Antwort schreiben 
Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Verfasser Nachricht
Schlagi Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 127
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 0
Beitrag #1
Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Hallo!
Wir haben uns vor kurzen einen alten 1500er gekauft. Nun habe ich folgendes Problem:
1. Die Zapfwellenkupplung kuppelt nicht vollständig aus (Zapfwelle dreht sich in ausgekuppeltem Zustand weiter)
2. Der Hebel bei dem man 540/1000/Zapfwelle aus wählen kann, lässt sich nicht schalten (es ist somit immer die 1000er Zapfwellen eingeschaltet)
Kann mir vielleicht jemand helfen?

lg Schlagi

1500 BJ 87
1000 BJ 83
1000 turbo BJ 90
700 turbo BJ 90
900 turbo BJ 91
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.2008 22:10 von Hartmut.)
26.02.2008 22:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frankenwäldler Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 334
Registriert seit: May 2007
Bewertung 1
Beitrag #2
MTRAC10 RE: Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Hallo.

Zu 2. kann ich dir vllt was sagen...hast du schonmal den Bowdenzug der vom Stellhebel weg geht kontroliert?
Nehm dir doch mal nen Gehilfen und wackel oben n bisschen dran... wenn unten am Getriebe der Hebel dann auch wackelt liegts nicht am Bowdenzug.
Wenn du ihn austauschen musst, musst du ihn bei der Sternapotheke komplett mit Stellhebel und dem "Gehäuse" dazu kaufen. Kostet circa 140€.

Mfg Stefan
26.02.2008 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schlagi Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 127
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Ja, das hab ich schon versucht, hab den Bowdenzug auch schon beim Gestänge am Getriebe ausgehängt, er funktioniert. Das Problem muss meiner Meinung nach irgendwo im Zapfwellengetriebe liegen.
Aber trotzdem danke für deine schnelle Antwort!

lg Schlagi

1500 BJ 87
1000 BJ 83
1000 turbo BJ 90
700 turbo BJ 90
900 turbo BJ 91
26.02.2008 22:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobby - Trac Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 90
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 2
Beitrag #4
RE: Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Hallo,
hast Du mal überprüft ob Luft am Nehmerzylinder ankommt.
Wenn ja must Du diesen einmal einstellen.

Info dazu:

Zylinder abschrauben.
Am Getriebegehäuse Maß von Zylinderauflage bis in die Aufnahmemulde
im Ausrückhebel messen.

Zu diesem Maß 16 mm addieren.

Nun am Zylinder das errechnete Maß einstellen.

Anschraubfläche Zylinder bis Vorderkannte Stößel (Kolbenstange).


Wenn die Zapfwelle nicht zum stehen kommt kann man sie nur sehr schlecht schalten.

Darum zuerst Kupplung eistellen.

Gruß Rolf
26.02.2008 23:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bauernpower Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 399
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 3
Beitrag #5
RE: Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Das kenne ich, jedoch nicht so extrem. Die Ausrücklager für Fahrkupplung und Zapfwelle sitzen auf ineinander geschobenen Rohren. Diese setzen sich durch Abrieb der Kupplung etc. fest. Besser wird es bei regelmäßiger benutzung und wenn du bei ausgerückter ZW-Kupplung einige male die Fahrkupplung zu drücken.

Beim nächsten Getriebe-Motor-ausbau alles fein sauber machen.
Evt. kannste bei belastung dadurch die ZW net schalten.

Mfg

Jörg

Nur MB......sonst nix..
http://www.fluid-training.de
27.02.2008 12:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schlagi Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 127
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Hallo!
Danke für eure Antworten, ihr habt mich wieder auf neue Ideen gebracht. Sobald ich Zeit habe werde ich weiter nach dem Fehler suchen!

mfg Schlagi

1500 BJ 87
1000 BJ 83
1000 turbo BJ 90
700 turbo BJ 90
900 turbo BJ 91
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.02.2008 23:00 von Hartmut.)
27.02.2008 22:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schlagi Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 127
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Die Kupplung funktioniert jetzt hoffe ich, kuppelt jedenfalls einwandfrei aus. Das Problem lag in der Tat an der Einstellung des Geberzylinders. Nur das Problem mit dem Umschalten besteht immer noch und ich habe keine Ahnung woran es liegt. Das Getriebe wurde laut Angaben des Vorbesitzers vor ca. 1500 Bstd. repariert. Ist es möglich das etwas falsch zusammen gebaut wurde?

1500 BJ 87
1000 BJ 83
1000 turbo BJ 90
700 turbo BJ 90
900 turbo BJ 91
28.02.2008 22:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobby - Trac Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 90
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 2
Beitrag #8
RE: Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Hi,
hänge doch mal den Zug am Getriebe ab und versuche die Umschaltung von
Hand, mit nem Hammerstiel oder so.

Aber es geht nicht so leicht wie Du dir es vielleicht vorstellst.

Laß den Motor laufen und versuche es.

Es geht schon schwer.

In dem Zapfwellengetriebe ist ja nichts drin.

Denke nicht daß da was falsch zusammengebaut ist.

Melde Dich wieder.
Gruß Rolf
28.02.2008 23:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schlagi Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 127
Registriert seit: Jan 2008
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Hallo!
Habe jetzt schon versucht mit einem Montiereisen gegen den Hebel zu drücken, aber da rührt sich nichts! Ich bin mit meinem Latein am Ende, aber in den nächsten Tagen kommt mein Trac-Mechaniker vorbei, vielleicht weiß der was. Im schlimmsten Fall werde ich wohl das ZW-Getriebe ausbauen müssen. Im Reperaturhandbuch steht das man den Motor samt ZW-Getriebe ausbauen soll und danach das ZW-Getriebe abschrauben. Wer von euch hat das schon einmal gemacht?
@Hobby-Trac:Deine Angaben zur Einstellung des ZW-Kupplungszylinders habe ich jezt auch im Rep.-Handbuch gefunden. Demnach müssen sie stimmen. In meinem Fall musste ich jedoch an der Kolbenstange wesentlich weiter heraus drehen, d.h. anstatt errechneten 90mm musste ich glaub ich ca 120mm einstellen damit die Kupplung richtig funktionierte. Warum ist das so? Kann es sein das die Kupplung bereits stark verschlissen ist?
Übrigens, vielen Dank für deine bisherigen Antworten!

mfg schlagi

1500 BJ 87
1000 BJ 83
1000 turbo BJ 90
700 turbo BJ 90
900 turbo BJ 91
29.02.2008 22:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobby - Trac Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 90
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 2
Beitrag #10
RE: Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Hallo Schlagi,
das Gestänge wird kürzer wenn die Kupplung verschlissen ist.

Auser das Ausrücklager ist ganz zerbröselt.

Kommst du morgen zum Klönabend?

Gruß Rolf
29.02.2008 23:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mb_900_turbo Offline
Stammgast
*

Beiträge: 255
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: Problem mit Zapfwellenschaltung MBtrac 1500
Hallo zusammen!
Habe auch Probleme mit der Zapfwelle! Genauer gesagt mit dem ein und aus kuppeln!
Irgendwie kuppelt der Trac nie richtig auch d.h. ich kann nie vernünftig dem Zapfwellen gang einlegen!
Haben gester nachgesehen genug Luft kommt am Ventil an es kommt auch wieder genug raus!
Somit kanne es doch nur noch an dem Zylinder liegen oder??
Den Hebel der von der Kupplung kommt habe ich auch schon einen Zahn weiter versetzt also liegt es daran auch nicht!

Gruß aus Sprockhövel
Sebastian
01.03.2008 18:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
XTRAC15 Bowdenzug der Zapfwellenschaltung gerissen beim MBtrac 1500 Hartmut 26 29.259 24.02.2017 10:43
Letzter Beitrag: Fuhrich S.

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation