Antwort schreiben 
Welche Einsätze für die Einspritzdüsen sollte man aktuell verbauen?
Verfasser Nachricht
Straßenbauer Online
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 161
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung 6
Beitrag #1
Welche Einsätze für die Einspritzdüsen sollte man aktuell verbauen?
Hallo Trac-Kollegen,

Bin jetzt auch dran, die Einspritzdüsen meiner 1000-er Trac om 366 zu testen/erneuern.
Welche Einsätze könnt ihr heutzutage empfelen?
Habe die bisherige Erfahrungen schon gelesen.
Die Letzte sind allerdings schon ein Jahr alt und vielleicht nicht mehr ganz aktuell.

Ich freue mich auf eure Anregungen.

Freundlichen Gruß,

Frank
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.02.2021 00:47 von Hartmut.)
07.05.2017 21:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frankgresch Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 484
Registriert seit: May 2008
Bewertung 26
Beitrag #2
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017
Hey Namensvetter Wink

Unsere OM's sind ja nicht gerade mehr "State of the Art"!
Und da meine ich, wird in deiner Frage nach Düseneinsätzen wohl eher nicht mehr mit radikalen Entwicklungssprüngen zu rechnen sein Rolleyes
Also spekulier ich mal, da sind die Posts aus vergangenem Jahr noch nicht überholt!

Hier im Forum haben sich in den jüngeren Posts einige für Monark 5-Loch-Düsen entschieden; wohl oft dann über "Wolfi-Nö" (Wolfgang Beck) bezogen!? Ist dir bestimmt auch so aufgefallen 😇


FG defrank
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.05.2017 22:36 von frankgresch.)
07.05.2017 22:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Straßenbauer Online
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 161
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung 6
Beitrag #3
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Hallo Frank,

Danke für deine Einschätzung.
Ich hatte die Hoffnung das Bosch wieder "made in Germany" lieferte.
Werden wohl die Monarks werden.

Schönen Gruß aus Holland,

Frank
08.05.2017 17:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
S.Kraem Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 89
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 1
Beitrag #4
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Hallo Frank,

Mit den Originalen Einsätzen von Mercedes habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht.

Gruß. Steffen
09.05.2017 22:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OM442A Online
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.070
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 112
Beitrag #5
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Hallo Trac Techniker,

ich kann dazu einen im Forum neuen Namen ins Spiel bringen. Neben Monark habe ich sehr gute Erfahrungen mit Düsen von DTP gemacht. Spritzbild und auch das Schnarren sind aus meiner Sicht einwandfrei. Ich habe dort nun schon einige Düsen gekauft, selbst eingestellt und bin absolut zufrieden damit. Preis - Leistungsverhältnis super. Die Düsen sind Made in Germany.

http://www.dtp-motorteile.de/index.php

Es gibt dort einen Onlineshop. Ausserdem habe ich dort auch eine Kundennummer, falls jemand Interesse hat einfach melden.

Gruss

Bernd


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

https://trac-ersatzteile.jimdofree.com/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.2017 08:17 von OM442A.)
10.05.2017 07:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Straßenbauer Online
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 161
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung 6
Beitrag #6
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Moin,

Danke für eure Ratschläge.
Habe heute die originalen von Mercedes Benz bestellt.
Mal sehen woher die stammen.

@Bernd; Habe deinen Beitrag erst gelesen als ich die Düsen schon bestellt hatte.
Das hört sich gut an mit den DTP.

Gruß,

Frank
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.2017 21:35 von Straßenbauer.)
10.05.2017 09:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gerhard112 Online
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 103
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Servus bitte berichte woher die von Mercedes stammen ich werde wohl in nächster Zeit auch neue Einbauen und sie vorher selber einstellen bzw Abdrücken ubd Spritzbild testen.
mfg. Gerhard
11.05.2017 14:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Axel Bode Online
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 366
Registriert seit: Jul 2007
Bewertung 12
Beitrag #8
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Hallo,

ich hatte 2015 bei einen Bekannten Originale von Mercedes in seinen 1000er eingebaut,
nach 500 Std letztes Jahr waren die Dinger schon wieder KernschrottSad . Reklamiert und auch ersetzt bekommen. Jetzt wird schön auf den Motorlauf geachtet.
Also immer ein Ohr am Motor haben Big Grin

Gruß Axel

Wer sich ärgert, büßt für die Sünden anderer Menschen. (Konrad Adenauer)
11.05.2017 14:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Straßenbauer Online
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 161
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung 6
Beitrag #9
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Hallo,

Habe gerade die neuen Düsen montiert.
Was für ein Unterschied!!!!.
Der Motor hört sich wieder ganz kernig an und raucht nicht mehr.
Die Original Einsätze sind mit einem Mercedes-Stern bedrückt, haben aber ihren Herkunft nicht preisgegeben.
Mal sehen was sie in der Arbeit taugen.

Gruß,

Frank
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.05.2017 05:19 von Straßenbauer.)
11.05.2017 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stelu Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 75
Registriert seit: Nov 2004
Bewertung 3
Beitrag #10
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Hallo Kollegen,

mein WF trac braucht auch neue Düsen. Welche Bezeichnung haben die Düsen genau? Ich brauche die Bosch Kennung, also DLLA xxx X xxx. Da mein Motor einen LLK hat und die Pumpe auf 136 PS eingestellt ist, wäre es vielleicht sinnvoll die entsprechenden Düsen aus dem Unimog U140 oder dem MB 814 zu nehmen. Kann mir evtl. jemand die Bezeichnungen nennen?
Vielen Dank.

Gruß Stefan
17.12.2018 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
merlin73 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 147
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag #11
XTRAC15 RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Hallo,

Ich muss auch meine Einspritzdüsen DLLA 142 S 791 beim mb trac 700 mit OM314.956 wechseln, dass die Mercedes Originalteile gut sind (auch beim Preis) steht außer Frage!

Meine Frage dazu wäre folgende:
es gibt von Monark 5 Lochdüsen DLLA 142 S 1257 die auch passen sollten. Ich glaube dass ich in einem Beitrag gelesen habe, dass diese seinerzeit von Rüdiger Schramm eingebaut wurden. Zum einen zu Tuningzwecken, zum Anderen weil durch das zusätzliche Loch eine besseres Spritzbild entsteht. Gibt es dazu Erfahrungen von euch?

Diese Düsen dürften in diversen OM 364 Motoren eingebaut sein. Grundsätzlich habe ich keine schlechten Kritiken bezüglich Monark im Internet gefunden.
Selbst habe ich nur Erfahrungen mit Boschdüsen (VW T3 1,6D) Made in India, aber das wurde schon ausführlich diskutieret und die kritischen Meldungen kann ich auch bei den T3 Einsätzen nur bestätigen!

Was mich auch an der Sache reizt, die Monark Düsen kosten nur 22% von den Originalteilen! Die geringeren Kosten würden einen Versuch, auch wenn er nicht funktioniert verkraftbar machen Cool

LG Reinhard
03.02.2021 19:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peteru411 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.384
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 40
Beitrag #12
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Servus Reinhard

Ich kann dir die Monarc 5 Loch Düsen absolut empfehlen. Ich fahre diese seit 7 Jahren im 1000 und wenn er irgendwann läuft auch im 900. ich bin absolut zufrieden und behaupte dass diese wesentlich besser funktionieren wie die originalen 4 Loch, muss aber dazu sagen dass dieser Vergleich in meinem fall hinkt da die alten auch durch waren.

Lg Peter
03.02.2021 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
merlin73 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 147
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag #13
YTRAC04 RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Hallo Peter,

das ist eine Ansage, ich habe sie gerade bestellt!Wink
Im letzten Jahr merke ich beim Starten, dass er wesentlich mehr raucht. Das Startverhalten hat sich zwar in all den Jahren nicht verändert, geht auch bei Minusgraden absolut top. Aber nach rund 6000h kann man die schon tauschen.
Ich habe zwar auch keinen Vergleich zu den neuen originalen von MB, bin aber auf den Unterschied zu den alten ESD schon sehr neugierig!

LG Reinhard
03.02.2021 22:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.723
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #14
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen anno 2017?
Hallo Reinhard,

Halt uns auf dem laufenden!

Gruß Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.02.2021 00:47 von Hartmut.)
04.02.2021 00:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kettenhummel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 964
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 16
Beitrag #15
RE: Welche Einsätze für die Einspritzdüsen sollte man aktuell verbauen?
Moin,

von DTP gibt es auch 2 verschiedene Versionen für den "normalen" Sauger zb 800 und die Düsen für den Turbo 900 und 1300?

Hat da jemand die Teilenummer womit man bei DTP bestellen kann?

Gruss Rüdiger

Für die Leute die kein Statussymol brauchen

Meine Breitling heisst MB Trac 900SS
04.02.2021 08:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
RTRAC05 Möchte mir einen MB-trac 441 zulegen? Worauf sollte man achten? Eberharter 0 562 18.03.2021 08:45
Letzter Beitrag: Eberharter
XTRAC15 Wo liegen MB trac 1000 aktuell preislich? Mb Trac Flo 11 2.934 20.01.2021 11:31
Letzter Beitrag: Aktivist
XTRAC14 Welche Einspritzdüsen in den MB-trac 1300 bauen? hdt 1 1.118 16.12.2020 22:48
Letzter Beitrag: turbo harry
  Welche Ölwannendichtung im OM314 verbauen? MB-Matze 11 2.745 11.07.2020 11:51
Letzter Beitrag: MB-Matze
  Welche Einspritzdüsen benötige ich am MB-trac Turbo 900 (OM 314 A/ 314.970) fasti 13 3.607 14.01.2020 12:34
Letzter Beitrag: schalkei
  Sollte man beim MB Trac 1500 Forst verstärke Federn montieren? UK Trac 1100 900 2 2.254 04.12.2018 23:05
Letzter Beitrag: UK Trac 1100 900
  Wo liegen aktuell die Preise von MBtrac 1600 turbo? oberpfälzer74 16 12.309 25.09.2018 10:39
Letzter Beitrag: pommes-pete
  Wechsel der Einspritzdüsen - Düsenhalter löst sich nicht im MBtrac 65/70 udmoch 5 3.633 09.01.2018 09:30
Letzter Beitrag: udmoch
  Kann man eine Load Sensing Hydraulik im MBtrac verbauen? Manuel_H 2 3.377 05.11.2017 23:32
Letzter Beitrag: fnofno
XTRAC14 Warum gibt es aktuell soviele MBtrac 1500 am Markt? Georgi 1911 10 5.586 06.03.2017 10:08
Letzter Beitrag: holgi63
  Einspritzdüsen wechseln am MBtrac 900 MS? Ex Mitglied 3 8 5.043 20.09.2016 05:27
Letzter Beitrag: Ex Mitglied 3
  welche Farbe das Hebedachlüfter gemalt werden sollte? UK Trac 1100 900 3 2.619 05.07.2016 14:17
Letzter Beitrag: UK Trac 1100 900
  Welche MBtrac haben die Schaltung in der Mitte, und welche seitlich ? Jim_69 3 3.922 01.07.2016 21:19
Letzter Beitrag: Jim_69
  Aktuell bei ebay, wer kennt diesen MBtrac 1300? dsm 27 12.010 16.03.2016 21:25
Letzter Beitrag: MB-trac Fan OL
xtrac16 Einspritzdüsen am OM314 überholen lassen? Florian Mörtl 22 18.429 23.02.2016 21:31
Letzter Beitrag: Hartmut

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation