Antwort schreiben 
Rundumleuchten wo und wie montieren?
Verfasser Nachricht
Daimler Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 302
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 11
Beitrag #46
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Hallo Thomas,

ich meite die Lichscheibe an dem Knopf in Harmuts 1500er. Beitrag #36 (letztes Bild)

Gruß Felix

Wenn man den roten Bereich nicht nutzen dürfte, dann gäb es ihn nicht!
12.12.2011 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.776
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #47
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
(12.12.2011 16:54)Daimler Fahrer schrieb:  At Hartmut
Wo gibts den die Bilder für Relais für die RUL, gr. Baureihe?

Die Lichtscheiben für Schalter (und sogar die Schalter selber) gibt es bei Daimler...

1 Schalter = 1x A 001 545 05 11, 1x A 000 545 28 83, 1x N 0726 0101 28 00
Lichtscheibe habe ich gerade nicht zur Hand

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.03.2017 03:16 von Hartmut.)
12.12.2011 19:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DaPo Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.006
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 37
Beitrag #48
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Hallo,

Lichtscheibe für die alten Schalter müßte A0005458090 sein.

Grüße
DaPo (Daniel)
16.12.2011 12:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sascha75 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 0
Beitrag #49
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
(27.12.2007 19:55)Löw_Michael schrieb:  hi

sach mal wo bekommst du den strom für die 6 leuchten hinten und die, die du eventuell vorne auch noch dran hast her ????

gruß michi

Moin.

Man kann so viele Lampen an den Trac bauen und leuchten lassen wie man will. Es sollten jedoch nicht alle an Klemme 15,56 oder 58 am Zündlichtschalter angeklemmt werden dann raucht der Schalter oder das Kabel wegen Überlastung.
Man nehme ein 2,5mm² Kabel klemme dies an den Pluspol der Batterie, nach spätestens 30 cm muss eine Sicherung gesetzt werden, von da auf ein Relais auf Klemme 30, auf Klemme 31 die Masse auf 30a die Lampen und auf den Eingang ein Kabel vom Zündlichtschalter. Und schon kann man so viele Lampen damit betreiben wie es beliebt.

P gleich I x U umgestellt ist I gleich P/U bei 12 Volt 55W ist das dann 55/12 gleich 4,5 Ampere Stromaufnahme für eine Lampe 12V 55W.

Wenn man nun 6 Stück auf jede Seite der Kabine baut hat man 1320Watt durch 12 Volt gleich 110 Ampere Stromaufnahme. Da müssen dann das Relais die Sicherung und der Querschnitt vom Kabel angepasst werden. Alles keine Hexerei. Da bekommst du dann ehr Probleme mit der Leistung des Generators/Lichtmaschine. Greift man auf LED Lampen zurück sieht das ganze gleich anderst aus, da die Stromaufnahme da viel geringer ist. Die sind nur ca 7-8 mal so teuer wie ein herkömmlicher mit 2 Lampen in einem Gehäuse also 2 x 12 Volt 55W.

Gruß Sascha Berger
(12.12.2011 19:30)Daimler Fahrer schrieb:  Hallo Thomas,

ich meite die Lichscheibe an dem Knopf in Harmuts 1500er. Beitrag #36 (letztes Bild)

Gruß Felix

Die Schalter werden beim SK bzw waren beim SK verbaut, Vorgänger vom Actros. Einfach zum MB Händler gehen der soll bei der Fahrgestellnummer im EPC nur 655 eingeben dann einen beliebigen SK auswählen und die Konstrucktionsgruppe 54 aufrufen da dann bei Instrumententafel findest du fast alle Symbole für die Schalter aber auch Lichtscheiben für das Instrument wie die Zapfwellenkontrolle. Für die Schalter gibt es auch noch ein Steckerghäuse wenn man das richtig verbauen will.

Sascha aus Nordhessen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.12.2011 17:53 von sascha75.)
16.12.2011 17:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daimler Fahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 302
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 11
Beitrag #50
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Danke für euere schnellen Antworten. Wink
Ich werd den Schalter und die Lichtscheibe bald beim Händler bestellen.

Gruß Felix

Wenn man den roten Bereich nicht nutzen dürfte, dann gäb es ihn nicht!
16.12.2011 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DaPo Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.006
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 37
Beitrag #51
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Hallo Sascha,

(16.12.2011 17:46)sascha75 schrieb:  Die Schalter werden beim SK bzw waren beim SK verbaut, Vorgänger vom Actros. Einfach zum MB Händler gehen der soll bei der Fahrgestellnummer im EPC nur 655 eingeben dann einen beliebigen SK auswählen und die Konstrucktionsgruppe 54 aufrufen da dann bei Instrumententafel findest du fast alle Symbole für die Schalter aber auch Lichtscheiben für das Instrument wie die Zapfwellenkontrolle. Für die Schalter gibt es auch noch ein Steckerghäuse wenn man das richtig verbauen will.
Im SK waren aber fast immer nur die neuen (Wipp-)Schalter verbaut:
[Bild: schalter.jpg]

Die Druckschalter, wie auf Hartmuts Bild, gab es eher beim Vorgänger vom SK, dem NG.

Die Wippschalter samt Liste der Lichtscheiben hatte ich schon mal weiter oben verlinkt. Die vom LKW sind übrigens für den Trac nur bedingt brauchbar, da 24V, und die Leuchtmittel sind fest eingelötet (kann man zwar wechseln, einfacher ist es aber, direkt die 12V-Version vom PKW zu nehmen, siehe Link).

Grüße
DaPo (Daniel)
20.12.2011 12:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schorschä Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 188
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 8
Beitrag #52
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Hallo,

Will mir jetzt auch zwei RUL anbauen. Hab jetzt Halter von Hella bestellt und bemerkte folgendes:
Bei unseren alten Rundumlichthalter hat die Kontakteinschraubung 2 Pins und bei der neuen Halterung von Hella ist nurnoch eine Schraube zum kabel anschrauben da. Aber was ist mit der Masse? Läuft die dann bei den neuen haltern über die Karoserie ab? Wenn das so ist wie ich vermute, dann muss ich doch jetzt das eingezogene 2 Polige Kabel durch ein 1 Poliges Kabel ersetzen und von einem geeigneten Massepunkt zum Relais gehen wo vorher die Masse direkt von der leuchte zum Relais ging oder?

Gruß Schorsch

MB TRAC !!! Do riad si wos!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.04.2012 21:35 von Schorschä.)
07.04.2012 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DaPo Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.006
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 37
Beitrag #53
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Hallo Schorsch,

Masse von der Leuchte zum Relaisquestion

Das Relais hat einen Anschluß auf Masse, die Leuchte ebenfalls. Ob das nun per Kabel oder über die Karosserie realisiert ist, ist theoretisch egal.

Praktisch halte ich es für die bessere Lösung, Masse per Kabel zum Verbraucher zu legen. Wenn im Lampenhalter kein Anschluß für das Massekabel vorgesehen ist, kannst Du das vorhandene Massekabel beispielsweise auch an eine der Befestigungsschrauben vom Lampenhalter schrauben.

Kleine Anekdote:
Wegen Masse per Karosserie bin ich mal sehr günstig an einen Bundeswehr-Anhänger gekommen. Der Anhänger hat bei der Inst neue Rückleuchten bekommen. Da wurde geraume Zeit dran rumgebastelt, bis schließlich beschlossen wurde, den Anhänger auszumustern, weil die Beleuchtung nicht funktioniert hat.

Bei mir hab ich dann festgestellt, daß die Ursache für die Probleme darin bestand, daß die Massekabel an die lackierten Lampengehäuse geschraubt waren. Lack leitet nun mal schlecht.Rolleyes

Zahnscheiben drunter, fertig Tongue

Grüße
DaPo (Daniel)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2012 10:32 von DaPo.)
08.04.2012 00:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schorschä Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 188
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 8
Beitrag #54
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Hallo Daniel,

Danke für deine Hilfe!

Das mit der Masse vom Relais ist etwas komisch ( oder ich verstehe es falsch), weil das Relais mit drei Pins so belegt ist:
84= Kippschalter amaturenbrett.
84a= Plus zum Pin für Kontakt Rundumleuchte (+)
84b= Masse Pin Rundumleuchte (-)

Also teilen sich Rundumleuchte und Relais die Masse und fließt evtl. an der Karosserie ab oder?

Gruß Schorsch

MB TRAC !!! Do riad si wos!!
08.04.2012 09:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DaPo Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.006
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 37
Beitrag #55
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Hallo Schorsch,

wenn die Kontakte mit '84', '84a' und '84b' beschriftet sind, werkelt da ein Stromrelais, kein Schaltrelais.

Wikipedia schrieb:84 - Eingang Stromrelais, Antrieb/Relaiskontakt
84a - Ausgang Stromrelais, Antrieb (Rundumkennleuchte links)
84b - Ausgang Stromrelais, Relaiskontakt (Kontrolleuchte Rundumkennleuchte links)
...
Warum 84b an Masse hängt, ist mir allerdings schleierhaft. Macht für mich keinen Sinn.

Grüße
DaPo (Daniel)
08.04.2012 12:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schorschä Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 188
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 8
Beitrag #56
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Für mich eben auch nicht! aber das Rundumlicht das früher nachgerüstet wurde Funktioniert Rolleyes

Werde das zweite Rundumlicht genauso wie das andere anschließen und dan schaun obs Funktioniert!
Oder ich baue mir gleich ein Schaltrelais ein!


ALLEN EIN FROHES OSTERFEST!!

Gruß Schorsch.

MB TRAC !!! Do riad si wos!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.04.2012 15:36 von Schorschä.)
08.04.2012 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schorschä Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 188
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 8
Beitrag #57
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Hallo,

Hab Heute die zwei neuen Rundumleuchten anmontiert!
Halterungen und Rundumlichter sind von Hella. Leitungsquerschnitt 1,5. Schalter war schon vorhanden. Als Relais nahm ich ein 12V Wechslerrelais (Schließer hatte ich nicht zur Hand) 20/30 A. Und natürlich kam auch eine Sicherung rein!
Kabel verlegt, Halterungen anmontiert, Alles angeschlossen, Fertig.

Hier ein paar Bilder!

Gruß Schorsch.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                   

MB TRAC !!! Do riad si wos!!
14.04.2012 19:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Volker75 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 226
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 5
Beitrag #58
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Hallo zusammen,

hat jetzt irgendeiner eine Genehmigung oder Fahrt ihr alle so wie ich?

Grüße

Volker


MB 323, Kipper
Eicher GT 220
MB-Trac 800
to be continued
16.10.2012 08:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
todo71 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 14
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Beitrag #59
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Hi,

also bei meinem Valtra Bj 11 steht die Rundumleuchte in den Papieren.
Aber wenn nicht, was solls. Wink Wenns haarig wird, das Ding anmachen, gut ist.

Gruß Hardy

Das Leben ist ein Geben und Nehmen.
Mal übernimmt man sich, mal übergibt man sich!
16.10.2012 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
agrar_leo Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 16
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 1
Beitrag #60
RE: Rundumleuchten wo und wie montieren?
Nabend,

wollte meine Lösung auch mal vorstellen. Habe das ganze an einen Bügel geschraubt ohne zusätzlich an der Kabine herumzubohren.
Die Rundumleuchten sind über Schalter, die Lampen über Relais geschaltet. So kommt genug Strom an.
Die äusseren Scheinwerfer habe ich wieder nach vorn/zur Seite gedreht, damit man auch was aus den Seitenscheiben sehen kann. Funktioniert super.
       

Gruß, Tobias
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.05.2013 21:56 von agrar_leo.)
15.05.2013 21:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation