Antwort schreiben 
Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
Verfasser Nachricht
frankgresch Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 488
Registriert seit: May 2008
Bewertung 26
Beitrag #16
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
Ich nochmal !

@Hartmut, ich hab jetzt nochmal versucht nachzusehen, durch welche Threads und wessen Erfahrungen/Berichte ich vor ca. einem Jahr auf den S. Sturm kam - nix richtiges gefunden Sad
Ich möchte mir und meinen Beweggründen in so junger Vergangenheit aber noch einiges an Substanz unterstellen!

. . . Und
@Themenstarter . . . Danke Danke Tobi Wink

https://www.trac-technik.de/Forum/showth...?tid=21869

- Hier zusätzlich zum Dieseltechnik-Lutz von Matthias (sehr überzeugend) sind zumindest nochmal Zwei gute Anlaufstellen durch die Erfahrungen der drei Forumskollegen belegt



EDIT @Wolfi - WOW - sagenhafter Post mit klasse Aussichten, u.A. was Deine Mitarbeiter und deren Know-how betrifft
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.11.2014 21:33 von frankgresch.)
01.11.2014 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolfi-Nö Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.135
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 46
Beitrag #17
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
Hallo Einspritzpumpenfreunde,

ich wollte schon länger mal das Thema anschneiden aber es ist ganz gut das das jetzt jemand anderes macht.
Zum einen ist es wirklich sehr schade das Rüdiger Schramm nicht mehr unter uns ist, denn er war wirklich eine Koryphäe auf seinem Gebiet und wusste wohl wie kein anderer sein Handwerk.
Das trotzdem noch weiter Pumpen kaputt gehen weiß sicher jeder und die Frage nach einer "gleichwertigen" Alternative ist sicher mehr als berechtigt.
Da ja fast alle mich kennen weiß sicher der eine oder andere das ich seit Anfang des Jahres bei einem Bosch Dienst bin und auch seither mit dem Thema Pumpen zu tun hab!
Zum einen gehört sicherlich eine gute Ausrüstung und die Erfahrung dazu sprich Pumpenprüfstand, die ganzen Werte und auch Zugang zu älteren Ersatzteilen die oftmals bei Bosch nicht mehr erhältlich sind.
Da ich viel mit der Kostengeschichte von Pumpenüberholung zu tun habe kann ich hier schon einiges Kund tun.
Bei einer normalen Überholung werden die Verschleißteile wie Nockenwellenlager, Förderpumpe, Buchsen und Hebel im Regler ausgewechselt alles neu abgedichtet und die Pumpe am Prüfstand eingestellt. Hier kann ma so ganz grob von Kosten im Bereich von 600-800€ ausgegangen werden, natürlich + Merkel.
Sollten Pumpenelement verschlissen sein wird's natürlich teurer, je nachdem ob 4, 6 oder mehr Zylinder.
Bei uns wird jede Pumpe die zur Reparatur kommt zerlegt, begutachtet und bewertet was unbedingt getauscht werden muss und was noch in der Pumpe bleiben kann außer der Kunde will alles neu haben weil er sagt "das Ding muss laufen".
Vorher die genauen Kosten zu bestimmen ist nahezu unmöglich!!!
Wir besitzen 2 ausgebildete Dieseltechniker, wobei einer davon wirklich ABSOLUT fit ist... Jeder der mit ihm schon zu tun hatte kann dies bestätigen! Er hatte jahrelang nur Pumpen instandgesetzt und kommt aus der Nähe von Hartmut, ist aber seit 12 Jahren bei uns im Betrieb.
Zu den von Rüdiger Schramm empfohlenen Düsen kann ich auch was sagen: Er empfiehlt eine 5 Loch Düse von Monark die den Kraftstoff feiner zerstäubt was den großen Vorteil hat das der Motor anfangs nicht blau raucht. Beim Kaltstart kondensiert viel Kraftstoff an den Zylinderwänden und kann aufgrund der Tropfengröße nicht bzw. nur unzureichend verbrannt werden was diesen blauen Qualm anfangs zu Folge hat. Stefan Mannel kann hier sicher noch auch einiges dazu beitragen, er hatte innigen Kontakt mit Rüdiger und auch mir diese Einsätze besorgt. Da diese noch nicht eingebaut sind, werde ich am Montag prüfen ob Monark diese noch liefern kann da wir viel von denen bekommen sicher kein größeres Problem.

Da ich erst seit Anfang des Jahres bei diesem Bosch Dienst bin hatte ich vor 2 Jahren meine Pumpe auch bei Stefan Weddige.
Er gibt die Pumpen weiter an einen Bosch Mann der diese dann überholt. Leider konnte man keinen Kontakt zu ihm persönlich herstellen was sicherlich seinen Grund hat.
Die Transparenz hatte echt etwas gefehlt, daran muss noch gearbeitet werden, ich habe nie genau erfahren was gemacht wurde.
Qualität hatte gepasst, Kosten möchte ich hier nicht öffentlich preisgeben, aber gerne per PN.
Das ist meine Erfahrung die ich hierzu beitragen möchte!!!!
Keine Kritik!!!

Zum Umbau des Reglers was die Drehmomentsteigerung zur Folge hat muss ich mich erst noch schlauch machen, da ja viele ihrem Trac gerne etwas leben einhauchen wollen und die "Bearbeitung" der Pumpe nur deswegen ansteht wie es damals auch bei mir war.
Kaputt war ja soweit nichts... Dazu berichte ich Weiter!!!

Warum dieses Thema nun in Landtechnik allgemein verschoben wurde verstehe ich allerdings nicht, Tobi hatte doch nach seinem MB Trac gefragt und es dreht sich doch hauptsächlich um die Trac´s und deren Pumpeninstandsetzung bzw. Überholung oder Leistungsoptimierung???

Ich hoffe ich konnte was sinnvolles zum Thema beitragen...

Wolfi

Grüße Wolfi

MB Trac, Leidenschaft die in der Kindheit beginnt...Smile

MB Trac 900 Turbo, 1100 Turbo und 1600 Turbo
01.11.2014 20:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.909
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 113
Beitrag #18
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
(01.11.2014 20:26)Wolfi-Nö schrieb:  Warum dieses Thema nun in Landtechnik allgemein verschoben wurde verstehe ich allerdings nicht, Tobi hatte doch nach seinem MB Trac gefragt und es dreht sich doch hauptsächlich um die Trac´s und deren Pumpeninstandsetzung bzw. Überholung oder Leistungsoptimierung???

Das kann ich dir erklären...

Es soll auch noch andere Fahrzeuge geben, die über einen Motor mit Einspritzpumpe verfügen.
So eine ESP ist ja auch was ziemlich allgemeines.
Wenn das Thema nachher dahingehend erweitert wird, was man wo an der Pumpe für den MBtrac umbauen kann/muss, dann kann es auch wieder in den MBtrac Technik Bereich...

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
01.11.2014 20:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hans-Hermann Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 117
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 7
Beitrag #19
XTRAC14 RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
Moin Runner`sWink

Ich möchte auch noch ein bischen nöhlen, meutern und brüllen.Shy
Mein 417 + der 1300er waren auch bei Stefan und ich kann Euch sagen:
"Alle Achtung, die beiden gehen!"
Warum habe ich das gemacht, weil ich und nur Ich das so wollte!!!
Wenn irgend jemand meint, daß er das Geld nicht ausgeben will, dann soll er nicht lange überlegen- es einfach sein lassen und nicht rumjaulen! Das der Sprit so teuer ist, interressiert immer weniger
Verbraucher und obendrein gibt es zu den hohen Preisen heute noch die Dieselpest kostenlos dazu!Sad
Da sag niemand was!?!?Cool
Allso....last doch bitte das nöhlen und brüllen sein und freut Euch, daß wir heute noch solche, wenige Trac-Spezialisten haben.Shy
Macht das Beste draus.Tongue
Gruß Hans-Hermann
01.11.2014 22:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tobi130 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 173
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 3
Beitrag #20
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
Guten Morgen

Mich würde noch interessieren wie sich das Fahrverhalten eurer Tracs verändert hat nach dem Regler Umbau da ich mir nicht sicher bin ob ich den unbedingt brauche.

Mein Ziel ist es das Getriebe etwas zu schonen und Schaltvorgänge zwischen Gang 4 und 5 etwas zu vermindern. Da zerreißt es mir jedesmal fast das Herz wenn der Pneumatikzylinder den Gruppenwechsel schaltetWink. Desweiteren hat mein 1300 er extrem Angst vor dem Berg so bald er im Hügel drin ist geht die Drehzahl schnell runter mit Hänger.
Dann durch unseren neuen Katana 650 Häcksler kam es dieses Jahr Hauptsächlich im Gras oft vor das ich im 5 Gang den Hänger gefüllt habe das ging grad noch so aber hier wäre etwas mehr Drehmoment nicht schlecht.

Noch etwas mein Trac läuft eigentlich nur im Transport Feldarbeiten muß er keine mehr machen da die Maschinen alle zu Groß sind für Ihn.

Vielleicht könnte Ihr mir eine Empfehlung geben was ich machen lassen soll. Bin für Jede Meinung Dankbar

Viele Grüße und schönen Sonntag

Tobi
02.11.2014 11:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mercedes-Benno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.938
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 31
Beitrag #21
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
Moin Tobi,

da kann ich dir helfen: das bringt was!!

Mein 900 hat ja auch die optimierte Pumpe drin. Wollte nicht viel mehr Leistung, aber von unten aus hat es den Kleinen immer etwas gefehlt... Passt jetzt alles. In Kiekbusch hatte er sagenhafte 72 ps an der Bremse, in Schemmern sind es auf einmal 87 gewesen. Immerhin mehr als bei Hartmut, der hat ja nur 80 (kW....) auch mit der gleiche Pumpenkur.

Fazit: schönste Vergleich ist beim Rundballentransport: Gespann ist um die 25 Tonnen. Früher musste man an jeder Kreuzung oder 90 grad Kurve neu anfangen, jetzt muss man nur runterschalten weil im hochsten Gang bei Standgas die Kurvengeschwindigkeit zu hoch ist.... Fahren macht jetzt richtig Spaß!

Groeten,

Benno

Ein fleissige Bauer ist edler als ein fauler Edelmann...
02.11.2014 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tobi130 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 173
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 3
Beitrag #22
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
Hey Benno

Das hört sich ja vielversprechend an und nach genau dem was ich suche! Nun zur Frage aller Fragen was hat dich der Spaß gekostet bzw. mit wieviel muß man Rechnen wenn man davon ausgeht ,daß die Pumpe nicht mehr IO ist.

Ihr könnt mir auch gerne ne PN schreiben wenn Ihr die Preise nicht veröffentlichen möchtet

Grüße

Tobi
02.11.2014 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.344
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #23
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
...wie bereits treffend erwähnt wurde, istauch mir als Hobby-Tracer dieser "Spaß" eine rd. vierstellige Investition nicht wert, weil detailliert analysiert:
- ich das in diesem Leben nie wieder herausfahre
- keinen 700er Sauger fahre u. massiv mit Gegenwind kämpfe, oder aber noch 5-Scharig pflügen muß, etc.Wink
- Diesel zur Zeit fast schon historisch günstig ist!
- nicht gesagt ist, das solch eine "Optimierung" IMMER auch eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs zur Folge hat...
- zum Anderen, ich mir nicht zu schade bin, mir eine halbe Stunde Zeit zu nehmen, um die Reglerfeder vom FKR, die Mengenschraube u. die Anschlagschraube vom Reglerhebel "anzupassen"!
- Und wenn dann am Ende etwas mehr Spritzigkeit, bei 20, 25PS Mehrleistung u. 7-10km/h mehr Vmax, ca. 2-3 ltr. Mehrverbrauch pro h herauskommen, ist es mir auch recht...Tongue

greetzWink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.11.2014 11:46 von Brüllrohr67.)
03.11.2014 11:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolfi-Nö Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.135
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 46
Beitrag #24
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
Hallo Pumpenfreunde,

Thorsten hat es schon sehr treffend auf den Punkt gebracht...!
Jeder muss sicher selber wissen wieviel einem der Spass wert ist, ob es sich für einen lohnt sowas zu machen ohne das z.b. an der Pumpe was kaputt ist und sie eh zum Instandsetzer muss und eine Optimierung bzw. Anpassung gleich mitgemacht werden soll.
Wer oder was hier rumjault wird kann ich allerdings nicht nachvollziehen!
Die Frage ist doch sicher auch, was ist ein gerecht fertiger Preis, was Wucher oder was noch im Rahmen?
Wir suchen hier eine Möglichkeit für die weggefallene Quelle Rüdiger Schramm zu suchen der TOP Arbeit zum TOP Preis Leistungsverhältnis gemacht hat und leider weggefallen ist!!!

Neues gibt's von den Düsen:
die von Schramm favorisierte Fünflochdüse von Monark made in Germany können wir bestellen. Rüdiger hatte diese durchweg eingebaut und gute Ergebnisse bzw. Erfahrung damit gemacht.

Ich lass das mal so stehen,

Wolfi

Grüße Wolfi

MB Trac, Leidenschaft die in der Kindheit beginnt...Smile

MB Trac 900 Turbo, 1100 Turbo und 1600 Turbo
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.11.2014 22:00 von Wolfi-Nö.)
03.11.2014 21:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frankgresch Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 488
Registriert seit: May 2008
Bewertung 26
Beitrag #25
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
(03.11.2014 21:37)Wolfi-Nö schrieb:  Neues gibt's von den Düsen:
die von Schramm favorisierte Fünflochdüse von Monark made in Germany können wir bestellen. Rüdiger hatte diese durchweg eingebaut und gute Ergebnisse bzw. Erfahrung damit gemacht.

Ich lass das mal so stehen,

Wolfi

Guden Wolfi & ESP-Interessierte !

Jetzt weiß ich nicht ob das dem üblichen Prozedere eines versierten Instandsetzers entspricht, - also generell so gehandhabt wird - aber Rüdiger hat auch diese nicht einfach so ohne eingehende Prüfung zum Kunden weitergegeben exclamation Denn auch aus dieser Quelle, war Ihm die Streuung in Sachen Performance ab und an zu groß Sad

fg defrank
03.11.2014 23:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
forstunimog 1200 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 114
Registriert seit: May 2009
Bewertung 6
Beitrag #26
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
Hallo Leute,

ich kann euch wärmstens den Bernd Habermeier empfehlen, er hat schon mehreren Bekannten und mir die Pumpe vom Unimog optimal und zur vollsten zufriedenheit eingestellt.
Er hat sebst einen eigenen Prüfstand für die Pumpen und ist fachlich sowie menschlich sehr korrekt.
Absoluter Fachmann für die Optimierung von Bosch Einspritzpumpen und Leistungssteigerungen an DB Motoren.

Hier seine Kontaktdaten:

HMT Expedition + Technik
Bernd Habermeier
74921 Helmstadt - Bargen

http://www.hmt4x4.de

Gruß

Christopher
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.2014 00:25 von Hartmut.)
03.11.2014 23:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolfi-Nö Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.135
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 46
Beitrag #27
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
(03.11.2014 23:39)frankgresch schrieb:  Jetzt weiß ich nicht ob das dem üblichen Prozedere eines versierten Instandsetzers entspricht, - also generell so gehandhabt wird - aber Rüdiger hat auch diese nicht einfach so ohne eingehende Prüfung zum Kunden weitergegeben exclamation Denn auch aus dieser Quelle, war Ihm die Streuung in Sachen Performance ab und an zu groß Sad

Damit willst du sicher sagen du hattest ihm deine Düsenstöcke zugeschickt und er hat dir die Einsätze gewechselt und eingestellt um eine Reklamation nicht auf einen falschen Einbau zurück zu schließen???

Grüße Wolfi

Grüße Wolfi

MB Trac, Leidenschaft die in der Kindheit beginnt...Smile

MB Trac 900 Turbo, 1100 Turbo und 1600 Turbo
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.2014 14:12 von Hartmut.)
04.11.2014 12:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frankgresch Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 488
Registriert seit: May 2008
Bewertung 26
Beitrag #28
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
Hey Wolfi Smile

Ganz genau - Originale 4-Loch-Düsen inkl. Düsenhalter an Rüdiger der ESP beigelegt --> er hat dann seine (von ihm nochmals gecheckte Smile exclamation ) Monark-5-Loch in meine alten Düsenhalter implantiert !

Und zwar soll meine Aussage sein, daß er jede neue Düse erst selbst geprüft hat - hier existiert doch Hartmut's Thema, ( https://www.trac-technik.de/Forum/showth...3%BClsenwo ) wo viele neu bestellte Düsen auch anderer Forumskollegen ein ungenügendes Verhalten an den Tag legten !

So war's gemeint . . .
. . . @Thorsten
- immer an das Gute im Gegenüber glauben Wink

fg defrank
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.2014 16:55 von frankgresch.)
04.11.2014 13:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.344
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #29
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
(04.11.2014 12:48)Wolfi-Nö schrieb:  Damit willst du sicher sagen du hattest ihm deine Düsenstöcke zugeschickt und er hat dir die Einsätze gewechselt und eingestellt um eine Reklamation nicht auf einen falschen Einbau zurück zu schließen???

Grüße Wolfi

...Big GrinBig GrinBig Grin gut, daß Er DEN auf seine Art verstanden hat! Big GrinBig GrinBig Grin

greetzWinkWink
04.11.2014 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolfi-Nö Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.135
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 46
Beitrag #30
RE: Gibt es eine Alternative zu Rüdiger Schramm
@Frank, wie hast du denn dann den FB eingestellt...?

Grüße Wolfi

Grüße Wolfi

MB Trac, Leidenschaft die in der Kindheit beginnt...Smile

MB Trac 900 Turbo, 1100 Turbo und 1600 Turbo
04.11.2014 17:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Gibt es eine Möglichkeit Stroh kleiner als 1cm aufzulösen? uelfi 0 2.489 31.12.2014 19:28
Letzter Beitrag: uelfi
XTRAC14 Anbauhöhe Kugelkopfkupplung K80 - Gibt es da eine Norm? Hartmut 10 14.020 17.09.2009 00:35
Letzter Beitrag: Hartmut

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation