Antwort schreiben 
Kupplungspedal ohne Wiederstand durchtreten?
Verfasser Nachricht
Werner_Trac Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 87
Registriert seit: Jan 2005
Bewertung 1
Beitrag #16
RE: Kupplungspedal ohne Widerstand
Tipp zum Entlüften der Hydraulischen Kupplung und Bremsanlage.

Ich habe mir eine 5 Liter Gartenspritze besorgt, an dem Schlauchende anstelle des Griffstückes ein Kippventil vom Reifenfüller angeschlossen. Dann einen normalem Deckel vom Bremsflüssigkeitsbehälter gekauft und in den Deckel ein Loch gebohrt wo ein Reifenventil für eine Alufelge ( schraubbar) reinpassst.
Nun gehts bei mir nach der Reparatur z.B. der Kuplungsanlage so:
Gartenspritze mit Bremsflüssigkeit füllen, kurz Pumpen, aus dem Reifenventil drück nun Br. Flüssigkeit raus, damit den Behälter am Geberzyl. füllen und Druck von der Ga.spritze ablassen, jetzt den Deckel mit Reifenventil auf den Behälter des Geberzyl. aufschrauben, Kippventil der Ga.Spritze anschließen und Druck aufpumpen. Nun kann man alleine die anlage Entlüften. Danach Deckel runter Flüssigkeitsstand kontrollieren und Originaldeckel drauf, fertig.
Vorteil dabei: 1 Mann Entlüftung, Keine Gefahr ,daß der Behälter leer wird beim Entlüften, mann muß eigentlich nicht mit dem Pedal pumpen ( außer es ist eventl. das entlüfterventil verstopft durch Dreck ), dauernd Druck auf der Anlage und man sieht deutlich wenn keine Luftblasen mehr kommen.
Kosten für so etwas ca. 40.- €
Der eine Deckel passt bei vielen Fahrzeugen (drauf achten das der Deckel keine kleine entlüfter Bohrung seitlich hat, haben sie aber meist mittig )

Viel erfog beim Entlüften.
Mfg. Markus.

Ps. Bei fragen zum Gerät einfach anrufen 09191 4271
30.12.2005 08:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manuel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 998
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 9
Beitrag #17
RE: Kupplungspedal ohne Widerstand
Hallo,

Also ich habe meine alleine entlüft, ist nähmlich nicht so wie bei den Bremsen. unten Enlüfterschraube lösen und oben ein bis 2 mal das Kupplungspedal durtchreten. Nach einer Zeit kommt das öl unten zur Entzlüftzerschraube gelaufen. Klappt eigentlich ganz gut alleine.

MFG,
manuel

Da mit dem MB-Trac stecken bleiben wo andere nicht hinkommen!
30.12.2005 11:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hurz Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 39
Registriert seit: Dec 2005
Bewertung 0
Beitrag #18
RE: Kupplungspedal ohne Widerstand
Hallo Stefan,

was war denn nun das Problem an der Kupplungsanlage. Lag es nur am Entlüften oder an den undichten Kolbengummie Dichtungen.?

Gruss Hurz
01.01.2006 18:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stephan Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 94
Registriert seit: Oct 2004
Bewertung 0
Beitrag #19
RE: Kupplungspedal ohne Widerstand
Hallo zusammen,

heute hatte ich endlich Zeit mich der Kupplung anzunehmen. Ich habe versucht das System zu entlüften, aber das hat absolut nichts gebracht. Ich habe dann neue Flüssigkeit nachgekippt und habe diese dann mit mehrmaligem treten durchgedrückt. Dabei ist mir aufgefallen, dass imemr eine unterschiedliche Menge Öl herauskam. Meine Vermutung ist, dass der Kupplungsgeber kaputt ist und innerhalb das Öl vorbeidrückt. Daraufhin habe ich das Geberventil ausgebaut und zerlegt. Es war sehr viel Schmand in dem oberen Schaft. Dann bin ich, so hoffe ich auf den Fehler gestoßen. Die Rückstellfeder war mehrmals gebrochen und im Öl waren Eisenpartikel zu sehen. Da die Dichtungsringe sehr abgenutzt aussehen und ich nicht weiss, ob der Geberkörper beschädigt ist, will ich Montag einen neuen Geberzylinder ordern, in detr Hoffnung, dass dies der Fehler war und alles wieder geht.

Viele Grüße Stephan
06.01.2006 20:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manuel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 998
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 9
Beitrag #20
RE: Kupplungspedal ohne Widerstand
Hallo,

Ein neuer geberzylinder kostet ca. 140€, Der Dichtungssatz 50€.

MFG,
Manuel

Da mit dem MB-Trac stecken bleiben wo andere nicht hinkommen!
06.01.2006 20:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stephan Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 94
Registriert seit: Oct 2004
Bewertung 0
Beitrag #21
RE: Kupplungspedal ohne Widerstand
Hallo,

das ist nicht ganz richtig:

Der Geber (A0012955106) kostet 82,94 und der Reperatursatz (A0002903567) kostet 48,43 laut Onlineabfrage.

Dafür Repariere ich nicht den Zylinder und habe dann immer noch die Ungewißheit ob nicht die Federteile in dem Schaft gefressen haben.

Viele Grüße Stephan
06.01.2006 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manuel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 998
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 9
Beitrag #22
RE: Kupplungspedal ohne Widerstand
Hallo,

Dann mag das bei euch in Deutscland so sein, aber ich habe bei uns einfach blind einen bestellt, und der kostete 138€.
Normalerweise rechne ich bei uns immer 30% teuerer als in Deutschland, aber dann komme ich noch nur auf ca. 110€.

Mfg,
Manuel

Da mit dem MB-Trac stecken bleiben wo andere nicht hinkommen!
06.01.2006 21:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stephan Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 94
Registriert seit: Oct 2004
Bewertung 0
Beitrag #23
RE: Kupplungspedal ohne Widerstand
Hallo, habe heute den Geberzylinder bekommen und direkt eingebaut. Habe die Bemsflüssigkeit komplett ausgewechselt. Es funktioniert jetzt wieder alles einwandfrei. Lag also am Geberzylinder. Dieser hat 75,- Euro + Mwst. gekostet.

Viele Grüße Stephan
11.01.2006 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hurz Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 39
Registriert seit: Dec 2005
Bewertung 0
Beitrag #24
RE: Kupplungspedal ohne Widerstand
Hallo Stefan,
da lag ich mit meiner Vermutung ja gar nicht so falsch.
Bleibt nur eine längere störungsfreie Zeit zu wünschen

Gruss Hurz
11.01.2006 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stephan Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 94
Registriert seit: Oct 2004
Bewertung 0
Beitrag #25
RE: Kupplungspedal ohne Widerstand
Hallo,

der Trac muß jetzt auch schön laufen. Aber ich denke mal, er wird nicht viele Probleme machen. Es ist ja ausschließlich die Spritze drauf montiert und so in einem guten Zustand.

Viele Grüße Stephan

P.S. Nächste Woche kommt der 900er dran (Heizung und Gebläse)
11.01.2006 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.809
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #26
RE: Kupplungspedal ohne Widerstand
Die Problematik hatte ich heute auch...

Gestern habe ich noch den ganzen tag mit dem MBtrac gearbeitet und abends dann in die Halle gestellt und heute morgen ging dann garnichts mehr. Null gegendruck...

Habe vorhin dann den Geberzylinder getauscht, nun muss ich gleich nur noch entlüften und hoffe dann das es nachher wieder ok ist.

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
12.02.2008 19:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.809
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #27
RE: Kupplungspedal ohne Wiederstand durchtreten?
Ja, also es lag am Geberzylinder. Ausgetauscht (knapp 80 €) entlüftet und gut ist...

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
13.02.2008 15:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.809
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #28
RE: Kupplungspedal ohne Wiederstand durchtreten?
man lernt ja nie aus... Wink

Also nach dem ich dachte, das mit dem wechsel des Gebers wieder alles ok ist, wurde es doch wieder von tag zu tag schlechter mit dem Kuppeln, bis ich wieder ins leere treten konnte.

Habe dann vorhin den Nehmer auch noch getauscht, entlüftet und hoffe jetzt das ruhe ist...

Der Nehmer war auch schon etwas feucht unter der Manschette

Also, solltet ihr mal dasselbe Problem haben, dann gleich beides tauschen!

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
25.02.2008 20:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation