Antwort schreiben 
Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Verfasser Nachricht
trac-ralf Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 129
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 5
Beitrag #1
Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Hallo Trac Freunde,
hatte der 65/70 in grau, Bauj. 75, einen Schriftzug auf der Haube???
Anbei noch ein paar Bilder der Restauration.

Danke u. Gruß

Ralf


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
               

" Alles ohne Allrad is a gelump"
09.03.2010 22:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Online
Administrator
*****

Beiträge: 11.809
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #2
RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Ja, hatte er...

[Bild: attachment.php?aid=6050]

Wie wird dein MBtrac denn wieder? Org. oder Hellgelbgrün?

Schaut aber schonmal vielversprechend aus Wink

Gruss Hartmut admin


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.03.2010 23:02 von Hartmut.)
09.03.2010 22:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac-ralf Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 129
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 5
Beitrag #3
RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Hallo Hartmut,
werde IHN wieder Original in grau lackieren, mit roten Einstiegen/Kotflügeln u. Felgen.

Wo kann man der Schriftzug kaufen ?

Gruß Ralf

" Alles ohne Allrad is a gelump"
09.03.2010 23:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Online
Administrator
*****

Beiträge: 11.809
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #4
RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Das hört sich klasse an! Wieder ein Grau/Roter mehr und unter Artenschutz gestellt Smile

Ich weiß nicht, wo du den Aufkleber bekommen kannst.

Hast du einen Fahrzeugbeschrifter an der Hand? Dann lass sie dir doch machen.
Eine Vorlage die der Beschrifter nachzeichnen kann, kann ich dir schicken...

Gruss Hartmut admin

PS: hier die Vorlage

[Bild: attachment.php?aid=6059]


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.03.2010 23:41 von Hartmut.)
09.03.2010 23:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac-ralf Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 129
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 5
Beitrag #5
KTRAC08 RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Hallo Hartmut,
da wäre ich Dir dankbar, wenn du mir die Vorlage schicken könntest.

Gruß Ralf


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                   

" Alles ohne Allrad is a gelump"
09.03.2010 23:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
startrac Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Hallo

ich habe den Schriftzug hier bei mir in der Nähe in Auftrag gegeben!!

Es wird aber erst ein Muster hergestellt !! Der Satz soll kosten 39,95€ .

Hartmut, kannst du mir die Vorlage auch schicken, habe nur die Bilder aus dem Prospekt.
Gruß
Stefan
09.03.2010 23:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac-ralf Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 129
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 5
Beitrag #7
RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Hallo MB Trac Freunde,
wollte heut die Ventile nacchstellen, hat mich der Schlag gertoffen, WASSER IM ÖL, es muss vor kurzem die Zylinderkopf Dichtung erneuert worden sein, sieht man an neuer Z-Dichtung,Krümmer Dichtung , neues Thermostatgehäuse, neue Dichtungen am Wassertrohr.Verkäufer hat nichts gesagt!!!
Habe alles gereinigt, Motorölwechsel gemacht,beim Ölwechsel sind aus der Ölwanne ca. 5 Tropfen Wasser herausgekommen.
Bin jetzt unsicher was ich machen soll.... Hab IHN mal warm laufen lassen, kein Weißrauch, keine Luftblasen im Kühler, aber schon wieder leichte Schlammbildung am Ölfilterdeckel( könne auch Reste sein)
Was denkt Ihr über die Sache??? !!!

Gruß Ralf
Hallo Trac Freunde,
habe eben noch das Oberteil der Kabine abgehoben,
sieht gar nicht mal so schlecht aus (endlich mal was positives)
Anbei ein paar Bilder.

Gruß Ralf


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                               

" Alles ohne Allrad is a gelump"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.2010 21:42 von trac-ralf.)
11.03.2010 21:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kawasaki Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 725
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 16
Beitrag #8
RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Hallo Ralf,

der weiße Schaum bei dir im Öl sieht schon ziemlich extrem aus, das muss aber noch nicht unbedingt ein Schaden sein.
Ist die Motorentlüftung bei dir in Ordnung?
Was wohl auch öfter defekt ist sind die Dichtringe unter den Schutzhülsen von den Einspritzdüsen. Die muss man mit einer Spezialnuss rausdrehen dann kann man die Ringe erneuern.
Ich habe ähnliche Symptome und muss da auch mal ran demnächst.

Gruß Christoph
11.03.2010 23:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Weddige NFZ Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 129
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung 6
Beitrag #9
RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Moin, es kann auch der Ölkühler am Motor sein. Das sind nur Papierdichtungen befindet sich links am Motor. Kosten auch nur ca 20 Euro, oder die O- Ringe an den Schutzhülsen der Düsen.
Gruß Stefan

Als Gott klar wurde das nur die besten MB trac fahren, schuf er für den Rest Fußball. :-P
12.03.2010 00:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mb_1100 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 294
Registriert seit: Apr 2004
Bewertung 2
Beitrag #10
YTRAC04 RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Hallo

Ölkühler ist definitiv auszuschließen, da hier der Öldruck höher ist als der Wasserdruck und somit das Öl ins Kühlwasser eindringen würde.
Der 314er Motor hat normalerweise keinen Schlamm in der Ventilhaube da gibt`s nur Kopfdichtung, O-Ringe der Schutzhülsen(die Hülsen auch gleich mit erneuern) oder Riss im Block was ich jetzt aber mal ausschließen würde.

Nach der Rep Ölwechsel nicht vergessen

Gruss Walter

Walter der seinen Trac nie mehr hergibt
12.03.2010 18:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac-ralf Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 129
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 5
Beitrag #11
RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
(12.03.2010 00:18)unimogdixen schrieb:  Moin, es kann auch der Ölkühler am Motor sein. Das sind nur Papierdichtungen befindet sich links am Motor. Kosten auch nur ca 20 Euro, oder die O- Ringe an den Schutzhülsen der Düsen.
Gruß Stefan

Grüß Dich,
den Ölkühler kann ich ausschließen,hat er keinen.
Die O-Ringe Schutzhülsen könnte natürlich sei, hab ich noch nie was beim 314 er Motor von gehört.

Danke u. Gruß

Ralf
(11.03.2010 23:39)Kawasaki schrieb:  Hallo Ralf,

der weiße Schaum bei dir im Öl sieht schon ziemlich extrem aus, das muss aber noch nicht unbedingt ein Schaden sein.
Ist die Motorentlüftung bei dir in Ordnung?
Was wohl auch öfter defekt ist sind die Dichtringe unter den Schutzhülsen von den Einspritzdüsen. Die muss man mit einer Spezialnuss rausdrehen dann kann man die Ringe erneuern.
Ich habe ähnliche Symptome und muss da auch mal ran demnächst.

Gruß Christoph

Hallo Christoph,
sag mal was sollte die Motorentlüftung mit dem weißen Schlamm zu tun haben könnte, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, wie prüft man die Enlüftung??
Das mit den Schutzhülsen kann ich mir schon eher vorstellen.
Danke u. Gruß Ralf

" Alles ohne Allrad is a gelump"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.03.2010 20:50 von trac-ralf.)
12.03.2010 20:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kawasaki Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 725
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 16
Beitrag #12
RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Hallo Ralf,

na wenn die Entlüftung verstopft ist kann bei häufigen Kaltstarts oder in der kalten Jahreszeit Wasser im Motor kondensieren, einfach weil es kalt ist und nach dem Starten der Motor warm wird.
Das habe ich auch schon beobachtet, wenn man einen Motor nur mal kurz um das Fahrzeug umzusetzen o.ä. in Gang setzt.
Du kannst das Teil mal abschrauben und in Benzin einweichen lassen, da ist Stahlwolle drin, oder du montierst einfach mal eine neue Entlüftung.
Als bei mir der AT Motor rein gekommen ist wurde das Teil auch gleich mit erneuert.

Gruß Christoph
12.03.2010 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TracTobi Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 309
Registriert seit: Aug 2007
Bewertung 5
Beitrag #13
OTRAC12 Instandsetzung, Verbesserungen und Umbauten an meinem MBtrac 65/70
Hallo und Grüße an die Mittelschalter-Fans!
Im Laufe der Zeit werde ich meinen 65/70 technisch aufarbeiten, ein paar Dinge umrüsten, ergänzen oder verbessern. Die erledigten Arbeitsschritte werde ich in diesem Beitrag mit ausführlicher Bilddokumentation darstellen.
Gleich mal zur Klärung einer wichtigen Frage: der grau/rote Trac wird seine Farbgebung auf jeden Fall behalten. Ich werde keinen gelb/schwarzen oder gelb/grünen daraus machen. Da aber der Trac kein ernstes Rostproblem hat, die Bleche kaum verbeult sind und die Lackierung noch akzeptabel ist, wird eine Neu- oder Teillackierung sicher erst nach Abschluss aller technischen Arbeiten zur Diskussion stehen.
Bei den geplanten Umbauten oder Verbesserungen werde ich aber bemüht sein, das Originale nicht aus den Augen zu verlieren. Am Ende stelle ich mir einen Trac mit beinahe Vollausstattung vor. Mal sehen was draus wird.

Bereits durchgeführt habe ich die Reparatur der Halterungen für die Lenkungs- und die Hydraulikpumpe. Die Original- Bohrungen (Durchm. 20mm) waren schon sehr stark ausgeschlagen. Ich hab die Bohrungen auf der Fräsmaschine auf Durchm. 25mm aufgefräst und plangefräst. Auf der Drehmaschine wurden Messingbuchsen mit Übermaßpassung und 20mm Innendurchm. gedreht. Die Buchsen hab ich dann in die Bohrungen eingepresst. Außerdem fertigte ich noch passende Edelstahlschrauben (Schrauben mit längerem Schaft verwenden, Gewindeteil abschneiden und dann Feingewinde draufschneiden).
Auf den Bildern seht ihr die bearbeiteten und neu angefertigten Bauteile.
Gruß Tobi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                   

MB-trac 65/70 mit OM 364 turbo und LLK Big Grin; MB-trac 1000 in Arbeit Wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.03.2010 22:13 von TracTobi.)
16.03.2010 16:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jens aus Hessen Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 324
Registriert seit: May 2008
Bewertung 8
Beitrag #14
RE: Instandsetzung, Verbesserungen und Umbauten am 65/70
Hallo Tobi,

das sieht ja richtig gut aus, weiter so und dein trac wird bestimmt superWink

schöne Grüße aus Hessen Jens
16.03.2010 18:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac-ralf Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 129
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 5
Beitrag #15
RE: Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Restauration von MBtrac 65/70 - 440161 - Bj.75
Hallo Trac Freunde,
1.
ich habe mir eine Datenkarte für meinen Trac von MB schicken lassen, darauf steht die Motornummer-Datenkarte: 314956-10-218042
jedoch die Motornr. auf dem Typenschild am Motor: 314957-10-470450,
OM 314 L II
Ich kann wohl davon ausgehen, dass in den Trac ein anderer Motor verbaut wurde, oder sollte die Datenkarte falsch ausgesfüllt sein ?????

Bisher habe ich nach der alten Motornr. E-Teile eingekauft,benötige aber demnächst für die Rep-Wasser im Öl Ersatzteile, die ich wohl nach dem Typenschild auf dem Motor kaufen werde. ODER?

2.
Bei mir auf der Datenkarte stehen als SA. nur Nummern z.B. 079,085-969.
hat jemand die Umschlüsselung, dass ich mal weiß, was bei mir im Trac verbaut ist.

Danke im Voraus u. gruß Ralf

" Alles ohne Allrad is a gelump"
20.03.2010 22:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Restauration meines MBtrac 1000 Silberdistel Trucker1000 48 37.375 15.03.2020 19:54
Letzter Beitrag: Trucker1000
XTRAC14 Restauration vom MBtrac 1300 ...längst überfällig... Beutelhauser 61 40.972 01.10.2019 18:27
Letzter Beitrag: Krifri99
  Suche Firmen für MBtrac Restauration U400 5 3.010 02.12.2018 21:03
Letzter Beitrag: OM442A
ZTRAC15 Restauration unseres MBtrac 65/70? theMkrimm1995 5 5.205 20.09.2018 13:43
Letzter Beitrag: theMkrimm1995
  Restauration vom MBtrac 1300 - Kabinenfrage Sushi123 2 2.933 20.03.2018 16:04
Letzter Beitrag: Peteru411
  Restauration eines MBtrac 1500 BJ83 mbtrac1300/900 14 9.698 07.07.2016 13:00
Letzter Beitrag: franzl20
  Restauration des wirklich ersten originalen MBtrac 1800 Intercooler! Carsten Hahne 64 52.797 13.06.2016 19:12
Letzter Beitrag: Agrarteam
YTRAC04 Meine neue Baustelle - Restauration MBtrac 1000 Trac 900 Forst 4 6.465 23.02.2016 10:25
Letzter Beitrag: Hartmut
  Restauration unseres MBtrac turbo 900 JosefD 18 14.845 20.12.2015 23:58
Letzter Beitrag: JosefD
YTRAC04 Restauration von meinem MBtrac 1000 Holger 45 33.798 21.09.2015 21:52
Letzter Beitrag: Holger
  Lohnt sich bei diesem MBtrac 700 die Restauration? rensen 35 19.332 21.08.2015 08:05
Letzter Beitrag: salchen
XTRAC14 Restauration meines "neuen" MBtrac 1600 turbo MBtrac Phipsi 110 73.815 27.11.2014 21:15
Letzter Beitrag: Bundi
YTRAC04 Restauration von meinem MBtrac 1000 SchoosJerome 18 11.559 09.08.2014 09:03
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
Strac Restauration meines MBtrac 1800 intercooler martin 1800 45 38.193 10.07.2014 20:37
Letzter Beitrag: Kermit
  Suche Hilfe bei der Restauration meines MBtrac 1300 HubertVFL 4 11.454 13.05.2014 15:00
Letzter Beitrag: Ulli1300

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation