Antwort schreiben 
Problem mit der Hydraulik/Steuergerät im MBtrac?
Verfasser Nachricht
Dandie Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 27
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 0
Beitrag #1
BSad Problem mit der Hydraulik/Steuergerät im MBtrac?
Hallo zusammen,
Ich bin auf der Suche nach Firmen oder Hydraulikspezialisten hier im Forum.

Meine Steuergeräte funktienieren nicht mehr richtig(Altesbedingt)
bin mir am überlegen einen gebrauchten Steuerblog zu besorgen ,oder gibts da noch andere alternativen?
habe auch keine genaue Preisvorstellung von sowas

Meine Postleitzahl 54320


Mfg Daniel
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2016 20:30 von Dandie.)
09.01.2016 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reimi Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 72
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 1
Beitrag #2
RE: Problem mit der Hydraulik/Steuergerät im MBtrac?
Hallo Daniel
mach mal bitte etwas mehr Aussagen:
Welcher Trac Typ?
Was geht nicht?
was wurde schon gemacht/probiert?

Gruß Christoph
11.01.2016 14:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.376
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 84
Beitrag #3
RE: Problem mit der Hydraulik/Steuergerät im MBtrac?
Nabend Daniel

Deine Aussage iat in der Tat sehr waage, da kann man gar nichts draus schließen.
Im übrigen Heckenland hat 54518 und ist eine gute halbe Stunde von Dir entfernt. So zu sagen
direkt vor der Haustür WinkBig Grin.

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
11.01.2016 22:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waldschrad-Trac Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 73
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung 2
Beitrag #4
RE: Problem mit der Hydraulik/Steuergerät im MBtrac?
Hallo zusammen,

ich habe leider keine Antwort für Daniel, aber seit kurzem selbst ein Problem.

Bei meinem 900er Seitenschalter, den ich auch im Winterdienst einsetze, habe ich am ersten Ventil (grün) die Funktion "Plug heben/senken". Heben und Senken funktioniert normal. Stelle ich das Ventil auf Schwimmstellung, daß der Plug den welligen Bodenverlauf ausgleichen kann, drückt der Zylinder manchmal plötzlich nach, fährt also voll aus. Das ist für das Paralellogram, und vorallem für die montierten Gummischürfleisten nicht gerade gesund.
Öl ist ausreichend vorhanden und noch nicht alt.
Ist das ein Zeichen für ein verschlissenes Ventil, vielleicht der internen Steuerungskanäle, oder des Kolbens?
Ein Tauschen der Anschlüsse an der Front (grün / gelb) habe ich allerdings noch nicht versucht, fällt mir gerade so ein, ob es am zweiten Ventil auch so ist.
Hat jemand vielleicht trotzdem einen Rat, oder Erfahrung damit?

Viele Grüße.
Martin

Schöne Grüße aus dem Hochschwarzwald.
31.01.2016 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB 800 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.025
Registriert seit: Dec 2005
Bewertung 40
Beitrag #5
RE: Problem mit der Hydraulik/Steuergerät im MBtrac?
Hallo Martin.

Fährst Du den Schneepflug am Frontkraftheber oder ist er in einer Kommunalplatte eingehängt?

Hast Du beide Schläuche vom Schneepflug auf das Grüne Steuergerät (also den Hub-Senkzylinder vom Schneepflug) doppelwirkend angeschlossen?
So, wie ich das lese scheint dem so zu sein.
Wenn Du nur die Funktion "Heben" auf das Grüne Steuergerät anschließt und die Funktion "Senken" auf den Rücklauf, sollte das Problem nicht vorkommen.

Aber kann die Lösung so einfach sein... questionquestion

MfG
Andre

MB trac.

Yes we can!

-> "Mein Steckbrief" <-
31.01.2016 23:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waldschrad-Trac Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 73
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung 2
Beitrag #6
RE: Problem mit der Hydraulik/Steuergerät im MBtrac?
Hallo Andre,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Es handelt sich um einen Schmidt MF2.3 Plug an der Kommunalplatte.
Ja, das Heben/Senken ist doppeltwirkend angeschlossen. Das hat auch den Vorteil, daß der Bodendruck hin und wieder gewollt verstärkt werden kann.
Der Rücklauf ist mit der Sicherheitsleitung vom Schwenken belegt. Das bewirkt, daß der geschwenkte Plug nachgeben kann, wenn man (ungewollt) irgendwo hartnäckig hängen bleibt.
Mit Deinem Vorschlag wäre das Problem sicher gelöst. Aber warum das Ventil plötzlich hin und wieder durchschaltet, bleibt mir trotdem ein Rätsel.question

Viele Grüße.
Martin

Schöne Grüße aus dem Hochschwarzwald.
01.02.2016 13:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greil Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.188
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 38
Beitrag #7
RE: Problem mit der Hydraulik/Steuergerät im MBtrac?
Servus Martin,


das Du die Sicherheitsleitung vom Überdruckblock der Schwenkung am Rücklauf sitzen hast ist richtig und das lässt Du bitte auch so.

Was ich mir vorstellen könnte:

Aus Deiner Schilderung entnehme ich, dass Du die Steuerzellen Gewerblich hast, sprich auf der ersten Zelle keine Regelhydraulik sondern ein normales DW-Steuergerät.

Im Normalfall hast Du dann in Fahrtrichtung gesehen folgende Belegung des Steuergeräts:

Hinten: Heben
Mitte: Nullstellung
1. Vorne: Drücken
2. Vorne: Schwimmstellung

So nun wäre denkbar, dass Dir bedingt durch die Fahrbewegung der Steuerhebel bzw. das Ventil von Schwimm auf Drücken "hüpft", evtl. Feder lahm, Rastung schlecht im Steuergerät usw.

Fixier mal den Hebel für Pflug Auf/Ab am Steuergerät z. B. mit Gummiband oder Strick dauerhaft auf Senken und beobachtet, ich denke das Problem dürfte nicht mehr auftreten.

Dass sich im Steuergerät etwas verselbständigt, so dass ohne Veränderung der Hebelstellung von Schwimm auf Drücken geschalten wird, ist nicht 100% auszuschließen aber doch sehr unwahrscheinlich, zudem dazu dann bei Dir noch weitere Probleme auftreten müssten aus Folge daraus.


Grüße
Michl

Mb trac - was besseres gibts nicht
01.02.2016 14:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waldschrad-Trac Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 73
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung 2
Beitrag #8
RE: Problem mit der Hydraulik/Steuergerät im MBtrac?
Hallo Michl,

vielen Dank für Deine Schilderung.

Keine Angst, die Leitung vom Überdruckblock bleibt auf dem Rücklauf.

Bei meinem Steuerblock handelt es sich (leider) um eine landwirtschaftliche, sprich mit Regelhydraulik.
Also erste Zelle ist Heckkraftheber mit Regelung, einfachwirkend und freier Rücklauf.
Zweite und dritte Ventilzelle mit heben, senken, Schwimmstellung, und natürlich neutral.
Vierte Pos. leer (schade).

Auf der 2. und 3. Ventilzelle (grün und gelb) habe ich den Plug angeschlossen.

Bei Deinem Ratschlag meinst Du aber sicher den Hebel in der Schwimmstellung zu fixieren, nicht auf "senken"?
Werde es versuchen. Auch möchte ich eben mal die Anschlüsse umhängen, so daß "heben/senken" auf dem dritten Ventil liegt. Mal sehen ob´s da auch so ist.

Viele Grüße.
Martin

Schöne Grüße aus dem Hochschwarzwald.
01.02.2016 20:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Waldschrad-Trac Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 73
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung 2
Beitrag #9
RE: Problem mit der Hydraulik/Steuergerät im MBtrac?
Hallo zusammen,

nachdem die Wintersaison nun auch bei uns schon eine zeitlang vorbei ist, möchte ich Euch nochmal von meinem Steuerblockproblem berichten.

Nach dem letzten Beitrag hielt ich beim Schneeräumen den Steuerhebel für das Heben/Senken in der Schwimmstellung gehalten, also Pflug unten. Trotzdem drückte der Zylinder in und wieder plötzlich voll durch, sprich fuhr voll aus. Manchmal ging´s gut, manchmal nicht.

Ich habe die Anschlüsse von Heben/Senken und Schwenken mal umgesteckt, kam bei der Bedienung aber immer wieder durcheinander. Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier, also steckte ich alles wieder um, wie gewohnt.

Kurz um, bei den letzten Räumungen konnte ich das Phänomen aber nicht mehr feststellen. Smile
Ich bin zwar happy, aber doch etwas verwirrt. Hat sich da wirklich nur ein Tropfen Öl verklemmt gehabt? Big Grin

Viele Grüße,
Martin

Schöne Grüße aus dem Hochschwarzwald.
12.04.2016 21:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Steuergerät bei MBtrac 800 abdichten? thomas_d 14 13.800 29.08.2021 15:18
Letzter Beitrag: SebastianK
  Hydraulik Überdruckventil defekt am MBtrac 1000! Wie wechseln? wolli 6 9.122 26.09.2019 23:05
Letzter Beitrag: Dynamaxx
YTRAC04 Frage beim Mb trac 800 Mittelschalter zum Hydraulik Steuergerät Mr.700/800 5 4.646 15.09.2019 21:02
Letzter Beitrag: MB vario
  Problem mit dem Steuergerät im MB-trac 65/70? indianer 8 4.492 21.05.2019 11:58
Letzter Beitrag: indianer
  Frontlader an die Hydraulik anschließen am Mbtrac 800 chris23 5 3.045 25.12.2018 13:18
Letzter Beitrag: chris23
  Suche Aufkleber Hydraulik MBtrac 700k DrDeelux 2 2.680 07.02.2018 23:13
Letzter Beitrag: DrDeelux
  Hydraulik hinten am MBtrac 900 hält nicht oben! Mile 4 3.059 25.12.2017 01:50
Letzter Beitrag: MB 800
  Hydraulik Steuergerät defekt am MBtrac 1600 turbo? Wie rausfinden? pit.1989 4 3.419 01.06.2017 01:34
Letzter Beitrag: pit.1989
  Steuergerät funktioniert nicht richtig nach dem abdichten im MBtrac 800 MS christian800 9 4.654 17.05.2017 07:55
Letzter Beitrag: christian800
ZTRAC15 Hydraulik Steuerblock im MBtrac 800 MS ersetzen? UlrichP 1 2.545 11.04.2017 07:33
Letzter Beitrag: Sam
  Wie kann ich das Bosch SB 7 Steuergerät im MBtrac Mittelschalter wieder zusammenbauen MB Trac 8001 2 2.825 10.04.2017 08:07
Letzter Beitrag: MB Trac 8001
  Hydraulik "Abreiß"-Kupplungen am MBtrac 700 nachrüsten... holgi63 13 16.214 22.03.2017 18:47
Letzter Beitrag: Stoll30
  Problem mit der Hydraulik im MBtrac 1300? maggo70 10 5.918 01.09.2016 21:39
Letzter Beitrag: maggo70
  DW Steuergerät vom MBtrac MS Zerlegen u. Abdichten dosenbier 2 3.512 21.05.2016 00:18
Letzter Beitrag: Robert Meyboom
NTRAC11 Problem mit dem Steuergerät im MBtrac 800 - 440 163 Dandie 1 2.105 28.12.2015 23:05
Letzter Beitrag: Stoll30

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation