Antwort schreiben 
MB-Trac Modelle von Brekina im Maßstab 1:87
Verfasser Nachricht
unimog-porzel Offline
Stammgast
*

Beiträge: 217
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 1
Beitrag #1
MB-Trac Modelle von Brekina im Maßstab 1:87
Brekina MB-Trac 800 in drei Varianten!

grau/rot

grün

und Spedition Schenker.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Oli P.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.01.2013 23:09 von Hartmut.)
25.01.2013 12:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.143
Registriert seit: Mar 2006
Bewertung 30
Beitrag #2
RE: MB-Trac 800 von Brekina in 1:87
Moin

Schön schön, dass sich wieder ein Modellhersteller am MB trac versucht. Muss scheinbar echt Geld mit zu verdienen sein. Und dann auch gleich diese Farbvielfalt. Wer Brekina kennt und weiß was die aus einer Form herausholen, ahnt wie viele Varianten noch folgen. Geschätzt gibt es fast 100 verschiedene geschlossene U 411 aus diesem Hause.
[Bild: Unimog-Unimog-411-PP-resedagruen-Modell-...A30278.jpg]
Auch die Beratung des Modellherstellers ist mal wieder schief gelaufen. Den Hellgelb-Grünen hat es so ab Werk in der Farbkombination nicht gegeben. Aber es wird sich offensichtlich sowieso nur noch oberflächlich mit Formenbau und Detailtreue befasst. Hauptsache fertig und auf dem Markt. Der blöde MB-Fan wird es schon kaufen.

Wenn die Firma Brekina wirklich was gutes machen wollte, hätte man ja man einen Seitenschalter oder die Baureihe 441 in 1:87 produzieren können. Das hätte die große Modellwelt bereichert. Aber doch nicht das was Wiking von 40 Jahren schon konnte und von den Proportionen auch noch besser gelungen ist.

   

Und das war mit Sicherheit nicht die letzte Modell-Neuheit von der Spielwarenmesse in Nürnberg. Weise und Schuco haben bestimmt auch noch was vorbereitet.
Waren MB trac Modelle früher ein überschaubares Sammelgebiet artet es nun immer mehr aus. Die Freude an dem einzelnen Modell verschwindet damit, wenn man den Ehrgeiz entwickelt eine vollständige Sammlung zu haben...

Gruß
Heinrich

Unimog und MB trac: Auf allen Feldern gut betreut !
25.01.2013 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BE-Trac-800 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 232
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 9
Beitrag #3
RE: Verkaufe MB-Trac 800 von Brekina in 1:87
Hallo Heinrich,

offensichtlich kennst du dich aus!
ich hätte gerne ein vernünftiges Modell vom 800 Mittelschalter. Das darf schon ein paar Euro kosten (um die 50 €). Kannst du mir was empfehlen?

Gruß
Gerhard
25.01.2013 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.798
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #4
RE: Verkaufe MB-Trac 800 von Brekina in 1:87
Moin Gerhard!

Ist dir der Maßstab egal?

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
25.01.2013 20:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BE-Trac-800 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 232
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 9
Beitrag #5
RE: Verkaufe MB-Trac 800 von Brekina in 1:87
Hallo Hartmut,

ja der Maßstab ist mir egal, ich habe an meinem Wohnzimmerschrank einen schönen Platz frei. Wie gesagt, es darf auch ein paar Euro kosten, natürlich will ich einen angemessenen Gegenwert.

Gruß
Gerhard
25.01.2013 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nickb Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 35
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 3
Beitrag #6
RE: MB-Trac 800 von Brekina in 1:87
(25.01.2013 12:34)MB-Fahrer schrieb:  ....
Auch die Beratung des Modellherstellers ist mal wieder schief gelaufen. Den Hellgelb-Grünen hat es so ab Werk in der Farbkombination nicht gegeben. Aber es wird sich offensichtlich sowieso nur noch oberflächlich mit Formenbau und Detailtreue befasst. Hauptsache fertig und auf dem Markt. Der blöde MB-Fan wird es schon kaufen.

Wenn die Firma Brekina wirklich was gutes machen wollte, hätte man ja man einen Seitenschalter oder die Baureihe 441 in 1:87 produzieren können. Das hätte die große Modellwelt bereichert. Aber doch nicht das was Wiking von 40 Jahren schon konnte und von den Proportionen auch noch besser gelungen ist.



......


Gruß
Heinrich

Hallo Heinrich,

ich verstehe deinen Beitrag nicht so ganz. Komplett in Hellgelbgrün hat es den Mittelschalter doch bis 81 gegeben - also quasi direkt nach der Kieselgrau / Feuerrot Variante. Die ersten Exemplare hatten ja noch dir roten Felgen, diese wurden dann meines Wissens aber auch auf Hellgelbgrün umgestellt. Wenn du es ganz genau nimmst, hat es den Grau / Roten so nicht gegeben.

Das Wiking Modell ist doch mal nicht vergleichbar. 40 Jahre alt, nicht genau im Masstab 1/87, sondern knapp zu klein, und von der Detaillierung (Heckkraftheber, Anhängekupplung, Achsen, Kabine, Motorhaube etc.) doch nicht mit dem Brekina Starmada Modell zu vergleichen. Außerdem stellt das Wiking Modell den 65/70 dar, und Brekina hat den 800er mit den breiteren Portalachsen, ordentlichen V-Stollen Reifen und entsprechenden Felgen sowie mit der geschlossenen Rückwand umgesetzt.

Ich für meinen Teil freue mich auf jeden Fall auf das Modell. Wenn du es nicht magst - du brauchst es ja nicht kaufen.

Gruß Niklas
27.01.2013 11:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 429
Registriert seit: Nov 2007
Bewertung 13
Beitrag #7
RE: Verkaufe MB-Trac 800 von Brekina in 1:87
Hallo Heinrich, Niklas,

ja das mit den Modellen ist so ne Sache aber ein Vergleich mit Wiking?
Nein das geht gar nicht.
Beide Tracs von Brekina haben in Ihrer Farbvariante Fehler, aber dabei handelt es sich doch lediglich um die Motorenfarbe und um das hintere Einlegblech.
Also ich denke für die 1:87 Szene ist dieses Modell sehr Willkommen, und ich denke auf dieser Basis des Modells können noch weitere schöne Varianten folgen, geschweige denn Selbstumbauten.

Und dann ist noch zu Bedenken bei allen Modellen die es so am Markt gibt.....man kann halt noch keinen Diesel einfüllen und losfahrenTongue
Da muss man sich halt schon das Original Kaufen Big Grin[/u]

Gruß Michel

Mfg Michel

http://www.mbtrac-forst.de
http://www.unimog-forst.de
27.01.2013 19:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tricotrac Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 558
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 2
Beitrag #8
RE: Verkaufe MB-Trac 800 von Brekina in 1:87
Guten Abend zusammen;

Laut dem mir vorliegenden Modellmagazin wird hier [/b]ein Modell eines MB-Trac 800 vorgestellt. In der Ausführung Kieselgrau mit roten Kotflügeln und roten Felgen. Dem Original entsprechend der
Nachfolger der 65/70 - Baureihe. Sozusagen die erste Generation der
Achthunderter-Baureihe. Danach folgte die Hellgelbgrüne Bauserie mit roten Felgen.( Ein solches Modell steht bei mir in der Nachbarschaft) Zurück zum Modell : Brekina MB 800 hat gesilberte
Scheinwerfer und den Stern in der Front. Die Felgen sind als 8-Loch
Felgen ausgearbeitet.(Wiking hat 6-Loch Felgen bei allen Modellen bis
zu aktueller Nummer 0385 99) Auf das Original bezogen heißt das :
Alle Modelle von Wiking(egal welcher Farbgebung) sind Modelle
vom 65/70 bzw. MB 700. dafür fehlen dem Brekina-Modell die Außenspiegel.(Eine Vertiefung am A-Holm in Höhe Türbefestigung
könnte aber zur Befestigung dienen) (Spiegel sind eventuell beigelegt

Ich möchte auch zu bedenken geben, das zwischen diesen Modelle rund 35 Jahre liegen und auf Grunde der besseren Kunststofftechnik
auch ein viel filigranerer Formenbau möglich ist.(Wenn es der Produzent denn will).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.01.2013 23:08 von tricotrac.)
27.01.2013 23:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.143
Registriert seit: Mar 2006
Bewertung 30
Beitrag #9
RE: MB-Trac Modelle von Brekina im Maßstab 1:87
Moin

Zunächst möchte ich auf deine Frage, Gerhard antworten. Eine klare Empfehlung kann ich dir nicht geben. Bleibt es immer noch auch ein wenig Geschmackssache. Ansprechend ist auf jeden Fall der Schuco MB trac 65/70 im Maßstab 1:43. Ist allerdings nicht mehr im Programm, sollte aber über ebay bequem zu bekommen sein.

[Bild: 41cMXb4ymyL._SL500_.jpg]

Das gleiche Modell gibt es auch in der Variante als 900 turbo. Preislich bewegen sich die beiden SChuco Varianten zwischen 30 und 35 Euro.

[Bild: 41y02-EFCOL._SL500_.jpg]

Ansonsten wenn man eher auf ein Spielzeug-Modell steht, kann man auch eine Siku-Variante des MB trac 800 im Maßstab 1:32 erwerben. Hier muss man auf jeden Fall auf den Gebrauchtmarkt, sprich ebay, zurückgreifen.

[Bild: 10579981im.jpg]

Im Maßstab 1:87 gibt es den angesprochenen Wiking MB trac und im Laufe des Jahres wohl auch eine Brekina-Variante.
Alle anderen Modellvarianten des Mittelschalters sind ganz schwer zu bekommen und nicht mit deinem Preisbudget zu erwerben.
Ich hoffe trotzdem für deinen Wohnzimmer-Schrank ist etwas dabei.


Das mein Beitrag so eine Diskussion auslösen würde, habe ich nicht erwartet. Niklas ich gebe dir recht, kaufen muss das Modell keiner. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass die Sammelleidenschaft mit dem Hang zu Vollständigkeit seitens der Hersteller gerne ausgenutzt wird. In den letzten drei Jahren sind mehr neue trac-Modelle erschienen als in den fast 40 Jahren davor zusammen...

Für den Sammler in 1:87 bzw. den Modellbauer ist das Fahrzeug bestimmt eine Bereicherung, aber ein Seitenschalter wäre ein noch viel Größere gewesen.

Triotrac auch dir gebe ich Recht. Die verbesserten Produktionstechniken und Bedingungen können hochwertigere Modelle schaffen. Den wenigsten Firmen scheint aber wirklich daran gelegen zu sein, diese zu nutzen. Bei gleichem Preisniveau können da zwischen Herstellern gewaltige Unterschiede liegen. Denke da an einen Vergleich des MB trac 1600 turbo von Weise-toys mit dem 1800 intercooler von Schuco. Gleiche Preisklasse, aber ein gewaltiger Unterschied in Formgebung und Produktionsqualität.

Und zu letzt gebe ich auch dir Michel Recht. Der Fahrspaß lässt sich durch Modelle nicht ersetzten. Da bleibe ich auch bei meinen Karren in 1:1, doch im Haus sind die Modelle eine ganz willkommene Ersatzbefriedigung der Leidenschaft MB trac.

In diesem Sinne

Gruß
Heinrich

Unimog und MB trac: Auf allen Feldern gut betreut !
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.01.2013 12:30 von MB-Fahrer.)
28.01.2013 12:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  MB Trac Modelle im Maßstab 1:32 bocki93 1 821 17.12.2020 20:30
Letzter Beitrag: Dieter 1:32 Fan
OTRAC12 MBtrac im Maßstab von 1:2? TracTobi 85 90.594 19.09.2016 21:05
Letzter Beitrag: vanLengerich
  Meine MBtrac Modelle in 1:32 tornado 32 25.094 21.08.2016 19:19
Letzter Beitrag: Otti
  Wieviele Siku MBtrac Modelle hat es gegeben? Beppo1986 14 9.013 27.03.2011 21:25
Letzter Beitrag: Beppo1986
  MB Track Modelle bongossi2 1 2.153 24.09.2007 15:47
Letzter Beitrag: Frankenwäldler
  Was würdet ihr für die Modelle ausgeben curry 0 2.012 19.03.2004 09:26
Letzter Beitrag: curry

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation