Antwort schreiben 
Restauration meines MB-trac 1500
Verfasser Nachricht
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.349
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #286
RE: Restauration meines MB-trac 1500
...weil?Shy

greetzWink
14.04.2013 20:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OM442A Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.125
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 114
Beitrag #287
RE: Restauration meines MB-trac 1500
.....ich sie wieder brauche. Shy

Gruss Bernd
14.04.2013 20:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB1500 mit Kran Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 64
Beitrag #288
RE: Restauration meines MB-trac 1500
Hallo zusammen,

mal wieder was aktuelles vom Kroon.

Die Stützen sind wieder Einsatzbereit und die rostigen stellen am Kran werden weniger Smile

Kraneinsätze gabs auch schon ausreichend.

   
   
   

Für den Kabinenfilter gabs noch neue Halter/ Griffe.
   
   

Der Kirovets wird auch kleiner Smile
Morgen soll noch Motor und Getriebe raus. (alles nur mit dem Kran möglich :rolleyesSmile
Selbst der Luftfilter hat ab Werk Anschlagpunkte Shy
Sowieso sind fast an allen Bauteilen Ösen vorhanden...
   

Grüße Patrick

Die Zukunft liegt in der Vergangenheit. MB -Trac

>> http://www.gueldner-a20.de
>> http://www.schlepperfreunde-prevorst.de
07.06.2013 16:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB 800 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.025
Registriert seit: Dec 2005
Bewertung 40
Beitrag #289
RE: Restauration meines MB-trac 1500
Hallo Patrick.

Hat die "Standpauke" von Mittwoch doch gewirkt Tongue

Schön mal wieder ein Update von Dir zu lesen und zu sehen.

Tolle Bilder vom trac und vom Kran. Auch wenn Du "Petrus" vor dem Bilder machen vielleicht besser hättest einweihen sollen Big Grin

VG
Andre

MB trac.

Yes we can!

-> "Mein Steckbrief" <-
07.06.2013 23:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB1500 mit Kran Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 64
Beitrag #290
RE: Restauration meines MB-trac 1500
@Andre:
Am Wetter kann auch ich, leider noch nichts ändern ( aber auch gut so Smile ) Solangsam bin ich vom Winterschlaf erwacht Tongue


Am Samstag haben wir noch Kühler und Motor ausgebaut. Hat sich zielmich gezogen.
Getriebe hat es leider nicht mehr gelangt, wird diese Woche noch nachgeholt.
Der Kiro soll dann auch gleich in 2 teile um das Knickgelenk aus zu buchsen.

Der Motor wiegt knappe 2 Tonnen. Solange er im Fahrgestell war, hat er auch gar nicht so groß gewirkt.
           

Grüße

Die Zukunft liegt in der Vergangenheit. MB -Trac

>> http://www.gueldner-a20.de
>> http://www.schlepperfreunde-prevorst.de
10.06.2013 15:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB1500 mit Kran Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 64
Beitrag #291
RE: Restauration meines MB-trac 1500
Moin Jungs,

so kleine Neuigkeiten...

Der Trac hat diese Woche neue Felgen bekommen von Grasdorf... (Farbe von mir)
Danke Carsten Hahne, der dies möglich gemacht hat Wink

Der Trac steht jetzt auf 650/ 65 R38....Rolleyes Cool Big Grin Wink Tongue

Nachdem sich ein qutischendes Geräsch Donnerstags vor unserem Schleppertreffen aufgetan hat und übr das Wochenende sich noch der Bremszylinder hinten verabschiedet hat, habe ich mich nochmal an die Bremsen gemacht.

Warum sich der Bremszylinder hinten verabschiedet hat war schnell klar.
Die Bemstrommeln waren bis zum ultimatum ausgedreht und die Beläge hinten fast unten.....

Also 4 neue Bremstrommeln und neue Beläge für hinten.
   

Da die neue Bremstrommeln weiter ausgedreht sind für breitere Bremsbeläge. Habe ich nach Rücksprache mit meinem TÜV zugleich die komplette die Bremsbacken umgebaut.

Natürlich bremst der Trac auch mit den 103 mm breiten Bremsbelägen auf den neuen Bremstrommeln.

Auf grund der etwas häufigeren, höheren Fahrgeschwindigkeit und zugunsten der Wärmeabfuhr des Bremsbelag habe ich mich dazu entschlossen die Bremsbacken auf 163mm umzubauen.

   
   

Die Bremsen habe ich jetzt einwenig eingefahren und ich muss sagen das sich der Trac gegenüber unserem LKW in sachen Bremsen nichts meht nachsteht! Wahnsinn Smile

Da ich in diesem Zuge auf die " neuen" Bremsbeläge vorne wieder ausgebaut habe und auf die breite version umgestiegen bin, hat sich auch der Grund für das quitschende Geräusch herrausgestellt.
Beide Rückholfedern der Bremsbacken auf der rechten Seite waren gebrochen. Warum auch immer...

Den trac habe ich heute noch ordentlich geputzt...
mit den lkw rädern kommt man auch überall prima ran!

   

und zuletzt die schönen neuen Felgen montiert Smile Smile CoolCoolSmile

   

650/65 R38
650/75 R30
650/60 R38 und
600/65 R38
sowie einen 3ten Sitzplatz habe ich vom TÜV alles eintragen lassen Smile

Grüße Patrick

Die Zukunft liegt in der Vergangenheit. MB -Trac

>> http://www.gueldner-a20.de
>> http://www.schlepperfreunde-prevorst.de
31.08.2013 21:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.823
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #292
RE: Restauration meines MB-trac 1500
Moin Patrick,

Ist ja echt Interessant mit deiner Bremse.
Wie bist du auf die größeren (breiteren) Trommeln und Beläge gekommen?

Passt das alles ohne Anpassungen?
Die Trac-Teile werden ja nicht mehr mit der Zeit, so das das vielleicht auf Dauer interessant wird...


Das einzige was jetzt noch an der Optik stört, sind deine glatten Reifen. Rolleyes

Mensch Patrick, da steckst du echt soviel Zeit und noch mehr Geld in diesen Trac, und dann montierst du da so glatte "Pellen" für 3 Mark 50 drauf? Sad
Auch wenn du viel auf der Straße unterwegs bist, aber das sieht ja nun absolut nicht aus... Schade.

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
31.08.2013 22:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB1500 mit Kran Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 64
Beitrag #293
RE: Restauration meines MB-trac 1500
Jaaaaa,


Ich weiß, nächstes Jahr oder übernächstes Jahr gibt es erst neue..., das Geld fällt auch bei mir nicht vom Himmel Tongue

Muss jetzt sparsam sein Sad habe eine Großanschaffung gemacht ....

Die Bremstrommeln sind quasi " Normteile" das Stück kostet zu Zeit ca. um die 130-150€ ( Hobbyfahrer hatte die teilenummer in diesem Thema schon geschrieben)


Die bremstrommeln sind etwas weiter ausgegossen, deshalb die breitere Bremsfläche. Passen tun Sie ohne jegliche umbauten!

Ob es die Bremsbacken so passend gibt weiß ich nicht, ich habe meine einfach für die breiteren Beläge umgebaut/ umgeschweißt.

Grüße Patrick

Die Zukunft liegt in der Vergangenheit. MB -Trac

>> http://www.gueldner-a20.de
>> http://www.schlepperfreunde-prevorst.de
31.08.2013 22:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.823
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #294
RE: Restauration meines MB-trac 1500
(31.08.2013 22:18)MB1500 mit Kran schrieb:  Ob es die Bremsbacken so passend gibt weiß ich nicht, ich habe meine einfach für die breiteren Beläge umgebaut/ umgeschweißt.

Hast du Fotos davon?

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
31.08.2013 22:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB1500 mit Kran Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 64
Beitrag #295
RE: Restauration meines MB-trac 1500
Haben wohl,

Ich habe aber keine lust, dass hier irgendjemand das ganze laienhaft nachmacht weil er paar Bilder gesehen hat...

Das ist schon jedem seine eigene Verantwortung!

In den Teilen stecken 2 Tage Arbeit!
Sind von einem Schweißfachmann gemacht Wink

Der Bremszylinder sitzt jetzt 1 cm außer der mitte.
Vorne wäre die möglichkeit da, den Bremszylinder genau in die mitte zu setzen. Hinten dank der Handbremse, definitiv zu aufwändig.
Ich habe es aufjedenfall nicht gemacht. ( und das mag was heißen Wink )

Durch das außermittige sitzen des Bremszylinder kann es natürlich sein, damit sich der Bremsbelag mit der Zeit unterschiedlich abnützt. Stellt sich dann im laufe der Zeit herraus.
Das von den 163 mm vielleicht nur 152mm Bremsfläche effektiv bremsen kann sein, aber immerhin mehr als 103mm.

Durch die breitere Bremsfläche verkleinert sich zugleich der Bremsdruck pro qcm.
Das war anfangs das Risiko des Umbaus!
Dennoch ist eine deutlich bessere Bremswirkung zu spüren. Die Reibfläche macht eben doch mehr aus, als der Druck!
Vor allem aber die Wärmeableitung und -aufnahme für den Bremsbelag ist besser!

Man muss bedenken der Trac war für 40 km/h gebaut ... !

Grüße




Grüße


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
               

Die Zukunft liegt in der Vergangenheit. MB -Trac

>> http://www.gueldner-a20.de
>> http://www.schlepperfreunde-prevorst.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.08.2013 23:01 von MB1500 mit Kran.)
31.08.2013 22:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Scaniafan Offline
Stammgast
*

Beiträge: 255
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 8
Beitrag #296
RE: Restauration meines MB-trac 1500
was für eine Großanschaffung Patrick???????

gruß Tobias
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.2013 01:46 von Scaniafan.)
01.09.2013 01:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB1500 mit Kran Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 64
Beitrag #297
RE: Restauration meines MB-trac 1500
Ein Zuhause für den Trac.... Wink

und mich... Cool
Gruß Patrick

Die Zukunft liegt in der Vergangenheit. MB -Trac

>> http://www.gueldner-a20.de
>> http://www.schlepperfreunde-prevorst.de
01.09.2013 20:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB1500 mit Kran Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 64
Beitrag #298
RE: Restauration meines MB-trac 1500
Hallo zusammen,

mal wieder ein paar Bilder vom Trac.

Im September war ich noch auf einer Hochzeit als Brautfahrzeug unterwegs.

   

Zur Zeit steht der Trac wieder auf 34" Rädern und ist mit dem Kran auf dem Rücken unterwegs.
           

Unter anderem wurde unser Bauwagen auf sein 25km/h Weidner Fahrgestell gehieft Rolleyes und winterfest gemacht.    

Grüße Patrick

PS. Die Kabine vom Kiro ist mittlerweile wieder gelb. Neue Scheiben ringsum montiert.Zur zeit wird das Hinterteil gerichtet, solange das Wetter mitmacht. Im Winter geht es dann mit der Kabine weiter. Kabelbäume, Verkleidungen usw.
   

Die Zukunft liegt in der Vergangenheit. MB -Trac

>> http://www.gueldner-a20.de
>> http://www.schlepperfreunde-prevorst.de
30.10.2013 20:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peteru411 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.418
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 40
Beitrag #299
RE: Restauration meines MB-trac 1500
Hallo Patrick

Tolle Bilder. Also so im Vergleich sind die großen Räder schon extrem geil und stehen dem Trac richtig gut!!

Kiro-Kabine Verkleidungen hat der sowas auch?Big GrinBig GrinBig GrinBig GrinBig Grin

Lg Peter
30.10.2013 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB1500 mit Kran Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 64
Beitrag #300
RE: Restauration meines MB-trac 1500
Ja Peter, erstaunlicherweise! Cool Tongue
Und die sind noch nicht mal aus Stahl! Tongue

Ich werde bei gelegenheit mal ein paar ordentliche Bilder schießen! Wink

Grüße Patrick

PS. von der seite geht das mit den Reifen ja noch halbwegs. Muss ich mir den Trac aber von vorne oder hinten mit den Teertrennscheiben anschauen, wird mir schlecht und ich könnte heulen Sad

Die Zukunft liegt in der Vergangenheit. MB -Trac

>> http://www.gueldner-a20.de
>> http://www.schlepperfreunde-prevorst.de
30.10.2013 20:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Umbau und Restauration meines MB-trac 1500 / 1800 intercooler LLU TJ 11 2.859 20.11.2021 23:57
Letzter Beitrag: Rolf 1500
  Restauration MB Trac turbo 900 Peteru411 51 21.163 02.11.2021 22:08
Letzter Beitrag: gerhard112
  Restaurierung meines MB-trac 800 Mittelschalter MB Trac Bj.77 scirocco 174 63.026 02.11.2021 21:37
Letzter Beitrag: MiWe
  Restauration meines MB-trac 800 Ms Bj76 pradentso 8 2.437 27.09.2021 11:19
Letzter Beitrag: pradentso
  Restauration meines MB Trac 1500 Rolf 1500 0 1.043 31.01.2021 20:53
Letzter Beitrag: Rolf 1500
  Fragen zur MB trac 65/70 restauration? resturator 21 6.571 16.10.2020 23:16
Letzter Beitrag: resturator
  Restauration MB trac 65/70 Java 13 5.583 09.07.2020 09:47
Letzter Beitrag: udmoch
Strac Restaurierung meines MBtrac 1400 turbo MB 1400 41 40.971 04.06.2020 14:09
Letzter Beitrag: MB 1400
Strac Restauration meines MB-trac 700K vangoch 35 16.719 21.04.2020 09:12
Letzter Beitrag: TorHarald
  Restauration meines MBtrac 1000 Silberdistel Trucker1000 48 37.961 15.03.2020 19:54
Letzter Beitrag: Trucker1000
  Reparatur und Restauration meines MB trac 440.163? Wer macht sowas? userSE 2 2.497 20.01.2020 10:33
Letzter Beitrag: userSE
  Restauration Mb trac 65/70 resturator 0 1.374 07.01.2020 20:54
Letzter Beitrag: resturator
  Restauration und Umbau eines MB-Trac 1500 zum 1800 Interooler "Schneewittchen!" Carsten Hahne 37 24.199 02.10.2019 06:33
Letzter Beitrag: Carsten Hahne
  Restauration meines MB-Trac 1300 aus BJ. 1978 G-Fahrer 7 4.560 13.02.2019 21:31
Letzter Beitrag: Lohndrescher
Strac Aufarbeitung meines MB trac 900 MS vangoch 23 12.193 29.11.2018 11:31
Letzter Beitrag: MB-Fred

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation