Antwort schreiben 
Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
Verfasser Nachricht
MB_Trac_Turbo Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 141
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 0
Beitrag #1
JTRAC07 Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
hallo.

Ich habe seit ein paar Wochen einen Edelstahlauspuff wie man ihn bei Schreier, Löw o.ä. bekommt auf meinem 1400 verbaut.

Jetzt bilde ich mir ein das er nicht mehr so zieht als original. Kann das mit fehlendem Rückstau zu tun haben oder sowas in der Richtung?

mfg

Mercedes Benz - Das Beste oder nichts !
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.2010 22:25 von Hartmut.)
16.04.2010 22:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.349
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #2
RTRAC05 RE: Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
...reine Einbildung! Bei mir ist es definitiv das Gegenteil! Der Motor kann ja so auch besser "ausatmen"...Big Grin
Dein 366er brauch auch keinen Rückstau im Auspuff - wie beispielsweise ein Moped...!

greetzWink
16.04.2010 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
handeule Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.697
Registriert seit: Feb 2005
Bewertung 25
Beitrag #3
RE: Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
Hallo, beim Abgasturbolader kann fehlender Rückstau im Auspuff schon zu einem Leistungsabfall führen. Das Rohr dürfte aber an sich schon reichen. Grüsse Marcus
17.04.2010 07:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
leon76 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 36
Registriert seit: May 2009
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
(17.04.2010 07:48)handeule schrieb:  Hallo, beim Abgasturbolader kann fehlender Rückstau im Auspuff schon zu einem Leistungsabfall führen. Das Rohr dürfte aber an sich schon reichen. Grüsse Marcus

Das ist so nicht ganz richtig, ein Turbomotor braucht keinen Rückstau! Je weniger desto besser. Bei einem Sauger sieht es natürlich anders aus.

Gruß
Daniel
17.04.2010 10:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bauer Benny Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 49
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 1
Beitrag #5
XTRAC14 RE: Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
Habe auf meinem 1500ter auch nen Edelstahl auspuff und seid dem Zieht er viel besser finde ich Die brauchen keinen gegen druck

Sex is Geil aber schon mal nen Trac gefahren ?....Cool
17.04.2010 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stefan Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 473
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 11
Beitrag #6
RE: Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
Du könntest ja auch mal den alten wieder montieren und dann siehst du ja ob er immernoch "subjektiv" schlechter zieht oder net.

Ich persöhnlich denke er müsste besser ziehen, schon alleine der einbildung des besseren sounds wegen Wink

gruß Stefan

Was sind sie von Beruf?
--> Agrarflächendesigner Big Grin
21.04.2010 08:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cliffde Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 763
Registriert seit: Sep 2007
Bewertung 9
Beitrag #7
RE: Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
Hallo,

@ Daniel

Warum braucht ein Sauger einen Rückstau? Rückstau brauchst du doch nur bei Motoren ohne Ventil-Steuerung --> 2-Takt-Moped um eine ordentlichen Füllgrad zu erreichen.

Beim Sauger gehts darum, möglichst alle Verbrennungsgase aus dem Brennraum rauszubekommen, da kannst du keinen Rückstau brauchen.
Beim Turbomotor hast du zwar einen Rückstau zwischen Turbo und Brennraum, daß kompensiert sich allerdings locker dadurch, daß du dem Brennraum beim Füllen eine Druckvorspannung gibst.

Erklär mir das bitte, falls ich falsch denke.

Gruß
Cliff

Trac - warum mehr wollen? Da war doch was mit dem Sinn des Lebens???Big Grin
21.04.2010 11:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
leon76 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 36
Registriert seit: May 2009
Bewertung 0
Beitrag #8
RE: Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
Hallo Cliff,

Sauger/Turbo ist recht leicht zu erklären. Durch die Turbine im Abgastrakt haben Turbomotoren sowieso schon viel mehr Staudruck als ein normaler Sauger. Daher ist es nur positiv wenn ein möglichst rückstaufreier Auspuff verwendet wird. Dadurch wird erstens der Staudruck des kompletten Abgassystems reduziert und zweitens der Druckunterschied zwischen beiden Seiten der Turbine vergrössert. Dadurch kommt der Lader schneller auf Drehzahl.
Drittens sind Turbomotoren nicht auf den Bewegungsimpuls der Abgase und eine bestimmte Auslegung der Einlass- und Auslasswege angewiesen um eine gute Zylinderfüllung zu realisieren. Mit Ladedruck kann man so viel Frischgas reinquetschen wie man will.

Bei Saugmotoren macht ein rückstaufreies System allerdings wenig Sinn, da man im wichtigeren mittleren Drehzahlbereich mehr verliert als man im oberen Bereich gewinnt. Ein guter Kompromiss ist zum Beispiel den Staudruck anhand einer Klappe im Auspuff zu regeln die drehzahlabhängig geändert wird. So erreicht man eine gute Zylinderfüllung bei mittleren und niedrigen Drehzahlen und trotzdem wenig Staudruck bei hohen Drehzahlen.

Gruß
Daniel
21.04.2010 12:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbyfahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.429
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 25
Beitrag #9
RE: Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
Hallo Daniel, Hallo Cliff.

Nachdem ich in Motorenkunde nicht so gut wie keine Ahnung habe, würde ich gerne wissen wo beim Sauger (WDB 440.168) der Rückstau entsteht? Durch den Endtopf/Schalldämpfer?

Gruß Thomas

"Leidenschaft für Landwirtschaft"
21.04.2010 21:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
leon76 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 36
Registriert seit: May 2009
Bewertung 0
Beitrag #10
RE: Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
Hallo Thomas,

der Rückstau wird einmal durch den entsprechenden Durchmesser des Rohres und natürlich durch den Endtopf erziehlt. Je dicker der Durchmesser desto wenige Rückstau, klar!

Gruß
Daniel
21.04.2010 21:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cliffde Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 763
Registriert seit: Sep 2007
Bewertung 9
Beitrag #11
RE: Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
Hallo Daniel,

wie die Turbo-Modelle etc funktionieren ist mir schon klar, deine Argumentation soweit ist gut erklärt und richtig.

Aber: Wozu willst du bei einem Viertakter (der ja Ventile hat um den Füllgrad zu regulieren) einen Rückstau haben? Bei Modellen mit Turbo --> klar: Turbo antreiben. Bei Modellen ohne Turbo ???????? Das kostet nur Kraft, wenn der Motor mehr oder weniger zur Pumpe wird und dir Luft rausschaufeln muß.
Bei jedem Rückstau ist es doch so, daß ein Druck entsteht. Habe ich Rückstau (egal in welchem Drehzahlbereich) baue ich im Brennraum Druck auf, um die Abgase rauszubekommen. Da ja der Zylinder am OT ein gewisses Restvolumen besitzt, das ja dann unter einem gewissen Druck vorgespannt ist wenn das Auslaßventil schließt, habe ich ja den Brennraum schon wieder so und so weit gefüllt. Je höher der Druck des Rückstaus, desto größer die Restfüllung, desto weniger frische Luft paßt rein .....

Jetz bist du wieder dran...Wink

P.S. Rückstau wird auch durch die Geometrie der Rohrführung beeinflußt. Je mehr Bögen und Kurven, desto höher der Rückstau.

Gruß Cliff

Trac - warum mehr wollen? Da war doch was mit dem Sinn des Lebens???Big Grin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.04.2010 10:29 von Cliffde.)
26.04.2010 10:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
leon76 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 36
Registriert seit: May 2009
Bewertung 0
Beitrag #12
RE: Leistungsverlust am MBtrac 1400 turbo?
Hallo Cliff,

wenn es um maximale Leistung beim Saugmotor geht, dann spielen die Druckwellen im Abgassystem eine entscheidende Rolle! Im grunde hast du schon recht, denn ein niedriger Abgasdruck reduziert die Ladungswechselverluste und vergrößert damit die effektive Motorleistung. Das ist soweit richtig und führt zu einem großen nutzbaren Drezahlbereich. Geht es aber um maximale Leistung bei einer bestimmten Drehzahl kann man mit einer entsprechenden Auslegung des Abgassystems Druckwellen erzeugen, die den Ladungswechsel positiv beeinflussen und die Abgase aus dem Zylinder herraussaugen. Daher sind die Abgasanlagen beim Saugmotor sehr viel komplexer aufgebaut, als beim Turbomotor. Diese Druckwellen werden eben durch einen gewissen Staudruck erzeugt!

Gruß
Daniel
26.04.2010 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Strac Restaurierung meines MBtrac 1400 turbo MB 1400 41 40.564 04.06.2020 14:09
Letzter Beitrag: MB 1400
  Länge Ölpeilstab im MB Trac 1400 turbo? Michel.... 6 2.027 27.05.2020 21:56
Letzter Beitrag: Michel....
  Hydrostatischer Fahrantrieb beim MBtrac 1400 turbo? erschonwieder 58 47.279 17.01.2020 19:15
Letzter Beitrag: Matthias_Merkle
  Kann man Hydraulik & Zapfwelle am MB-trac 1400 turbo nachrüsten? Mb_1400 2 2.625 06.09.2019 09:28
Letzter Beitrag: Mb_1400
Strac Wo liegen die Preise beim MB-trac 1400 turbo? Mb Trac Flo 10 5.099 18.11.2018 21:17
Letzter Beitrag: 900t
TTRAC01 Anhängerbremse am MB-trac 1400 turbo macht während der Fahrt dicht? Steinbock 2 2.048 05.07.2018 22:42
Letzter Beitrag: Steinbock
Strac MBtrac 1400 turbo neu lackieren? Hellgelbgrün oder Silberdistel? Sepb 27 20.837 31.03.2018 16:28
Letzter Beitrag: MB-Fahrer
  Problem mit der Beleuchtung der Schaltkulisse im MB-trac 1400 turbo Handgerissen 6 3.751 22.07.2017 21:34
Letzter Beitrag: Handgerissen
  Zusatzkompressor nachrüsten im MBtrac 1400 turbo Handgerissen 15 6.871 19.06.2017 22:16
Letzter Beitrag: christian800
  MBTrac 1400 turbo springt manchmal nicht an? Handgerissen 7 4.040 11.06.2017 22:34
Letzter Beitrag: Handgerissen
  Bremsen-/Batteriekasten erneuern beim MBtrac 1400 turbo? MattesTrac 1 2.473 22.05.2017 14:08
Letzter Beitrag: Werner Siehl
  Motorschaden am MBtrac 1400 turbo nach 600 Std.? trac 1300 25 17.660 18.08.2016 09:29
Letzter Beitrag: Silent86
  Ölablassschraube des Hydrauliktank abdichten im MB-Trac 1400 turbo? MattesTrac 2 2.930 19.04.2016 20:41
Letzter Beitrag: Hartmut
  Nasse Heizungszulaufrohre beim MBtrac 1400 turbo MattesTrac 2 2.642 28.03.2016 23:28
Letzter Beitrag: MattesTrac
  Gaspedal zischt am MBtrac 1400 turbo U400 8 4.565 13.09.2015 21:14
Letzter Beitrag: spl-bua

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation