Antwort schreiben 
Wieviel Leistung kann man nach der Turbo nachrüstung im MB Trac 1000 einstellen?
Verfasser Nachricht
Jens Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 49
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 0
Beitrag #1
Wieviel Leistung kann man nach der Turbo nachrüstung im MB Trac 1000 einstellen?
Hallo zusammen ,
ich habe bei meinem 1000er einen Turbolader der großen Baureihe nachgerüstet, was macht ihr mit eurer Dieselpumpe auf welche Werte lasst ihr sie einstellen oder kann ich die Einstellung selbst vornehmen oder lieber zum Boschdienst
Ich hoffe von euch zu hören.
Grüße Jens
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2017 03:34 von Roby.)
13.03.2017 01:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rube Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 20
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 1
Beitrag #2
RE: Wieviel Leistung kann man nach der Turbo nachrüstung im MB Trac 1000 einstellen?
Hallo Jens,

sei mir nicht böse, aber die erste Frage wenn es um Leistung nach einem Turboumbau geht ist immer: Hast du die Drukluftansaugung umgebaut? Wink
Die große Preisfrage bei der Leistung ist dann: Wer fährt denn alles mit deinem Trac?
Mit meinem Trac zum Beispiel fahre ich mehr als 90% der Stunden, der Rest wird von meinem Vater drauf gefahren.
Die zweite Frage ist: Hast du einen OM366 oder OM352, Kolbenbodenkühlung bzw. ein schrägverzahntes Getriebe?
Als drittes musst du überlagen was du mit deinem Trac machen willst.
Wenn du Leistung hast und große Anhänger fahren willst, dann darfst du nicht vergessen, dass der Trac hinten leicht ist und es kann schon mal vorkommen dass es das Heck in der Kurve weg schiebt wenn man zügig unterwegs ist...

Mein 1000-er Bj´83 hat die Bereifung 540/65R28 und die 525kg Betongewicht im Heck habe ich immer dabei.
Einspritzpumpe wurde vom Boschdienst auf 130PS eingestellt und ich würde es wieder so machen! Cool

Gruß
Bernhard
13.03.2017 22:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pommes-pete Offline
Stammgast
*

Beiträge: 246
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 4
Beitrag #3
RE: Wieviel Leistung kann man nach der Turbo nachrüstung im MB Trac 1000 einstellen?
Hallo Jens,

wie Bernhard schon einige sehr wichtige Aspekte angeführt hat, kann man das so pauschal nicht sagen.

Ohne dir genaue Leistungsangaben machen zu wollen, sollte man sich auch folgende Fragen durch den Kopf gehen lassen:

-Wieso hat Mercedes beim 1300er Trac mit 125 PS schon das UG 3/40 Getriebe eingebaut?
-Warum gab es ab einer gewissen Motorleistung die Kolbenbodenkühlung?
-Warum hatten die 1300er Trac ein anderes Schwungrad und somit eine größere Kupplung?
-Warum hatten die stärkeren OM352 einen anderen Wärmetauscher und auch in der großen Baureihe größere Kühler?

Du merkst, ich möchte mit der Fragestellung verdeutlichen, bei schwerer Zugarbeit im Dauerbetrieb gibts dann die ein oder andere "Schwachstelle" die bei erhöhter Leistung sich in einer geringeren Haltbarkeit äußern wird.

Wenn du z.B. deine Pumpe auf 150 PS drehen lässt, ohne KBK fährst und nur ab und zu (Hobbyfahrzeug) die Leistung und das Drehmoment auch nutzt, wird deine Maschine auch haltbar sein.

Läuft der Trac dagegen an der Leistungsgrenze, wird der Verschleiß auch deutlich zunehmen.

Wichtig wäre noch die Kühlung des Motors nicht zu vernachlässigen und einen entsprechenden Kühler anfertigen zu lassen.


Gruß Peter
14.03.2017 11:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolfgang Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 685
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 7
Beitrag #4
RE: Wieviel Leistung kann man nach der Turbo nachrüstung im MB Trac 1000 einstellen?
Hallo Leute,

@Peter: natürlich sind die von dir genannten Aspekte nicht von der Hand zu weisen. Wie so oft gibt es aber zwei Seiten einer Medaille. Du führst die Mehrbelastung für Kupplung und Getriebe an, das ist sachlich auch korrekt.
Allerdings gibt es auch ehrliche Praktikermeinungen, dass die Haltbarkeit dieser Komponenten nicht leidet, da die Turbonachrüstung durch die deutlich bessere Durchzugskraft zu wesentlich weniger Schaltvorgängen führt und diese Schaltvorgänge sind verschleißender für Getriebe und Kupplung, wie das höhere Drehmoment der aufgeladenen Motoren. Durch den 50 km/h Umbau kann man dann auch das Drehmoment im Hauptgetriebe um 20% reduzieren Smile.

Gruß
Wolfgang
15.03.2017 11:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jens Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 49
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Wieviel Leistung kann man nach der Turbo nachrüstung im MB Trac 1000 einstellen?
hallo zusammen danke für eure nachrichten vorab mein mb ist bj 83 und verbaut ist ein om 352 ohne kolbenbodenkühlung
er läut in meinem pferdebetrieb und muss keine schweren arbeiten verrichten
ich habe ihn komplett restauriert und motor neu gehont neue kolben kurbelwele geschliffen usw usw und als sahne häubschen noch ein turbo
ich will ichn nicht grade zerstören daher klingt es für mich gesund ihn auf 130 ps zu derhen beim bosch dienst vorab vielen dank für eure info viele grüsse Jens
15.03.2017 12:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pommes-pete Offline
Stammgast
*

Beiträge: 246
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 4
Beitrag #6
RE: Wieviel Leistung kann man nach der Turbo nachrüstung im MB Trac 1000 einstellen?
Hallo Wolfgang

(15.03.2017 11:27)Wolfgang schrieb:  Hallo Leute,

@Peter: natürlich sind die von dir genannten Aspekte nicht von der Hand zu weisen. Wie so oft gibt es aber zwei Seiten einer Medaille. Du führst die Mehrbelastung für Kupplung und Getriebe an, das ist sachlich auch korrekt.
Allerdings gibt es auch ehrliche Praktikermeinungen, dass die Haltbarkeit dieser Komponenten nicht leidet, da die Turbonachrüstung durch die deutlich bessere Durchzugskraft zu wesentlich weniger Schaltvorgängen führt und diese Schaltvorgänge sind verschleißender für Getriebe und Kupplung, wie das höhere Drehmoment der aufgeladenen Motoren. Durch den 50 km/h Umbau kann man dann auch das Drehmoment im Hauptgetriebe um 20% reduzieren Smile.

Gruß
Wolfgang

mit den weniger Schaltvorgängen möchte ich dir auch nicht wiedersprechenWink.
Problem ist auch der geringe Ölhaushalt der Getriebe. Wenn das deutlich gesteigerte Drehmoment genutzt wird (schwere Ackerarbeit), wird die Öltemperatur auch weiter ansteigen als bei einem UG 3/40.
NIcht umsonst hat Mercedes beim 1100er der neuen Baureihe das mehr an Drehmoment weg vom Getriebe hin zu den Achsen geleitet durch entsprechende ÜbersetzungWink und ein Turbogeladener OM352 mit optimierter Pumpe liegt beim Drehmoment deutlich über dem 1100er.

Der größte Verschleiß der Bauteile sitzt aber immernoch zwischen dem FAhrersitzSmile

Vielleicht kann Matthias mal seine Erfahrungswerte zum Thema "Wieviel ist noch vetretbar für das Getriebe" mitteilen.


Gruß Peter
15.03.2017 13:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.109
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 52
Beitrag #7
RE: Wieviel Leistung kann man nach der Turbo nachrüstung im MB Trac 1000 einstellen?
Hallo zusammen,

da das UG2/30 auch im 418er Unimog mit 140 PS und 500 NM Drehmoment verbaut ist kann man das als groben Richtwert nehmenRolleyesBig Grin

Ich habe die Erfahrung gemacht das man bei Feldarbeiten z.B. beim Grubbern die Mehrleistung nicht braucht resp.die Reifen die Leistung nicht übertragen da das Eigengewicht nicht ausreicht.
Die grosse Baureihe spielt da in einer anderen Liga.Rolleyes

Hier auch die Erfahrungen von Benedikt:
(02.03.2016 23:21)Stoll30 schrieb:  Auch beim Pflügen lag der Ladruck meisten zw.0,3 und 0,6bar an.
Auf ebener Straße ohne Belastung bei 2500min-1 im 4. Gang (II, L) sind es sogar nur 0,1 -0,2bar. Allgemein konnte ich bisher noch keine Arbeit mit dem trac verrichten bei welcher dauerhaft über einen längeren Zeitraum über 1bar Ladedruck erreicht wurde.

Wie Wolfgang richtig schreibt wird durch die Mehrleistung sehr viel weniger geschaltet was besonders die Sycronringe schont.
Mein Ex-84er lief bei mir 3,5 Jahre ohne und fast 4 Jahre mit Turbo, das Getriebe schaltete sich jetzt genauso gut /schlecht als bei Erwerb mit ca.11000 Bst.

2010 hat sich das Stirnrad des Portalgetriebes der Hinterachse im Rollenlager verbissenSad
   

Zu der Zeit war der Turbo noch nicht montiert ,ansonsten wäre die Mehrleistung wohl Schuld gewesen questionRolleyes

Was ich damit sagen will,wir sollen nicht alles gleich negativ sehen und irgendwelche Gründe mit den Haaren herbeiziehen, an Arbeitsgeräten geht ab und zu mal was kaputt, das muss man halt reparieren und weiter gehtsWink

Jens, du hast die Pumpe ja beim Boschdienst neu machen lassen:
https://www.trac-technik.de/Forum/showth...9#pid77119
Wenn die eingestellte Leistung nicht reicht ,kannst du auch selbst etwas nachstellen, etwas anders machen die beim Boschdienst auch nicht, ausser du gibst die Pumpe zu einem der bekannten Tuningbetriebe.

Gruss
Roby

MB Trac 1000 Turbo Intercooler >> Fahrspass purSmile Smile
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.04.2017 20:28 von Roby.)
19.03.2017 19:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pommes-pete Offline
Stammgast
*

Beiträge: 246
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 4
Beitrag #8
RE: Wieviel Leistung kann man nach der Turbo nachrüstung im MB Trac 1000 einstellen?
Hallo Roby,

danke für diese Infos, die sind mal wieder Gold WertWink.


Gruß Peter
20.03.2017 11:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schneider1 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 417
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Beitrag #9
RE: Wieviel Leistung kann man nach der Turbo nachrüstung im MB Trac 1000 einstellen?
Ich würde ihn an eine Zapfwellenbremse hängen und auf ca. 130 PS einstellen, das ist vollkommen ausreichend, wir fahren jetzt seid 4000 Std. So, da gibt's keine Probleme!

Gruß Stefan
22.03.2017 15:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kann man Hydraulik & Zapfwelle am MB-trac 1400 turbo nachrüsten? Mb_1400 2 711 06.09.2019 09:28
Letzter Beitrag: Mb_1400
  Schaltprobleme beim MB Trac 1000 nach Kupplungswechsel Sven78 7 1.309 18.08.2019 19:18
Letzter Beitrag: MB vario
  Brauche Informationen zu Kosten und Leistung beim Mb Trac 1000 Turbo? tracfan612 8 1.195 20.05.2019 16:11
Letzter Beitrag: tracfan612
  Wieviel dürfen die alten Reifen mit 6pr am MB-trac 800 tragen? gzw 5 633 12.05.2019 07:36
Letzter Beitrag: Franz Josef
Strac Hubarme vom Heckkraftheber stehen zu steil? Kann man sie einstellen? harrytheduke 2 592 12.05.2019 07:08
Letzter Beitrag: harrytheduke
  Neues Spielzeug im MBtrac 800 - Günstige Turbolader Nachrüstung! Stefan 57 31.172 06.05.2019 11:51
Letzter Beitrag: greil
  Problem mit der Elektrik nach Überspannung im MB-trac 900 turbo Martin86 2 556 22.04.2019 17:49
Letzter Beitrag: Martin86
ZTRAC15 Klackern am OM314? 1000 h nach der Überholung? Arnd Ob-Dommes 21 3.121 18.04.2019 15:19
Letzter Beitrag: Arnd Ob-Dommes
  MB Trac 800 Mittelschalter hat keine Leistung? funnkymichi 4 951 09.03.2019 18:19
Letzter Beitrag: Franz Josef
  Absteller wie betätigen nach Motorentausch im MB-trac 1000? Jürgens 6 1.545 07.03.2019 10:19
Letzter Beitrag: MauMog
Strac Mb trac 1300 geht nach dem Gas wegnehmen einfach aus? Mb 1300 Turbo 5 1.548 17.02.2019 12:52
Letzter Beitrag: Mb 1300 Turbo
  Heizung im MB-trac 1500 Bj. 1984 hat keine Leistung Ulli1300 11 1.278 14.02.2019 17:03
Letzter Beitrag: Georgi 1911
  Mehr Leistung durch größeren Turbo am MB-trac 900 SS? UR11 8 1.478 12.02.2019 19:34
Letzter Beitrag: UR11
  Wer kann mir Hubhöhen Maße der Fronthydraulik am MB-trac 1000 durchgeben? Bettman 12 1.577 11.02.2019 08:13
Letzter Beitrag: Bobber
XTRAC14 Nachrüstung Wastegate Turbo im OM366A MB trac 1300 123 Michl 2 953 28.01.2019 11:22
Letzter Beitrag: Kramer714AS

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation