Antwort schreiben 
Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Verfasser Nachricht
oskar Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 543
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 14
Beitrag #1
Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Hallo Genossen,

habe immer wieder das Problem, das bei hohen Schwaden sich das Heu um die Antriebswelle für die Heckzapfwelle wickelt, bis hin zum Lagerbock und drückt dort mächtig auf die WDR.
Das wird mit der Zeit so heiß, das ich manchmal Angst habe, das sich hier ein Brand entfachen könnte.
Ich entferne es von Zeit zu Zeit mit dem Taschenmesser, was aber sehr mühsam ist.
Ich habe schon gedacht, ein Abweisblech zu installieren.

Was habt Ihr für Erahrungen ?

Grüße Oskar

Ein Stern,der meinen Namen trägt !
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.08.2009 21:57 von Hartmut.)
11.08.2009 21:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.813
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #2
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MB 800
Moin Oskar,

Org. ist dort auch ein Abweisblech.

Ich schau schnell nach einem Foto....

Ist dort nichts bei dir montiert?

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.08.2009 21:57 von Hartmut.)
11.08.2009 21:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oskar Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 543
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 14
Beitrag #3
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MB 800
Hoi Hartmut,

das ging aber schnell............
bei mir ist nichts vorhanden, der Trac lief einmal im Forst, ich vermute jetzt einmal, das dieses den Bodenstöcken zum Opfer gefallen ist.

Grüße Oskar

Ein Stern,der meinen Namen trägt !
11.08.2009 21:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.813
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #4
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Es gab einmal diese Lösung

[Bild: attachment.php?aid=3923]

Teilenummer A 440 520 0424

Und eine weitere Lösung ohne Trichter nach hinten zum Stummel. Die habe ich am 900ér, jedoch finde ich kein Foto.

Gruss Hartmut admin


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

MBtrac, alles andere ist Behelf!
11.08.2009 22:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oskar Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 543
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 14
Beitrag #5
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Danke Hartmut,

das Teil 173 nennt sich lt. EPC "Geräuschkapsel"
Das Problem ist, das sich das Heu dort am Kreuzgelenk einhakt, sich dreht und weiteres mit nimmt, bis ein Kneuel entsteht.
Ich weiß nicht so recht, ob diese Geräuschkapsel dies verhindert, weil das Heu von unten kommt.

Grüße Oskar

Ein Stern,der meinen Namen trägt !
11.08.2009 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.813
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #6
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Ja Oskar, deine Problematik verstehe ich.

Mein 900 hat auch ein anderes Blech, welches ich in der EPC nicht fand.

Ich war kurz in der Halle ein Foto machen...

[Bild: attachment.php?aid=3924]

Gruss Hartmut admin


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

MBtrac, alles andere ist Behelf!
11.08.2009 22:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oskar Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 543
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 14
Beitrag #7
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Hallo,

genau dieses Blech löst das Problem !

Sieht mir aber ein bischen nach "Selfmade" aus.

Egal, dieses Blech werde ich so herstellen und einbauen.

Nochmals herzlichen Dank für deinen Nachteinsatz.

Gute Nacht

Oskar

Ein Stern,der meinen Namen trägt !
11.08.2009 22:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB Trac 1000 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 161
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 2
Beitrag #8
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Hallo

Ich glaube nicht das das Blech selber gemacht ist weil bei mir ist das selbe Verbaut!

Mfg Timo

MB Trac- oft Kopiert doch nie erreicht!

Schrauben wir, um zu fahren, oder fahren wir, um zu schrauben?????
11.08.2009 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.813
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #9
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
(11.08.2009 22:38)oskar schrieb:  Sieht mir aber ein bischen nach "Selfmade" aus.

Soviel ich weiß ist es org., werde aber meinem alten Herren nochmal auf den Zahn Fühlen Wink

Gruss Hartmut admin

EDIT: anscheinend hat es sich erledigt, mit dem auf den Zahn fühlen Big Grin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.08.2009 22:45 von Hartmut.)
11.08.2009 22:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mercedes-Benno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.939
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 31
Beitrag #10
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Hallo Jungs,

bei mir ist auch so ein Blech verbaut. Und das kann ich sagen, ohne Zähne verloren zu habenTongue


Groeten,

Benno
11.08.2009 22:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oskar Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 543
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 14
Beitrag #11
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Jetzt muss ich dich nochmal stören:

Was gibt es für Möglichkeiten, an die ET Nummer von diesem Blech zu kommen, wenn es nicht im EPC ist ?

Ein Stern,der meinen Namen trägt !
11.08.2009 22:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mercedes-Benno Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.939
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 31
Beitrag #12
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Hallo Oskar,

das ist ein Frage, warauf ich kein Antwort hab. Aber, in kurzer Zeit hoffe ich mein Hitch an zu bauen, und dazu muss ich das Blech abnehmen. Wenn du willst, kann ich dann das Ding aufmessen, und dir ein Zeichnung zuschicken. Kann aber noch 1 oder 2 Wochen dauern...

Groeten,

Benno
11.08.2009 22:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
salchen Offline
Mittelschalter-Experte
***

Beiträge: 1.468
Registriert seit: Jun 2006
Bewertung 32
Beitrag #13
KTRAC08 RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
habe das gleich blech auch dran, zusätzlich noch eines unterm stummel, der den schwad nach unten drückt....

[Bild: attachment.php?aid=3928]
außerdem habe ich in der EPC geschaut...

Es gibt eine eigene Unterkategorie Zapfwellenschutz und da gibt es

A4405510025 nennt sich Schutzblech (der ist es!!!)
A4259870172 nennt sich Zapfwell.Schutz (der ist es nicht)

leider keine Zeichnung dabei
da isser doch....

[Bild: attachment.php?aid=3929]

[Bild: attachment.php?aid=3930]


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           

Nur ein Knecht sitzt auf der Hinterachse!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.08.2009 23:20 von salchen.)
11.08.2009 22:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schuelerlotse Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 160
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 4
Beitrag #14
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Zu diesem Thema fällt mir ein, dass ich aus einem ähnlichen Grund vor ca. 12 Jahren mal fast einen Trac abgefackelt hätte.

Weiß nur nicht mehr genau, ob es sich um den Antriebsstrang der Zapfwelle oder der Vorderräder gehandelt hat, weil ich die Beschaffenheit nicht vor Augen habe.

Mir war vom Festfahren her bekannt, dass sich um die Antriebswelle gerne mal Gras wickelt und man ab und an darauf achten sollte.

Etwas später habe ich ein Strohschwad, welches Regen abbekommen hatte, umgeschwadet und bemerkte einen leichten Brandgeruch. Als ich dann unter'm Trac nachsah, war nur ein wenig Qualm zu erkennen. Das Stroh hatte sich innerhalb kürzester Zeit um die Antriebswelle gewickelt und ist schnell heiß geworden.

Ich ließ den Trac stehen und nahm mir ein Gefäß mit, um vorsichtshalber etwas Wasser von einem Tümpel zu holen. Als ich mich umsah, traute ich meinen Augen nicht. Scheinbar war etwas von dem heißen Stroh heruntergefallen und hatte die Koppel in Brand gesetzt.

Ich also die Beine in die Hand und ab auf den Trac um ihn da rauszufahren.

Im Endeffekt weiß ich jetzt, dass man bei hohem Gras oder Stroh lieber zweimal vorsichtig sein sollte und ein Feuerlöscher ein unabdingbarer Gegenstand geworden ist. Der Trac blieb fast unversehrt, die Reifen haben ein kleines bißchen was abbekommen. Das Feuer konnte schnell mit der Scheibenegge und der Feuerwehr eingegrenzt werden, so dass nur um die 2500qm betroffen waren.
12.08.2009 12:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tracshop Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 542
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 6
Beitrag #15
RE: Heu wickelt sich um Zapfwellenstrang am MBtrac 800
Hallo,

ich kann aus eigener unliebsamer Erfahrung sagen, daß das kleine Blech (Schutzblech, Nr. 125 des EPC) dieses Problem nicht löst. Das Blech ist bei mir verbaut und ich hatte bereits extreme Graswickel beim Mähen oder Heuwickel beim Wenden, die jeweils zu teuren Folgeschäden führten. Ich werde es daher, sobald ich das nötige Kleingeld übrig habe, mal mit dem großen Blech versuchen. Das gibt es beim Schreyer
[Bild: CIMG3785.JPG]

aber leider für rund 200 Euro. Hier im Forum hatte ich ja mal vergeblich versucht, so ein Teil aufzutreiben.

Derzeit behelfe ich mir mit einer Gummimatte, die ich vorne unter dem Zapfwellenlagerbock und hinten an den Unterlenkern aufgehängt habe. Dadurch ist der gesamte kritische Bereich nach unten abgedeckt und selbst beim Rückwärtsfahren wird das Gras sicher heruntergedrückt. Das funktioniert perfekt, ist aber keine schöne Lösung.

Gruß Matthias
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.09.2009 10:50 von tracshop.)
12.08.2009 17:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation