Antwort schreiben 
Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Verfasser Nachricht
Forsttrac800 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 54
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Beitrag #1
Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Hallo Leute,

Weiß villeicht einer von euch ob es möglich ist eine Zapfwellenpumpe an den original tank mit anzuschließen um meinen Forstkran zu betreiben?
habe bedenken wenn ich die pumpe an die Frontzahfwelle montier das sie kein Öl bekommt weil sie ja über dem tank sitzt oder ist das egal??

Mit freundlichen Grüßen
Enzo

Nur Knechte sitzen auf der HinterachseCool
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.08.2014 07:17 von Hartmut.)
09.08.2014 07:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andi mit 1500 MB Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 456
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 8
Beitrag #2
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Hallo Enzo

Sitzt die orig. hydraulikpumpe nicht bei allen Trac höher als der Tank? Bei der Br 443 ist es jedenfalls so.

Es ist einfach wichtig dass die Pumpe mit oil befüllt wird vor dem ersten mal Betreiben. Damit sie nicht trocken läuft. Evtl. Auch den Druckschlauch zuerst in einen bBehälter halten damit die Pumpe es leichter hat mit dem ansaugen. Und wenn dann oil kommt an den Ventilblock anschliessen.

Dann sollte es eigentlich funktionieren denke ich.

Aber die andere Frage reicht die orig. Oilmenge am Trac aus für einen Kran in punkto Überhitzung und Kühlung?

Gruss Andi
09.08.2014 08:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sam Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.526
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 29
Beitrag #3
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Hallo Enzo,
hast Du die Werner-Rückezange aufgebaut, oder einen Kran?
Beim Kran sollten die ca 15 l Öl, die man entnehmen kann, nicht reichen und falls doch, wird das Öl zu heiß.

Gruß Udo
09.08.2014 09:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Forsttrac800 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 54
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Hallo leute,
Habe schon seit 2 jahren meinen forstkran am trac und auch in gebrauch, nur läuft er momentan über den normalen steuerbloch vom trac, der hat mir aber zu wenig leistung und zu wenig fördermenge, hab es auch schon mit einer stärkeren pumpe versucht, aber durch den steuerbloch wird es zu sehr reduziert. Auserdem möchte ich im standgas mit meinem kran auch arbeiten können.

Also bei mir sitzen die pumpen hinten inter dem hydrauliktank.

Gruß Enzo

Nur Knechte sitzen auf der HinterachseCool
09.08.2014 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sam Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.526
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 29
Beitrag #5
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Hallo Enzo,
was hast Du für einen Kran aufgebaut? Wie sieht es aus wenn Du eine doppelte Pumpe einbaust, statt der Originalen?

Gruß Udo
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.08.2014 16:58 von Sam.)
09.08.2014 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daimler Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 301
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 11
Beitrag #6
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
(09.08.2014 07:09)Forsttrac800 schrieb:  das sie kein Öl bekommt weil sie ja über dem tank sitzt oder ist das egal??

Hallo Enzo,

da Öl kann die Pumpe ja zu sich hinsaugen, also Öl bekommt sie. Ich habe vor kurzem beim Winkler gelernt, dass die Pumpe aber nicht saugen darf, da bei unterdruck Sauerstoff, der im Öl gebunden ist, entweicht und Schaden anrichtet. Jedoch sitzt die original Pumpe beim MB auch über dem Flüssigkeitsstand Rolleyes
Frage an alle: Steht der Hydrauliktank beim MB leicht unter Überdruck? Mir wurde erklärt, dass dies grundsätzlich nötig ist, wenn die Pumpe über dem Flüssigkeitsstand betrieben wird.

Gruß Felix

Wenn man den roten Bereich nicht nutzen dürfte, dann gäb es ihn nicht!
09.08.2014 18:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bauernpower Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 390
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 3
Beitrag #7
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Moin Felix,

Du bist nah dran, aber die Pumpe saugt nicht. Der Tank steht unter Überdruck, und zwar unserem Luftdruck von etwa 1 bar absolut. Zulässig sind bei den meißten Hydraulikpumpen 0,8 bar absolut am Pumpeneingang. Daher gibt es Grenzen in der Leitungslänge. Der Querschnitt sollte auch groß gewählt sein. Auf keinen Fall einen Saugfilter, der schadet der Pumpe mehr als er hilft.

Grundsätzlich kann der Tank mehrere Pumpen versorgen. Zu heiß wird Öl nur, wenn es regelmäßig über ein DBV pfeifft. Trotzdem kann, bei einer großen Pumpe ein Kühler im Rücklauf nicht schaden. Evt. an ein Original-Steuergerät, wenn es nicht gebraucht wird.
Das Pendelvolumen von doppelt wirkenden Zylindern muss natürlich auch passen, dafür muss genug Öl im Tank sein.

Grüße

Jörg

Nur MB......sonst nix..
http://www.fluid-training.de
09.08.2014 21:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daimler Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 301
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 11
Beitrag #8
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Hallo Jörg,

genau 0,8 Bar Mindestdruck. Aber das hier der Luftdruck eine Rolle spielt habe ich nicht gedacht. Danke für die Erklärung.

Aber Öl wird nicht nur durch das DBV heiß sondern durch alle möglichen Bauteile. Deshalb muss der Tank auch so groß sein, dass eine Mindestverweildauer des Öls im Tank eingehalten wird. Diese kann durch einen Ölkühler verkürzt werden.



Ausserdem muss ein Hydrauliktank der im Dauerbetrieb am Kran eingesetzt wird Schwallwände besitzen um das Öl zu beruhigen. Meines Wissens besitzt der Tank am MB trac soetwas nicht.

Gruß Felix

Wenn man den roten Bereich nicht nutzen dürfte, dann gäb es ihn nicht!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.08.2014 22:12 von Daimler Fahrer.)
09.08.2014 22:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Forsttrac800 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 54
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Danke für die Antworten, also so wie ich es verstanden habe ist es kein problem eine zapfwellenpumpe an die frontzapfwelle zu bauen und sie über den tank zu speisen.

Habe einen Farma 6.3 Meter kran auf meinen trac.

Gruß Enzo

Nur Knechte sitzen auf der HinterachseCool
12.08.2014 07:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
1000er Offline
Stammgast
*

Beiträge: 228
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 2
Beitrag #10
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
hallo,
also ich hab absolut keine Probleme mit dem farma kran, der läßt sich über den trac einwandfrei betreiben, auch über stunden.
zwar nicht im Standgas, aber bei etwa 1300 Umdrehungen, was mir eh lieber is.
viele grüsse
thomas
12.08.2014 09:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Forsttrac800 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 54
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Hallo Thomas,

Mein kran geht auch ohne probleme mit der trachydraulik,
Nur geht er mir zu langsam weil einfach die literleistung fehlt. Das einzige problen ist, wenn der kran eingeschaltet ist, geht nichts anderes mehr ansteuern, wie kraftheber.

Gruß Enzo

Nur Knechte sitzen auf der HinterachseCool
12.08.2014 10:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
1000er Offline
Stammgast
*

Beiträge: 228
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 2
Beitrag #12
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
hallo,
also ich könnte mir vorstellen das dein vorhaben dir nicht wirklich den gewünschten Effekt bringt und wenn dann nur mit ziemlichem aufwand realisierbar ist.
zum einen gibt farma die benötigte Literleistung für den kran mit 20-50 Liter an - so weit liegst du da nicht weg mit dem trac, wenn der womöglich noch ne etwas stärkere pumpe hat bist da wohl am Limit, ebenso aber beim Steuergerät....
du brauchst also ne pumpe für die frontzapfwelle die dir bei Standgas 50 Liter bringt - bei den niedrigen Umdrehungen macht die ziemlich viel hub. dem entsprechend brauchst auch nen Öltank der, ich würd so über den Daumen - mind. 50 Liter faßt. dann müßten eben auch die Leitungen dementsprechend dimensoniert sein, die wären dann ja auch locker 4 m lang. wie würd es dann mit den Steuergeräten am kran aussehen?
also ich würd mir das genau überlegen, der aufwand is in meinen augen immens und der kran hat halt auch ein limmit.
aber jeder wie er mag, es muß ja für dich speziell passen, nicht für michShy
13.08.2014 09:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Forsttrac800 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 54
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Beitrag #13
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Hallo,
Mein problem ist halt das mir das trac steuergerät so viel leistung wegnimmt das beim kransteuergerät nicht mehr die leistung ankommt die ich bräuchte

Gruß Enzo

Nur Knechte sitzen auf der HinterachseCool
13.08.2014 12:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
1000er Offline
Stammgast
*

Beiträge: 228
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 2
Beitrag #14
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
hm.....hast du denn einen vergleich wie der kran z.b. an einem anderen schlepper oder mit der Literleistung die dir vorschwebt läuft?
ich kenn z.b. einen kran wie den unsrigen der mit eigener Ölversorgung läuft.
der schlepper läuft da mit weniger Standgas und das öl wird bei Dauerbetrieb auch nicht so warm, also für den profieinsatz das richtige. aber dafür ist der kran eh nicht gedacht.
aber er läuft im vergleich zu meinem antrieb über trac keinen deut schneller und hebt auch nicht mehr.
ich hoffe natürlich für dich das du eine lösung die dir paßt findest.
13.08.2014 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daimler Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 301
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 11
Beitrag #15
RE: Kann man eine Zapfwellenhydraulikpumpe an den MBtrac Hydrauliktank anschließen?
Du könntest ja auch mit einem 3-Wege Kugelhahn einen direkten Abgang von der eingebauten Pumpe zum Kran erzeugen und das Steuergerät übergehen.
Wäre warscheinlich die schnellste und günstigste Lösung.

Gruß Felix

Wenn man den roten Bereich nicht nutzen dürfte, dann gäb es ihn nicht!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.08.2014 16:10 von Daimler Fahrer.)
13.08.2014 16:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kann man im MBtrac 1600 turbo eine Wanderkupplung nachrüsten? fuchs 7 4.290 22.09.2019 18:41
Letzter Beitrag: Mb_1400
NTRAC11 Wo kann ich eine Einspritzpumpe überholen lassen? Trac JO 6 1.158 21.06.2019 08:23
Letzter Beitrag: Trac JO
  Eigenbau Hydrauliktank für MB-trac 1300 Jonas 88 1 502 10.06.2019 21:26
Letzter Beitrag: Jonas 88
  Hydrauliktank am MB-trac 65/70 undicht wegen Haarriss TracTobi 5 813 09.06.2019 21:22
Letzter Beitrag: TracTobi
  Wie kann ich eine Signalsteckdose am MBtrac nachrüsten? norbertpl 15 11.038 21.02.2019 21:26
Letzter Beitrag: Heinz
  Frontlader an die Hydraulik anschließen am Mbtrac 800 chris23 5 1.058 25.12.2018 13:18
Letzter Beitrag: chris23
  Kann man im OM 352 eine Kolbenbodenkühlung Nachrüsten? Tasmane 54 31.800 09.12.2018 17:41
Letzter Beitrag: Heusi
  Woran erkennt man eine original Lackierung und kann man Doppelreifen montieren? Unimogfan 9 2.076 28.11.2018 08:23
Letzter Beitrag: Schmidtchen
  Heckkraftheber von doppeltwirkend auf Regelhydraulik anschließen? Suche Plan Lukas Roth 2 903 09.08.2018 20:19
Letzter Beitrag: Sam
  Welche Maße hat das Gewinde vom Hydrauliktank am MBtrac 800 Mittelschalter 1500er trac 8 2.786 09.02.2018 18:27
Letzter Beitrag: 1500er trac
  Wo die Öldruckleitung für den Turbolader am OM 314 anschließen? mog-marty 2 993 04.02.2018 18:47
Letzter Beitrag: mog-marty
  Wie kann man eine Frontwinde am MB Trac 443 anbauen? Andi mit 1500 MB 6 2.425 10.01.2018 21:27
Letzter Beitrag: Andi mit 1500 MB
  Wo kann ich die Beleuchtung von meinem Schneepflug anschließen am MBtrac 1000? Holzschupser 3 1.864 03.01.2018 21:00
Letzter Beitrag: Chrissi-x
  MB trac 800 MS - Heizung, Schalter und Kabel richtig anschließen? Schraubermeister 2 1.470 10.12.2017 09:44
Letzter Beitrag: vanLengerich
UTRAC02 Kann man beim MBtrac 1000 eine Heckzapfwelle nachrüsten? Igor Braun 4 2.139 30.11.2017 13:05
Letzter Beitrag: MB-Fahrer

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation