Antwort schreiben 
MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Verfasser Nachricht
Ritter Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 156
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 0
Beitrag #1
YTRAC04 MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Nabend Forumsmitglieder,

seit gestern sind wir in besitz eines MB Tracs 800 SmileTongue
Ich würde diesen gerne mit einem schwarzes Kennzeichen laufen lassen, um keine Nutzungseinschränkungen zu haben.

Nun die Frage, wer von euch hat seinen MB Trac auf schwarzer Nummer laufen?
Bei welcher Verischerung seit ihr? Mit welchen Kosten muss ich rechnen?
Wieviel Steuern müsste ich dann zusätzlich bezahlen?

Gruß Rene
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.04.2010 20:22 von Hartmut.)
11.04.2010 20:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
om314 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 35
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 1
Beitrag #2
RE: Schwarzes Kennzeichen
hallo habe meinen 800trac auch auf schwartze nummer und habe meinen trac bei bernd schömann versichert siehe http://www.bernd-schoemann.de was ich jetzt genau bezahle weis ich jetzt nicht so genau aber ich meine versicherung nur haftflicht um die 170 euro und steuern waren glaube ich um die 290 euro
gruss max

Mb-trac 800 bj 76 mit Stoll Frontlader
12t Goldhofer Tieflader
Müller Mitteltal 3 Seiten kipper
11.04.2010 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alex800 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 520
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 12
Beitrag #3
RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Hallo Rene,

mein MB-trac 800 Mittelschalter mit 6 to zul. GG kostet 375€ an Steuern im Jahr. Versicherung sag ich lieber jetzt nichts... die wollten nicht so recht wegen Hobby und Forstausrüstung!

Grüsse

Alex
12.04.2010 12:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jens aus Hessen Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 324
Registriert seit: May 2008
Bewertung 8
Beitrag #4
RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Hallo,

die erste Nutzungseinschränkung hast du bei schwarzen Kennzeichen aber auch ganz schnell. Da ist es vorbei mal eben schnell ein Anhänger dran und mit mit max. 25km/h und Folgekennzeichen zu fahren. Diese Reglung gilt nur für lof Fahrzeuge. Bei Fahrzeugen mit schwarzen Kennzeichen muß der Hänger zugelassen sein und gültigen TÜV haben.

Das befahren von Forst oder landwirtschaftlichen Wegen ist dann normalerweise auch verboten. Natürlich gibt es bei Fahrzeugen mit grüner Nummer auch Einschränkungen.

Aber benutze mal die " Suche " dieses Thema wurde meines Wissens schon gründlich behandelt.

schöne Grüße aus Hessen Jens
12.04.2010 12:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
holgi63 Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.761
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 77
Beitrag #5
RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Hallo Jens,

das Fahren von Hängern mit lof-Folgekennzeichnung ist NICHT an das Zugfahrzeug oder dessen Zulassungsform, sondern ausschließlich an die NUTZUNG gekoppelt!

Das heißt, wenn mit einem Fahrzeug mit schwarzer Nummer eine lof Tätigkeit durchgeführt wird, ist ein zulassungefreier Hänger mit grünem Folgekennzeichen zulässig.

Die Einschränkung ist natürlich dann gegeben, wenn man mit diesem Hänger privaten Kram transportiert. Selbst Brennholz für den Eigenbedarf zählt nicht unter lof, wenn man keinen lof-Berieb hat.
Fährst Du aber einen Einsatz für den Landwirt um die Ecke , ist das zulässig.

FG
Holger

406.120 '72, 440.161 '75, 440.167 '83

Die 3 MBtrac-Grundsätze:
1.) Ein MBtrac ist zwar nicht alles, aber ohne MBtrac ist alles nichts!
woraus folgt:
2.) Ein Leben ohne MBtrac ist möglich - aber sinnlos...
doch zum Glück für die vielen Nicht MBtrac Besitzer:
3.) Nur wer einen MBtrac besitzt, weiß, was allen anderen fehlt...
12.04.2010 13:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.388
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 27
Beitrag #6
RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Soweit ich weiß, soll das nicht mehr so eng gesehen werden wem das transportierte Gut gehört. D.h. z.B. auch, dass man mit dem T-Führerschein jetzt wieder Weizen fahren darf, auch wenn man es schon ab Hof verkauft hat und auf dem Weg zum Lagerhaus schon einer Firma gehört. Es ist nur noch wichtig, dass es sich um ein landwirtschaftliches (oder forstwirtschaftliches) Gut handelt.

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
12.04.2010 13:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
burns27 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 436
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 14
Beitrag #7
RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Hallo,
da kann ich Holgi 63 nur recht geben, habe meinen auch auf schwarzer Nummer ( 500,- Euro beim 1600, bei 7,5 to Ablastung), habe mich beim STVA NRW erkundigt, aber ich glaube das ist auch Länderabhängig!!

Viele Güsse
André

Viele Grüße
André
12.04.2010 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alex800 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 520
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 12
Beitrag #8
RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Hallo Leute,

da stimme ich Holger und André voll zu, sonst dürfte ein Landwirt, der seinen Traktor für z. B. 2 Monate im Jahr versteuert aus irgendwelchen Gründen in dieser Zeit auch keine LoF-Anhänger ziehen. Dem ist aber nicht so. Außerdem habe ich mich bei der Zulassungsstelle erkundigt. Die haben gesagt beim versteuerten Schlepper seien die LoF-Tätigkeiten mit drin, und damit darf ich zu diesen Zwecken auch LoF-Wege benutzen.

Grüße

Alex
12.04.2010 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.318
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 27
Beitrag #9
RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Hallo,ich hab meinem MB erst auf grün dann auf schwarz Angemeldet.War bei mir von der Versicherung her billiger,-ich zahl ca.600 Euro Vollkasko,-dann bekommst du ja sowieso vom Finanzamt einen Bescheid in dem du die Land bzw. Forstwirtschaftliche Nutzung bestätigen musst.Kannst du das nicht nachweisen,bekommst du bescheid vom Landratsamt.Frag doch bei deinem Versicherungssepp nach der kanns bestimmt am besten beurteilen.
Ach ja hier ein Steuerrechner.http://www.kfz-steuer.de/

Ich würde wenn möglich auf grün anmelden,-warum dem Staat was schenken wenns nicht sein muss.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.04.2010 22:11 von spl-bua.)
12.04.2010 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stefan Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 473
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 11
Beitrag #10
RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
zu bedenken gilt noch, so wie wolli schon schrieb das bei nicht lof zwecken der T nicht reicht, d.h. C oder CE und dann auch Sonntagsfahrverbot usw.

Gruß Stefan

Was sind sie von Beruf?
--> Agrarflächendesigner Big Grin
13.04.2010 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.388
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 27
Beitrag #11
RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
(13.04.2010 10:37)Stefan schrieb:  zu bedenken gilt noch, so wie wolli schon schrieb das bei nicht lof zwecken der T nicht reicht

Ich schrieb eigentlich genau das Gegenteil, nämlich dass der T schon reicht (solange man mit einem Traktor unterwegs ist)

Aber wir entfernen uns von der Ursprungsfrage...

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
13.04.2010 13:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stefan Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 473
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 11
Beitrag #12
RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
(13.04.2010 13:20)wolli schrieb:  
(13.04.2010 10:37)Stefan schrieb:  zu bedenken gilt noch, so wie wolli schon schrieb das bei nicht lof zwecken der T nicht reicht

Ich schrieb eigentlich genau das Gegenteil, nämlich dass der T schon reicht (solange man mit einem Traktor unterwegs ist)

Aber wir entfernen uns von der Ursprungsfrage...

Sorry, ich hatte da an andere sachen bzw güter (z.B. baugewerbe o.ä.) gedacht wie du da meintest, aber hast recht, da schweifen wir zu weit ab.

gruß Stefan

Was sind sie von Beruf?
--> Agrarflächendesigner Big Grin
13.04.2010 13:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ritter Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 156
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 0
Beitrag #13
YTRAC04 RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Nabend,

ich bedanke mich erst einmal für die ganzen Antworten, die ihr mir geschrieben habt.

Ich denke, dass wir ein schwarzes Saisonkennzeichen, also von März bis Dezember nehmen werden.
Wenn ich das jetzt richtig verstehe, darf ich mit meinen 16 Jahren und dem T-Führerschein, die schwarze Nummer fahren, solange ich in der Land- oder Forstwirtschaft unterwegs bin. Ist das richtig ?
Sobald ich aber Gewerbe fahren würde, bräuchte ich C oder CE.

Wenn dies so nicht stimmt verbessert mich bitte sofort.

Gruss Rene
13.04.2010 19:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.388
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 27
Beitrag #14
RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Servus,

meiner Meinung nach darfst du mit einem Traktor (unter 18 Jahren darf der höchstens 40 km/h schnell sein) alles fahren, egal ob der Einsatz landwirtschaftlich ist oder gewerblich.
Früher war das so, dass der T nur land und forstwirtschaftliche Einsätze erlaubte. Was dann zu paradoxen Situationen führte:
Man verkauft Getreide, Mais, Rüben, o.ä. ab Feld oder Hof an einen nicht landwirtschaftlichen Betrieb. Das Zeug wurde aber mit Traktor und Anhänger transportiert. Die Fahrer hätten dafür früher einen CE-Führerschein gebraucht. Für die Leerfahr zurück hätte dann aber wieder der T ausgereicht, weil das dann nicht mehr gewerblich gewesen wäre.
Im Fall des Falles dürfte die Ermittlung des Eigentumübergangs vom Landwirt zum Geschäftspartner auch nicht trivial gewesen sein.
Dass so eine Gesetzgebung Unsinn ist, hat letztes Jahr dann sogar mal irgend ein Ministerium eingesehen und die Regelung kassiert. Der Wissensstand der Rennleitung kann aber natürlich wieder ein anderer sein.
Leider finde ich dazu keinen Link mehr und die entsprechende Ausgabe der dlz oder Top Agrar in der ich das mal gelesen hatte versteckt sich auch beharrlich vor mir.

Einen Auswirkung auf den benötigten Führerschein dürfte die Farbe des Kennzeichens auch nicht haben.
Die Farbe des Kennzeichens sagt nur bedingt etwas über die Steuerlast aus. Erst gestern habe ich gehört, dass z.B. Feuerwehrfahrzeuge von der Steuer befreit sind. Trotzdem fahren sie bei uns alle mit schwarzer Nummer rum.

Welchen Nutzen die Einfärbung der Schrift überhaupt hat, verstehe ich sowieso nicht, aber das ist nochmal ein anders Thema...

Gruß
Wolfgang

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
13.04.2010 20:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ritter Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 156
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 0
Beitrag #15
YTRAC04 RE: MBtrac 800 auf Schwarzes Kennzeichen zulassen?
Nabend Wolfgang,

ich danke dir für die schnelle und präzise Antwort.
Echt klasse, wie hier jemanden geholfen wird.
Also dürfte ich eigentlich keine Probleme mit dem Führerschein bekommen, dass ist eine erfreuliche Nachricht.

Man kann nur sagen, MACHT WEITER SO !!! Smile

Gruss aus Nordhessen
Rene
13.04.2010 20:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  H-Kennzeichen, Zulassung, Saisonkennzeichen, Steuer agrea 47 20.185 01.12.2017 08:32
Letzter Beitrag: raimund
  Versicherung grünes Kennzeichen beim MBtrac 1500? Rolf 1500 5 3.364 15.08.2017 22:25
Letzter Beitrag: MichiKopka
  Mb trac 1300er Knicknase auf 40 km/h zulassen Tobi130 5 4.253 19.06.2016 13:21
Letzter Beitrag: Tobi130
QTRAC19 Kann ich meinen MB Trac 1600 turbo auf 50km/h zulassen? Chris1600 6 5.882 26.02.2015 00:05
Letzter Beitrag: Volker75
XTRAC14 Wie kann ich meinen MBTrac 1500 zulassen? Patrick1511 5 4.046 01.06.2013 13:24
Letzter Beitrag: Hartmut
  Kann man einen MBtrac auf höhere Geschwindigkeiten zulassen? MB vario 11 7.945 01.07.2012 10:59
Letzter Beitrag: MB vario
XTRAC15 MBtrac 1100 auf 40 km/h Zulassen? Michi M. 5 4.066 26.05.2010 12:47
Letzter Beitrag: holgi63
  MBtrac mit schwarzer Nummer zulassen? Unimog406 12 8.884 18.02.2010 21:09
Letzter Beitrag: trac 1300
XTRAC15 MBtrac 800 als 7,5 t LKW zulassen? Sims99 6 3.861 28.12.2008 18:54
Letzter Beitrag: Sims99
  MB 800 Zulassen Taubsie 1 2.162 24.09.2005 10:57
Letzter Beitrag: Stephan

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation