Antwort schreiben 
Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Verfasser Nachricht
MHL1 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 32
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 0
Beitrag #1
Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Hallo,

da wir auf unseren Betrieb einen neuen 18t Kipper kaufen wollen, wollte ich mal fragen welche Erfahrungen Ihr mit den Marken Welger, Reisch oder Demmler habt. Vielleicht habt Ihr andere Marken die man weiterempfehlen kann..

Mfg

Michael
25.06.2012 18:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
matix2686 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 87
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 1
Beitrag #2
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Abend!!

Die alten Kässbohrer sind nicht außer acht zu lassen! Wir haben auch einen! Sie sind sehr Warttungsarm, günstig anzuschaffen und sehr sehr Robust! Da brauchst du dir gar keine Sorgen machen, auch wenn du mal 19-20-21 Tonnen geladen hast! Eigengewicht ist auch nicht nicht allzu hoch, da die Bordwände meist aus Alu gefertigt sind!!

Welger hab ich keine Erfahrungen mit! Reisch ist bei mir seit 15 Jahren in guter Erinnerung! Die Verarbeitung ist gut, der Lack hält super, allerdings sollte man den net unbedingt überladen! Die Achsen machen sonst einen auf X!! Demmler ist Robust gebaut finde ich! Mehr kann ich zu Demmler auch nicht sagen, da kenn ich nur die 20 Tonner Abschieber etwas näher!!

Gruß Fabi

Mir send Baura mir hands Saga, mir hand da greschda Ladewagá!!!! Smile
25.06.2012 18:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Scaniafan Offline
Stammgast
*

Beiträge: 254
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 8
Beitrag #3
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Hi Fabi, reden wir vom gleichen Hersteller Demmler?? Also ich meine den aus Wertingen bei DillingenWink
Wenn du in JEDER Steck-Verbindung vom Aufbau 1-1,5cm!!!!!!! (nicht mm) Spiel als robust siehst,Ok. Meiner meinung nach ist das Murks.
Darfst mich aber gerne verbessern wenn du das anders siehst oder andere Erfahrungen gemacht hast.
Ein guter Freund von mir hat innerhalb 1 Woche den kompletten hinteren Silage-Aufbau 2x verohren, 1x sogar die komplette Achse! Sowas kann ich beim besten willen nicht weiter empfehlen.
Glg Tobias
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.2012 00:25 von Scaniafan.)
25.06.2012 22:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 434
Registriert seit: Nov 2007
Bewertung 13
Beitrag #4
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Da gebe ich Tobias vollkommen recht.
Demmler Wagen taugen meiner Meinung nach auch nichts.
Der gute Welger hängt bei uns an den Schleppern.

Gruss Michel

Mfg Michel

http://www.mbtrac-forst.de
http://www.unimog-forst.de
26.06.2012 08:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
seeagro Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 58
Registriert seit: Mar 2004
Bewertung 1
Beitrag #5
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Kann dir die Welger auch empfehlen. Die Qualität ist sehr gut. Ansonsten sind Kröger auch gut, mit dem Vorteil, dass man Portaltüren bestellen kann. Somit kann man auch mal Paletten etc. fahren.
Beim Welger würde ich dir zur Variante mit 2 Kippzylindern raten. Du wirst somit niemals den Wagen mit falsch gesteckten Bolzen verziehen...Problem beim jedem 18t-Zug ist das hohe Leergewicht. Hatte beim letzten mal knapp 21t mit SchlepperSad
Mit dem LKW sind es 7,5t weniger!
MfG Hergen
26.06.2012 08:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hundmb-trac Online
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 446
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 7
Beitrag #6
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Hallo,

Welger ist zu empfehlen, sehr gute Qualität, stabil und trotzdem ein nicht zu hohes Eigengewicht. Gleiches gilt für Unsinn Kipper, eionfach super stabil

Gruss

Jürgen
26.06.2012 21:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac_dieter Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 357
Registriert seit: Dec 2003
Bewertung 3
Beitrag #7
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
@matix: einziger nachteil bei kässbohrer: keine bwp achsen. da sind die bremsen teuer zum belegen!

gruß d

Doppstadt- die Steigerung!
26.06.2012 23:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fritten Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 966
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 20
Beitrag #8
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Hallo,

bin mit meinen Stetzl Kippern sehr zufrieden.

http://www.stetzl.at/

Fahre jetzt auch noch einen Reisch. TOP !



Gruß Friedrich

MB - Trac 1100 Turbo, MB - Trac 1300
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.2013 21:30 von fritten.)
27.06.2012 05:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
om352 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 125
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 3
Beitrag #9
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Moin! Hier läuft ein reisch,bj 2011. der wird wohl neu lackiert werden müssen,sehr schlechte lackierung.Ich habe mir letzes jahr zwei fliegl gekauft.bin da sehr mit zufrieden.mittleres preissegment,sehr gut verarbeitet.und halt der verzinkte rahmen und bpw.allerdings musste ich das extra bestellen.aber ohne aufpreis.

was willst denn damit fahren? das grenzt ja die anbieter schon ein.und billig-anhänger sind keine option.wagen halten bei ordentlicher pflege ja auch ein leben lang
27.06.2012 10:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
turbodias Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 190
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 2
Beitrag #10
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Hallo Michael,

Bei dieser Frage gehen die Meinungen weit auseinander wie du siehst. Ich kann Dir die Fa. Wagner Fahrzeugbau GmbH nur wärmstens empfehlen. Die Kipper von dort sind sehr gut, sauber verarbeitet und stabil gebaut und halten eine Ewigkeit! Diese Fahrzeuge nehmen es Dir auch nicht krumm wenn du sie mal deutlich überladest was man von anderen genannten Fahrzeugbaufirmen nicht behaupten kann.

Gruss Tobias

MB-Trac, alles andere ist und bleibt ein PROVISORIUM
27.06.2012 11:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MHL1 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 32
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Hallo,

danke für die guten Antworten. Mit dem Kipper wollen wir auf unserem Betrieb Getreide,Raps und Kartoffeln fahren. Bei einem Billiganbieter habe ich irgendwie kein gutes Gefühl dabei ich weiß nicht lieber eine Marke, so ein Kipper läuft ja eh einen längeren Zeitraum auf den Betrieb. Da die oben genannten Marken Welger, Reisch und Demmler sich preislich nicht viel schenken tendiere ich zu einem Welger Kippper.

Mfg
Michael
27.06.2012 13:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
matix2686 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 87
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 1
Beitrag #12
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Mahlzeit!! Smile

Hmm, in dem Fall muss ich mich wohl jetz eines besseren belehren lassen, was die Marke Demmler angeht! Also was so gravierende Verarbeitungsfehler aufweist, sollte dann doch reklamiert werden! Ich bin schon öfters den 20Tonner Abschieber gefahren, der ist wirklich stabil gebaut! Also auf jedenfall stabiler als ein Fliegl-Abschieber!

Wie ist es denn bei Fliegl mittlerweile mit der Dichtheit? Im Ort bei mir läuft ein Fliegl 8 Tonner, der is glaub ca Bj. 2004 oder so um den Dreh rum, der hat Nigel-Nagel-Neu nichtmal den Raps gehalten! Der rieselte links u. rechts vorne und hinten immer ein wenig heraus, während der fahrt!

Mfg, Fabi

P.S.: Michael, wann ist es denn soweit mit dem Kauf? Stell doch dann mal ein paar Bilder ein von dem Gespann, wenn ihr es habt!!

Mir send Baura mir hands Saga, mir hand da greschda Ladewagá!!!! Smile
27.06.2012 15:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.118
Registriert seit: Mar 2006
Bewertung 28
Beitrag #13
Strac RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Das dies Gespann gut aussieht kann ich vorweg nehmen...

   

mfG
Heinrich

Unimog und MB trac: Auf allen Feldern gut betreut !
27.06.2012 16:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Scaniafan Offline
Stammgast
*

Beiträge: 254
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 8
Beitrag #14
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
Hi Fabi,
Wo es dann ums Reklamieren ging wurde Der Chef der Firma Demmler plötzlich ganz unfreuntlich! Es wurde angeblich mit dem Hänger zu schnell gefahren! 50Km/h Schlepper und 60Km/h Fahrwerk am Hänger, deshalb flog die Achse davon. Wie kann man dann zu schnell Fahren?????? das sind die Bilder vom ``Vermurksten´´ Aufbau.
    wurde so von Fa Demmler auseliefert!!!!
   
    wurde Punkt-eschweiß (roter kreis)
Glg Tobias
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.2012 19:36 von Scaniafan.)
27.06.2012 19:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gecko Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 126
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 4
Beitrag #15
RE: Kauf eines 18t Zweiachs-Dreiseitenkipper
hallo,

wir haben einen Kässbohrer 16t Bj 1960, der immernoch gute Dienste Leistet und gerade wieder problemlos TÜV bekommen hat. Sehr stabiler Anhänger.

sonst haben wir gerade einen gebrauchten Knies 18t Anhänger gekauft, der einen sehr stabilen und gut verarbeiteten Eindruck macht.

Bei Interesse kann ich gerne Bilder machen.

gruß
Malte
27.06.2012 19:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wer hat Erfahrung mit einem LKW 18 to Tandem-Dreiseitenkipper Kowalski 22 15.296 23.03.2018 15:56
Letzter Beitrag: fnofno
  Wo bekomme ich Papiere für einen Unsinn Dreiseitenkipper? Bulldog 4 4.393 04.02.2016 09:03
Letzter Beitrag: pommes-pete
  Wer kann welchen Tandem Dreiseitenkipper empfehlen? mb_900_turbo 22 17.507 11.02.2015 00:06
Letzter Beitrag: allgaierfahr
  Worauf achten beim Kauf von doppelwandigen Dieseltanks? hundmb-trac 7 4.245 23.11.2011 11:08
Letzter Beitrag: spl-bua
  Kauf und Erfahrung mit dem Fendt 818 TMS Hans_Maulwurf 8 11.275 30.12.2010 18:32
Letzter Beitrag: Bodenwächter
  Tipps zum Kauf eines gebrauchten Rückewagens Constantin 11 11.088 25.10.2010 21:11
Letzter Beitrag: Mb-trac-Fendt
  Kauf einer Sämaschine Sepp76 1 3.228 15.10.2009 09:17
Letzter Beitrag: holgi63
  Kauf von Ackerland holgi63 6 6.358 21.12.2008 20:23
Letzter Beitrag: Sögeln
  Suche Dreiseitenkipper salchen 2 2.245 15.11.2006 15:14
Letzter Beitrag: wolli

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation