Antwort schreiben 
Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
Verfasser Nachricht
Haumoaster Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 412
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 7
Beitrag #46
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
jetzt gebe ich auch mal meinen Senf dazu ab, da mein Trac beim vor-vorbesitzer auch ne Fronthydraulik sowie ne Zapfwelle hatte Sad

hat auch mein Trac die Eisen für die Zugfedern dran. zwar eher ne endgültige sache, aber wie ich finde sehr Sinnvoll. Vorne oben auf den Rahmen geschweißt...

@Uniwirth
dass sind außerdem die selben Eisen.... Wink

nur die Rote Linie auf dem Bild dürft ihr nicht ernst nehmen, die war für was anderes. Aber das Bild passt gut vom Winkel


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Viele Grüße Michel
MB Trac 900 Turbo Mittelschalter

Wer anderen eine Grube gräbt, braucht ein Grubengrabgerät
18.04.2014 15:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
julster Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 134
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 6
Beitrag #47
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
Hallo,

falls es noch für jemand relevant ist oder wird, habe gestern auch Halter für die Mähwerksentlastung angebaut. Hab mir welche von der Sauter Fronthydraulik für 4 Zylinder beim John Deere Händler gekauft und dann das Johnygrün schwarz überlackiert. Hab dann noch vorne ein 16er Loch gebohrt und konnte die dann gleich anschrauben. Haben mich beim Johnny Händler 55€ gekostet. Also wenn man nichts passendes rumliegen hat, sind die preislich echt ok.

Hier noch Bilder:
           

Gruß
Julian

Isch dr Buckel no so steil, der MB Trac schaffts alleweil!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.05.2014 10:56 von julster.)
16.05.2014 10:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fritten Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 987
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 20
Beitrag #48
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
(07.04.2014 15:34)uniwirth schrieb:  Hallo Jungs,

ich hab mich in der Suchfunktion schlau gemacht. Habe aber keine Quelle gefunden wo ich dieses Teil (siehe Bild) kaufen kann.

Danke für eure Antworten. Wink

Hallo Markus,

habe noch zwei Stück liegen.

Gruß Friedrich

MB - Trac 1100 Turbo, MB - Trac 1300
17.05.2014 06:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fendtjäger1600 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 40
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 1
Beitrag #49
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
Hallo,

hab mir für´s Frontmähwerk etwas aufgemalt und herausbrennen lassen.

ist aber noch zu lang d.h. zu weit vom Drehpunkt des Oberlenkers weg. Werde die noch kürzen.
anbei ein Bild. (hoffe das Bild hochladen klappt)

Gruß Raimund


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
01.06.2014 11:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbyfahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.418
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 25
Beitrag #50
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
Servus Raimund.

Das sieht nicht schlecht aus! Hast du davon auch eine CAD-Zeichnung für die Brennschneidmaschine oder wurde es von einer Handskizze abgenommen?

Gruß Thomas

"Leidenschaft für Landwirtschaft"
02.06.2014 07:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fendtjäger1600 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 40
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 1
Beitrag #51
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
Hallo Thomas,
das hab ich 1:1 aufgemalt, ein Bekannter hat mir die dann mit seinem Brennschneider ausgebrannt, ich musste dann halt noch die Kannten verschleifen.

Ich werde die Halter bei Gelegenheit mal wegbauen um sie zu kürzen, dann kann ich sie dir auch 1:1 aufzeichnen, falls du Interesse hast und du damit was anfangen kannst.


Gruß aus dem Allgäu
Raimund
02.06.2014 22:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbyfahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.418
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 25
Beitrag #52
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
Guten Morgen Raimund.

Eine Zeichnung oder Skizze mit den Maßen wäre super! Ich würde den Halter in´s CAD übernehmen und mir welche schneiden lassen. Meld dich bei Gelegenheit einfach... Smile

Gruß Thomas

"Leidenschaft für Landwirtschaft"
03.06.2014 06:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christian_Stade Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 62
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 0
Beitrag #53
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
(27.04.2009 11:47)Abhoiza schrieb:  Ich hab mir jetz auch Halter gebaut für die Zugfedern, aus Flachstahl 50-15, und es an den vorhandenen Löchern befestigt!

Moin!

Für uns wird das Thema Frontmähwerk nun auch interessant. Habe mir hier schon verschiedene Varianten angesehen und bin zufällig über die Bedienungsanleitung von Pöttinger gefallen... (http://www.poettinger.pl/landtechnik/dow...32960D.PDF (Seite 6)) Hiernach müsste es ausreichen eine Zugfeder zu benutzen oder fehlt mir hier gerade der Durchblick...question

Gruß
Christian
26.06.2014 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolfgang Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 688
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 7
Beitrag #54
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
(26.06.2014 14:38)Christian_Stade schrieb:  Hiernach müsste es ausreichen eine Zugfeder zu benutzen oder fehlt mir hier gerade der Durchblick...question

Gruß
Christian

Hallo Christian,
Dieses Pöttinger zählt zu den sogenannten "gezogenen" Frontmähwerken. Der Anbaubock reicht über den Schwerpunkt nach vorne und das Mähwerk wird parallelgeführt. In dieses Parallelogramm ist zum Einen die Federentlastung eingebaut und noch eine zusätzliche Hydraulik zum Anheben. Deshalb braucht diese Bauart keine Entlastungsfedern zum Schlepper und es reicht eine Fixierung der Unterlenker mit einer Kette nach unten, so wie das hier auch beschrieben ist.

MfG
Wolfgang
27.06.2014 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christian_Stade Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 62
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 0
Beitrag #55
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
Hallo Wolfgang!

Danke Dir, habe gerade an meinem (kleinem) teschnischen Verständnis gezweifelt...

Gruß
Christian
27.06.2014 13:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
helmog Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 33
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 8
Beitrag #56
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
Hallo Trac-Freunde und Anhänger des Mähwerks,
am Samstag habe ich unser neu beschafftes, gebrauchtes Frontmähwerk (Claas Corto) in den FKH gehängt. Nun grüble darüber, in welcher Höhe die Ketten der Entlastungsfedern angehängt werden sollten. Ich habe mir dazu mal provisorisch die Kette auf Höhe des Lampenträger "befestigt".
   
Nicht erschrecken Big Grin das bleibt so natürlich nicht exclamation

Nach der Lektüre dieses Threads habe ich mir ein Teil mit 2 Einhängehaken gepinselt und mal zeichnerisch an den Trac (1300er Knicknase) drangehalten:
   
Welche Einhängehöhe ist optimal? Vielleicht braucht's ja nur einen der beiden Haken question
Vielleicht geht's ja noch viel einfacher? Für Anregungen und Kritik habe ich ein offenes Ohr.

schöne Grüße
Helmut
14.10.2014 20:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
handeule Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.695
Registriert seit: Feb 2005
Bewertung 25
Beitrag #57
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
Hallo, die Maße sind in der Anleitung vom Mähwerk aufgeführt, einfach mal nachsehen. Falls sie fehlt: bei Claas bestellen. Ohne Anleitung kannst du die anderen Federn auch nicht sauber einstellen.
Grüsse Marcus
15.10.2014 07:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB- trac 1600 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 36
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 0
Beitrag #58
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
Hey Leute,
Habe hier noch eine sehr gute und vor allem unkomplizierte Lösung an meinem 1600er.
Einfach ein Gewinde rein geschnitten und zwei Scheiben mit Bund gedreht. Eine über und eine unter der Halterung. Somit kann die Schraube voll angezogen werden und der Halter kann frei pendeln.

Grüsse Christoph


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
20.10.2015 22:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dsm Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 427
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 9
Beitrag #59
RE: Wo hängt ihr eure Zugfedern fürs Frontmähwerk ein im MBtrac?
Hallo Helmut,
für geschobene Frontmähwerke gilt:
In der Regel sollten die Entlastungsfedern in Höhe des Oberlenkers und idealerweise im Drehpunkt des Oberlenkers am Schlepper befestigt werden. Lege ich Dein Bild zugrunde, müßte es wohl zwischen den beiden Haken Deines Entwurfes sein.
Die Länge der Ketten richtet sich nach dem gewünschten Auflagedruck. Dieser, so ein Daumenwert, sollte zwischen 40und 80 kg liegen. Um das zu ermitteln, habe ich das Mähwerk in Schwimmstellung abgelassen und dann versucht vorne ein wenig anzuheben. Wenn es gerade nicht mehr ging, habe ich die Kettenlänge so gelassen.
Beim gezogenen Frontmähwerk, ein solches darf ich seit diesem Jahr mein eigen nennen, fahre ich ohne Ketten, da es aufgrund der gefederten Vorderachse keinen Sinn macht. Ich lasse die Fronthydraulik soweit ab, daß die Unterlenker ungefähr waagerecht stehen. Dann reguliere ich mit dem anderen Steuergerät den Auflagedruck und zwar so, daß das Mähwerk bei der angestrebten Geschwindigkeit gerade nicht mehr springt. Ist die Wiese also eben, fahre ich mit sehr wenig Druck, ist sie etwas buckelig, wird der Druck ein wenig erhöht. Das gezogene Frontmähwerk ist wirklich ein Genuß, keine Stöße mehr und auch keine Verletzung der Grasnarbe.
Ach ja, noch eine wichtige Empfehlung, die, glaube ich, schon weiter oben mal angesprochen wurde. Befestige die Entlastungsfedern nicht am Mähwerk selbst sondern am Weistedreieck (entsprechende Befestigungen anschweißen) oder möglichst weit vorne an den Unterlenkern (bei meinem Trac haben die Unterlenker vorne geeignete Bohrungen). Sollte nämlich einmal die Verriegelung des Weistedreieck nicht sauber schließen oder die Sperre verloren gehen, kann beim Durchfahren eines Schlaglochs das Mähwerk bei am Gerät angebrachten Entlastungsfedern aus dem Weistedreieck gezogen werden.
Auch die Sperre am Weistedreieck kann noch zusätzlich gesichert werden. Einfach am Weistedreieck einen längeren Bolzen für den Oberlenker nehmen und diesen dann hinter dem Entriegelungshebel lang rausstehen lassen. Eventuell ist der Hebel dafür geringfügig nach vorne zu verbiegen. Das schadet seiner Haltbarkeit nicht.
Gruß Dirk

http://www.land-recht.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.10.2015 20:00 von dsm.)
21.10.2015 19:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation