Antwort schreiben 
Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Verfasser Nachricht
silberdistel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 624
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 17
Beitrag #1
Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Hallo


Hat hier einer ein UG 2/30 in einen 427er Unimog genbaut oder wonach sieht das aus?

http://www.traktorpool.de/details/Trakto...0/1886218/


Gruss Achim

MBtrac/Unimog: Das beste oder nichts!
27.08.2013 06:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.316
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 84
Beitrag #2
RE: Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Moin Achim

Im 14er Moggle ist ein UG 3/65 drine. Lass Dich nicht von dem total verrenkten
Schalthebel täuschen. Bei dem sind Schaltdeckel und Schaltkulisse über Gestänge
verbunden, wie beim großen Trac, nur sind die Gestänge etwas geradliniger.

Gruss Matthias
27.08.2013 08:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
optimog Offline
Moderator
***

Beiträge: 191
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 9
Beitrag #3
RE: Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Von der Fa. Claas Industrietechnik wird für Daimler immer noch ein Split-Gruppengetriebe geliefert welches ursprünglich für den U2400 6x6 entwickelt wurde. Dieses Getriebe ist als Nachrüstumfang verfügbar und wird dort wo sonst das Zapfwellengetriebe (am Schwungradgehäuse) sitzt angebaut.
Betätigung erfolgt pneumatisch mit der selben Schiebemuffe bzw. Kippschalter wie beim U418 bzw. MB-trac 700-1100 Seitenschalter
Leider schließ sich eben die Kombination mit der Zapfwelle aus.

beste Grüße
Wulf

habe gerade noch mals die Anzeige angeschaut. Ist etwas irreführend mit dem Split. Er meint doch wohl nur die Gruppenumschaltung von low auf high zwischen dem 4/5 Gang in der 8-Gang Schaltkulisse. Bei dem schlechten Innenraumbild hatte ich zuerst die pneum. Schiebemuffe am Gang-Schalthebel vermutet. Da das Fahrzeug aber Zapfwellen hat kann es kein Splitgetriebe am Schwungradgehäuse haben.
Gruß
Wulf
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.2013 09:36 von optimog.)
27.08.2013 09:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bene_1000F Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 125
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Hallo Achim,

dieser U1400 hat ein ganz normales UG3/65 verbaut, 8 Gänge, kein "Split".

Allerdings hat er 2 Stück Kreuzsteuerhebel für die Hydraulik, d.h. 2 Steuergeräte auf einem Kreuzschalthebel anstatt 4 einzelner Hebel. Bei dieser Ausstattung wurden gekröpfte Schalthebel verbaut um mehr Platz für die Betätigung der Kreuzsteuerhebel zu schaffen.

Und wie Wulf richtig schreibt, Splitgetriebe beim Unimog geht nur statt des Zapfwellengetriebes, also bei Kommunalen Autos eher unüblich Smile

Ich hoffe ich konnte helfen,
Bene

Auf die Dauer hilft nur Power!
27.08.2013 09:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Werner Siehl Offline
Hobbyraser
*

Beiträge: 255
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 9
Beitrag #5
VTRAC16 RE: Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Hallo Trac'er ich war in Gaggenau bei dem Weltenbummler Treffen, "Unimog",
da haben einige Teilnehmer auch von einem Splitgetiebe gesprochen
das Sie nachträglich haben einbauen lassen.
Somit währe eine Km/h von deutlich über 100 (130) möglich.
Ist das auch daß Getriebe von dem Ihr sprecht ? Rolleyes
Gruß Werner.
27.08.2013 11:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MauMog Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 475
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 15
Beitrag #6
RE: Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Hallo Werner,

ja das ist der "Claas" Split.

Gruß Oliver.
27.08.2013 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
silberdistel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 624
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 17
Beitrag #7
RE: Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Hallo


JA genau Matthias davon hab ich mich täuschen lassen und auf dem nicht allzuguten Innenraumbild hab ich in meinem Kopf eine Splittmuffe gesehn Rolleyes . Dazu dann noch die Beschreibung Big Grin


Merci für die Aufklärung wieso der Hebel verbogen ist.

Die Sache mit dem Splittgetriebe ohne Zapfwelle ist mir bekannt gewesen.


Liebe grüsse Achim

MBtrac/Unimog: Das beste oder nichts!
27.08.2013 14:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB trac 1000 fan Offline
Verbannt

Beiträge: 168
Registriert seit: Sep 2011
Beitrag #8
RE: Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Hallo Achim,
ja da kann ich dir nicht mehr viel helfen, meine Vorredner haben ja schon alles erwähnt und dich darüber aufgeklärt Big Grin Ich freu mich ja immer ein wenig wenn solche Unimog-Themen aufgegriffen werden Wink . Das Splitt Getriebe kann man sich jeder Zeit von der Firma Schüssler für ein "wenig" Geld nachrüsten lassen. Wink Bin selbst schon am überlegen ob ich mir das nicht in mein UG 3/40 einbauen lasse ... @Werner ja diese Geschwindigkeiten war/ist mit diesem Getriebe möglich, der Beweis findet sich ja auf der folgenden Website.
http://www.schuessler-unimog.de/Einfuehrung.html
(Bei der Website unter Bildergalerie, ganz unten !!! Sorry hatte nichts besseres aufm Speicher)
(Bei bedenken mit den Copyright-Rechten,bitte bei mir melden ! dann nehme ich diesen Link selbstverständlich wieder raus!!)
Gruß Simon
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.2013 21:17 von MB trac 1000 fan.)
27.08.2013 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kolibri Offline
Stammgast
*

Beiträge: 246
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Hallo
Weis jemand zufällig, wie viel so ein Splitgetriebe zum nachrüsten kostet?
Wäre eine Überlegung wert.
Oder doch lieber eine Zapfwelle nachrüsten.
Gibt es auch Zapfwellengetriebe ohne Doppelkupplung, damit man die alte Kupplung weiterbenutzen kann?

Gruß Johannes
27.08.2013 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB trac 1000 fan Offline
Verbannt

Beiträge: 168
Registriert seit: Sep 2011
Beitrag #10
RE: Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Hallo Johannes,
kosten tuts eine Menge Holz,aber wie viel es genau kostet musst du bei der Firma Schüssler selbst nachfragen. Also so viel zum Thema Kupplung von meiner Seite. Er besitzt eine Hydr. Einscheiben-Trockenkupplung für Fahrbetrieb (bei Motorzapfwelle: pneum. Doppelkupplung für Zapfwellenbetrieb). Also meines Wissens nach gibt es kein Zapfwellengetriebe ohne Doppelkupplung. Um dir 100% sicher zu sein frag vorsichtshalber nochmal Matthias Big Grin Wobei ich selbst noch eine Frage hätte.
Gruß Simon
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.2013 21:58 von MB trac 1000 fan.)
27.08.2013 21:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nam-Trac 800 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 328
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 9
Beitrag #11
RE: Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
ZW ohne DK gibts, hatten einen 1997er 1400er mit einfachkupplung, sobald man schalten will is die ZW aus wenn man die Kupplung tritt, blöde sache, war aber bei uns ziemlich egal da hauptsächlich mim Tieflader unterwegs war....

Gruss FranzTongue
27.08.2013 22:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MauMog Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 475
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 15
Beitrag #12
RE: Frage zu Unimog in Verkaufsbörse
Hallo zusammen,

also es gibt natürlich auch ZW am 424 bis 437 mit einfach Kupplung,
also gleichzeitiges Trennen von ZW und Fahrgängen, dann ist aber auch ein ZW Getriebe eingebaut, damit geht das Claas Split nicht rein, nur in der Glocke vom ZW Getriebe ist hat mehr Platz weil halt nur eine Scheibe drin ist und keine zwei.

Gruß Oliver.
28.08.2013 06:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
VTRAC16 Frage zum Federspeicherzylinder am Unimog U1000 Kolibri 6 6.405 01.10.2013 21:28
Letzter Beitrag: peter.z
WTRAC17 Frage zur Schaltung im Unimog 406 fnadamshof 3 8.994 22.04.2013 20:14
Letzter Beitrag: Torre
VTRAC16 Unimog Produktionseinstellung nur noch eine Frage der Zeit? Hartmut 5 7.935 01.10.2008 15:22
Letzter Beitrag: salchen

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation