Antwort schreiben 
Wo habt ihr Steckdosen im MBtrac montiert?
Verfasser Nachricht
Benz Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 23
Registriert seit: Nov 2006
Bewertung 0
Beitrag #1
Wo habt ihr Steckdosen im MBtrac montiert?
Servus, wo habt ihr eure Steckdosen (z.B.Zigarettenanzünder, Monitordose) untergebracht, wo habt ihr eure Halter für Monitore, Überwachungseinheiten (Sägerät, Spritze...) Wir überholen gerade unseren Trac Komplett (Om 366)Smile und weiß nich genau wo ich die Dosen hintüteln soll...:confused:
Merce
Benz Wink

MB-trac...
...Die Legende lebt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.2012 15:28 von Hartmut.)
07.01.2007 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mike Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 22
Registriert seit: Sep 2006
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Steckdosen im Trac, wo?
Servus Benz, also ich hab bei meinem 800 erst kürzlich zwei Steckdosen neu gesetzt. Zigarettenanzünderdose und eine 3 polige Steckdose. Hab sie beide rechts nebem dem Sitz überhalb des Handbremsventiles in den Blechdeckel reingesezt. Finde da sind sie gut aufgehoben und einfach zum verkabeln. Hab überhalb der Batterie noch eine Dose gesetzt in der die Steckdosen seperat abgesichert sind.
mfg. Mike
07.01.2007 21:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac1100 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 50
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 5
Beitrag #3
RE: Steckdosen im Trac, wo?
Bei unserem Trac haben wir einen Halter für die Rechner und eine dreipolige Steckdose vorne rechts unter der kleinen Seitenscheibe Montiert. Das Kabel haben wir durch die abdeckung für die Schalthebel gezogen. Für den halter musste leider die Kabine angebohrt werden.

MB trac - Die Legende lebt!
07.01.2007 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-Power Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 5
Registriert seit: Oct 2004
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Steckdosen im Trac, wo?
Hallo,

Habs wie Mike gemacht. Da ist alles prima verstaut und Du

hast kurze Wege zum verkabeln.

Gruß Ralf

----------------

MB-Trac--wer einen hat will zwei
12.01.2007 23:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hobbyfahrer Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.426
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 25
Beitrag #5
XTRAC14 RE: Steckdosen im Trac, wo?
Servus Jungs.

Nachdem ich noch auf die restlichen Neuteile für die Reparatur vom MB-trac 1500 warte, habe ich mich ebenfalls mit dem "Dosen-Problem" beschäftigt.

Ich habe mir eine Steckdosenleiste für den MB-trac 1500 mit den für uns wichtigsten 4 Dosen gebaut.

verwendetes Material:
- Vierkantrohr 50/50/4 in gewünschter Länge
- Flachmaterial 80/3 in gewünschter Länge
- 4-polige Steckdose
- 3-polige Steckdose
- Zigarettenanzünder
- DIN 12-Volt Dose

Als Befestigungspunkt habe ich die 4 Gewindebohrungen an der rechte Seite der Rückwand genutzt, an denen bei fester Heckscheibe der Scheibewischermotor montiert ist.

Die Anfertigung der Leiste ist keine Kunst. Einfach die Bohrbilder der 3- und 4-poligen Steckdose übernehmen und diese mit den 4 Kernlöchern bohren. Auf der Rückseite vom Rechteckrohr habe ich 2 Fenster eingefräst um die Dosen leichter montieren und anklemmen zu können. Danach das Bohrbild vom Abdeckblech Scheibenwischermotor auf das Flachmaterial übertragen und bohren, ein mittiges Loch für die Kabel nicht vergessen. Vierkantrohr und Flachmaterial verschweißen, grundieren, lackieren - fertig.
Die 4 Stromdosen montieren und verkabeln, dabei ist lediglich die Montage vom Zigarettenanzünder ein wenig knifflig, da dieser die komplette Tiefe vom 50er Vierkantrohr einnimmt.

Den Strom und das Massekabel für die Dosen habe ich direkt von der Batterie genommen und durch die Holme der Kabine gezogen. Als Kabelquerschnitt habe ich bis zur Verteilung 8 mm² gewählt.
Abgesichert ist die Leiste mit einer 30 Ampere Glassicherung welche ich, genauso wie die Verteilung, aus dem Car Hifi Bereich genommen habe.
Der Wasserfeste Sicherungshalter ist unter dem linken Aufstieg an der Seitenwand verschraubt, die Verteilung habe ich im Holm hinter der Steckdosenleiste untergebracht.

Im Anhang noch Bilder von der Leiste als Rohteil, mit montierten Steckdosen und im montierten Zustand an der Kabine.

Gruß Thomas


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                       

"Leidenschaft für Landwirtschaft"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.2012 15:04 von Hobbyfahrer.)
09.12.2012 15:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
franzl20 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 342
Registriert seit: Jan 2006
Bewertung 9
Beitrag #6
Einrichten einer 12V Steckdose für 3-poligen Stecker
Hallo Miteinander,

am Wochenende haben wir an der Fronthydraulik den 12V Streuer montiert. Damit soll beim Grubbern der Senf gesät werden.

Das Kabel habe ich in die Trac Kabine verlegt.
Jetzt benötige ich aber eine 12V Steckdose für den 3-poligen Stecker.

Eigentlich müsste ich eine Steckdose in den Trac montieren und mit starken Leitungen direkt zur Batterie gehen und den Plus dort auch absichern.

Hat so etwas jemand schon gemacht?
Gibt es vielleicht eine einfachere Möglichkeit?

In der Suchfunktion habe ich nichts gefunden.

Danke euch.

VG Franz

MB Trac´s grubbern besser!Smile

Das Trac-Konzept ist zukunftssicher!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.07.2014 11:44 von franzl20.)
07.07.2014 11:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.807
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #7
RE: Einrichten einer 12V Steckdose für 3-poligen Stecker
Vorne muss die Steckdose hin?

Dann kannst du direkt mit dem Kabel an die Lichtmaschine oder den Anlasser gehen.
Masse kannst du über den Chassisrahmen abnehmen.

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.04.2016 00:18 von Hartmut.)
07.07.2014 12:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heinz Offline
Stammgast
*

Beiträge: 285
Registriert seit: Dec 2003
Bewertung 6
Beitrag #8
RE: Einrichten einer 12V Steckdose für 3-poligen Stecker
Hallo Franz,

da Du die Bedienung des Streuers in der Kabine hast, wirst Du auch die Steckdose darin brauchen.

Bei meinem 1300er ist in Fahrtrichtung rechts vom Fahrersitz hinten am Kabinenrahmen unter der Heckscheibe eine Öffnung, wo ein Blech darauf geschraubt ist. Hier habe ich bei mir die Steckdose montiert und das Kabel durch den Rahmen zur Batterie gelegt und direkt auch dort eine Sicherung installiert.

Hoffe, das hilft Dir

Gruß

Heinz
07.07.2014 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dsm Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 427
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 9
Beitrag #9
RE: Einrichten einer 12V Steckdose für 3-poligen Stecker
Hallo Franz,
da ich bei meinem Trac ohnehin einiges an der Elektrik machen mußte, habe ich für sämtliche nicht standardmäßigen Verbraucher eine zweite Unterverteilung aufgebaut. Von der Batterie habe ich ein weiteres starkes Kabel (50 qmm) zu einem weiteren Sicherungskasten verlegt. Von dort aus geht es immer über ein Relais zu den Verbrauchern. So habe ich auch die Steckdosen (zwei- und dreipolig)schaltbar gemacht, innen und außen.
Da ich nun einmal dabei war, habe ich über ein starkes Relais auch gleich eine Netzfreischaltung realisiert. Damit ist z.B. das Leeren der Batterie bei einer längeren Standzeit (3 Monate) Vergangenheit.
Gruß Dirk

http://www.land-recht.de
07.07.2014 20:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.807
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #10
RE: Wo habt ihr Steckdosen im MBtrac montiert?
Ich habe jetzt auch 2 Steckdosen nachgerüstet.
Einmal den "normalen Zigarettenanzünder ohne Anzünder" und einmal die 3 Polige Steckdose

Eingebaut habe ich sie hinten in der Kabine im MBtrac 443 in das Abdeckblech, wo eigentlich bei fester Rückscheibe der Scheibenwischermotor verbaut ist.

Die Kabel habe ich unsichtbar durch die Holme, direkt zur Batterie gelegt.
Somit gibt es beim Kabine kippen auch keine Einschränkungen!

Direkt am Pluspol habe ich einen Streifensicherungshalter mit Sicherung gesetzt.

                       

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.05.2016 00:27 von Hartmut.)
16.05.2016 00:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Weisbiersiggi Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 142
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: Wo habt ihr Steckdosen im MBtrac montiert?
Hallo Hartmut

Das sieht richtig sauber aus. Ich möchte bei meinem 1000er auch noch eine 3polige Steckdose nachrüsten. Vielleicht sogar 3 Stück. Vorne Hinten und in der Kabine.

Gruß Michael
16.05.2016 14:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB 1400 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 254
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 14
Beitrag #12
RE: Wo habt ihr Steckdosen im MBtrac montiert?
Hallo Hartmut!

Das gefällt mir mal echt gut!! Habe schon lange über einen vernünftigen Platz für Steckdosen nachgedacht. Ich werde die Idee kopieren, allerdings möchte ich noch einen Schalter einbauen, damit das auch schaltbar ist. Mal sehen ob es klappt.
Mathias (Forumsname: Schnelting) hat es auch so wie Du gemacht. Das ist sauber und ohne zusätzliche Löcher die gebohrt werden müssten.

Super durchdachte Lösung von euch beiden!!!!

Viele Grüße

Martin

MB Trac! - Denn Gänsehaut lügt nie!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.2016 17:39 von MB 1400.)
18.05.2016 13:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB 1400 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 254
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 14
Beitrag #13
RE: Wo habt ihr Steckdosen im MBtrac montiert?
Guten Morgen Trac-Fahrer!

Die Idee mit den Steckdosen von Mathias und Hartmut habe ich nun umgestezt. Ein Bild findet ihr im Anhang. Es ist eine Bordsteckdose wie im Armaturenbrett bzw. in der Schaltkulisse und eine dreipolige Steckdose (DIN 9680) eingebaut. Die Dosen sind schaltbar und bis 20 Ampere belastbar.

Viele Grüße aus dem Münsterland

Martin


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

MB Trac! - Denn Gänsehaut lügt nie!!
22.06.2016 08:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Weisbiersiggi Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 142
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Beitrag #14
RE: Wo habt ihr Steckdosen im MBtrac montiert?
Servus.
Jetzt ist es bei mir auch endlich soweit dass ich mal dazu komme mir 2 Stück 3 polige Steckdosen nachzurüsten. Könnt ihr mir sagen wie diese belegt werden. Konnte dazu in der Suchfunktion nichts finden.

Danke schon mal im Vorraus

Gruß Michael
20.08.2016 13:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
waeldergeischt Offline
Stammgast
*

Beiträge: 293
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 1
Beitrag #15
RE: Wo habt ihr Steckdosen im MBtrac montiert?
In der Mitte Klemme 15
30 und 31 sind außen.

Schau mal in den Deckel rein, da steht die Belegung drin.

Gruß Patrick
20.08.2016 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation