Antwort schreiben 
Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Verfasser Nachricht
Woidler Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 15
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 0
Beitrag #1
Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Hallo an alle forstler. Hab Mal eine Frage zum Seilausstoß hat jemand schonmal eine ältere Werner Doppeseilwinde mit Seilausstoß umgebaut ? Mir geht die Schinderei langsam auf den keks. Hab auf einer Messe Mal mit einem Vertreter gesprochen der sagte Werner hat Mal was gebaut hat mir aber dann nichts zugeschickt. Vielen Dank im voraus.
Marco
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.06.2018 16:52 von Hartmut.)
26.06.2018 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
powerpull Offline
Stammgast
*

Beiträge: 228
Registriert seit: Sep 2005
Bewertung 3
Beitrag #2
MTRAC10 RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Guten morgen Namensvetter,

was verstehst du denn unter schinderei? Wenn du die Bremsbänder so ein stellst das bei gelöster Bremse die Seiltrommel frei drehen kann dann ist bei meiner Werner Doppeltrommelwinde das einzige was auf dauer schwer wird das Gewicht vom Seil. Wenn du relativ viel mit langen Seillängen arbeitest könnte man auch auf Kunstoffseil umsteigen.
Also ich hab noch keinen Seilausstoß vermist.
Vielleicht schilderst du dein Problem etwas genauer.

MfG
Marco
27.06.2018 09:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woidler Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 15
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Hallo hat leider etwas gedauert bin im Moment ziemlich mit Käferholz am rödeln.
Wenn ich die Bremsbänder lockerer mache drehen die Trommeln immer wieder Mal nach da kann ich aufpassen wie ich will, dann gibt's die bekannten Probleme mit Verwicklungen seilklemmern usw . Das natürlich immer dann wenn gar nicht paßt. Mache auch für einen Bekannten öfters Holz der rückt sich sein Holz selber mit einer krpan Anbau-Winde da funktioniert das tadellos. Deswegen hätte ich das auch gerne bei mir angebaut.
MFG Marco
09.07.2018 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trac 900 Forst Offline
Stammgast
*

Beiträge: 250
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 3
Beitrag #4
RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Hallo,
oben auf der Winde ist eine Einstellschraube damit kann man das nachlaufen der trommel einstellen. Einfach mal en stück rein drehen dann läuft sie nicht mehr nach.

Gruß Robert
11.07.2018 17:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fnofno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 434
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 2
Beitrag #5
RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Hallo Marco,

hast Du Dich bezüglich einer solchen Nachrüstung mal mit
WERNER direkt in Verbindung gesetzt?
Die haben ja eine "Hydraulische Seilausgabe" im Programm.
Es wird halt wahrscheinlich so sein, daß Du nur die Komponenten bekommst, und diese dann selbst an Deinen WF-trac anpassen musst.
Theoretisch könntest Du auch mal bei anderen Seilwindenherstellern / Aufbauern nachfragen?
Z.B. Firma Ritter, Pfanzelt, Schlang und Reichart, Kotschereuther .
Könnte sein, dass die Dir auch was an Deine Werner Seilwinde liefern können.


Meißt handelt es sich ja nicht nur um einen Seilausstoß, sondern zusätzlich auch um eine Seileinlaufbremse, damit das Seil immer unter Spannung aufgewickelt wird.

Wird halt auch darauf ankommen, was Du ausgeben möchtest. Denke, daß die Komponenten nicht ganz billig sind.

Nachtrag: Bei Ritter kostet beispielsweise eine Seileinlaufbremse (Zubehör) ca. 1.300 EUR und eine kombi (Seilauswurf und Einlaufbremse) zwischen ca. 2.500 und 3.400 EUR (je nach Modell).
Preise sind Listenpreise. Preisliste kann bei Ritter heruntergeladen werden.

Grüßle
Hubert

MB-trac 1000, U 1600LA, zwei Doppstadt-trac 150, MF 3625F
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2018 19:32 von fnofno.)
11.07.2018 19:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sam Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.593
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 29
Beitrag #6
RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Moin Hubert,
wenn's ein WF Trac wäre...! Aber Marco fährt einen MB Trac und es ist wie Namensvetter Marco sagt, in erster Linie die gute Einstellung der Bremse und des Nachlaufs.
Für den Preis der Nachrüstung der lässt sich auch locker auf ein Kunststoffseil umrüsten und dann zieht man nur noch Schlappe 10% an Last durch den BuschWink.
100 m Seil für die 6 to Winde kosten ca. 550,- € + Zubehör dürfte man noch locker unter 1000,- € bleiben.

Gruß Udo
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.07.2018 07:38 von Sam.)
12.07.2018 07:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fnofno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 434
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 2
Beitrag #7
RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Hallo Udo,

ob es jetzt ein WF oder MB-trac ist, ist letztlich egal. Die Winde ist von Werner. Problem wird sein, dass man bezüglich einer solchen Nachrüstung zu hören bekommt, dass Winden für den MB-trac schon seit x-Jahren nicht mehr gebaut werden und somit sicherlich kein Nachrüstsatz angeboten wird, der nur eingebaut werden muss.

Sein Kunststoffseil hat aber auch nicht nur Vorteile! Im felsigen Gelände werden Stahlseile immer noch bevorzugt.
Teilweise gehen manche her und ziehen auf ihre Doppeltrommelwinde ein Stahlseil und ein Kunststoffseil.

Grüßle
Hubert

MB-trac 1000, U 1600LA, zwei Doppstadt-trac 150, MF 3625F
12.07.2018 08:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
powerpull Offline
Stammgast
*

Beiträge: 228
Registriert seit: Sep 2005
Bewertung 3
Beitrag #8
MTRAC10 RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Hallo Zusammen,

da meld ich mich auch kurz nochmal. Es ist bei weitem nicht egal ob es ein WF Trac ist oder ein MB Trac. Denn die Winden beim WF sind Hydraulisch und beim Mb Trac mechanisch. Die Nachrüstung eines Seilausstoßes bei eine Hydraulischen winde wir häufiger angeboten. Ich denke das Problem liegt in der Steuerung der Mechanischen Winde mit einem Hydraulische Ausstoß. Das Thema gab es vor einiger zeit schon einmal aber mir ist noch keine wirklich umgesetzte Lösung bekannt.

MfG
Marco
12.07.2018 17:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fnofno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 434
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 2
Beitrag #9
RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Hallo Marco,

nun, man benötigt ja so oder so ein zusätzliches Hydraulikventil, welches die Funktion(en) schaltet. Es über die Elektrik (Funk) anzusteuern, wird nicht das Problem sein. Beim MB-trac wird man halt eine Druckleitung und einen Rücklauf zusätzlich verlegen müssen.
Interessant wäre es zu wissen, ob die Flanschmaße der Seileinzugrolle von damals noch die gleichen sind, wie an den heutigen WF-trac's, beziehungsweise die der Unimogwinden.

Wenn dass passen würde, und man einen Hydraulikplan und das (die) Hydraulikventil(e) bekommen würde, müsste man den Rest halt selber installieren.
Seilauslauf an mit der "Lösen" - Funktion verbinden, und Seileinlaufbremse mit der "Ziehen" - Funktion.

Problem wird sein, die Komponenten zu bekommen (Wegen Gewährleistung etc.)
Nächstes Problem wird die Berufsgenossenschaft sein, da eine Bauliche Veränderung, bzw. Nachrüstung stattfindet, wo der Hersteller selbst keine Freigabe gibt.

Wäre natürlich einfacher, wenn WERNER einen solchen Nachrüstsatz passend anbieten würde. Genügend Seilwinden haben die ja damals an den MB-trac verkauft. Da würde sicherlich der eine oder andere nachrüsten.
Aber sicherlich zu wenige, daß WERNER an so was interesse hätte.


Grüßle
Hubert

MB-trac 1000, U 1600LA, zwei Doppstadt-trac 150, MF 3625F
12.07.2018 20:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.464
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 109
Beitrag #10
RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
(12.07.2018 20:06)fnofno schrieb:  nun, man benötigt ja so oder so ein zusätzliches Hydraulikventil, welches die Funktion(en) schaltet. Es über die Elektrik (Funk) anzusteuern, wird nicht das Problem sein. Beim MB-trac wird man halt eine Druckleitung und einen Rücklauf zusätzlich verlegen müssen.
Interessant wäre es zu wissen, ob die Flanschmaße der Seileinzugrolle von damals noch die gleichen sind, wie an den heutigen WF-trac's, beziehungsweise die der Unimogwinden.

Moin Hubert,

Liest du die anderen Beiträge auch überhaupt?

WFtrac = hydraulischer Antrieb
MB-trac = mechanischer Antrieb

Hydraulischer Antrieb kann man ja ohne Probleme vorwärts und auch rückwärts laufen lassen.
Beim mechanischen muss dann wohl noch ein Getriebe dazwischen, und somit nahezu unmöglich...

Gruß Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
13.07.2018 00:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fnofno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 434
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 2
Beitrag #11
RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Hallo Hartmut,

wenn ich eine Dreipunktwinde (mechanischer Antrieb) mit elektrohydraulischer Steuerung mit einem Seilausstoß und Seileinzugbremse ausrüsten kann, wieso soll das bei einem MB-trac mit mechanischem Antrieb und Pneumatischer Steuerung nicht funktionieren?
Die Drehrichtung der Dreipunktseilwinde bleibt immer die Selbe.

Die Technik sitzt ja an der Seileinzugsrolle. Zumindest bei einigen Dreipunktwindenherstellern.

Es ging ja um die Frage, ob jemand so was mal umgebaut hat.
Somit könnte man eine solche Einzugsrolle (wenn sie den von den Flanschmaßen passen würde) verwenden.
Das benötigte Hydraulikventil (Steuerblock) muss dann halt noch mit Öl versorgt und elektrisch entsprechend angeschlossen werden.

Es gibt ja auch Dreipunktwinden die hydraulisch vom Schlepper versorgt werden, oder eine eigene Ölversorgung haben.
Die Hydraulik wird ja aber nur benötigt, um die Kupplung und die Bremse anzusteuern. Der Rest ist rein mechanisch.


Grüßle
Hubert

MB-trac 1000, U 1600LA, zwei Doppstadt-trac 150, MF 3625F
13.07.2018 09:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ifski310 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 72
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 3
Beitrag #12
RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Hallo zusammen,
ich kann in der Seilauswurf-Thematik etwas Licht ins dunkel bringen. Den Seilauswurf gab es orginal von Werner so an einem MB-trac in Gaggenau an der ehemaligen Werner-Außenstelle eingebaut. Es ist eine komplette Steuereinheit an der man für beide Seiten getrennt die Auswurfgeschwindigkeit einstellen kann. Zwei Auswürfe die vor den Rollenböcken montiert werden und eine komplette Elektrikbox die an der Stromdose seitlich an der Winde angeschlossen wird. Falls jemand Interesse daran hätte würde ich alles zusammen auch verkaufen weil ich es am MB-trac nicht mehr benötige.

Gruß Yves


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
               
02.08.2018 18:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Whiteman Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 67
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Beitrag #13
RE: Seilausstoß an Werner Winde nachrüsten?
Wo wird der die Druckseite der Hydraulikzusatzbox am Trac angeschlossen?
Dient das Ganze dann auch gleich als Seileinlaufbremse?

Gruß
Daniel
14.10.2018 14:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
MTRAC10 Befestigung der Werner Winde? Winde kippt beim ziehen? erichfoucar 4 469 25.08.2020 12:40
Letzter Beitrag: erichfoucar
  Suche Explosionszeichnung zur Werner Winde? res 5 1.728 07.01.2019 13:58
Letzter Beitrag: Wide89
  Werner Winde abbauen - Wie den Bolzen hinter der Kabine demontieren? TW500 2 1.668 05.08.2018 22:09
Letzter Beitrag: TW500
  Was darf eine Werner 6 to Winde noch kosten? ggrobbel 1 1.487 30.05.2018 08:43
Letzter Beitrag: fnofno
MTRAC10 Werner Winde - Schweißnähte Druckplatte Whiteman 2 1.367 02.05.2018 12:43
Letzter Beitrag: Whiteman
MTRAC10 Kann man die Werner Winde A99 auf den MBtrac 443 bauen? Andi mit 1500 MB 0 1.209 03.03.2018 09:09
Letzter Beitrag: Andi mit 1500 MB
  Probleme mit dem Zapfwellenlagerbock und der Werner Winde? Wo bekomme ich Ersatz? MB80001 2 1.783 16.03.2017 21:04
Letzter Beitrag: MB80001
  Suche Unterlagen Werner Forstausstattung Winde Werner C99 M2 ZD pfälzerwald 1 2.422 01.05.2016 23:35
Letzter Beitrag: Stefan1
  Probleme mit Gasverstellung/Ventile bei MBtrac 900 mit Werner Winde MB Forst 0 1.934 25.01.2015 11:34
Letzter Beitrag: MB Forst
  Habe ein Problem mit meiner Werner Winde MB 800 Josef 10 6.024 28.10.2014 06:20
Letzter Beitrag: MB 800 Josef
MTRAC10 Seil bei Werner Winde auf MBtrac 800 geht nicht mehr raus MB-trac Flo 7 6.623 24.08.2014 01:36
Letzter Beitrag: mb trac800
MTRAC10 Luftverlust bei Werner Winde sunandfunboy 22 13.145 18.11.2013 14:13
Letzter Beitrag: ForstMB
MTRAC10 Problem mit Werner Winde! Eine Seite rollt das Seil nicht mehr auf yannick67340 4 3.156 23.04.2013 22:08
Letzter Beitrag: yannick67340
  Wie viel Seil passt auf eine Werner Winde? Jannik 2 2.773 08.03.2013 00:13
Letzter Beitrag: Michel
  Funktioniert das? Werner- Winde, Heckzapfwelle und Anhängemaul beim MBtrac 900 Anaxa 4 3.554 03.03.2013 21:11
Letzter Beitrag: Michel

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation