Antwort schreiben 
Restauration MB trac 65/70
Verfasser Nachricht
Java Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2018
Bewertung 0
Beitrag #1
Restauration MB trac 65/70
Liebe trac-Gemeinde,

nachdem ich nun schon hunderte Beiträge gelesen und wenige Fragen gestellt habe, will ich mich mal endlich vorstellen.

Bisher hatte ich mich eigentlich eher mit flachen und schnellen Oldtimern beschäftigt. Als ich dann allerdings vor 1,5 Jahren Vater von einem Sohn geworden war, hatte ich das spontane Bedürfnis, dass er nicht ohne Traktor aufwachsen sollte ;-)

Bin dann ein paar Tage im Internet und auf ebay-Kleinanzeigen verschwunden.

So bin ich dann ein paar Tage später ohne große Ahnung an den 65/70 gekommen. Kannte zu dem Zeitpunkt noch nichtmal die ursprünglichen Farben - die er natürlich wieder bekommen wird.

Der Zustand ist eher schlecht, wobei die Grundsubstanz passen sollte. Laufen tut er ganz gut. Spring auch immer an. Nur in niedrigen Gängen ruckt bzw. wackelt er beim Anfahren etwas - was kann das sein. Liegt das vielleicht an der Frontlastigkeit des Frontladers?

Bissl ist auch verbastelt - mein Highlight ist die Grillgabel als Hydraulikhebel.

War also - ganz zur Freude meiner Frau - ein Impulskauf :-)

Jetzt soll natürlich was schönes draus werden. Wie bei anderen Oldtimern ist mir Originalität sehr wichtig. Zeit für die Restaurierung habe ich eigentlich nicht - aber es eilt ja auch nicht. Und hier und da werde ich sicher auch Profis hinzuziehen.

Vielen Dank schon mal für die ganzen hilfreichen Infos hier im Forum. Das ist echt grandios. Außerdem sind alle super fair und hilfsbereit hier - das erlebt man in anderen Foren leider nicht. Chapeau!

Bisher sammle ich fleißig Detailinformationen und schon mal Ersatzteile.

Aktuell suche ich den Aschenbecher fürs Armaturenbrett. Hat den zufällig noch jemand in der Ecke liegen? Zustand ist egal.

Die Sitze, nach denen ich vor einiger Zeit gefragt hatte sind übrigens fast original wieder hergestellt. Nur der gleiche graue Stoff war nicht mehr zu finden. Sollte aber nah dran sein. Mache die Tage mal ein paar Fotos vom Ergebnis - bin nur gerade unterwegs.

Freue mich auf den konstruktiven Austausch.

Komme übrigens aus Köln. Wenn der trac fertig ist, wird er aber in Warstein stehen, wo er zumindest hin und wieder bei Revierarbeiten Verwendung finden wird.

Thorsten

Hier noch zwei Fotos...


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.06.2019 22:15 von Java.)
29.06.2019 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fnofno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 434
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 2
Beitrag #2
RE: Restauration MB trac 65/70
Hallo Thorsten,

Zitat:Nur in niedrigen Gängen ruckt bzw. wackelt er beim Anfahren etwas - was kann das sein. Liegt das vielleicht an der Frontlastigkeit des Frontladers?

Nur beim Anfahren, oder auch bei Fahrt in den niedrigen Gängen?
Ich würde spontan mal auf die Reifen tippen. Also auf ein ungleichmäßig abgenommenes Reifenprofil und (vielleicht) ein alter Reifen (hart).

Ansonsten viel Spaß mit Deinem neuen Hobby:-)

Gruß
Hubert

MB-trac 1000, U 1600LA, zwei Doppstadt-trac 150, MF 3625F
29.06.2019 23:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
udmoch Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 138
Registriert seit: May 2017
Bewertung 4
Beitrag #3
RE: Restauration MB trac 65/70
Hallo Thorsten,

herzlich willkommen und weiterhin viel Spaß mit deinem 65/70.

Ich hätte noch einen Aschenbecher abzugeben: Der Rahmen ist neu verchromt, aber ein wenig "porig" und das Innenteil neu in matt schwarz lackiert.

Bei Interesse kann ich heute Abend mal ein Foto machen.

Gruß aus Dortmund
Uwe

*************************************************
http://www.oldtimerhobby.com
http://www.oldtimertraktor.nrw
*************************************************
01.07.2019 08:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Java Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2018
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Restauration MB trac 65/70
Hallo Uwe,

vielen Dank für das Angebot. Bin sehr interessiert und würde mich freuen, wenn Du mir die Tage ein paar Fotos und Deine Preisvorstellung schicken könntest.

Besten Dank!

Thorsten
01.07.2019 11:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Java Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2018
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Restauration MB trac 65/70
Guten Abend,

wie versprochen das Bild vom Sitz. Leider ist der Stoff, das nächste am Original was ich gefunden habe.

Bin aber sehr zufrieden.

Vielen Dank für die zahlreichen Tipps.

Thorsten

Hier das Foto nochmal in besserem Format. Das erste war durchs komprimieren abgeschnitten worden :-)

Und so sah die bisherige Bestuhlung aus. Falls wer an dem alten Sitz (Fahrersitz) Interesse hat, kann er sich gerne melden.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.07.2019 23:28 von Java.)
06.07.2019 23:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Java Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2018
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Restauration MB trac 65/70
Hallo,

nun nimmt das Projekt doch etwas mehr Fahrt auf. Nicht verwunderlich, aber man macht doch bzw. muss mehr machen als zunächst erhofft :-)

Jetzt ist schon vieles zerlegt und einiges beim Strahlen und Pulverbeschichten.

Dazu habe ich eine Frage zur Kabine, die gerade aus zwei verrosteten neu aufgebaut wird. War der Unterbodenschutz ursprünglich auch lackiert? Wie bekomme ich den am besten ab und nachher wieder neu drauf. Oder lasse ich den weg?

Ferner suche ich noch Dichtungen für die oberen Türscheiben? Hat jemand eine Idee wo ich die bekomme. Alle anderen Dichtungen habe ich.

Vielen Dank und viele Grüße!

Thorsten
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.2020 20:31 von Java.)
29.04.2020 17:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Java Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2018
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Restauration MB trac 65/70
Hallo,

Suche hilft.

Werde wohl Dichtfix von Würth aufbringen oder gibt es noch gute Alternativen. Was passt von der Farbe am besten? Wieviele Kartuschen braucht man etwa?

Tipps zum Entfernen sind auch gerne willkommen ;-)

Thorsten
29.04.2020 18:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Java Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2018
Bewertung 0
Beitrag #8
RE: Restauration MB trac 65/70
Anbei noch ein paar Impressionen.

Oben rum wird er übrigens komplett zerlegt und erneuert. Unten rum wird er zunächst nur technisch überprüft und ein bissl aufgewertet - für mehr fehlt mir da leider die Zeit.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                   
29.04.2020 18:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Holztrac Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 33
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 1
Beitrag #9
RE: Restauration MB trac 65/70
Hallo Thorsten,
Ich habe mir von HAZET einen sogenannten Winkelschaber gekauft (HAZET Nr. 822),kostet ca. 50€.
Damit geht das Unterbodenschutz entfernen zwar auch nicht von selber,aber es erleichtert die Arbeit etwas ☺
Gruß Berthold
29.04.2020 21:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kettenhummel Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 798
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 9
Beitrag #10
RE: Restauration MB trac 65/70
Moin Thorsten,

ein bisschen spåt aber Herzlich wilkommen im Forum.

Tolles Hobby hast Du Dir da zugelegt und Dein Sohn bekommt das Virus mit der richtigen Marke gut eingepflanztBig GrinBig GrinBig Grin.

Also selber habe ich beim MB Trac den Unterbodenschutz noch nicht entfernt (bin noch Kabinenkipper und Kabinenbodenschweisser Anwårter in freudiger ErwartungBig GrinBig Grin) das soll aber bald werden.
Bei Autos und Booten (die letzteren haben jetzt kein Unterbodenschutz aussen in solchen Sinne, es ist aber Farbe und anderer klebriger Mist verarbeitet) da mache ich das mit dem Heissluftføhn warm und kann das dann sehr gut runterschieben mit einem Spachtel.

Gruss Rüdiger

Für die Leute die kein Statussymol brauchen

Meine Breitling heisst MB Trac 900SS
29.04.2020 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Java Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2018
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: Restauration MB trac 65/70
Hallo,

vielen Dank für die Tipps. Habe die Hazet-Klinge schon mal ausprobiert. Scheint gut zu klappen.

Nun aber eine etwas komische Frage: Weiß jemand ob die alte Spritzdichtung Asbest enthält oder hat das schon mal testen lassen?

Sanieren gerade einen Altbau. Haben da das Problem mit asbesthaltigem Bodenkleber...

Vielen Dank und viele Grüße!

Thorsten
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.05.2020 11:38 von Java.)
09.05.2020 11:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Java Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 14
Registriert seit: May 2018
Bewertung 0
Beitrag #12
RE: Restauration MB trac 65/70
Hallo,

das Restaurationsprojekt schreitet langsam aber weiter voran und bald gilt es das Puzzle wieder zusammenzusetzten.

Dazu habe ich eine direkte Frage zur Rollplane: Leider weiß ich nicht, wie die genau (insbesondere an der Kante des Daches) montiert wird. Kann mir vielleicht jemand Bilder dazu senden? Unten sind die Ösen - das ist klar. Die Seiten würde ich entlang der Schiene verschrauben. Nur oben ist leider weder in der Plane die ich besorgt habe noch der Kabine explizit was vorgesehen. Es scheint nur so, dass ggf. eine Stange durchgeschoben werden könnte. Zumindest wäre das meiner Plane möglich. Ich bin aber nicht sicher ob die Original ist.

Vielen Dank und viele Grüße!

Thorsten
08.07.2020 18:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KeineAhnung93 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 37
Registriert seit: May 2020
Bewertung 2
Beitrag #13
RE: Restauration MB trac 65/70
Servus Thorsten

hab im Forum auf die Schnelle nur dieses Thema gefunden
https://www.trac-technik.de/Forum/showth...?tid=31547

Man sieht zumindest auf dem Bild ein bisschen was.
Hoffe das hilft dir.

Bei meinem 65/70 wurde vom Vorbesitzer schon die Feste Rückwand mit Kurbelfenster verbaut sonst hätte ich dir Bilder geschickt

Gruß Chris
08.07.2020 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
udmoch Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 138
Registriert seit: May 2017
Bewertung 4
Beitrag #14
RE: Restauration MB trac 65/70
Hallo Thorsten,
die Rollplane wird oben an die Unterkante des Kabinenrahmens geschraubt, knickt dann quasi um 90 Grad nach unten ab. In die Plane ist hierzu ein kleines Flacheisen mit den passenden Bohrungen eingelegt.

Gruß
Uwe
   
   
   
   

*************************************************
http://www.oldtimerhobby.com
http://www.oldtimertraktor.nrw
*************************************************
09.07.2020 09:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Restauration MB Trac turbo 900 Peteru411 27 8.787 30.08.2020 09:36
Letzter Beitrag: Peteru411
  Fragen zur MB trac 65/70 restauration? resturator 20 3.136 17.08.2020 15:22
Letzter Beitrag: resturator
Strac Restauration meines MB-trac 700K vangoch 35 10.186 21.04.2020 09:12
Letzter Beitrag: TorHarald
  Reparatur und Restauration meines MB trac 440.163? Wer macht sowas? userSE 2 993 20.01.2020 10:33
Letzter Beitrag: userSE
  Restauration Mb trac 65/70 resturator 0 677 07.01.2020 20:54
Letzter Beitrag: resturator
  Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" Carsten Hahne 37 18.875 02.10.2019 06:33
Letzter Beitrag: Carsten Hahne
  Restauration meines MB-Trac 1300 aus BJ. 1978 G-Fahrer 7 2.924 13.02.2019 21:31
Letzter Beitrag: Lohndrescher
MTRAC10 Restauration Mb Trac 800 MS Forst Bj. 1981 lucainhouser 54 25.944 28.10.2018 20:51
Letzter Beitrag: lucainhouser
XTRAC15 Restauration meines MB-trac 1500 MB1500 mit Kran 511 391.405 05.09.2018 17:28
Letzter Beitrag: MB1500 mit Kran
  Restauration MB-Trac 1000 Carsten Hahne 25 11.209 22.07.2018 11:37
Letzter Beitrag: Tanner
  Restauration MB Trac 1300 Baujahr 1977 Unimog-406 8 4.225 01.07.2018 13:33
Letzter Beitrag: Unimog-406
  Restauration/Aufbereitung von MB-Trac im Ausland? flummi_b 2 2.361 16.01.2018 16:56
Letzter Beitrag: merlin73
  Bilder von meinem MB trac 1600 turbo nach der Restauration jocdepp 37 15.871 28.09.2017 19:07
Letzter Beitrag: 123 Michl
  Restauration MB-Trac 1100, BM 441163 - Brexittrac Carsten Hahne 28 12.566 27.08.2017 11:18
Letzter Beitrag: mb_1100
  Restauration eines MB-Trac Turbo 900, Baujahr 1986 Carsten Hahne 12 7.384 12.10.2016 21:49
Letzter Beitrag: 1000

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation