Antwort schreiben 
U 406 mit einer Fortschritt Presse
Verfasser Nachricht
Olli Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 4
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 0
Beitrag #1
U 406 mit einer Fortschritt Presse
Schafft man es mit einem Unimog 406 zu Pressen mit einer Fortschritt 530 ??? mfg

MB Trac fan
03.06.2004 21:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Philipp_L Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 181
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
hallo,
mit der bezeichnung kann ich nichts anfangen,aber wenn das eine HD presse ist müsste das auf jeden fall funktionieren!
nur beim unimog hast du bestimmt eine sehr schlechte sicht auf das was vor der pickup passiert....

MB-Trac----nicht umsonst der Mercedes unter den Traktoren
04.06.2004 11:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.388
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 26
Beitrag #3
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
Servus

die Presse ist eigentlich von Mengele, soweit ich weiß.

Google hilft:
http://www.fricke.de/fricke/servlets/Ma?...30+1920++F
http://www.fricke.de/fricke/servlets/Ma?...30+1921++F
http://www.fricke.de/fricke/servlets/Ma?...30+1922++F
http://www.fricke.de/fricke/servlets/Ma?...30+1923++F

Ich glaub nicht dass man da mit einem Mog glücklich wird.
Der müsste schon ordentlich PS haben, sonst wirds ein gewürge. :mad:

Gruß Wolfgang

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
04.06.2004 12:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dominik Offline
Stammgast
*

Beiträge: 209
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 1
Beitrag #4
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
Servus,

also ein 406er Unimog hat max. 84PS und da glaub ich kaum daste mit so einer Presse weit kommst. Da brauchste unsern 2450 um ordentlich fahren zu können Wink

Gruß
Domi

Der intercooler, unser bestes Stück!
04.06.2004 12:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.388
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 26
Beitrag #5
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
Servus

Google meint bis 125 PS hätten die Dinger schon:
http://www.unimog-forever.com/Classified...e406hc.htm
Stichwort "125hp" hp ist für mich horse power was übersetzt PS heißt.

Gruß Wolfgang

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
04.06.2004 12:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dominik Offline
Stammgast
*

Beiträge: 209
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 1
Beitrag #6
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
Servus,

jo 125PS sind bei "leistungsoptimierung" vom Motor her schon drin, bloß das Getriebe macht dir dann beim Pressen halt schlapp! Die 406er Unimogs gabs von 1963-1987 (glaub ich) und die hatten anfangs 65PS, dann 70, irgentwann 80 und dann ab ca. 1971 84PS und mehr wurdens auch nicht Wink
Es gibt noch die Beureihe 416, die ähnlich wie der 406er ist, die gingen bis 110PS, wurden aber in der Landwirtschaft nicht angeboten.

Gruß
Dominik

Der intercooler, unser bestes Stück!
05.06.2004 12:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michael Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.573
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 13
Beitrag #7
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
also mit einem 406 is das schon sehr hart ana grenze vor allem mit schneidwerk. Big Grin Big Grin Big Grin
@phillip l das mit der sicht geht unser lohnunternehmer hat einen 125 unimog vor na claas quadrant 1200 rc und das geht gut von der sicht bin schon mitgefahren.

MB-Trac 1500 177PS
LTS Trac 160
MB-Trac 900 115PS
Mb-Trac 1000
Dammann Trac 1000
MB-Trac 65/70 ?? PS
Unimog U1400 ??? PS
Unimog U411.119 Agrar und Frontlader

Mb-trac da weiss man was man hat

Reden was Wahr ist!
Trinken was klar ist!
Vögeln was da ist!
05.06.2004 19:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Philipp_L Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 181
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 0
Beitrag #8
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
hallo,
ich dachte eigentlich,da ich von forstschrit keine ahnung habe , dass das eine HD presse ist und die sind ja ziehmlich klein und verschwinden hinter der ladefläche...!!!

MB-Trac----nicht umsonst der Mercedes unter den Traktoren
05.06.2004 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frank Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 579
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 7
Beitrag #9
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
Hallo,
1. Es ist eine Fortschritt Presse (es gab die 530 und die 550), die 530 mit Ballenmaß 70*80cm. Die Pressen waren genial einfach und rubust und wurden ein paar Jahre nach der Wende von Mengele übernommen und weiterentwickelt.
2. 84PS vom 406 sind wirklich allerunterste Grenze (ist eben eine Frage der Fahrgeschwindigkeit). Ich selbst habe die 530 mit 110PS gefahren und hatte nicht ein einziges mal das Gefühl Leistungsüberschuß zu haben.

Gruß frank

MB Trac - Klasse statt Masse
05.06.2004 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rufus Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 391
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 0
Beitrag #10
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
Hallo
ich denke das der kleine 406 er mit dieser Presse hoffnungslos überfordert wäre. Ob der Motor nun 84 oder mehr PS bringt ist nur eine Frage. Auf jeden Fall macht das klapprige Bananengetriebe der Zapfwelle diesen Spaß nicht lange mit. Wir pressen auch mit unserem U90 und einer Rundballenpresse - das geht- aber er muss dann ran. Unser Trak 1300 oder der alte Fendt gehen mit der Presse ganz anderst um. Eine kleine Welger oder Claas Hochdruckpresse ist allerdings kein Problem. Alles was eine Dauerbelastung von über 50 PS an der Zapfwelle eines 406 verlangt würde ich nicht ranhängen. Hab das mal mit unserem alten 406 und einem Holzhächsler versucht ... das Getriebe hinten ist definitiv teuer.
gruss
Rufus


PS
Davon ab, die Presse ist ja a...billig, sit das Teil wirklich gut ?
16.06.2004 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rufus Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 391
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
Hallo,
da ich nicht in Bayern wohne ( obwohl ich die Bayern mag), ist mir das erstmal egal, das Argument mit den LKWs leuchtet mir ein. Allerdings ist der Unterschied zu den anderen Fabrikaten wie Claas o.ä. so immens, das sich die Gesammtwirtschaftlichkeit trotzdem rechnen dürfte. Wenn ich mir überlege was eine halbwegs vernüftge Rundballenpresse kostet und das ich mindesten 10.000 Ballen pro Jahr damit pressen muss um was zu verdienen, dann hört sich "Fortschritt" doch ganz gut an. Auf der anderen Seite haben wir selber noch ne Menge Rinder auf dem Hof, die im Winter ihr Futter brauchen. Für rund 7.000 € kann ich auch nur für mich selber pressen und glücklich sein. Für das Geld bekommt man ja gerade mal ne ausgelutschte KR...
Ich werde mir mal so ein Teil anschauen, ganz bei uns in der Nähe steht so ein Teil zum Verkauf.
Allerdings nochmal - mach Deinen 406er nicht kaputt - kauf Dir lieber gleich einen Traktor mit mind. 100 PS, wenns nicht für einen MB Trac reicht hol Dir einen alten IHC, Same oder sonst was, die kosten meist nicht viel und sind ziemlich robust oder leih Dir einen. Unimogs können fast alles, aber nichts richtig und sind immer ein Kompromiss - das schreibe ich weil ich selber einen habe und der ist mit Bj 96 noch ziemlich neu.

gruss aus der Heide
Rufus Wink
17.06.2004 22:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
univico Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 53
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 0
Beitrag #12
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
grüss euch

rufus deine aussagen stimmen nur bedingt.

eines stimmt:unimogs können nicht alles, gewöhnliche traktoren aber auch nicht.

was nicht stimmt: unimogs sind nur kompromiss.

ich fahre selbst einen 406er, was er kann, kann er auch richtig.
der betrieb einer pöttinger wid-u holzhäckselmaschine zum häckseln von holz in telegrafenmaststärke ist damit kein problem.

mit freundlichen grüssen in die heide
vico
18.06.2004 06:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rufus Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 391
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 0
Beitrag #13
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
Hi Vico,
nichts für ungut - hatte auch mal einen 406er. Ich habe auch einen fast neuen Hammerhächser ( also ein Teil das auch Nägel verarbeiten kann ) Natürlich kann ein Mog den antreiben. Es ist am Ende eine Frage der Wirtschaftlichkeit.
Nicht umsonst setzt heute kaum jemand Unimogs in der Landwirtschaft ein. Allrounder wie der Unimog sind heute kaum noch gefragt. Als Zugfahrzeug setzen die Meisten heute auf einen LKW. In der Landwirtschaft ist ein herkömmlicher Schlepper mit 50 km/h nicht viel langsamer, aber deutlich vielseitiger. Ich habe selber einen Mog, den ich hauptsächlich zum Mähen auf Grünland einsetzte oder zum Düngen - aber wenn ich ehrlich bin - wirklich wirtschaftlich ist das nicht - halt mein Hobby. Ich würde meinen Mog keinesfalls mit einer Quarderballenpresse quählen, es sei denn ich hab mind 100 PS an der Zapfwelle.

gruss
Rufus aus der Heide
18.06.2004 17:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Falk Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 4
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 0
Beitrag #14
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
wo wir hier grad beim pressen sind, sagt mal, was nimmt Euch der lohnunternehmer für grossballen ab? ich zahl 10 Euro für einen, gepresst wird bei mir mit na quadrant 1200. ist das fair? hab keinen plan was so im schnitt verlangt wird.
18.06.2004 19:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rufus Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 391
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 0
Beitrag #15
RE: U 406 mit einer Fortschritt Presse
Hi Falk,

bei uns sind die Quarderballen nicht so üblich, denn fast alle machen bei uns Rundballen oder kleine Hochdruckballen für die Pferdeleute. Die kosten hier meist 0,50 Euro fürs Pressen. Ist mir aber zuviel Arbeit - wir haben unsere alte HD Presse mit Schleuder im April verkauft. Ich habe letztes Jahr als meine eigene Rundballenpresse ausgefallen ist 4,50 € pro Ballen bezahlt. Das war nur fürs Pressen alles Andere war fertig.
Durchmesser 1,5 Meter einschl. Anfahrt und Netz - Bruttopreis.

Wenn ich 10 Teuros pro Ballen bekäme würde ich sofort eine Quarderballenpresse kaufen -
Bei uns macht nur ein Lohnunternehmer Quarderballen, auch mit einer 1200er Quadrant mit einem Fastrac davor, aber der bietet die ganze Pallette einschl. aufladen mit Radlader auf LKW an. Bei Gelegenheit werde ich mal nachfragen.
gruss
Rufus
19.06.2004 06:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Getriebeschaden an New Holland HD Presse? ostfriese65/70 0 1.190 05.10.2017 21:49
Letzter Beitrag: ostfriese65/70
  Wie stelle ich eine Mini Presse her? tomtomtomtom 3 11.581 11.01.2015 20:48
Letzter Beitrag: Mike-Der Züchter
  Frontschwader und HD Presse gleichzeitig am MBtrac turbo 900 fahren? BigSmooth 6 4.879 25.01.2014 14:54
Letzter Beitrag: dsm
  Wo bekomme ich Zinken für den Zinkengreifer vom Fortschritt T 174? Schener 3 3.246 27.03.2013 13:41
Letzter Beitrag: Schener
  Zapfewellenlagerbock auf der HD Presse nachrüsten? tobi91 5 3.657 24.02.2013 22:39
Letzter Beitrag: vinzenz
  Steinsammelwagen Fortschritt schuelerlotse 6 6.877 18.09.2012 23:12
Letzter Beitrag: schuelerlotse
  Kann ich die Claas Presse Claas 355 mit meinem MBtrac 900 fahren? Hacker 3 5.230 06.07.2012 18:20
Letzter Beitrag: Hacker
PTRAC13 New Holland 548 CropCutter - oder doch eine andere Presse? bene_1000F 32 25.389 04.01.2011 19:41
Letzter Beitrag: bene_1000F
xtrac16 Fortschritt ZT 303 kaufen? Oder lieber nicht? Becksn 28 50.326 15.12.2010 16:33
Letzter Beitrag: trac_dieter
  Fortschritt Steinsammler, was haltet Ihr davon? Manuel 2 4.813 28.08.2010 20:29
Letzter Beitrag: Manuel
  Kennt jemand die New Holland Presse 940? Tracomat 0 2.246 19.10.2009 21:21
Letzter Beitrag: Tracomat
STRAC03 Ersatzteilverfügbarkeit von Fortschritt Maschinen? Hartmut 10 7.172 05.09.2008 00:53
Letzter Beitrag: Hartmut
EBig Grin Fordson Major mit CLAAS Presse first-claas 0 2.199 01.09.2008 15:42
Letzter Beitrag: first-claas

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation