Antwort schreiben 
K80 Kugelkupplung an Claas Ares 696
Verfasser Nachricht
Hans_Maulwurf Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 196
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 2
Beitrag #1
K80 Kugelkupplung an Claas Ares 696
Hallo

Sind nun im Besitz eines Hängers mit K80 Anhängung. Nun bräuchte ich noch das passende Zugmaul dazu. Da das Ganze für mich ziemlich Neuland ist möchte ich von euch mal ein paar Erfahrung, Tipps und vor allem Empfehlungen hören. Freue mich auf eure Antworten.


Grüße aus dem Süden

Hans
20.11.2009 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gaulnarr Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 546
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 16
Beitrag #2
RE: K80 Kugelkupplung an Claas Ares 696
Hallo Hans,

was genau willst du eigentlich hören ?


welche Kugel du brauchst weißt du ja , gehe ich jetzt mal einfach davon aus !

nun gehst du einfach zu deinem freundlichen CLAAS- Händler um die Ecke und erwibst, passend zu der Stützlast des Anhängers, eine K80 Anhängung ....

Falls diese NICHT in deinen vorhandenen Schlitten des Anhängemauls passt, gibt es für kleines Geld, (bei Claas) den passenden Anbaubock dazu !


schreib uns doch einfach was du wissen möchtest, dass das Fahrverhalten mit Kugel ziehmlich genial ist , wird bekannt sein .

Hast du eine gelenkte Achse am Anhänger ?


liebe grüße Timo


Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.2009 00:51 von gaulnarr.)
21.11.2009 00:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hans_Maulwurf Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 196
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 2
Beitrag #3
RE: K80 Kugelkupplung an Claas Ares 696
Hallo

Na gut, meine Frage war ein bisschen nichtssagend.

Nein der Hänger hat keine Lenkachse deswegn brauch ich die K50 nicht.

Also welchen Hersteller könnt ihr empfehlen da die Scharmüller- und Cramerkupplung beide in meinen (Cramer-)Bock passen. Dersweiteren wollt ich fragen ob es nötig ist das die K80 drehbahr ist sprich wie normales Zugmal zumal dann wieder ein Punkt entsteht der Spiel bekommt.

[Bild: e292e695ed.jpg]

oder eben die starre Variante.

[Bild: showimage.php?p_intnr=436&bild_nr=1]

Liegen die Anhängungen preislich nahe beieinander oder lohnt es sich für ein bestimmtes Fabrikat mehr auszugeben.

Danke schonmal im vorraus und hoffe ihr könnt damit etwas mehr anfangen

Grüße Hans
21.11.2009 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.219
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #4
RE: K80 Kugelkupplung an Claas Ares 696
Jeder Hersteller hat eigentlich jedes Maß im Programm von 309 mm -> 330 mm, mit 22 und 25 mm Bolzen mit 25 und 30 mm Nut...

Ich habe z.B. eine Rockinger K80 ohne Drehgelenk in meinem "Fahrstuhl".
Von der org. Rockinger Verriegelung des Niederhalters (Halb-Automatik) bin ich aber nicht überzeugt.
Das habe ich direkt umgebaut und verstärkt (ich habe nichts daran geschweißt oder geschwächt)...
Die Kupplung konnte ich aber günstig beziehen...

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.2009 22:51 von Hartmut.)
21.11.2009 22:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
trac1100 Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 50
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 5
Beitrag #5
RE: K80 Kugelkupplung an Claas Ares 696
Wir fahren drei K80 Kupplungen von Schaarmüller und sind mit diesen bisher sehr zufrieden. Ein Drehgelenk braucht man bei einer K80 eigentlich icht da sich der Anhänger, fals er mal umkippt, aus der Kugel herraus dreht oder der Niederhalter bricht. Da bei Normalen Anhängekupplungen der Drehpunkt einer der Hauptverschleißpunkte ist, würde ich mir eine K80 ohne diesen Drehpunkt kaufen.

MB trac - Die Legende lebt!
22.11.2009 21:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Claas Ares elektrisches Steuergerät Problem Fendtjäger1600 7 612 20.08.2019 11:06
Letzter Beitrag: Wolfgang
  Kann ich die Claas Presse Claas 355 mit meinem MBtrac 900 fahren? Hacker 3 4.368 06.07.2012 18:20
Letzter Beitrag: Hacker

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation