Antwort schreiben 
Weißer Rauch aus der Motorentlüftung unseres MB-trac 800 MS
Verfasser Nachricht
Dehler Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 4
Registriert seit: Jan 2019
Bewertung 0
Beitrag #1
xtrac16 Weißer Rauch aus der Motorentlüftung unseres MB-trac 800 MS
Moin,
ich bin neu hier. Wir haben seit einem Jahr eien MB800 im Verein um unsere Boote zu ziehen. Seit kurzem haben wir im Betrieb festgestellt das der Motor weißen Rauch aus dem Ölüberlauf?? pustet. Könnt ihr mir helfen und sagen was der Grund für den weißen Rauch sein kann.
Ich vermute das ein Kolben defekt ist. Ein Bild von dem Rauch ist im Anhang. Seit dem auftretten des Fehlers steht der MB.
Ich danke euch für eure Tips.

Gruß Björn


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.2019 22:41 von Hartmut.)
02.09.2019 13:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.134
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 24
Beitrag #2
RE: MB800 OM314 Motor weißer Rauch
Hallo Björn,

ich bin zwar kein Freak auf dem Gebiet,-das müsste aber die Kurbelgehäuseentlüftung sein.Ursache könnten aber auch die Kolbenringe sein.Am besten mal den Kompressionsdruck messen.

MFG
Berni
02.09.2019 20:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thesen Matthias Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.157
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 78
Beitrag #3
RE: Weißer Rauch aus der Motorentlüftung unseres MB-trac 800 MS
Moin Björn

Schau mal am Öleinfüllstutzen nach ob dort so ein grau-weißer Schlamm ist. So wie das auf dem Bild aussieht verdunstet dort Wasser.
Wenn dort Schlamm ist sind die Wasserhülsen mit größter wahrscheinlichkeit undicht und es müssen dann dort neue O-Ringe eingebaut
werden. In ganz seltenen kann es auch an der Zylinderkopfdichtung liegen, aber das halte ich für eher unwahrscheinlich. Es sei nur
erwähnt, aber nicht mehr.

Gruss aus dem Heckenland, Matthias
03.09.2019 08:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dehler Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 4
Registriert seit: Jan 2019
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Weißer Rauch aus der Motorentlüftung unseres MB-trac 800 MS
Hallo,

besten Dank für die Tipps. Es ist "leider" kein Schleim am Öleinfüllstutzen. Dann würde ich auch auf die Wasserhülsen tippen. Ich habe heute mit einem Motoreninstandsetzer telefoniert er hat anhand der Schilderung sofort auf die Kolbenringe verwiesen.
Ich denke wir werden den Motor zur Instandsetzung dorthin bringen. Angebot liegt bei 4500,-€, komplett zerlegen, Kolbenringe neu sowie alle Dichtungen, ESP prüfen und zusammenbauen und lackieren inkl. Probelauf. Ich denke der Preis ist fair.

Könnt ihr mir sagen wie wir den Motor richtig ausbauen. Er soll ohne Kupplung raus geht das?

Gruß Björn
03.09.2019 12:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.193
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 53
Beitrag #5
RE: Weißer Rauch aus der Motorentlüftung unseres MB-trac 800 MS
Hallo Björn,

für "nur" die Kolbenringe ersetzten,ESP prüfen und neue Dichtungen ist der Preis aber kein Schnäppchen!

Was ist mit allen Arbeiten die anfallen oder mitgemacht werden sollten wenn der Motor schon zerlegt ist,sind die im Preis inbegriffen?

Wie z.B:

Einspritzdüsen prüfen resp.ersetzen
Dichtigkeit und Zustand der Ventile
Zustand der Ventilschaftführungen
Honen der Zylinderbohrungen
Ersetzen der Kolben
Ersetzen der Pleuellager
Überprüfen der Kurbelwellenlager
Zylinderkopf planen falls nötig
Nachrrüsten von Ventilschaftdichtungen
usw.....

Der Instandsetzer sollte den Motor schon gesehen, resp. teileweise zerlegt haben um ein einigermassen passendes Angebot zu unterbreiten.

Gruss
Roby

MB Trac 1000 Turbo Intercooler >> Fahrspass purSmile Smile
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2019 14:22 von Roby.)
03.09.2019 13:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bärenpilot Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 174
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 1
Beitrag #6
RE: Weißer Rauch aus der Motorentlüftung unseres MB-trac 800 MS
Wie oft benutzt Ihr denn den Schlepper? Wenn er alle paar Wochen nur kurz läuft kann das durchaus verdampfendes Kondenswasser sein.

Gruß Tobias
03.09.2019 14:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
udmoch Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 126
Registriert seit: May 2017
Bewertung 4
Beitrag #7
RE: Weißer Rauch aus der Motorentlüftung unseres MB-trac 800 MS
Hallo zusammen,
ich würde mir mal den Rauch etwas genauer ansehen. Es dürft doch einfach feststellbar sein, ob Öl (dann wohl Kolbenringe) oder eher Wasserdampf.

Wenn es Wasser ist, würde ich auch erst mal die Wasserschutzhülsen tauschen, bevor ich den kompletten Motor überholen lassen würde.

Bei der Überholung besteht m.E. das nicht geringe Risiko weiterer Kosten. Den genauen "Schaden" kann man ja nur sehen, wenn der Motor auseinander ist. Das es bei dem Wechsel der Kolbenringe bleibt ist wohl unwahrscheinlich.
Aber das hat Roby ja schon geschrieben. Wenn das alles dazukommt, werden die 4.500 EUR wohl kaum reichen.
Und wenn der Motor schon mal raus ist: Was ist mit der Kupplung? usw.

Halt uns auf dem Laufenden

Gruß
Uwe

*************************************************
http://www.oldtimerhobby.com
http://www.oldtimertraktor.nrw
*************************************************
03.09.2019 18:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haumoaster Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 369
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 6
Beitrag #8
RE: Weißer Rauch aus der Motorentlüftung unseres MB-trac 800 MS
Ich denke auch, wenn er nicht Regelmäßig läuft, bzw nicht regelmäßig vernünftig Betriebswarm wird, ist das Verdampfendes Kondenswasser...

Solange er normal läuft und sonst nichts fehkt, würde ich den einfach mal so lassen, und weiterfahren.

Ist eigentlich die KW entlüftung nicht an den Luftfilter bzw Ansaugrohr angeschlossen, damit die Öldämpfe weggesaugt werden ?
Normal ist das so, bzw bei meinem 900 MS ist das So

Viele Grüße Michel
MB Trac 900 Turbo Mittelschalter

Wer anderen eine Grube gräbt, braucht ein Grubengrabgerät
03.09.2019 23:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.193
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 53
Beitrag #9
RE: Weißer Rauch aus der Motorentlüftung unseres MB-trac 800 MS
(03.09.2019 12:56)Dehler schrieb:  Könnt ihr mir sagen wie wir den Motor richtig ausbauen. Er soll ohne Kupplung raus geht das?

Hallo Björn,

Ohne Kupplung ausbauen geht nicht ,die ist mit Schwungscheibe und Kurbelwelle verschraubt.

Zum Motor ausbauen ,müsst ihr den Kühler ausbauen , Keilriemen der Pumpen lösen,Getriebe mit dem Wagenheber abstützen, alle Kabel und Schläuche sowie die Motorbefestigungen lösen und den Motor nach vorne rausziehen und hochheben.

Evt. sucht ihr nach einem guten gebrauchten Motor,der auch vom Baumuster etwas neuer ist ,denn der z.Z. verbaute ist wohl noch der Originalmotor...

Michel ,wo soll soviel Kondenswasser herkommen?
So ein Motörchen ist kein 3000 liter HeizöltankRolleyes,auch sollte bei jeglichem Wasser im Motor ,sich weissgrauer Schleim bilden....
Meiner Meinung nach ist das entweichende Kompresssion von allen 4 Pöten, also sollte als erstes die Kompression gemessen werden.

Deutzfahrer mit 912 Motoren sollten das kennen ,die haben,bei fortgeschtrittener Stundenzahl, oben schwarz und nach unten ,wegen der Motorentlüftung, weiss geraucht


Zitat:Ist eigentlich die KW entlüftung nicht an den Luftfilter bzw Ansaugrohr angeschlossen, damit die Öldämpfe weggesaugt werden

Bei dem alten Motor ,wahrscheinlich Baujahr 75/76 ist das so original,dies wurde Ende 77 Anfang 78 geändert.

Gruss
Roby

MB Trac 1000 Turbo Intercooler >> Fahrspass purSmile Smile
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.09.2019 07:28 von Roby.)
04.09.2019 10:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dehler Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 4
Registriert seit: Jan 2019
Bewertung 0
Beitrag #10
RE: Weißer Rauch aus der Motorentlüftung unseres MB-trac 800 MS
Hallo,

vielen Dank für eure Hilfe und Tips.

In den 4500,- € ist wie von Roby aufgelistet alles drin.
Gestern habe ich den MB das erste Mal seit 3,5 Monaten gestartet! Nach anfänglichen stottern lief er dann auch rund. Der Rauch trat unmittelbar nach ca. 2-3 Minuten auf.
Unser Vorstand hat entschieden das der Motor zur Instandsetzung geht, da ich und auch die Mitglieder unseres Vereins nicht so viel Zeit haben.

So habe ich gestern mit der Unterstützung eines Mitgliedes angefangen den Motor auszubauen. Wie von Roby aufgelistet haben wir uns ich sage es mal einfach von vorne nach hinten gearbeitet. Erstaunlicherweise ließ sich alles sehr gut lösen. Bis auf die Tachowelle - ich weiß gar nicht wie man diese so hinter der ESP verbauen kann, so dass man dort nicht ankommt. Haben schließlich die Welle an Tacho abgebaut. Gibt es hierzu einen Trick, den ihr mir verraten könnt, wie man die Welle hinter der ESP rausbekommt bzw., einbauen kann ohne die ESP auszubauen?
In den nächsten Tagen werden Motor und Getriebe getrennt.
Zudem habe ich gerade das werkstatthandbuch bestellt damit wir alles wieder zusammen bekommen.
Ich werde euch über das zerlegte des Motors berichten.

Gruß Björn
05.09.2019 12:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dehler Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 4
Registriert seit: Jan 2019
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: Weißer Rauch aus der Motorentlüftung unseres MB-trac 800 MS
Moin miteinander,

letzte Woche habe ich zum ersten Mal einen MB zerlegt. Ging bis auf die Schraube für die Hydraulikpumpe der Lenkung auch alles super auseinander.
Motor wurde in 6,5 Std komplett ausgebaut, finde ich fürs erste Mal echt schnell.
Motor wurde anschließend zum Instandsetzer gebracht.

Folgendes wird bzw. wurde gemacht:
Motor zerlegt zwei Kolben haben defekte Kolbenringe, zusätzlich spiel im Pleuellager am Kolben.
Zudem ist es der alte 314 mit dem "3-schraubigen-Luftkompressor" da es wie gesagt hierfür fast keine Ersatzteile mehr gibt haben wir ein neues „gebrauchtes“ Motor Gehäuse mit dem größeren Kompressor erhalten.
Bedeutet neuer Kompressor, neue Pleuelstangen und Kolben, neue Wasserschutzhülsen, alle Dichtungen und Simmerringe neu. Kopf wurde geplant, alle Ventielstitze geprüft und nachgearbeitet.
Spiel der Kurbelwelle geprüft und nachgearbeitet.
Zudem erhält er noch eine neue Kupplungsscheibe.
Alles wie geschrieben für 4500,- €, Finde ich immer noch nicht zu teuer. Bevor der Motor lackiert wird, wird er noch 3-4 Stunden unter Last getestet damit wir auch sicher sind, dass alle I.O. ist.

Bis jetzt sind wir sehr zufrieden.

Gruß Björn
12.09.2019 10:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
NTRAC11 Rauch und Dieselgeruch im Stand beim MB-trac MS 800 Trac JO 4 951 24.06.2019 12:11
Letzter Beitrag: Trac JO
ZTRAC15 Restauration unseres MBtrac 65/70? theMkrimm1995 5 3.353 20.09.2018 13:43
Letzter Beitrag: theMkrimm1995
XTRAC15 Motorentlüftung ölt beim MB Trac 800 BJ 1987? Simon1988 2 910 26.11.2017 10:29
Letzter Beitrag: Simon1988
YTRAC04 Kann man einen Rauch Axis EMC am MB trac fahren? edwin 3 1.765 13.09.2017 09:32
Letzter Beitrag: edwin
XTRAC15 Restaurierung unseres MBtrac 1500 MBtrac driver 6 4.168 29.12.2016 16:20
Letzter Beitrag: twintalker
  Schwarzer Rauch mit orginal Schalldämpfer MB Trac 900 turbo MB1500Karle 1 1.680 28.05.2016 14:24
Letzter Beitrag: MB vario
  Restauration unseres MBtrac turbo 900 JosefD 18 11.150 20.12.2015 23:58
Letzter Beitrag: JosefD
  Dachlüftung Motor in Rauch aufgegangen im MBtrac 1500 bayern-benno 3 2.158 04.06.2015 19:20
Letzter Beitrag: Meik
RTRAC05 General- Restaurierung unseres MBtrac 1300 reinhold1 3 3.278 18.02.2015 12:26
Letzter Beitrag: reinhold1
  Frage zur Motorentlüftung beim OM 314 Kawasaki 2 1.901 15.12.2014 09:28
Letzter Beitrag: Kawasaki
XTRAC15 Wo bekomme ich am MB trac das Geschwindigkeitssignal für den Rauch Düngerstreuer? Hitzinger 7 4.495 19.10.2014 09:48
Letzter Beitrag: Weder
YTRAC04 Überholung unseres MBtrac 1000 MB-Trac-65/70 63 31.624 14.09.2014 23:53
Letzter Beitrag: Robert Meyboom
NTRAC11 Instandsetzung unseres MB-Trac 700 HolderA12 1 1.907 22.07.2013 11:30
Letzter Beitrag: Hobbyfahrer
ZTRAC15 Kleinere Probleme beim Umbau von OM 314 auf 364 beim MS, vorwiegend Motorentlüftung Michael_78 8 5.242 26.04.2013 22:40
Letzter Beitrag: Michael_78
  Restauration unseres MBtrac 1300 michael 38 20.817 13.02.2013 23:26
Letzter Beitrag: super schlepper

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation