Antwort schreiben 
Frontlader hinten auf der Ladefläche montieren?
Verfasser Nachricht
handeule Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.697
Registriert seit: Feb 2005
Bewertung 25
Beitrag #16
RE: Frontlader hinten auf der Ladefläche montieren?
Hallo, welchen Typ von Stoll zeigt denn das Bild mit dem 1500er? Grüsse Marcus
04.10.2008 10:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tracpower Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 102
Registriert seit: May 2008
Bewertung 2
Beitrag #17
RE: Frontlader hinten auf der Ladefläche montieren?
@Handeule

Das ist ein Stoll Robust 50

MB-trac müsst dü hon Big GrinCool
04.10.2008 12:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AMilz Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 889
Registriert seit: Mar 2004
Bewertung 17
Beitrag #18
EBig Grin RE: Frontlader hinten auf der Ladefläche montieren?
Hallo Zusammen,

der Trac mit Hecklader gehört mir. Der Lader ist ein Stoll Robust F50 HDP. Bereifung ist 600/65 R38. Höchstgeschwindigkeit (langsame Achsen) laut Messgerät 52 km/h bei offenem 8. Gang (der natürlich wieder gesperrt ist).

Gruß
Andreas

U1200, U1500 --> die Arbeit geht nicht aus!
05.10.2008 18:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB Trac for life Offline
Stammgast
*

Beiträge: 213
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 6
Beitrag #19
RE: Frontlader hinten auf der Ladefläche montieren?
moin

da lag ich da dan doch nicht so ganz verkehrt mit meiner schätzung Wink

schön gruß
matthias

MB Trac, ein leben lang!! Wink
06.10.2008 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trac-hunter Offline
Stammgast
*

Beiträge: 232
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 4
Beitrag #20
RE: Frontlader hinten auf der Ladefläche montieren?
hier noch mal ein trac mit hecklader und langer schwinge


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
19.03.2010 23:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk441 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 195
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung -18
Beitrag #21
RE: Frontlader hinten auf der Ladefläche montieren?
man bräuchte halt sinnvollerweise einen der auf 4,50 Abkipphöhe kommt.
Um einen LKW zu laden oder auch nur eine Mulde oder sonstiges kann man die normalen Frontlader einfach vergessen.
was für einen Lader müsste man denn da nehmen um auf diese Höhe zu kommen?
natürlich als Hecklader
19.03.2010 23:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mercedes-Benno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.940
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 31
Beitrag #22
RE: Frontlader hinten auf der Ladefläche montieren?
Hallo Uli,

für dein Fall würde ich mir nach ein Hochkippschaufel umschauen. Der hat, mit ein normale Schwinge, verschiedene Vorteile:
-Steht nicht so weit aus, weniger entlastung der Forderachse, bessere Wendigkeit, weniger Probleme beim Anhängerbetrieb.
-Du brauchst keine spezielle Schwinge, sprich teuer.
-Der Trac wird insgesamt weniger beansprucht, wegen die kleinere auftretende Kräfte/Momente.

Groeten,

Benno

Ein fleissige Bauer ist edler als ein fauler Edelmann...
20.03.2010 00:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk441 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 195
Registriert seit: Sep 2008
Bewertung -18
Beitrag #23
RE: Frontlader hinten auf der Ladefläche montieren?
war ja nur eine hypothetische Frage, war diese Woche für eine BGA Silagefahren und der Auftraggeber hat mit seinem JD aufgeladen und hat gerade so über die Bordwand getroffen.
gruß uli
20.03.2010 01:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-trac Fan OL Offline
Gänseblümchen
*

Beiträge: 790
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 14
Beitrag #24
RE: Frontlader hinten auf der Ladefläche montieren?
Moin ich stelle mir schon seid einiger Zeit die Frage .Ob man nicht eine Radlader Schwinge nehmen könnte, sind ja genug vorhanden auf dem Markt (Unfall ,Brandschaden ,usw..) Denke das der Trac hinten unter der Ladefläche einen Rahmen hat .Diesen ein bischen verstärken vier Laschen dran schweissen .Hydraulik von den hinteren Anschlüssen nehmen .Wenn dann die Hydraulik noch schön (wie beim 800 Fendt z.b. )über einen Kreuzhebel angesteuert wird denke ich, ist es eine feine Sache . was Denkt ihr ist das Möglich ??? lieben grüß Stefan
20.03.2010 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cliffde Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 763
Registriert seit: Sep 2007
Bewertung 9
Beitrag #25
RE: Frontlader hinten auf der Ladefläche montieren?
Hallo,

naja, von einer Radladerschwinge rate ich jetzt eher mal ab. Die sind eher zu kurz um Überladeweite und höhe zu realisieren. Sie besitzen meist nicht die notwendige Kröpfung um den Anlenkungspunkt vernünftig platzieren zu können. Außerdem sind sie von Gewicht her wesentlich schwerer als landwirtschaftliche Lader.

Schau mal hier https://www.trac-technik.de/Forum/showth...9#pid63539 da hab ich mal ein paar Gedanken aufgeschrieben über Vergleich Front und Hecklader.

Beim Vergleich Radlader, Hecklader verliert der Hakkinen ganz klar! Logisch, der Radlader ist ja speziell drauf abgestimmt.

Für das Geld, das du in die Hand nehmen mußt, um wirklich ein vernünftiges Arbeitsgerät zu haben, dafür bekommst du einen gebrauchten Radlader mit den gleichen Eigenschaften. (Ich denke an Schnellwechselkonsole am Trac mit entsprechender Befestigung an Rahmen und Achse, Schnellwechselkonsole an der Schwinge, hydraulische Steuerung, Kreuzhebel, Leistungssteigerung der Trac-Hydraulik, evtl. Aufrüstung mit Steuergeräten, falls zuwenig vorhanden, Schwinge mit mechanischer Parallelsteuerung (von hydraulisch rate ich dringend ab!), Euro-Wechselrahmen,...)

An sich kannst du ja jeden Frontlader zu einem Hecklader machen, du mußt ja "nur" eine entsprechende Konsole basteln. Aber ein Problem ist nach wie vor die grundsätzlich leistungsschwache Hydraulik.

Wie in den meisten Fällen in der heutigen Zeit der Landwirtschaft stellt sich die Frage, ob ein Universalgerät mit entsprechender Werkzeugbestückung mehr Sinn macht, als die mittlerweile doch um normales Geld zu kriegenden Spezialgeräte.

Gruß Cliff

Trac - warum mehr wollen? Da war doch was mit dem Sinn des Lebens???Big Grin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.03.2010 15:22 von Cliffde.)
21.03.2010 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTRAC15 Wo und wie den Kreuzhebel für Frontlader im MBtrac montieren? Daimler Fahrer 8 8.056 06.03.2021 18:25
Letzter Beitrag: sam1989kwa
  Oberlenkerhalter hinten am MB trac 800 - 440.163 montieren? userSE 6 2.432 10.08.2019 22:36
Letzter Beitrag: userSE
  Passt diese Ladefläche Pritsche auf meinen MBtrac 800? Eberharter 0 2.163 03.02.2016 21:08
Letzter Beitrag: Eberharter
  Wie die Kotflügel hinten an Bergstütze und Winde montieren? adijohannes 0 1.798 08.02.2015 20:26
Letzter Beitrag: adijohannes
  Frontlader Hydraulik-Schnellkuppler beim MBtrac montieren? hinnak 2 3.420 05.12.2014 23:16
Letzter Beitrag: hinnak
  Wozu sind die Bohrungen an der Rückwand der Ladefläche BR 443 OM442A 3 3.063 20.10.2013 11:34
Letzter Beitrag: frankgresch
  Wie kann ich einen Stoll Frontlader an meinem MBtrac 900 montieren? Winda 4 4.195 20.03.2013 11:12
Letzter Beitrag: bärenpilot
  Kann man unterschiedliche Reifengrößen vorn/hinten auf dem MBtrac montieren? Schlüter 1050 24 19.354 25.02.2013 13:04
Letzter Beitrag: turbodias
YTRAC04 Welchen Frontlader kann ich an meinen MBtrac 800 montieren? Waldmoggl 1 2.538 10.11.2010 11:01
Letzter Beitrag: handeule

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation