Antwort schreiben 
Kemper Champion 3000 am MB-Trac ?
Verfasser Nachricht
Kramer714AS Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 191
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 1
Beitrag #1
Kemper Champion 3000 am MB-Trac ?
Hallo zusammen,

Ich überlege für mein Lohnunternehmen noch in einen Anbauhäcksler zu investieren.
Gebraucht natürlich.

Im Fokus steht dabei der Kemper Champion 3000 ....

=> Wer hat Erfahrungen damit beim Gras und Mais häckseln an nem 443er Trac?
=> Ist das von der Leistung her vernünftig machbar?
=> Was für Flächenleistungen sind möglich realistisch?
=> Bei uns gibts kein 4 m hohen Mais...

=> Wie gut ist die Häckselqualität? Vor allem auch was das Anschlagen der Körner
betrifft ?
=> Wie gut funktionieren die Reibplatten fürs Körner anschlagen? , oder braucht man zwangsläufig den Cracker ?

=> So daß das Ergebnis mit nem aktuellen Selbstfahrer mithalten kann?

=> So daß Betriebe die den Mais verfüttern damit gut zufrieden sind ?

Wie siehts aus beim Gras häckseln?
Kann man da von der Leistung her mit neuesten Ladewagen vor 250 PS Schleppern mithalten ?

Vielen Dank schonmal für eure Info´s

Gruß Bernd
01.07.2020 11:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB vario Online
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 446
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 8
Beitrag #2
RE: Kemper Champion 3000 am MB-Trac ?
Hallo Bernd,
als die Lohner früher noch mit Zwei und Dreireihern unterwegs waren, konnten die Bauern noch selber mit ihren Anhängern Zwischenwagen fahren. Bei den großen Häckslern ist das oftmals nicht mehr möglich bzw. es fehlt vielleicht durch Größenwachstum auch die Zeit dazu. Wenn dein Kundenstamm also mehr kleinbäuerlich ist, (und das meine ich nicht negativ, die sind oft weniger mit der Bank verheiratet als so manch Großer), kann sowas eine zusätzliche Einnahmemöglichkeit sein. Die komplette Kette anbieten ist eine größere Logistik im Vergleich zu Schlepper mit Ladewagen( weniger Fahrer, weniger Fahrzeuge, weniger Wartung, weniger kaputt)

Der Kemper Häcksler ist eine ausgereifte Maschine, da können andere hier aber mehr zu schreiben. Deshalb mal etwas provozierend ;-) der 443 ist dem Häcksler in Keiner Weise gewachsen, völlig überfordert.
Man rechnet 60 bis 80 Ps pro Reihe und das hält der Häcksler bei meinem Lohner auch aus. Stichwort Raupenhäcksler, seit 1998 wohl jedem bekannt. Das Ding läuft in nassen Jahren rund um die Uhr und häckselt mit besagtem Häcksler.
Auf einer trac Vorführung zeigte Mercedes den 1800er mit dem champion 3000. Es war großer Mais und für den Mb nicht zu schaffen. Mit drei Reihen ging es dann. Bei Hartmut kann man sich vom Gegenteil überzeugen lassen, aber ich bin überzeugt, dass die alle aufgedreht sind.
Billig ist der Häcksler auch nicht und deshalb würde ich dir zu einem Dreireiher raten. Das paßt dann auch gewichtsmäßig.

Liebe Grüße
Erhard
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.07.2020 12:36 von MB vario.)
03.07.2020 12:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation