Antwort schreiben 
Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Verfasser Nachricht
Hannes Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 332
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 4
Beitrag #1
Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Hallo,

wie euch mit Sicherheit bekannt ist, ist die Lichtausbeute sehr schlecht bei den MB-Tracs. Habt ihr vielleicht irgendwas schon geändert das ihr eine bessere Lichtausbeute habt?? Ich habe schon neue Scheinwerfer mit stärkeren Birnen eingebaut, aber überzeugt hat mich dies auch nicht!!!


Gruss Johannes

Es gibt nur einen Stern!!!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.12.2009 12:54 von wolli.)
07.12.2009 09:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
holgi63 Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.668
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 76
Beitrag #2
RE: schlechte Lichausbeute der Scheinwerfer
Hallo Johannes,

die viereckigen Scheinwerfer (Mittelschalter ab MBtrac 900 turbo, sowie 441 und 442/443) gibt es als H4 von Hella. Diese Scheinwerfer sind eigentlich ok. Für die Mittelschalter mit runden Scheinwerfern weise ich gern auf die Osram Haloroad Bilux H4 hin.
Die ist zwar letztinstanzlich nicht zugelassen, aber selbst ein klar denkender TÜV-Ingenieur akzeptiert diese Lampe, da sie für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgt, zumal sie von dem Markenhersteller schlechthin ist.

http://www.conrad.de/goto.php?artikel=846821

Damit kann man auch den alten Scheinwerfern noch ausreichend Licht entlocken.

amit kann man zwar auch die viereckigen Bilux-Scheinwerfer aufrüsten, aber hier empfehle ich den Einsatz der richtigen H4-Scheinwerfer, da man mit der Haloroad nur 45/40 W hat, mit H4 jedoch 60/55 W, was nochmal ein ganzes Stück heller ist.

FG
Holger

406.120 '72, 440.161 '75, 440.167 '83

Die 3 MBtrac-Grundsätze:
1.) Ein MBtrac ist zwar nicht alles, aber ohne MBtrac ist alles nichts!
woraus folgt:
2.) Ein Leben ohne MBtrac ist möglich - aber sinnlos...
doch zum Glück für die vielen Nicht MBtrac Besitzer:
3.) Nur wer einen MBtrac besitzt, weiß, was allen anderen fehlt...
07.12.2009 10:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.215
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #3
RE: Schlechte Lichausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Moin Moin Jungs,

Wie das meine Glasaugen sehen, wird der Johannes noch wohl komplette Bilux Scheinwerfer in seinem MBtrac 1500 verbaut haben.

Bilux = Blechrahmen umd den Scheinwerfer
H4 = schwarzer Plastikrahmen " " "

[Bild: attachment.php?aid=949]

Besorg dir, wie Holger schon sagte, neue H4 Scheinwerfer-Einsätze (z.B. Hella Teilenummer müsste sein -> 1AA 004 109-201) für ca. 40-50 Euro das Stück.
Diese kannst du ganz normal über jede KFZ, NFZ oder Lama Bude beziehen.

Die Scheinwerfer bringen einen Unterschied wie Tag und Nacht.

Das ganze kannst du ohne in den Stromkreis einzugreifen ändern.
Einzig, in die unteren Scheinwerfergehäuse musst du eine Wasserablaufbohrung unten machen (ca. 10mm).
Oben in die Kabine, ist es von Vorteil, wenn du dort dann die Plastikgehäuse, die ab ca. 1985 verbaut wurden, nachrüstest. Damit dir kein Wasser in die Kabinenholme läuft.

Teilenummer bei Mercedes: A 442 826 02 24

[Bild: attachment.php?aid=618]



Also nochmal abschließend alle Teilenummern:

Scheinwerfer:
Hella Teilenummer -> 1AA 004 109-201
oder Mercedes Teilenummer -> A 001 544 11 01

Plastikgehäuse für Kabinenscheinwerfer
Aber wirklich nur für oben in der Kabine (also maximal 4 Stück bei 443 oder 2 Stück bei 440), unten in den Lampenhaltern braucht man diese nicht.
Diese verhindern, das Wasser hinter die Scheinwerfer in die Kabinenholme läuft.

Mercedes Teilenummer -> A 442 826 02 24 (nicht mehr Lieferbar!)
Hella Teilenummer -> 9BG 130 923-007 (nicht mehr Lieferbar!)
Hella Teilenummer für möglichen Ersatz -> 9BG 127 426-001

Passende Kabeldurchführung pro Plastikgehäuse
Mercedes Teilenummer -> A 442 997 01 81

Wenn man vorne auch direkt Standlicht in den Scheinwerfern nachrüsten möchte, benötigt man noch pro Scheinwerfer noch eine Standlichtfassung.

Mercedes Teilenummer -> A 000 545 23 19
Hella Teilenummer -> 9FF 111 606-021
Birnen dazu sind Standardware...


Soweit von mir,

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.07.2017 23:07 von Hartmut.)
07.12.2009 12:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hannes Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 332
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 4
Beitrag #4
RE: Schlechte Lichausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Hallo,

Vielen Dank erstmal. Die Scheinwerfer habe ich schon ausgewechselt mit vielstärkeren Birnen. Aber ich finde es immer noch nicht so dolle. Es ht sich schon gebessert, aber es reicht mir bei weitem noch nicht. Gut man kann die heutigen Scheinwerfer nicht mit den von damals vergleichen. Ich hatte eher an einen Einsatz gedacht, den man austauschen könnte.

Gruss Johannes

Es gibt nur einen Stern!!!!
07.12.2009 12:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
holgi63 Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.668
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 76
Beitrag #5
RE: Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Hallo Johannes,

bei den MBtrac weiß ich es nicht definitiv, ob es auch Scheinwerfer-Einsätze von BOSCH gab/gibt, aber sollte das so sein, dann könnte ein Wechsel von BOSCH zu HELLA auch noch für zusätzliche Erleuchtung sorgen.

Das Problem haben wir nämlich bei den US-Cars. Bis 1997 durften in US-Fahrzeugen nur Scheinwerfer einer bestimmten Baugröße verbaut werden, es gab genau einen viereckigen und genau einen runden Scheinwerfer. Da in den USA Scheinwerfer in der Sealed-Beam Ausführung zudem ohne klare Hell-Dunkel-Grenze verbaut sind, mussten alle importierten US-Cars umgerüstet werden. Dafür gab es dann je einen Umrüstsatz von BOSCH und einen von HELLA und der von Hella ist - so zumindest meine Erfahrung - um Welten besser, als der Bosch.

FG
Holger

406.120 '72, 440.161 '75, 440.167 '83

Die 3 MBtrac-Grundsätze:
1.) Ein MBtrac ist zwar nicht alles, aber ohne MBtrac ist alles nichts!
woraus folgt:
2.) Ein Leben ohne MBtrac ist möglich - aber sinnlos...
doch zum Glück für die vielen Nicht MBtrac Besitzer:
3.) Nur wer einen MBtrac besitzt, weiß, was allen anderen fehlt...
07.12.2009 13:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stefan Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 471
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 11
Beitrag #6
RE: Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Hallo,

Also wir haben mal bei liedl, norma oder aldi, so birnen gekauft die ein leicht bläuliches licht machen und 30% heller sein sollen als die normalen H4, haben glaub 2 stück 7 oder 8 euro gekostet, bringen aber schon was, ist schon merklich heller.

dürften ähnliche sein wie holger beschriebn hat mit den osrams, bloß das unsere ein blaues glas haben und net von osram sind Wink

gruß Stefan

Was sind sie von Beruf?
--> Agrarflächendesigner Big Grin
07.12.2009 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sammy Offline
Stammgast
*

Beiträge: 265
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 5
Beitrag #7
RE: Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Hallo Hannes
Wenn die Reflektoren matt sind hilft die beste Birne nichts !
Tausche alle Einsätze, neue Birnen rein und alles ist taghell.
Ca.230€
Grüße Hansjörg
07.12.2009 21:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mercedes-Benno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.931
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 31
Beitrag #8
RE: Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
(07.12.2009 21:58)Sammy schrieb:  Hallo Hannes
Wenn die Reflektoren matt sind hilft die beste Birne nichts !
Tausche alle Einsätze, neue Birnen rein und alles ist taghell.
Ca.230€
Grüße Hansjörg

Hallo,

Im W123-Forum hab ich mal gelesen das die Reflektoren mit Zigarrenasche zu polieren sind exclamation Aber: nur mit Zigarrenasche. Das vom Zigarette hilft nichts.

Groeten,

Benno
07.12.2009 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hannes Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 332
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 4
Beitrag #9
RE: Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Hallo,

die Scheinwerfer sind schon neu mit Osrambirnen. Ich glaub ich bin verwöhnt was die Lichtausbeute unserer LKW angeht.

Aber trotzdem Vielen Dank. ich werde mal alles ausprobieren und hoffen das es nachher besser ist.


Gruss Johannes

Es gibt nur einen Stern!!!!
08.12.2009 10:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sammy Offline
Stammgast
*

Beiträge: 265
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 5
Beitrag #10
RE: Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Hallo Hannes,
Wird wohl so sein! Im Scania H7, ( Xenon nicht lieferbar ). Im Actros Bi Xenon
sind Welten!
Grüße Hansjörg
08.12.2009 20:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Winda Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 198
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Hallo!
Ich hol das alte Thema mal wieder raus!
Und zwar wollte ich bei unserem trac auch bessere Birnen in die oberen Scheinwerfer einbauen. Bis zu welcher Leistung der Birnen darf ich gehen, sodass der Kabelbaum nicht drunter leidet?
Gruss Bastian

Nur ein trac klettert überall hin!!!!!!!!!!!!!
13.12.2010 12:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stefan Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 471
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 11
Beitrag #12
RE: Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Servus Bastian,

Ich kann dir nicht genau sagen bis zu welcher Leistung du gehen kannst. Aber ich kann dir vllt den tip geben das du die oberen Lampen auf Xenon umrüsten kannst. Habe ich bei unserem 700er auch gemacht und es ist schon um einiges heller, obwohl dies nicht so starke Xenons sind. des einzigste was man bei uns noch sieht ist das Vorschaltgerät.
Ich habe ein paar Probleme gehabt es einzubauen, da mein Satz ein gebrauchter war und keine Anleitung dabei war, jetzt gehts aber ohne Probleme.
Der erste Nachteinsatz ist auch schon erfolgreich absolviert worden, beim Begrünung pflügen.

Was vllt noch erwähnt werden sollte, diese umrüstsätze sind ohne Scheinwerferreinigungsanlage und ohne automatische Leuchtweitenregelung nicht in der STVZO zugelassen. Was ja aber auf dem Feld nichts ausmacht.

Gruß Stefan

Hier kannst du das ergebnis sehn
https://www.trac-technik.de/Forum/showth...p?tid=5908

Was sind sie von Beruf?
--> Agrarflächendesigner Big Grin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.12.2010 13:49 von Stefan.)
14.12.2010 13:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kine Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 71
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 1
Beitrag #13
RE: Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
(14.12.2010 13:44)Stefan schrieb:  Servus Bastian,

Ich kann dir nicht genau sagen bis zu welcher Leistung du gehen kannst. Aber ich kann dir vllt den tip geben das du die oberen Lampen auf Xenon umrüsten kannst. Habe ich bei unserem 700er auch gemacht und es ist schon um einiges heller, obwohl dies nicht so starke Xenons sind. des einzigste was man bei uns noch sieht ist das Vorschaltgerät.
Ich habe ein paar Probleme gehabt es einzubauen, da mein Satz ein gebrauchter war und keine Anleitung dabei war, jetzt gehts aber ohne Probleme.
Der erste Nachteinsatz ist auch schon erfolgreich absolviert worden, beim Begrünung pflügen.

Was vllt noch erwähnt werden sollte, diese umrüstsätze sind ohne Scheinwerferreinigungsanlage und ohne automatische Leuchtweitenregelung nicht in der STVZO zugelassen. Was ja aber auf dem Feld nichts ausmacht.

Gruß Stefan

Hier kannst du das ergebnis sehn
https://www.trac-technik.de/Forum/showth...p?tid=5908
Hallo Stefan,

auch mit Scheinwerferreinigungsanlage und automatischer Leuchtweitenregulierung wären sie nicht für die STVZO zugelassen, falls sie in den originalen Scheinwerfer eingebaut würden. Der Grund ist ganz einfach dass der originale Scheinwerfer nicht für Xenon entwickelt wurde.

Mfg Michi
14.12.2010 13:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Winda Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 198
Registriert seit: Jun 2007
Bewertung 0
Beitrag #14
RE: Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Servus!
Fahre mit dem trac Winterdienst, also brauch ich was Straßentaugliches!
Für das Feld währe es mir egal. Nur die Originalen Scheinwerfer (Bilux-Birnen) werfen das Licht nicht viel weiter als mein Pflug!!! Deswegen meine Frage der Belastbarkeit des Kabelbaums!! Wollte da evtl. 55W oder mehr reinbauen!!
Gruss Bastian

Nur ein trac klettert überall hin!!!!!!!!!!!!!
14.12.2010 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alex800 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 520
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 12
Beitrag #15
RE: Schlechte Lichtausbeute der Scheinwerfer im MBtrac?
Hallo Bastian,

vielleicht ist es in deinem Fall am besten, die alten Bilux-Scheinwerfer gegen die neuere Halogen-Version auszutauschen. Auf Haloroad-Birnen mit 40/45W umzurüsten geht zwar schneller, hilft aber, wie schon gesagt wurde, nichts wenn der Reflektor stumpf ist.
Da du die oberen Scheinwerfer beim Schneepflügen benutzt, probiere sie etwas steiler nach unten zu stellen, aber dafür mit Fernlicht zu fahren. Vielleicht ist bei steilerem Winkel die Blendung des Gegenverkehrs nur noch kurz vor dem Fahrzeug sehr stark. So lange es den Gegenverkehr nicht aus der Kurve haut, würde ich so fahren. Die LKWs der Straßenwacht blenden auch nicht gerade wenig.

Eine andere, aufwändigere Möglichkeit wäre, die Scheinwerfer mittels Spannungswandler auf 24V umzurüsten, dann hättest du die Möglichkeit 75W-Birnen einzusetzen. Um das ganze aber legal zu machen, müßtest du die gesamte elektrische Anlage eventuell auf 24V umbauen, da ein Spannungswandler warscheinlich nicht die Anforderungen der STVZO erfüllt.

Grüße

Alex
14.12.2010 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation