Antwort schreiben 
Warum wurde die MBtrac Produktion eingestellt?
Verfasser Nachricht
KonniBmaster Offline
Stammgast
*

Beiträge: 226
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 5
Beitrag #16
RE: Einstellung Produktion
Ähhmmm Andi2 hast du da was falsch verstanden`??Der große Intrac ist doch keine Entwicklung von MB!!Den gabs schon 1985....ich scan dir da glaub ich mal nen artikel ausser profi ein, der sich mit dem Thema mal befasst hat, dann weißt du bescheid.....
Intrac Konkurrenz zum MB-trac *lol*

mfg KB

MB-trac - Was sonst!?!
07.03.2005 21:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andi2 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 100
Registriert seit: Jan 2005
Bewertung 0
Beitrag #17
RE: Einstellung Produktion
hallo
also der große intrac wurde von deutzt entwickelt hast schon recht aber der intrac 6,60 turbo wurde nunmal von MB und KHd entwickelt. Über den intrac brauchst du mir nichts mehr sagen ich hab en buch wo das genau beschrieben wird und diesem buch denke ich kann man trauen. Auch wenn ihr mir nicht glauben wollt schließlich wurde der intrac später auch nur von mb-vertrieben als muss er ja was damit zu tun haben oder.Außerdem hat der intrac vom mb die farbe vom mb und den schriftzug und ich gaub nich das das zufall ist.
den intrac den du meinst war der große 6,25 der nur von deutzt entwickelt wurde und die ersten wurden nur von khd vertrieben also hatten die ersten eine grüne farbe es wär nett wenn ihr mir mal glauben würdet wenn ihr das beweisen könnt was ihr sagt ist das ok aber nicht vermutungen anstellen die ihr nicht beweisen könnt
mfg andi
08.03.2005 13:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Janni Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 1
Registriert seit: Mar 2005
Bewertung 0
Beitrag #18
RE: Einstellung Produktion
der Mb trach 1800 ist cool. Smile
08.03.2005 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KonniBmaster Offline
Stammgast
*

Beiträge: 226
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 5
Beitrag #19
RE: Einstellung Produktion
auch der Intrac 6.60 wurde wohl nicht von MB auch nur mitentwickelt..(die Gaggenauer wollten sich wohl kaum mit Deutz technik abgeben)Fürs Entwickeln war allein Deutz (TTE!!!!) zuständig. Der MB-trac war schon entwickelt und der Intrac nunmal auch also musste Deutz im Sinne der trac-technik einen Nachfolger dieser Beiden entwickeln der dann pünktlich anfang 1992 vom Band laufen sollte. Die Farbe und der Aufkleber sind absolute Kleinigkeiten, die nichts bedeuten..

ERGO?!?

mfg KB

MB-trac - Was sonst!?!
08.03.2005 18:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.809
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #20
RE: Einstellung Produktion
Jungs, kriegt euch doch mal wieder ein!

Es wurde zwar 1987 die TTVG gegründet mit der TTEG zusammen, dieses hatte aber noch keine auswirkungen auf die laufende Produktion! Mercedes produzierte von 1987 - 1991 seine komplette MBtrac flotte eigenständig weiter, ohne irgendwelche entwicklungen aus dem Hause KHD. Bei Deutz in Köln sah das ganze genau so aus, dort wurden der Intrac 6.30 turbo und der 6.60 turbo auch eigenständig gebaut und vertieben.
Durch die TTVG gab es aber auch gemeinsame Händler, die beide Marken vertrieben. Diese haben dem Intrac aber dann das Design vom MBtrac verpasst (lyncht mich wenn es nicht stimmt, ich hab es so gehört) wie z.B. die Firma FASIECO
[Bild: 1600_und_IN_trac.JPG]
Bestelltest du aber einen INtrac bei einer normaeln Deutz vertretung, gab es nur den normalen INtrac in Deutz Grün 74...

Die TTE diente dazu, einen Nachfolger bzw. ein NAchfolgeprogramm für das Jahr 1992 zu entwickeln. Vertraglich war das aus des MBtrac schon 1986 besiegelt, genauso wie das des INtrac.

MBtrac, alles andere ist Behelf!
10.03.2005 18:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andi2 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 100
Registriert seit: Jan 2005
Bewertung 0
Beitrag #21
RE: Einstellung Produktion
hallo @Hartmut
größtenteils stimmt was du sagst allerdings waren die großen intrac zuerst bei deutzt und dann bei mb vertrieben nicht beides zusammen
denn ab 1989 satnd der intrac das erste mal auf der Agritechnik bei mb zuvor immer bei deutzt das kit dem turbo stimmt allerdings hieß er bei deutzt nicht so die bzeichnu8g turbo bekamm er erst alls er bei mb stand
mfg Andi
11.03.2005 12:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Standeck Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 50
Registriert seit: Oct 2004
Bewertung 0
Beitrag #22
RE: Einstellung Produktion
Ich hab von einem Daimler Aktionär gehört, das die Entscheidung den MB Trac einzustellen, 1987 während einer Auktionärs Versammlung gefällt worden ist. Der Grund war damals das man sich wegen des damals noch herrschenden Kalten Krieges auf die Rüstung (Stichwort MTU) konzentrieren wollte. Als der Kalte Krieg dann plötzlich vorbei war wurde nix mehr draus, und die Entwicklung des MB Trac war schon eingestellt, die Entscheidung konnte und wollte man scheinbar auch nicht mehr rückgängig machen. Sad

Cool Ja des geht schon! Das hält das locker aus! KRATSCH!!!!!!!SadSadSadSad Oh doch ned.
12.03.2005 16:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wolfgang Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 687
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 7
Beitrag #23
RE: Einstellung Produktion
Hallo Leute,
ich denke die Einstellung der Trac Produktion war im Nachhinein auch eine krasse Fehleinschätzung. Klar, die Wiedervereinigung und die Öffnung von Osteuropa waren zu dem Zeitpunkt nicht absehbar, sind aber ein riesiger zusätzlicher Markt für westliche Landtechnik. Statt dessen hat man sich auf den Unimog und den Kommunalbereich konzentriert und die Kommunen haben heute kein Geld mehr für Investitionen.
Schade für die Land- und Forstwirtschaft.
Nur den Bossen bei DC kann so eine Fehleinschätzung (siehe Chrysler, Mitsubishi) nichts anhaben.
Gruß
Wolfgang
13.03.2005 14:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spätzle Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 93
Registriert seit: Jan 2006
Bewertung 0
Beitrag #24
RE: Einstellung Produktion
Habe mal gehört, dass eher der Teufel Weihwasser trinkt, als dass die Ingenieure mit der Antwort herausrücken warum die Produktion des Tracs eingestellt wurde.

Gruß thomas
10.08.2006 19:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SNOWMAN Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.059
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 34
Beitrag #25
RE: Einstellung Produktion
..es wurde ja auchmal erzählt das die Produktion eigestellt worden wäre weil DC die Fertigungstrasse bräuchte um mehr Unimogs für den Osteuropa Bereich zu bauen....

....Es wird viel erzählt...

Gruss
André

--- Leistung ohne Grenzen ---
- 2x OM366 LA -
- 2x OM 352A -
11.08.2006 08:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Moritz Offline
Stammgast
*

Beiträge: 207
Registriert seit: Aug 2005
Bewertung 0
Beitrag #26
RE: Einstellung Produktion
Bei allen Vermutungen und Spekulationen ist doch Tatsache, das alle Konzerne nur das produzieren und vertreiben was ihnen Gewinn bringt.
Natürlich gilt auch hier je mehr umso besser.
Wenn sich ein Standort oder Produkt nicht mehr rechnet wird die Aktion beendet.
Ich denke, dass das der alleinige Grund ist.

Gruß

Hellmuth

@ Andi 2: Es heißt Deutz
Wink

MB-Trac, das Beste was ein Schlepper werden kann.
11.08.2006 14:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Helmut-Schmitz Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 338
Registriert seit: Dec 2003
Bewertung 2
Beitrag #27
RE: Einstellung Produktion
Die Einstellung der trac-Produktion wurde von Hans-Jürgen Wischhof bei der JHV des Unimog-Museums-Verein, bei welcher auch das Museum intern eröffnet wurde, erläutert. Laut seiner Aussage wurde der trac nicht kostendeckend produziert bzw verkauft.
Wenn diese Tatsache zutrifft, was ich dem Mann auch glaube, so wird die Aktionärsversammlung sicherlich die Einstellung der Produktion verlangt haben. Schließlich wollen die Leute Dividenden sehen und wenn's ohne trac mehr gibt, dann wird die Produktion ruckzuck eingestellt. Siehe auch beim SMARTforfour

und tschüss

Helmut
14.08.2006 09:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wendländer Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 6
Registriert seit: Jul 2006
Bewertung 0
Beitrag #28
RE: Einstellung Produktion
Hallo!
Soweit ich das weiss waren bei den Doppstadt Tracs
nur noch die Motoren von Daimler .Im Trac 160 war der altbewärte OM366, und in den größeren Tracs waren dann
OM904 LA und OM 906LA drin .Alles andere wie getriebe und
Achsen waren von ZF und anderen Herstellern.
Der Doppstadt Trac war einfach noch nicht ausgereift und
für die landwirtschaft viel zuteuer.
Gruss Stephan
14.08.2006 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac_dieter Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 357
Registriert seit: Dec 2003
Bewertung 3
Beitrag #29
RE: Einstellung Produktion
@wendländer

"für die landwirtschaft viel zuteuer"

einen trac zu fahren bedeutete schon immer sich mit den höchsten anschaffungspreisen / kw auseinander zu setzen.
fendt und mercedes waren auch in den achtziger jahren nochmal so teuer wie z.b. zetor.

wieso soll das anders sein bei einem schlepper der nur ein begrenztes käufersegment abdeckt??

der vario ist meines wissens auch net unbedingt ein schnäppchen und jeder jammert nur über den schlechten milchpreis.
m.e. war es nicht unbedingt der hohe preis der aus für doppstadt brachte.

Doppstadt- die Steigerung!
15.08.2006 07:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mbfreund Offline
Stammgast
*

Beiträge: 202
Registriert seit: Aug 2006
Bewertung 0
Beitrag #30
RE: Einstellung Produktion
bevor ihr euch haut, sag ich nur

scheiß was drauf wiso die produktion eingestelt wurde, hauptsache die tracs laufen noch Cool Cool

Faszination MB-TRAC
21.08.2006 16:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Warum gibt es Unterschiedliche Radmutternabdeckungen für die gr. Baureihe? AMilz 31 26.410 29.07.2013 11:53
Letzter Beitrag: Hobbyfahrer

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation