Antwort schreiben 
Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
Verfasser Nachricht
mitch Offline
Stammgast
*

Beiträge: 279
Registriert seit: Feb 2006
Bewertung 3
Beitrag #16
RE: Welches Öl?
Hallo Leute,

und welches Öl verwendet ihr für die Hydraulik

mfg
Christian

MB-Trac 1000 das beste von Mercedes
18.02.2007 14:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.807
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #17
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
Das hier habe ich eben online bei Mercedes gefunden (in den weiten von Google Big Grin )

http://bevo.mercedes-benz.com/downloadf....31-03A.pdf

Falls der Link nicht mehr verfügbar sein sollte, habe ich die Datei hier angehängt!

Vielleicht kann es ja wer gebrauchen. Es gibt zumindest eine grobe Übersicht Wink

Gruss Hartmut admin


Angehängte Datei(en)
.pdf  MBtrac Öle.pdf (Größe: 28,76 KB / Downloads: 428)

MBtrac, alles andere ist Behelf!
06.11.2009 23:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ex Mitglied Offline
Verbannt

Beiträge: 192
Registriert seit: Feb 2009
Beitrag #18
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
Moin,

warum geht niemand zur Mannheimer Firma Fuchs?
http://www.fuchs-europe.de/
10.11.2009 21:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.807
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #19
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
Ja, und was willst du wieder mit diesem "ausserordentlich wertvollem" Beitrag sagen?

Rolleyes

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.11.2009 22:21 von Hartmut.)
10.11.2009 21:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
holgi63 Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.759
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 77
Beitrag #20
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
Hallo Hartmut, hallo Sven,

Danke erstmal Hartmut für die Auflistungen!

Fuchs ist ein hochkompetenter Schmierstoff-Spezialist, der aber für unsere doch inzwischen recht betagten Fahrzeuge nicht zwingend überlebenswichtig ist.

http://www.fuchs-europe.de/motorenoele-n...zeuge.html

Mit einer Ausnahme: Fuchs bietet mit Plantomot ein Motorenöl speziell für den Betrieb mit kaltgepresstem Rapsöl oder auch RME an, das im Falle des Einsatzes dieser "Kraftstoffe" ohne echte Alternative ist.

(Womit ich hier aber dennoch niemandem empfehlen will, die Betriebsart "PÖL" seinen OM314/364 oder OM352/366 zuzumuten - und dafür habe ich meine Gründe!!!)

Da ich in unserer Firma einen Langzeitversuch mit kaltgepresstem Rapsöl als Fahrzeugkraftstoff technisch begleite, sowie auch sehr eng und zeitnah an einem Nutzfahrzeug-Experiment dranhing und obendrein einen guten Kontakt zu professionellen KFZ- und NFZ-Umrüstern habe, glaube ich ein wenig zu wissen, von was ich rede...

LG
Holger

Weiterführende Links:
http://www.fuchs-europe.de/uploads/media...im_LKW.pdf
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.11.2009 22:29 von holgi63.)
10.11.2009 22:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mercedes-Benno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.940
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 31
Beitrag #21
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
Holger,

wenn du gerade bei den Thema bist: Ich hab gehört das P-Öl im W123 ziemlich gut geht. wie halten die OM 615 und 617A sich damit?

Groeten,

Benno, der sich schon auf der Energiekrise vorbereitet...
11.11.2009 00:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
holgi63 Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.759
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 77
Beitrag #22
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
Hallo Benno,

relativ einfache Basis-Aussage:

intakte Vorkammermotoren (Kompression muss gut sein!) unter Einhaltung eines um 50% verkürzten Ölwechselintervalls (Langstrecke später / Kurzstrecke früher) bis Außentemperatur +3°C ohne jeglichen Umbau relativ problemlos, bei tieferen Temperaturen Diesel zumischen oder Kraftstoffvorwärmung erforderlich.

Ideal sind BOSCH-Reiheneinspritzpumpen, ältere Verteilereinspritzpumpen von BOSCH sind ebenfalls relativ problemlos. Pumpen von Lucas, RotoDiesel oder CAV sind problematisch.

Info zu Direkteinspritzenden Motoren sind so komplex, das gibt einen eigenen Thread und mehrere DIN-A 4 Seiten Text. Da spielt Motorbaugröße, Einspritzverfahren, Düsenbauart und vieles mehr eine Rolle...

LG
Holger

406.120 '72, 440.161 '75, 440.167 '83

Die 3 MBtrac-Grundsätze:
1.) Ein MBtrac ist zwar nicht alles, aber ohne MBtrac ist alles nichts!
woraus folgt:
2.) Ein Leben ohne MBtrac ist möglich - aber sinnlos...
doch zum Glück für die vielen Nicht MBtrac Besitzer:
3.) Nur wer einen MBtrac besitzt, weiß, was allen anderen fehlt...
11.11.2009 10:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ex Mitglied Offline
Verbannt

Beiträge: 192
Registriert seit: Feb 2009
Beitrag #23
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
Moin Holger,

du bist ein KFZler. Von dir kann man was lernen.
Was ich sagen wollte, also mir kommen die Preise für Öl bei Fuchs sehr günstig vor (bezahle für 5l MFC Motorenöl 15W40 - 24.50Euro). Ebenfalls hat sich dieses Graphitöl positiv auf meinen Ölverbrauch im Auto ausgewirgt.
Deweiteren hat Daimler dort viele Öle freigeben lassen, bez. verwendet diese.
Was meinst du mit "betagten" Fahrzeugen, Holger?
12.11.2009 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.388
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 26
Beitrag #24
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
Servus,

(10.11.2009 22:20)holgi63 schrieb:  ... für unsere ... betagten Fahrzeuge

Holger meint die Tracs.

Die Öle die man heute kaufen kann, sind alle besser als die Plörre, die zur Entwicklungszeit von den Trac Motoren verfügbar war, und für die sie auch gebaut wurden.

Gruß
Wolfgang

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
12.11.2009 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ex Mitglied Offline
Verbannt

Beiträge: 192
Registriert seit: Feb 2009
Beitrag #25
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
Moin Wolfgang,

jetzt verstehe ich was Holger meint, klar wurden die Öle immer besser, dedoch werden bei verschiedenen Ölherstellern ja auch verschiedene Sachen ddazugemischt (egal was). Jedoch sind doch Qualitativ hochwertigere Öle (nicht unbedingt Fuchs gemeint), besser für Motoren die eben "betagt" sind. Ich habe es bei meinem Opel Astra F (12Jahre jung; 246756km; erster Motor - vorhin abgelesen) gemerkt, hatte am Anfang 5W30 Öl drin von Aral. Hat der Gute geliebt - auf 1300km waren 1l Öl weg. Jetzt habe ich das 15W40 drin, es ist anders - klar aber es hat halt auch Graphit drin, welches meines Wissens in keinen Aralölen vorhanden ist. zum Vergleich im Moment brauche ich 0,2l auf 700km.
12.11.2009 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
stier68 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 391
Registriert seit: May 2008
Bewertung 1
Beitrag #26
ZTRAC15 RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
Hallo Sven,
vergleicht man ein 5W-30 mit einem 15W-40,vergleicht man Äpfel mit Birnen. Dein Ölverbrauch wäre mit jedem anderen 15W-40 deutlich geringer, ob mit oder ohne Graphit. Ein 5W-30 Öl ist ein extrem dünnflüssiges Hochleistungsmotoröl für moderne Motoren. Selbst neue Autos haben mit den 0er oder 5er Ölen einem gewissen Ölverbrauch.
Dafür aber sehr viele andere Vorteile, vor allem bei sehr niedrigen Außentemperaturen .

Grüße JÖRG
12.11.2009 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac 1300 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.207
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 6
Beitrag #27
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
In meinem 124er 300TD Turbo fahre ich jetzt seit 320000km 0w40, selbst bis 15000Km null Ölverbrauch,

Gruß Stefan
17.11.2009 22:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ex Mitglied Offline
Verbannt

Beiträge: 192
Registriert seit: Feb 2009
Beitrag #28
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
moin Jörg,

sehr niedrige Aussentemperaturen? - Ich denke du meinst Skandinavien.
Bin in meiner Lehre zwar schon übers ÖL aufgeklährt worden, aber wie heißts so schön: Wenn der Motor Öl braucht ist was kaputt. Und so war das Thema abgeharkt. Null Hintergrund, null Wissen, nur noch der Beisatz: Beachtet einfach die Herstelllerangaben, die zerbrechen sich den Kopf darüber, aber nicht ihr.

@ trac 1300:

in einem 300er Turbodiesel kein Ölverbrauch? - Top Auto. Bei uns in Mannheim fährt noch ein solches Taxi mit jetzt um die 700tkm mit dem 3ten Motor und 10ten Turbo. Turbo hat jedes mal Öl gefördert....
18.11.2009 12:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac 1300 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.207
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 6
Beitrag #29
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
@mogi mog
Ich hatte lediglich 3 mal die Kopfdichtung kaputt, ich achte sehr darauf ihn vernünftig warm zu fahren und nachlaufen zu lassen, danach verlang ich ihm auch alles ab, das einzigste meine Freundin, die versteht sowas einfach schwer, oder vergisst es wenn sie ihren Termin im Kopf hat, raus aus der Garage und gas, tut mir in der Sehle weh,.....

Gruß Stefan
22.12.2009 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbyfahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.426
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 25
Beitrag #30
RE: Welches Öl wofür? Motor, Getriebe und Achsen?
(06.11.2009 23:39)Hartmut schrieb:  Das hier habe ich eben online bei Mercedes gefunden (in den weiten von Google Big Grin )

http://bevo.mercedes-benz.com/downloadf....31-03A.pdf

Falls der Link nicht mehr verfügbar sein sollte, habe ich die Datei hier angehängt!

Vielleicht kann es ja wer gebrauchen. Es gibt zumindest eine grobe Übersicht Wink

Gruss Hartmut admin

Hallo Hartmut.

Hast du evtl. noch mehr solcher Datenblätter...Google meint es da wohl nicht gut mit mir.

Gruß Thomas

"Leidenschaft für Landwirtschaft"
22.12.2009 13:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation