Antwort schreiben 
Kein Druck auf roter Kupplung der Anhängerbremse?
Verfasser Nachricht
Fusselhirn Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 376
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 5
Beitrag #1
Kein Druck auf roter Kupplung der Anhängerbremse?
Hallo.

Ich habe vor einigen Tagen festgestellt, dass ich an meinem 800er MS auf dem roten Kupplungskopf für die Anhängerbremsanlage keinen Druck habe. Heute bin ich der Sache mal auf den Grund gegangen, komm aber nicht mehr weiter.
Bestandsaufnahme: Kein Druck auf dem roten Kupplungskopf, wenn ich einen Luft schlauch anschließe, kommt nur ein ganz leichter Wind... Bei Bremsbetätigung auf dem gelben anschluss ordentlich Luftdruck. Reifenfüllanschluss funktioniert nicht (kann aber mit dem anderen Problem nicht zuammen hängen und wird ein andermal gerichtet) Kessel bläst bei knapp 8 Bar ab, Allrad und Zapfwelle funktionieren wunderbar.
Beim kontrollieren bis wohin Druck ansteht habe ich festgestellt, dass ich bis zum Drucksteuerventil (heißt laut WHB so) Druck habe, danach (also Ausgang zum Kupplungskopf) aber nicht mehr. Also das Ventil ausgebaut und aufgeschraubt. Eigentlich ist da drin alles gangbar, lässt sich wunderbar bewegen, Membran sicht auch noch gut aus, kaum Rückstände von Öl oder Dreck oder ähnlichem. Kann es sein, dass dieses Ventil falsch eingestellt ist? Also, dass es er ab z.B. 9 Bar öffnen würde, dieser Druck aber nicht erreicht wird? Habe die Einstellschraub jetzt mal gut mit Öl getränkt, um sie evtl morgen verstellen zu können... Achja, der Aschluss für den schwarzen Kupplungskopf, also die 1-Leiter bremsanlage ist abgeklemmt. Mein Problem kann aber eigentlich da nix damit zu tun haben, oder?

Würd mich über Ratschläge und Tips freuen...

Gruß

Bernd

Dieser Beitrag wurde von keinem I-Phone gesendet.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.03.2018 21:40 von Hartmut.)
30.03.2018 17:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fnofno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 304
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 1
Beitrag #2
RE: Kein Druck auf roter Kupplung
Hallo Bernd,

am roten Kupplungskopf kommt leichter Wind, und nach dem Drucksteuerventil kommt nichts?

Am Manometer wird Dir Druck angezeigt?

Ist normalerweise der Vorrat nicht direkt mit dem Kessel verbunden?

Grüßle
Hubert

MB-trac 1000, U 1600LA, zwei Doppstadt-trac 150, MF 3625F
30.03.2018 19:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fusselhirn Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 376
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 5
Beitrag #3
RE: Kein Druck auf roter Kupplung der Anhängerbremse?
Hallo.

Am Manometer wird Druck angezeigt, die zweite Nadel steigt auch wenn ich auf die Bremse trete... Mit leichtem Wind am roten Kupplungskopf meine ich wirklich leichten Wind... ALso, mein 3 jähriger Neffe bekommt da mehr druck drauf, wenn er ne Kerze ausblasen will... Soviel kommt natürlich auch nach dem Drucksteuerventil, aber dass ist eben viel zu wenig um die Bremse zu lösen... Die Zuleitung vom Kessel geht durch das Drucksteuergerät (dieses besitzt noch einen Abgang zum Anhängersteuerventil) zur Vorratsleitung... Danke fürs mitdenken...

Gruß
Bernd

Dieser Beitrag wurde von keinem I-Phone gesendet.
30.03.2018 23:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michael_78 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 568
Registriert seit: Jul 2007
Bewertung 13
Beitrag #4
RE: Kein Druck auf roter Kupplung der Anhängerbremse?
Hallo Bernd,

bei meinem Mittelschalter sitzt zwischen Kessel und rotem Kupplungskopf ein Überströmventil. Wenn das klemmt, dann hast du genau diesen Effekt, hatte ich auch mal. Hab das direkt getauscht, kostet nicht die Welt und bei der Bremse wollte ich nix basteln.

Gruß

Michael
31.03.2018 00:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fnofno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 304
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 1
Beitrag #5
RE: Kein Druck auf roter Kupplung der Anhängerbremse?
Hallo Bernd,

was ich nur nicht ganz verstehe, wieso zeigt Dir der Manometer Druck an, und am roten Kupplungsventil kommt nur ganz wenig.
Baut sich wenigstens Druck am roten Kupplungsventil auf (wenn auch nur ganz langsam)?

Welche Nummer (Siehe Druckluftplan) ist denn Dein
Drucksteuerventil?

Grüßle
Hubert


Angehängte Datei(en)
.pdf  Zweikreis_Hydraulikbremsanlage_mit_Druckluftunterstuetzung.pdf (Größe: 51,81 KB / Downloads: 32)

MB-trac 1000, U 1600LA, zwei Doppstadt-trac 150, MF 3625F
01.04.2018 09:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michael_78 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 568
Registriert seit: Jul 2007
Bewertung 13
Beitrag #6
RE: Kein Druck auf roter Kupplung der Anhängerbremse?
Hallo Hubert,

das ist der falsche Plan, der Mittelschalter hat nur einen Kessel. Der Plan ist vom SS. Die Anlagen sind so nicht vergleichbar. Was gibt es da nicht zu verstehen? Der Manometer hängt direkt am Kessel, zwischen Kessel und Kupplung ist ein Überströmventil, das ist kaputt, lässt keine Luft mehr durch.

Gruß

Michael
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2018 09:28 von Michael_78.)
01.04.2018 09:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mb_1100 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 257
Registriert seit: Apr 2004
Bewertung 2
Beitrag #7
RE: Kein Druck auf roter Kupplung der Anhängerbremse?
Hallo Hubert

bin leider kein Mittelschalter-Experte aber ich gehe mal davon aus das Bernd sein 800er ein 440 163 ist, da passt dein Plan nicht.
Bernd hat soweit ich weiß im Kombiinstrument einen Zeiger für Vorrat und einen für Bremsdruck.

Gruß Walter

war wieder mal zu langsam, ich tippe übrigens auch auf ein hängendes Überströmventil

Walter der seinen Trac nie mehr hergibt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2018 09:35 von mb_1100.)
01.04.2018 09:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fusselhirn Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 376
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 5
Beitrag #8
RE: Kein Druck auf roter Kupplung der Anhängerbremse?
Guten Morgen und frohe Ostern.

Jupp, ich habe einen 440 163. Vielen Danke für eurer Hilfe, ich werde das Überströmventil nochmal genau anschauen und ggf austauschen.

Einen schönen Sonntag wünscht

Bernd

Dieser Beitrag wurde von keinem I-Phone gesendet.
01.04.2018 10:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex Mitglied 3 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 254
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Kein Druck auf roter Kupplung der Anhängerbremse?
Hallo,

Die MS können Kessel haben, hat meiner jedenfalls, ein 900er mit Federspeicher und Druckluftschaltung (zwischengänge).

Anbei ein Schema meines Trac`s.

mfg Harald


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
01.04.2018 11:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fusselhirn Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 376
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 5
Beitrag #10
RE: Kein Druck auf roter Kupplung der Anhängerbremse?
Guten Mittag,

so, ich hab das Problem behoben. Nachdem ich das Überströmventil geöffnet und gereinigt habe, kam schon etwas mehr Luft am Kupplungskopf an. Hab dann die Schraube, mit der ich Feder spannen kann etwas heraus gedreht und siehe da, bringt wieder ordentlich Druck. Lag also nur an der Einstellung. Weiß jemend spontan wie die korrekte Einstellung dieses Ventils ist? Ich kann ja je nach Spannung der Feder bestimmen, wieviel Druck am Kupplungskopf anliegt, oder?`

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe

Bernd

Dieser Beitrag wurde von keinem I-Phone gesendet.
01.04.2018 16:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michael_78 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 568
Registriert seit: Jul 2007
Bewertung 13
Beitrag #11
RE: Kein Druck auf roter Kupplung der Anhängerbremse?
Hallo Bernd,

Nein, damit kannst du nicht den Druck am Kupplungskopf bestimmen, das Ventil verhindert, das der komplette Kesseldruck über den roten Kugelkopf weg geht, erst ab einem bestimmten Druck, bin mir nicht sicher, aber so um die 6 bar, geht Luft nach hinten. Drunter wird der Anhänger nicht versorgt und du hast noch Luft für den Trac. Wie schon geschrieben, das ist ein Überströmventil, keine Druckregelventil.

Über die Schraube lässt sich der Öffnungsdruck einstellen. Normalerweise sind die Ventile voreingestellt und mit Lack versiegelt. Wenn der Druck nicht mehr stimmt, liegt das wohl an Materialermüdung der Komponenten im Ventil. Das kann man dann zwar nachregeln. Ich habe das Ventil getauscht, da mir die Anhängerbremse zu wichtig für Experimente ist. Wie gesagt, die Teile sind nicht sehr teuer.

Gruß

Michael
01.04.2018 16:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hydraulische Anhängerbremse TÜV Problem / Freigabe für MB-trac 1500 vanLengerich 3 581 10.06.2019 18:56
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
xtrac16 Hydraulikpumpe läuft gegen Druck im MB-trac 800 MS Tümpel 2 435 10.05.2019 19:39
Letzter Beitrag: Tümpel
  Hydraulische Anhängerbremse hat zu wenig Druck? serum 0 487 12.10.2018 19:21
Letzter Beitrag: serum
  Messgerät Druck / Prüfanschluss Dresalex 4 1.135 10.10.2018 23:09
Letzter Beitrag: Robert Meyboom
TTRAC01 Anhängerbremse am MB-trac 1400 turbo macht während der Fahrt dicht? Steinbock 2 802 05.07.2018 22:42
Letzter Beitrag: Steinbock
  Dammann Trac DT 1000 und DT 1800 in H0 (1/87) im 3D Druck nickb 0 928 23.02.2018 14:21
Letzter Beitrag: nickb
MTRAC10 Kein Oeldruck nach Motoreninstandsetzung beim MBtrac 800 MS Doc MB-Trac 8 2.881 02.09.2017 21:26
Letzter Beitrag: Roby
YTRAC04 Triebling der Hinterachse im MBtrac 800 Seitenschalter defekt? Kein Vortrieb mehr 1300er MB Fahrer 5 1.884 30.06.2017 10:29
Letzter Beitrag: 1300er MB Fahrer
  Rechts oben kein Licht im MBtrac 800? UlrichP 6 1.736 09.06.2017 08:10
Letzter Beitrag: UlrichP
  Wieviel Druck ist auf der Lenkung beim MBtrac 1300? woweb 2 1.581 29.05.2017 18:41
Letzter Beitrag: Euerl
YTRAC04 Anhängerbremse nachrüsten im MBtrac 700G? Holger 4 1.421 01.03.2017 20:38
Letzter Beitrag: Holger
  Kompressor im MBtrac 900 turbo wird warm und baut keinen Druck auf? mbtrac Wapenveld 1 1.598 20.09.2016 22:02
Letzter Beitrag: mbtrac Wapenveld
YTRAC04 Öl-Druck Problem beim OM 366 basti-blendi 18 7.766 19.08.2016 09:27
Letzter Beitrag: Kramer714AS
  Welchen Druck hat der Kühlerdeckel im MB Trac 800 Howard 1 1.492 18.05.2016 22:30
Letzter Beitrag: Roby
  Kein Druckpunkt an der Bremse des MBtrac 800 MS SuDi 16 5.478 04.02.2016 23:17
Letzter Beitrag: SuDi

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation