Antwort schreiben 
Bremsattel undicht am MB-trac 800 MS. Wie geht man nun vor?
Verfasser Nachricht
Agrardesigner Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Dec 2020
Bewertung 0
Beitrag #1
Bremsattel undicht am MB-trac 800 MS. Wie geht man nun vor?
Moinsen,

...ein neues problem bei meinem MB Trac 800 Bj. 1979...
Vorn rechts ist der Bremssattel undicht.. (festgestellt habe ich dieses, als der Trac mit eingeschlagenre Lenkung etwas BF am Reifen herunterlief... 9Genauere Ursache ist noch nicht erfoscht, ich denke mal, eine Manschtte ist durch...

Gibts die Bremssättel noch original oder taugt sowas vom Aftermarkt? (z.B.Granit)
ich denke mal, rep. satz wird nicht viel bringen, ich kann mir nicht vorstellen, dass die kolben noch zu retten wären...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.04.2021 00:16 von Hartmut.)
02.04.2021 15:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
salchen Offline
Mittelschalter-Experte
***

Beiträge: 1.466
Registriert seit: Jun 2006
Bewertung 32
Beitrag #2
RE: Bremsattel undicht
Hi,

also wie immer:
1. schauen wo kommt es genau her?
2. ist es der Sattel dann diesen demontieren und zerlegen, gibt ja nur die Möglichkeit am Kolben oder der Sattelmittel! Die erste Generation sollte laut Daimler nicht überholt werden aber BJ 79 kannst du das machen
3. die Afternarket Dichtsätze taugen in der Regel schon, sofern Kolben bzw. Lauffläche intakt!
4. im Zweifel neuer Sattel dran da Bremse das wichtigste am Trac ist - würde ich keine Experimente machen

Grüße

Sebastian

Nur ein Knecht sitzt auf der Hinterachse!
02.04.2021 16:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Agrardesigner Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Dec 2020
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Bremsattel undicht am MB-trac 800 MS. Wie geht man nun vor?
Moinsen,

das war ja meine hauptfage:

gibts die Bremssättel noch original? Wenn ja, Was kosten die?
Taugen Bremssättel vom Aftermakt (z.B. Granit) etwas?

Einen Repsatz zu verbauen plane ich momentan noch nicht, erstmal gehe ich vom schlimmsten Fall aus und werd demnächst mal schauen, wenn ich ein paar tage frei habe... Mometan wird der trac nur auf dem grundstück (aus der Halle zum Holzspalter und zurück) bewegt, wenn überhaupt...

ich möchte den trac auch ungern auseinandergebaut in der Scheune stehen lassen, da hat meine Regierung was gegen... Daher erstmal nach passenden Ersatzteilen umschauen uns dann reparieren...


Greets von der Küste
04.04.2021 13:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
salchen Offline
Mittelschalter-Experte
***

Beiträge: 1.466
Registriert seit: Jun 2006
Bewertung 32
Beitrag #4
RE: Bremsattel undicht am MB-trac 800 MS. Wie geht man nun vor?
Hallo Namensloser,

es gibt die Sättel natürlich noch neu, die Rep Sätze taugen natürlich was wie bereits geschrieben!

Den Rest verstehe ich nicht ganz, da du erst den Sattel abbauen und auseinander bauen musst um zu beurteilen ob du einen Rep Satz einbauen kannst!

Ansonsten neuer Sattel für etwa 350-400 EUR und dann ist der in einer Stunde gewechselt!

Grüße

Sebastian

Nur ein Knecht sitzt auf der Hinterachse!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.04.2021 14:04 von salchen.)
04.04.2021 14:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Agrardesigner Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Dec 2020
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Bremsattel undicht am MB-trac 800 MS. Wie geht man nun vor?
Moinsen,

das wollte ich doch wissen, also die gibts noch neu von MB. bevor ich mch in coronazeiten vergebens zum MB Dealer auf den Weg mache.
dann werde ich die stumpf tauschen. Beide neu und ruhe ist, vllt. für die nächsten 40 jahre.

Greets von der Küste

Charly
05.04.2021 16:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Lenkzylinder im MB-trac 900MS 18mm Stange undicht Haumoaster 3 809 24.11.2021 20:04
Letzter Beitrag: deutzjoe87
  Rücklaufleitung der Hydraulik im MB-trac 1000 geht ab lampl 8 1.229 26.10.2021 21:24
Letzter Beitrag: lampl
  MB-trac 1500 geht unter Volllast manchmal einfach aus? fahrervom1500er 6 1.631 05.04.2021 17:42
Letzter Beitrag: Sylvester
OTRAC12 Lenkung geht nicht trotz neuer Pumpe was kann es sein ? MB trac 800 MS Fokko 16 2.505 18.01.2021 19:27
Letzter Beitrag: schrauber1962
LTRAC09 Kransteuerung vom Ritter RK2 auf MB-trac 900 turbo geht nicht mehr normal schnell? GreenConcepts 3 1.978 08.03.2020 20:08
Letzter Beitrag: bäumi
YTRAC04 MB Trac 900 turbo Rückwärtsgang geht nicht rein Zimbo2510 1 1.759 24.02.2020 14:31
Letzter Beitrag: greil
YTRAC04 Hydraulikschlauch undicht am MB-trac turbo 900? mark boertie 2 1.802 07.12.2019 17:18
Letzter Beitrag: mark boertie
  MB-trac 1800 intercooler geht Baden.... Benemo 10 5.280 20.07.2019 08:42
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied 6
  Hydrauliktank am MB-trac 65/70 undicht wegen Haarriss TracTobi 5 4.071 09.06.2019 21:22
Letzter Beitrag: TracTobi
  Einspritzpumpe undicht am MB-trac 800? HMasterX1978 6 3.892 28.03.2019 21:10
Letzter Beitrag: HMasterX1978
Strac Mb trac 1300 geht nach dem Gas wegnehmen einfach aus? Mb 1300 Turbo 5 3.591 17.02.2019 12:52
Letzter Beitrag: Mb 1300 Turbo
  Kabinenheizungsventil undicht am MB-trac 1300 - BJ 77 Heinz 23 16.094 25.01.2019 16:17
Letzter Beitrag: Little John
Strac MB-Trac 65/70 bekommt keinen Diesel und geht aus Arnebarne 20 11.800 23.01.2019 23:16
Letzter Beitrag: Steiger.T
  Steuergerät beim MB trac 800 BJ.87 innerlich undicht? Simon1988 0 1.587 17.01.2019 19:01
Letzter Beitrag: Simon1988
ZTRAC15 Lenkzylinder MB-trac 900 undicht MB-Fred 0 2.036 07.12.2018 09:44
Letzter Beitrag: MB-Fred

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation