Antwort schreiben 
Fehler beim Vorstrecker
Verfasser Nachricht
eggi008 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 127
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 1
Beitrag #1
BSad Fehler beim Vorstrecker
Hallo zusammen,

wie ich in der "Suche" Spalte schon geschrieben habe, ärgert mich immer wieder der Vorstrecker an meinem Wickelgerät. Gut gebraucht ist das wohl nichts zu bekommen. Und das zwischendurch die Folie reißt ist einfach nevig. Sonst arbeitet er einwandfrei. Aber vielleicht hat ja jemand von Euch eine Idee. Ich hab im Moment ein Brett vorm Kopf und kann mir das nicht erklären. Wenn die Folie reißt ist sie immer schon etwas weiter als die anliegenden Walzen vom Vorstecker zulassen dürften. Die Folie klebt dann an der Folienrolle an und und beim erneuten Starten wolle die Walzen des Vorstreckers in die andere Richtung. Und patsch, absteigen. Sad
Ich hab mal drei Bilder angehängt, wie es aussehen sollte und wie es aussieht wenn absteigen angesagt ist.
Was meint Ihr question
Beim zweiten Bild läut die Folie so wie sie soll. Beim ersten und dritten passierts.

Grüße und einen stressfreien Sonntag

Eckhard


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.07.2016 13:42 von eggi008.)
10.07.2016 13:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chrissi-x Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 57
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Fehler beim Vorstrecker
hallo Eckard.

habe mir auch ein gut gebrauchtes Wickelgerät (Kverneland Scorpion UN7664 2 Arme) gekauft. Da habe ich das gleiche Problem, das bei normaler geschwindigkeit man anhält weil z.B der Ballenen gewandert ist auf den Walzen und dann eventuell an den Vorstrecker hängenbleibt, die Folienrolle soviel Spin (Drehwirkung) hat, das die Folienrolle weiterläuft und dann danach der Abrollvorgang nicht mehr funktioniert und dann die Folie abreißt.

es Geht ohne Probleme wenn ich sehr langsam Wickle (Motor umdrehung 1200)

Bin auch noch auf der Suche nach einer Lösung.

Gruß Christian
09.06.2019 09:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sören1400.1 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 52
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Fehler beim Vorstrecker
Hi

Nach dieser Kurzen Schilderung she ich da zwei Möglichkeiten:
1. der Vorstecker hat nicht genügend Anpressdruck: Anpressdruck erhöhen.
2. die Folie ist nicht stark genug ein gespannt: Die Folie Stärker einspannen.

Testet das Mal

Grüße

Sören

Viele Leute gucken in den Himmel um Sterne zu sehen dabei fahren die schönsten doch auf der Erde herum!!Tongue

MB trac, alternativen gibt es nicht!! Cool

https://www.youtube.com/channel/UCqTAY5t...fDseNqT5yA
09.06.2019 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fnofno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 317
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 1
Beitrag #4
RE: Fehler beim Vorstrecker
Hallo Christian,

was Du auch mal überprüfen könntest...
Liegt die Walze, welche an der Folienrolle anliegt, auch "parallel" auf der Folienrolle an. Könnte sein, dass sich die Lager verschoben haben.
Vielleicht ist ja beim Vorbesitzer mal der ein oder andere Ballen gegen den Arm gelaufen
Ich hatte dieses Problem mal bei unserem Welger (Lely) Attis HR16.
Ebenso auch mal die Lager der Vorstreckwalzen bzw. die Lagerzapfen der Vorstreckwalze überprüfen.
Wenn z.B. ein Lager festsitzt, kann der Lagerzapfen verschließen sein (bei Aluminiumwalzen).

Gruß
Hubert

MB-trac 1000, U 1600LA, zwei Doppstadt-trac 150, MF 3625F
09.06.2019 18:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eggi008 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 127
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 1
Beitrag #5
RE: Fehler beim Vorstrecker
Hallo Christian,

ist ja schon eine Weile her. Aber so wie Hubert und Sören es geschildert haben, habe ich mir den Vorstrecker damals mal vorgenommen. Alles ausgerichtet, Lager gewechselt, Geschwindigkeit (so schnell lasse ich für meinen Nebenerwerb auch nicht drehen)und Bremsweg eingestellt und wieder angebaut. Funktioniert bis jetzt tadellos.
wünsche gute Erntetage
Eckhard
10.06.2019 12:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation