1978
  Restauration meines MB-Trac 1300 aus BJ. 1978 G-Fahrer 7 2.766 13.02.2019 21:31
Letzter Beitrag: Lohndrescher
  Suche Firmen für MBtrac Restauration U400 5 1.789 02.12.2018 21:03
Letzter Beitrag: OM442A
Strac Aufarbeitung meines MB trac 900 MS vangoch 23 8.844 29.11.2018 11:31
Letzter Beitrag: MB-Fred
ZTRAC15 Restauration unseres MBtrac 65/70? theMkrimm1995 5 3.933 20.09.2018 13:43
Letzter Beitrag: theMkrimm1995
XTRAC15 Restauration meines MB-trac 1500 MB1500 mit Kran 511 387.939 05.09.2018 17:28
Letzter Beitrag: MB1500 mit Kran
  Restauration MB-Trac 1000 Carsten Hahne 25 10.810 22.07.2018 11:37
Letzter Beitrag: Tanner
ZTRAC15 Reparatur meines MBtrac 900 Turbo´s rob e32 2 2.287 02.05.2018 13:13
Letzter Beitrag: rob e32
Strac MBtrac 1400 turbo neu lackieren? Hellgelbgrün oder Silberdistel? Sepb 27 15.273 31.03.2018 16:28
Letzter Beitrag: MB-Fahrer
  Restauration vom MBtrac 1300 - Kabinenfrage Sushi123 2 2.013 20.03.2018 16:04
Letzter Beitrag: Peteru411
  Hilfsrahmen bei Original Silberdistel Bremi456 8 3.446 04.03.2018 13:14
Letzter Beitrag: MBtrac Phipsi

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation