Antwort schreiben 
Wo sind die Schwachpunkte von der großen Baureihe?
Verfasser Nachricht
Hoiner Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 6
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 0
Beitrag #1
Wo sind die Schwachpunkte von der großen Baureihe?
Hallo,

ich bin neu hier und hab auch kaum Erfahrung mit einem MB Trac, jedoch als mein Bruder sich seinen 900 Turbo Forst gekauft hat und ich ihn gefahren habe, wurde mir klar, dass ich auch einen MB Trac haben muss. So ein Fahrgefühl hat man mit keinem anderen Schlepper. Naja, ist ja eigentlich auch logisch, da ein Stern vorne drauf ist Tongue

So, jetzt zu meiner Problematik, mir schwebt so vor einen 1500 oder 1600 turbo. Alle Tracs, die ich mir angeschaut habe, haben sehr hohe Betriebsstunden von 9t - 12t und ich weiß nicht wie teuer ein Tauschmotor und Tauschgetriebe sind. Vielleicht könnt ihr mir auch noch andere besondere Schwachpunkte dieser Baureihen sagen, auf die man besonders beim Kauf achten sollte.

Ich bedanke mich schonmal im vorraus für eure Hlfe

Gruß Jochen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.03.2010 01:12 von Hartmut.)
05.03.2010 01:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cliffde Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 763
Registriert seit: Sep 2007
Bewertung 9
Beitrag #2
RE: Wo sind die Schwachpunkte von der großen Baureihe?
Hallo,

schau dir das Hubwerk an. Sämtliche Bolzenverbindungen sowie die Gewindespindeln der Hubstreben.
Getriebetechnisch: Es ist ein Synchrongetriebe, die einzelnen Gänge haben weniger das Problem, hauptsächlich das Wendegetriebe. Wie läßt sich dieses Schalten. Bei guten Synchroringen solltest du mit laufendem Motor auf ebener fester Standfläche bei langsamen Gänge einlegen ohne Kupplung einigermaßen leicht ins Rollen kommen.
Wie ausgeschlagen ist das Schaltgestänge: Motor abstellen und schaun, obs eine H-Schaltung oder ein Rührwerk ist.
Rostzustand der Kotflügel, genau da, wo Mercedes beim Verstärken Blech auf Blech geschweißt hat.
Luftanlage: Wie lange braucht er zum Luft aufpumpen (je nach Kompressorausstattung), bzw wie lange hält er sie? Am Einstieg links unten ist der Schlauch für die ins Freie abgeblasene Luft: Kommt dort viel Öl? --> Abstreifringe von Kompressor evtl defekt.
Über die Bremsen brauchst du dir wenig Gedanken machen, die sind groß dimensioniert und selten an der Verschleißgrenze.
Lenkung: Bei Straßenfahrt geradeaus: Muß ständig die Lenkung korrigiert werden, sprich ständig leicht in eine Richtung gelenkt werden?
Lenkzylinder dicht?
Evtl bei intensivem FH-Betrieb: Anbaubock vorne auf Riße kontrollieren.
Ansonsten das Übliche: Öle (Zustand) kontrollieren, Lichtanlage, Reifen,
Beim Motor brauchst du (wenn er richtig gewartet wurde) auch mit diesen Stunden keine große Angst haben. Die sind ziemlich robust.

Fällt mir jetzt auf die Schnelle ein, vielleicht weiß jemand noch was.

gruß Cliff

Trac - warum mehr wollen? Da war doch was mit dem Sinn des Lebens???Big Grin
05.03.2010 08:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lohner Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 322
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 9
Beitrag #3
RE: Wo sind die Schwachpunkte von der großen Baureihe?
Wichtig wäre vielleicht noch, den Öleinfülldeckel auf Schaum- oder Ablagerungen zu kontrollieren. Ebenso sollte das Verbindungsrohr vom Rahmen vor der Kabine untersucht werden. Dort haben sie nämlich oft einen Bruch. Das ist zwar nicht weiter schlimm, aber gibt dir eine gute Auskunft darüber, wie stark der Trac beansprucht wurde.

"Geht nicht" gibts nicht!
05.03.2010 09:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.353
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #4
RTRAC05 RE: Wo sind die Schwachpunkte von der großen Baureihe?
(05.03.2010 09:09)Lohner schrieb:  Wichtig wäre vielleicht noch, den Öleinfülldeckel auf Schaum- oder Ablagerungen zu kontrollieren. Ebenso sollte das Verbindungsrohr vom Rahmen vor der Kabine untersucht werden. Dort haben sie nämlich oft einen Bruch. .

questionquestionquestionquestion

...Ersteres wäre recht unkritisch u. den anderen Punkt mußt du uns mal näher erläutern....Rolleyes

greetzWink
05.03.2010 16:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lohner Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 322
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 9
Beitrag #5
XTRAC14 RE: Wo sind die Schwachpunkte von der großen Baureihe?
Ich möchte wetten, dass bei jedem 5. Trac der großen BR dieses Rohr innen, gleich nach der äusseren Schweißnaht gebrochen ist. War bis jetzt bei all meinen Tracs, welche ich erworben habe. Und bei diesen Fahrzeugen wusste ich, dass sie nicht geschont wurden.

"Geht nicht" gibts nicht!
05.03.2010 16:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
winglschleifa Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 501
Registriert seit: May 2009
Bewertung 22
Beitrag #6
RE: Wo sind die Schwachpunkte von der großen Baureihe?
@Lohner:

beschreibe dieses Rohr etwas genauer oder mach ein Bild =) ich möchte mal nachschauen, damit ich weiß ob ich meinen geschont habe Big Grin

Greez Felix
05.03.2010 19:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cliffde Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 763
Registriert seit: Sep 2007
Bewertung 9
Beitrag #7
RE: Wo sind die Schwachpunkte von der großen Baureihe?
Hallo,
was mir noch einfällt:

Bei den Modellen, bei denen die Vorderachsfedern an der Achse festgeschraubt sind, können sie auf der linken Seite gebrochen sein.

Cliff

Trac - warum mehr wollen? Da war doch was mit dem Sinn des Lebens???Big Grin
05.03.2010 20:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kupplung Rutscht in der alten großen Baureihe? Tobi130 5 2.650 14.03.2021 09:36
Letzter Beitrag: Christophe
  Wie sah die Hubstreben-Arretierung in der großen alten Baureihe aus? Ulli1300 8 1.405 13.03.2021 23:57
Letzter Beitrag: Schlagi
XTRAC14 Kabine abbauen bei der großen Baureihe Baujahr 1977? hdt 0 962 17.08.2020 08:52
Letzter Beitrag: hdt
  Felgengeöße für 650/75 r30 Reifen bei der großen Baureihe kuisl 0 855 05.06.2020 09:50
Letzter Beitrag: kuisl
  Unterbodenschutz auf den Einstiegen der großen Baureihe vor 10/84? Andi mit 1500 MB 3 1.328 03.04.2020 13:34
Letzter Beitrag: Andi mit 1500 MB
  Wie kann man den Lenkstockschalter (Kombi-Schalter) der großen Baureihe zerlegen? Ulli1300 4 4.238 08.10.2019 21:46
Letzter Beitrag: Waldschrad-Trac
XTRAC14 Frage zur Frontzapfwelle an die MB-trac Besitzer der Großen Baureihe Ex-Mitglied 6 8 5.084 16.10.2018 11:59
Letzter Beitrag: rummic
  Wie wird die Vorderachse bei der großen Baureihe gehalten? Handgerissen 4 2.324 01.07.2018 12:09
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied 6
  Reparatursatz für die Radbremszylinder der großen Baureihe hinten turbo harry 9 9.001 26.06.2018 18:56
Letzter Beitrag: Little John
  Fährt jemand 650/65 R38 auf der großen Baureihe? MB Trac Tobi 2 2.318 01.06.2018 00:15
Letzter Beitrag: John-deere
  Hat jemand einen MBtrac der Großen Baureihe mit Aufbaumulcher hinten drauf? Forstservice.de 4 3.173 05.11.2017 19:07
Letzter Beitrag: Forstservice.de
  Wie kann man den Schalthebel der großen Baureihe schweißen? sir_toni 2 2.620 17.08.2017 08:17
Letzter Beitrag: sir_toni
  Schaltbarkeit der großen Baureihe alt und neu Handgerissen 6 3.674 07.08.2017 09:19
Letzter Beitrag: MauMog
  Raddeckel klackern am MBtrac der großen Baureihe? trac 1300 4 3.128 19.05.2017 21:20
Letzter Beitrag: spl-bua
  Unterlenker reparieren an der großen Baureihe Geddla 10 11.010 09.05.2017 09:10
Letzter Beitrag: MB1500 mit Kran

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation