Antwort schreiben 
Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Verfasser Nachricht
OM442A Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 114
Beitrag #1
Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hallo,

ich weiss, dass das Thema schon oft behandelt wurde. Aber die Suchfunktion liefert mir keine zufriedenstellende Antworten.

Immer wieder wird gesagt, dass Lenkungsschläuche nur direkt vom Hersteller verwendet werden sollen (oder dürfen).

Leider gibt es die Schläuche vom Verteiler zu den Lenkzylindern aber von Mercedes inzwischen nicht mehr. Erschwerend kommt dazu, dass diese zusammen mit jeweils einem Rohr verpresst sind.

Auf das alte Rohr wieder einen neuen Schlauch aufpressen wird vom Schlauchservice auch nicht gemacht.

Daher würde mich mal interessieren wie Ihr dieses Thema gelöst habt.

Schneidring verschraubung auf das Rohr oder ....???

Gruss

Bernd


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

https://trac-ersatzteile.jimdofree.com/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.05.2018 13:27 von Hartmut.)
11.05.2018 13:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
udmoch Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 160
Registriert seit: May 2017
Bewertung 4
Beitrag #2
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hi Bernd,

habe alle Schlüche an meinem 65/70 vor einige Monaten komplett erneuert. Der 440 allerdings keine aufs Rohr aufgepressten Schläuche. Schneidring müßte gehen, oder den Schlauch direkt an den Zylinder (wie beim 65/70)?

Ich habe alles vom Zylinder abgeschraubt und bin zur Hydraulikbude (Pirtek). Auf die wohl routinemäßige Frage, was das sei, habe ich von Lenkung vorsorglich mal nichts gesagt: MBTRac Hydraulik an der Ackerschiene und am Pflug etc.

Am andern Tag war dann alles fertig.

Gruß
Uwe

*************************************************
http://www.oldtimerhobby.com
http://www.oldtimertraktor.nrw
*************************************************
11.05.2018 14:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OM442A Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 114
Beitrag #3
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hallo nochmal,

ich wollte Euch nur kurz meine Vorgehensweise berichten, da für mich Schneidringverschraubung oder Schlauch komplett bis zum Zylinder nicht in Frage kommen.

Ich werde mir die kompletten Rohrgruppen für meine Tracs selbst anfertigen, so wie ich es auch schon bei den Leitungssätzen für die Frontkraftheber gemacht habe. Diese Leitungssätze werde ich bei einem zertifizierten Unternehmen einer Druckprüfung mit Zertifikat unterziehen lassen.

Das ist für mich persönlich die Beste Lösung. Zum Verkauf werde ich diese Leitungssätze allerdings nicht anbieten.

Gruss

Bernd

.... eins hab ich noch vergessen. Das was ich da gestern ausgebaut, und das den Stein ins Rollen gebracht hat möchte ich Euch nicht vorenthalten....

An dieser Stelle mal wieder der gutgemeinte Rat. Kontolliert mal die Schläuche.

Gruss

Bernd


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

https://trac-ersatzteile.jimdofree.com/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.05.2018 08:29 von OM442A.)
12.05.2018 08:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OM442A Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 114
Beitrag #4
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hallo nochmals,

Ich suche noch 4 Musterteile von den Schläuchen mit Rohren.

Vielleicht hat ja noch jemand was liegen, gerne beschädigt.


Gruß

Bernd

https://trac-ersatzteile.jimdofree.com/
13.05.2018 18:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OM442A Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 114
Beitrag #5
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hallo,

nochmal die Frage in die Runde.

Hat jemand gebrauchte (gern auch defekte ) Leitungen von den Lenkzylindern zu den Verteilerstücken??

Gruß

Bernd

https://trac-ersatzteile.jimdofree.com/
21.05.2018 08:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OM442A Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 114
Beitrag #6
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Nochmal nach oben damit.

Hat wirklich keiner was?

Auch nicht leihweise?


Gruß Bernd

https://trac-ersatzteile.jimdofree.com/
01.06.2018 19:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbyfahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.441
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 25
Beitrag #7
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Servus Bernd.

Wenn die Sache noch bis zum Winter Zeit hat, dann würde ich dir gerne meine Schläuche als Muster zur Verfügung stellen.
Muss im Winter die beiden Lenkzylinder abdichten, dann baue ich die Schläuche eh mit ab.

Gruß Thomas

"Leidenschaft für Landwirtschaft"
04.06.2018 13:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OM442A Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 114
Beitrag #8
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hallo Thomas,

Vielen Dank für Dein Angebot. Hat mich sehr gefreut. Aber heute Nachmittag hat sich eine andere Möglichkeit ergeben Muster zu bekommen. Sollte dies aus irgendwelchen Gründen nichts werden, dann werde ich auf Dein Angebot zurückkommen.

Grüße

Bernd

https://trac-ersatzteile.jimdofree.com/
04.06.2018 20:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OM442A Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 114
Beitrag #9
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hallo zusammen,

ich hatte ja in dem Thema anfangs schon berichtet, dass ich mir die Leitungen nachfertigen werde. Hierzu nun eine interessante Erkenntnis, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Zuerst habe ich mir das Nachfolgemodell vom Aeroquip Schlauch, die dazughörigen Armaturen, Presshülsen und Stahlrohr (12x2,5!!) besorgt und eine Musterleitung angefertigt.

Diese habe ich zusammen mit DIN Kupfer Dichtringen, als auch mit den im EPC vorgesehenen Stahl Dichtringen zur Druckprüfung weggeschickt. Leider sind die Stahl Dichtringe N 007603018102 bei Mercedes nicht mehr erhältlich. Ich habe mir die Stahl Dichtringe nun anderweitig organisiert. Falls jemand Interesse hat kann ich gerne welche abgeben.

Heute habe ich dann das Ergebnis der Druckprüfung bekommen. Bei 300bar sind die Kupferdichtringe davongeflogen, bei 600bar die Stahldichtringe. Schlauch und Armaturen als auch meine Lötstellen haben auch bei 600bar noch gehalten.

Daher mein Rat: Ich würde an den Lenkungsleitungen die oft auf die Schnelle verwendeten Kupferdichtringe DIN 7603 gegen Stahldichtringe ersetzen.

Gruss

Bernd

https://trac-ersatzteile.jimdofree.com/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.12.2018 20:27 von OM442A.)
13.09.2018 17:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Matthias_Merkle Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 95
Registriert seit: Jan 2018
Bewertung 1
Beitrag #10
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hallo miteinander,

Ich hatte dieses Jahr auch schon das Vergnügen mit dem wechseln.
Ich habe aber überall Kupferringe oder Schneidringverschraubungen verbaut. Deswegen mache ich mir keine Gedanken.
Mich würde nur interessieren wie viel Druck die Lenkungspumpe bringt.

MfG Matthias

"Kauf dir einen Variomaten" haben sie gesagt, als antwort gab ich " was will ich mit der Luftpumpe":P
Leistung statt Vario Cool
13.09.2018 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greil Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.194
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 38
Beitrag #11
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Moin,


die Lenkungspumpe hört bei rund 130 bar auf, da DBV verbaut.


Grüße
Michl

Mb trac - was besseres gibts nicht
14.09.2018 13:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OM442A Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 114
Beitrag #12
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hallo,

so, endlich ist dieses Thema auch mal erledigt. Ich wollte zum Abschluss nochmal kurz berichten.

Wie schon geschrieben habe ich mir zuerst die Leitungen nach Muster gebogen und anschliessend die Armaturen angelötet. Danach Glasperlenstrahlen, Schläuche verpressen und Verzinken. Nun fehlt nur noch die Druckprüfung.

Somit bin ich nun auf der sicheren Seite. Eigentlich schade, dass Mercedes inzwischen nicht mal mehr die sicherheitsrelevanten Teile anbietet.

Gruss

Bernd



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                                               

https://trac-ersatzteile.jimdofree.com/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.2019 15:00 von OM442A.)
14.01.2019 15:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tracgärtner Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 920
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 48
Beitrag #13
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hallo Bernd,

klasse Arbeit inkl. Dokumentation. Bietest Du die Schläuche auch über Deinen Ersatzteilhandel an?

Gruß Sven

Gruß Sven

MB-Trac - wer nicht will, der hat schon exclamation
14.01.2019 16:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OM442A Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 114
Beitrag #14
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hallo Sven,

nein, ich biete die nicht zum Verkauf an.

Aber Matthias Binner hat mich schon vor längerer Zeit kontaktiert und mir mitgeteilt, dass er diese Leitungen als Nachbau anbieten möchte.

Gruß

Bernd

https://trac-ersatzteile.jimdofree.com/
14.01.2019 19:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OM442A Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 114
Beitrag #15
RE: Lenkungsschläuche an der MB-trac BR 443 ersetzen?
Hallo,

wie ja schon berichtet hat nur noch die Druckprüfung der Leitungen gefehlt. Leider wollte die Firma, bei der ich den Musterschlauch habe prüfen lassen, nun keine extern gefertigten Leitungen mehr prüfen.

Ich habe mir dann eine Vorrichtung gebaut um die Leitungssätze selbst zu prüfen. Prüfdruck wie auch damals bei Mercedes 550bar. Alle Leitungen hielten dem Prüfdruck stand.

Meine Vorgehensweise war sicherlich recht aufwendig, aber für sicherheitsrelevante Bauteile hat sich der Aufwand auf jeden Fall gelohnt.

Gruss

Bernd


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                   

https://trac-ersatzteile.jimdofree.com/
03.02.2019 13:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Achsgummi/ Gummipuffer/ Achsanschlag ersetzen am MB-trac Mittelschalter TracTobi 3 717 02.02.2022 00:31
Letzter Beitrag: Roby
  Suche Teilenummer der Lenkungsschläuche große Baureihe Schneider1 2 3.225 26.04.2017 22:22
Letzter Beitrag: Hobbyfahrer
ZTRAC15 Hydraulik Steuerblock im MBtrac 800 MS ersetzen? UlrichP 1 2.806 11.04.2017 07:33
Letzter Beitrag: Sam
XTRAC15 Zapfwellenlager hinten am MBtrac 1300 ersetzen? karle 1 2.308 08.11.2016 21:14
Letzter Beitrag: jeko73
XTRAC14 MB-Trac 1500 - hintere Scheibe durch Ausstellscheibe ersetzen? jenne99_de 1 3.023 23.05.2016 07:41
Letzter Beitrag: Hobbyfahrer
  Kann man die EHR im MB-Trac ersetzen? Kramer714AS 4 3.864 04.03.2015 17:33
Letzter Beitrag: kone
YTRAC04 Wo bekomme ich die Drehsitz Lenkungsschläuche Bauerwolfi 9 7.866 14.02.2014 12:57
Letzter Beitrag: Hobbyfahrer
TTRAC01 Fronthydraulikkupplungen im MBtrac 800 ersetzen? MbtracMichel 21 10.543 30.01.2014 18:30
Letzter Beitrag: AMilz
  Federn vom MBtrac durch Luftbälge ersetzen? Hat jemand Erfahrungen? jangeessink 7 7.192 05.04.2013 13:03
Letzter Beitrag: DaPo
XTRAC14 Wie kann man die Load-Sensing im MBtrac 1600 turbo ersetzen? winglschleifa 18 14.487 19.02.2013 20:48
Letzter Beitrag: MBtracflo
  Lenkungsschläuche bitte mal Kontrollieren! Hallertauer Trac 29 21.516 12.08.2012 14:38
Letzter Beitrag: crunchy
  Kann man einen Federspeicher reparieren? Oder sollte man ihn ersetzen? Moor Tracer 3 7.482 26.12.2011 10:18
Letzter Beitrag: trac 1300
  Kann man den OM352 durch einen OM366.1 ersetzen? ChristianW. 1 4.512 15.09.2011 19:39
Letzter Beitrag: simi
  Schiebefenster am MBtrac 1000 ersetzen? Martin Frommherz 1 3.289 27.08.2011 12:40
Letzter Beitrag: Trac 900 Forst
  Winkelgelenk der Schaltung am MBtrac 1300 ersetzen? Anditrac 0 2.568 22.04.2011 13:56
Letzter Beitrag: Anditrac

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation