Antwort schreiben 
Welchen Schmierstoff am Ausrücklager der Kupplung verwenden beim Motoreinbau?
Verfasser Nachricht
Peteru411 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.418
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 40
Beitrag #1
Welchen Schmierstoff am Ausrücklager der Kupplung verwenden beim Motoreinbau?
Hallo Leute

Ich will in den nächsten Tagen meinen Motor und mein Getriebe wieder verheiraten und frage mich nun welches Fett oder was ich auf die Getriebewelle, Ausrückmuffen auftragen soll?

   

Es darf ja dort nichts verkleben oder hart werden. Im WHB steht etwas vonn einer Einlaufpaste, was bei neuteilen auch Sinn machen würde, ich bau ja aber die gleichen Teile wieder zusammen.

Kann ich einfach handelsübliches Fett nehmen oder gibt es spezielle Pasten?

Danke im Voraus für eure Hilfe!

Lg Peter
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.11.2012 20:41 von Hartmut.)
18.11.2012 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
merlin73 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 151
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 2
Beitrag #2
RE: Welcher Schmierstoff bei Motoreinbau?
Hallo Peter!

Ja dafür gibt es spezielle Einlaufschmierstoffe (Spezialprodukte) wie Molykote® G-Rapid Plus:

"● Beschreibung – Festschmierstoffpaste mit einem besonders niedrigen Reibungskoeffizienten für
den Zusammenbau und das Einlaufen von Metallbauteilen.

● Anwendungen – Für die Fertigung von Presspassung von Maschinenteilen aller Art; Als
Einlaufschmierstoff für neue Maschinen und Getriebe; Zur Dauerschmierung von
Maschinenteilen, die nur selten oder in geringem Umfang bewegt werden sowie zum Bohren,
Sägen und Gewindeschneiden; Zur Schmierung von Gewinde- und Nutwellen, Zahnrad- und
Schneckengetrieben, beweglichen Schrauben, Rohramaturen, Pumpen, Führungen für
Werkzeugmaschinen sowie zum Einstellen von Kugel- und Wälzlagern, Laufrollen, Radflanschen
und Bolzen.

● Merkmale – Niedriger Reibungskoeffizient; Hohes Druckaufnahmevermögen; Verhindert
Festfressen und Riefenbildung; Unterbindet Ruckgleiten; Verhindert die Bildung von
Passungsrost; Sorgt für Notlaufeigenschaften.

● Zusammensetzung – Mineralöl; Festschmierstoffe.

● Gebrauchstemperaturbereich – Von -35°C bis +450°C" Quelle: http://www.dowcorning.de

PRODUKTBROCHÜRE:

http://www.dowcorning.de/de_DE/content/p...ochure.pdf

Ich selbst habe dieses Produkt noch nicht verwendet, aber bei hochbelasteten Schmierstellen verwende ich nur Molykoteprodukte, da diese sehr gute Notlaufeigenschaften durch hohen Feststoffanteil aufweisen. Wobei das sicher eine Glaubensfrage istSmile

Es gibt auch andere Hersteller die solche Produkte anbieten, warum gehst Du nicht zu einer LaMa-Werkstatt deines Vertrauens und lässt Dir einen Pinsel voll mit Einlaufpaste geben, denn mehr wirst Du nicht benötigen!

lg
Reinhard
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.11.2012 19:21 von merlin73.)
18.11.2012 17:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peteru411 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.418
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 40
Beitrag #3
RE: Welcher Schmierstoff bei Motoreinbau?
Hallo Reinhard

Danke für deine ausführliche Antwort. Ich werde morgen mal beim Lama Händler nachfragen!
Sollte doch möglich sein etwas zu bekommenBig Grin,

Lg Peter
18.11.2012 19:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
waeldergeischt Offline
Stammgast
*

Beiträge: 294
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 1
Beitrag #4
RE: Welcher Schmierstoff bei Motoreinbau?
Ich nehme da Kupferpaste. Funktionierte bis jetzt problemlos.



Gruß Patrick
18.11.2012 19:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fraenzl Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 171
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 1
Beitrag #5
RE: Welchen Schmierstoff am Ausrücklager der Kupplung verwenden beim Motoreinbau?
Hallo,
von Sachs gibt es ein extra Nabenfett für die Montage bei der Kupplung.

Gruß Franz
18.11.2012 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.372
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 84
Beitrag #6
RE: Welchen Schmierstoff am Ausrücklager der Kupplung verwenden beim Motoreinbau?
Hallo Peter

Habe Deine PN heute Abend beantwortet.

Gruss Matthias
18.11.2012 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbyfahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.434
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 25
Beitrag #7
RE: Welchen Schmierstoff am Ausrücklager der Kupplung verwenden beim Motoreinbau?
Servus Matthias

Welchen Rat würdest du uns als alter Getriebespezi geben?
Früher oder später wird die Frage bzw Arbeit an der Kupplung ja auf uns alle zukommen... Wink

Gruß Thomas

"Leidenschaft für Landwirtschaft"
18.11.2012 23:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB TracPeter Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 118
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 2
Beitrag #8
RE: Welchen Schmierstoff am Ausrücklager der Kupplung verwenden beim Motoreinbau?
Hallo Peter,
ich kann Dir folgenden Schmierstoff empfehlen:
Würth Montagepaste
Spraydose 300ml Art.-Nr.0893 850 od.
Tube Montagepaste weiß 100ml Art.-Nr. 0893 1041
Es handelt sich dabei um eine Hochleistungs-Festschmierstoffpaste zur Montage und Einlaufschmierung. Datenblatt läßt sich bei Würth runterladen.
Ich habe diese Paste am Ausrücklager (Lagerwechsel),am Pilotlager und an den Zahnflanken der Hauptwelle verwedet. Kann ich zu 100% empfehlen.

Gruß HaPe
19.11.2012 04:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daimler Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 68
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 4
Beitrag #9
RE: Welchen Schmierstoff am Ausrücklager der Kupplung verwenden beim Motoreinbau?
Hallo zusammen

hier eine Frage zum Kupplungsausrücklager der kleinen Baureihe :

Sind die Kugellager im Ausrücklagere geschlossene Lager und können dann nicht nachgefettet werden, oder ist nachschmieren der Kugellager dort möglich ?
Vielen Dank für Antwort !
Daniel
21.04.2020 12:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.372
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 84
Beitrag #10
RE: Welchen Schmierstoff am Ausrücklager der Kupplung verwenden beim Motoreinbau?
Nabend Daniel

Nein da kannste nichts nachschmieren. Besser wäre man könnte mal ein Stoss Fett nachdrücken, geht aber nicht.

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
21.04.2020 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daimler Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 68
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 4
Beitrag #11
RE: Welchen Schmierstoff am Ausrücklager der Kupplung verwenden beim Motoreinbau?
Hallo Matthias ,
vielen Dank für die Antwort !
Die Lager laufen noch wie geschmiert und könnten doch vermutlich einen Stoß Fett gebrauchen
Nur weil der Motor gerade raus ist, ist dann meine Überlegung, ob neue
Lager mit 6500 Std. lohnen.
Gruß
Daniel
22.04.2020 00:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.372
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 84
Beitrag #12
RE: Welchen Schmierstoff am Ausrücklager der Kupplung verwenden beim Motoreinbau?
Moin Daniel

Wenn der Motor draussen ist würde ich die Lager auf jeden Fall erneuern. Zumal 6500 Std sind für die Lager auch schon eine Hausnummer.

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
22.04.2020 07:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daimler Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 68
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 4
Beitrag #13
RE: Welchen Schmierstoff am Ausrücklager der Kupplung verwenden beim Motoreinbau?
Hallo Matthias ,

ich habe die Kupplungsausrückung ausgebaut .
Die Lager sind alle top in Ordnung und laufen wie neu.
Das habe ich auch meinem Mercedes-Motoreninstandsetzer gezeigt .
Ich brauche da nichts erneuern, war sein Befund .
Wir haben von den Gaggenauern noch wirklich Qualität bekommen .
Und ich bin damit immer vernünftig und pfleglich umgagangen.
Die Ausrückung war von mir das letzte mal mit grünem Radlagerfett vernünftig gefettet worden . Ich habe jetzt sehen können, wie dieses Fett überall an dieser Kupplungsausrückung noch reichlich vorhanden war und für einen guten reichlichen Schmierfilm sorgt . Ich vermute auch ,dass wenn man es geschickt anstellt , und die geschlossenen Kugellager mit Fett versorgt und schließt. das innere Fett im Lager auch erhalten bleibt.
Das alte überschüssige Fett habe ich abgenommen und alles mit neuem grünem Radlagerfett vernünftig versorgt. Natürlich nur soviel, dass kein Fett in die Kupplung kommen kann. Mit einem Bild kann das nicht gut gezeigt werden.
Vieler Dank für alle Hilfe !
Gruß
Daniel
26.04.2020 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Welches Hydraulik Öl sollte man im MB trac 800 Mittelschalter verwenden? Gunar 1 400 26.07.2021 12:16
Letzter Beitrag: MB TRAC 800 1
  Grundeinstellung Ausrückhebel, Ausrücklager und Hebelwerk im MB-trac 1000 Sascha W. 1 999 23.03.2021 00:14
Letzter Beitrag: Bobber
  Hydrauliköl UTTO verwenden ? Ralfii 2 1.093 28.10.2020 13:45
Letzter Beitrag: Haumoaster
KTRAC08 Kann ich G12+ Kühlerfrostschutzmittel im OM314 verwenden? 700K-Mauser 17 10.936 07.10.2020 14:36
Letzter Beitrag: 700K-Mauser
  Kupplung trennt nicht richtig beim MB Trac 1500 1500MBtrac 9 2.331 28.09.2020 09:49
Letzter Beitrag: 1500MBtrac
xtrac16 Kupplung und Getriebe-Hauptwelle beim MBtrac 65/70 Arnebarne 5 3.688 15.09.2020 21:08
Letzter Beitrag: waeldergeischt
  Kupplung einstellen beim MB-trac 900 SS? UR11 16 3.692 17.05.2020 21:11
Letzter Beitrag: UR11
  Kann ich dieses Öl für Getriebe & Achsen/Radvorgelege verwenden? fasti 1 1.898 02.05.2019 18:05
Letzter Beitrag: hundmb-trac
XTRAC14 Welchen Stoff für die alte Innenausstattung verwenden beim MB-trac 443? schnitzi94 2 2.156 06.02.2019 22:41
Letzter Beitrag: Little John
  Achsschenkelbolzen beim MBtrac 900 erneuern? Welchen Bolzen benötige ich? uniwirth 5 4.587 09.05.2018 21:48
Letzter Beitrag: schrauber1962
  Mipa oder Lechler als Metallic NFZ Lack verwenden? fjangus 0 1.982 13.02.2017 22:42
Letzter Beitrag: fjangus
  Was darf man als MB trac Logo verwenden? turbo900 2 3.392 27.12.2016 10:24
Letzter Beitrag: luheli
  Kupplung einstellen beim MBtrac turbo 900? ReinerG. 5 6.459 08.11.2016 10:33
Letzter Beitrag: Geri155
  Welchen Kühlerfrostschutz im OM 352A verwenden? Sebi 4 5.518 17.08.2016 13:29
Letzter Beitrag: spl-bua
  Welche Lackierung beim Mb trac 800 MS verwenden? Dandie 10 5.866 11.05.2016 20:40
Letzter Beitrag: Ex Mitglied 3

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation