Antwort schreiben 
Kompressionsprüfer selbst bauen
Verfasser Nachricht
MB-Matze Offline
Stammgast
*

Beiträge: 267
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 1
Beitrag #1
Kompressionsprüfer selbst bauen
Servus zusammen,

ich würde gerne mal die Kompression bei meinen Traktoren messen. Ich möchte eh mal die Düsen ausbauen und prüfen und da dachte ich dass ich die Kompression mal messen könnte. Da ich noch ein paar Manometer hier liegen habe kam mir die Idee einen Tester dazu selbst zu bauen. Hat jemand sowas schonmal gemacht? Meint ihr das funktioniert? Spricht was dagegen? Habs noch nie gemessen, vielleicht hat jemand Erfahrungen damit.

Grüße
Matthias
24.05.2016 22:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
waidlabene Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 410
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 7
Beitrag #2
RE: Kompressionsprüfer selbst bauen
Hallo Matthias,

ja hab ich schon gemacht, aber du brauchst hierzu ein Manometer mit seperaten Zeiger der mitgezogen wird und somit den Höchstwert anzeigt. Mit einem normalen wirst du nicht zufrieden sein. Ganz ehrlich ich hab mir aber trotzdem ein Kompressionsmessgerät gekönnt. Hast halt hier alle Zylinder schön auf Papier aufgezeichnet. Evtl. hat in deiner Nähe jemand ein Messgerät zum ausleihen. Denn einen umgebauten Düsenstock benötigst du ja sowieso.

Gruß Bene
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.05.2016 07:24 von waidlabene.)
25.05.2016 07:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-Matze Offline
Stammgast
*

Beiträge: 267
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 1
Beitrag #3
RE: Kompressionsprüfer selbst bauen
Guten Morgen,

ja ich muss mir die Manometer mal genau anschauen ob davon einer in Frage käme. Muss es unbedingt ein Düsenstock sein?
An einem Adapter bauen sollte es nicht scheitern, Hab alle benötigten Maschinen zur Verfügung.

Grüße
Matthias
25.05.2016 08:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
waidlabene Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 410
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 7
Beitrag #4
RE: Kompressionsprüfer selbst bauen
Hallo

du kannst natürlich den Düsenstock nachdrehen. Am einfachsten ist es in ebay einen gebrauchten zu schießen und die Rückleitung zu verschliessen. Die Einspritzdüse bzw. das Innenleben muss ja sowieso raus.

Gruß Bene
25.05.2016 12:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Geri155 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 819
Registriert seit: May 2014
Bewertung 23
Beitrag #5
RE: Kompressionsprüfer selbst bauen
Hallo

Das ist mein selbst gebauter Kompressionsprüfer!

Ich habe den nicht selbst gebaut sondern geerbt!Ich hatte den auch noch nicht bei einem Schlepper im Einsatz da dies noch nicht erforderlich war,aber bei zahlreichen PKW!
Ich hatte nie ein Problem damit,perfekt für die Werkstatt zu Hause!
Habe ausschließlich Benzin Pkw damit geprüft,dies ging sehr Gut-Zündkerze raus-auf das Loch aufgedrückt u eine 2 Person derweil starten lassen!
Im Gerät selbst befindet sich ein Rückschlagventil damit der höchste Wert quasi "gespeichert" wird!
Man muss natürlich mit nem kleinen Schraubendreher oder ähnlichen vorne reinfahren um den "gespeicherten" Wert zu löschen u den nächsten Zylinder zu messen!
Ich hatte auch mal ein Fahrzeug das wir zuerst zu Hause u dann in der Werkstatt richtig getestet haben,der Unterschied betrug ca 0,5bar!
Ist jetzt sicher nichts 100% genaues aber für die Schrauberwerkstatt zu Hause genau das Richtige wie ich finde!

Mfg Geri


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           

Ein MBTrac gehört zur Familie exclamation
25.05.2016 18:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.631
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 57
Beitrag #6
RE: Kompressionsprüfer selbst bauen
(25.05.2016 08:34)MB-Matze schrieb:  Muss es unbedingt ein Düsenstock sein?
An einem Adapter bauen sollte es nicht scheitern, Hab alle benötigten Maschinen zur Verfügung.

Hallo Matthias,

ein Düsenstock muss es nicht sein, ein Einsatz ist schnell selbst geschnitzt.

   

Aber wie Bene schon schreibt ist es wesentlich schöner mit einem Gerät das den Messwert aufzeichnet, die Karten bewahrt man auf und kann bei der nächsten Messung evt. Jahre später die Werte vergleichen.

Geri ,dein Kompressionsmesser solltest du auch nicht bei Diesel verwenden,beim Trac liegt der Mindestdruck bei 20 bar ,Soll ist 27 oder 28 bar!

Gruss
Roby
25.05.2016 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Geri155 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 819
Registriert seit: May 2014
Bewertung 23
Beitrag #7
RE: Kompressionsprüfer selbst bauen
Hallo Roby

Danke für den Hinweis,aber wenn man ein anderes Manometer dranschraubt,bis 30 bar oder so,sollte das ja am Trac dann auch gehen,......denk ich mir mal,oder?

Mein Grundgedanke war aber eigentlich die Einfachheit des Gerätes zu zeigen!
Ein anderer Manometer ist ja ne Kleinigkeit!

Mfg Geri

Ein MBTrac gehört zur Familie exclamation
25.05.2016 20:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-Matze Offline
Stammgast
*

Beiträge: 267
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 1
Beitrag #8
RE: Kompressionsprüfer selbst bauen
Hi Geri,

ja ich glaub Grundsätzlich ist des mitm Manometer kein Problem. Aber wenn du den bisher nur drangehalten hast dann wird das durch den höheren Druck nichtmehr gehen, denke dafür ist der Druck zu hoch!

Grüße
Matthias
26.05.2016 18:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
XTRAC14 Welche Einspritzdüsen in den MB-trac 1300 bauen? hdt 1 1.664 16.12.2020 22:48
Letzter Beitrag: turbo harry
  Kabeldurchführung in die Kabine bauen? Wie gehts? Schlagi 15 11.128 12.06.2019 23:12
Letzter Beitrag: Hobbyfahrer
Strac Bremsproblem am MB-trac 900 MS repariert sich von selbst? guguk 11 5.079 01.05.2018 02:45
Letzter Beitrag: Roby
MTRAC10 Kann man die Werner Winde A99 auf den MBtrac 443 bauen? Andi mit 1500 MB 0 1.817 03.03.2018 09:09
Letzter Beitrag: Andi mit 1500 MB
  Dachlüftung für MBtrac 700-1100 selbst gebaut gunny2412 2 2.596 04.04.2017 11:04
Letzter Beitrag: gunny2412
  Anhängebock selbst gemacht? Was sagt der TÜV? Ex Mitglied 3 4 3.435 22.01.2017 13:57
Letzter Beitrag: Ex Mitglied 3
  Schalldämpfer selber bauen im MB Trac 900 Turbo? Wide89 9 6.481 30.10.2016 21:26
Letzter Beitrag: Wide89
YTRAC04 Kann man undichte Hydrauliksteuerventile selbst abdichten? Gunar 3 3.157 20.03.2015 21:58
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
AExclamation Fußmatte selbst hergestellt für MBtrac Carsten Hahne 22 45.306 20.05.2014 07:20
Letzter Beitrag: MB-Matze
XTRAC15 Einspritzpumpe vom OM366A auf OM352A bauen? Funktoniert das? MB-1300-1500 6 4.554 06.02.2014 22:04
Letzter Beitrag: MB-1300-1500
  Innenhimmel für MBtrac Mittelschalter selbst gebaut Kurt 1951 2 3.205 18.01.2014 13:36
Letzter Beitrag: Kurt 1951
  Unterlenker für MBtrac 900 selbst Schweißen - Suche Maße mb xxx 32 17.872 18.12.2013 19:38
Letzter Beitrag: mb xxx
  Wie kann ich einen Kran auf den MBtrac 800 Ms bauen? digges 4 4.120 22.05.2013 09:05
Letzter Beitrag: digges
  3-Stufige Trittbretter für MBtrac 440/441 selbst verlängert/angepasst Tracgärtner 10 7.459 19.03.2013 18:45
Letzter Beitrag: Hallertauer Trac
  Wir haben Scheinwerferrahmen selbst gebaut! Luigi 6 4.360 03.02.2013 19:25
Letzter Beitrag: Brüllrohr67

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation